Sie sind hier: Home > Themen >

CDU

Thema

CDU

Kramp-Karrenbauer erklärt Kandidatur

Kramp-Karrenbauer erklärt Kandidatur

Kramp-Karrenbauer: Die CDU-Generalsekretärin hat am Mittwoch erstmals öffentlich ihre Bewerbung um den CDU-Vorsitz begründet. (Quelle: Reuters) mehr
Kramp-Karrenbauer will mit Mitbewerbern zusammenarbeiten

Kramp-Karrenbauer will mit Mitbewerbern zusammenarbeiten

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will bei einem Sieg im Kampf um den Partei-Bundesvorsitz weiterhin mit ihren beiden Konkurrenten Jens Spahn und Friedrich Merz zusammenarbeiten. Beide sollten ihre Sichtweise und ihre Expertise auch künftig einbringen ... mehr
CDU-Kreisverbände: Nominierungen für CDU-Bundesvorsitz

CDU-Kreisverbände: Nominierungen für CDU-Bundesvorsitz

In der nordrhein-westfälischen CDU beginnt die heiße Phase des Wahlkampfes für den CDU-Bundesvorsitz. Der CDU-Kreisverband Borken will bei einer Klausur des Vorstandes am Freitagabend Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum Kandidaten für die Nachfolge von Parteichefin ... mehr
Merz will Generalsekretär erst nach Wahlerfolg vorschlagen

Merz will Generalsekretär erst nach Wahlerfolg vorschlagen

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz will nicht mit einem Personalvorschlag für einen Generalsekretär in die Wahl zur Nachfolge von CDU-Chefin Angela Merkel ziehen. Auf eine entsprechende Frage habe Merz am Dienstagabend in einer Sitzung seines nordrhein ... mehr
Bernhard Vogel für Kramp-Karrenbauer an CDU-Spitze

Bernhard Vogel für Kramp-Karrenbauer an CDU-Spitze

Thüringens früherer Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU) hat sich für Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer als Nachfolgerin von Angela Merkel an der CDU-Spitze ausgesprochen. Sie verfüge als Einzige der Kandidaten über eine langjährige Regierungserfahrung ... mehr

Kramp-Karrenbauer: CDU muss vor Handeln Position bestimmen

Die Kandidatin für den Bundesvorsitz der CDU, die frühere saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, will die Partei im Kräfteverhältnis zur Regierung deutlich aufwerten. In den vergangenen Jahren sei es zu oft so gewesen, dass die Regierung ... mehr

Merz und Spahn werben für sich: NRW-CDU legt sich nicht auf Merkel-Nachfolger fest

Düsseldorf (dpa) - Die nordrhein-westfälische CDU will sich nicht auf einen Kandidaten für die Nachfolge von Parteichefin Angela Merkel festlegen. Das beschloss der Landesvorstand am Dienstagabend in Düsseldorf. Jeder Delegierte des Hamburger Bundesparteitags ... mehr

Kramp-Karrenbauer mahnt fairen Wettbewerb um CDU-Vorsitz an

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat einen fairen Wettbewerb der Kandidaten für den CDU-Vorsitz angemahnt. "Es darf kein ruinöser Wettbewerb sein, der am Ende eine Partei zurücklässt, die nicht mehr geschlossen ist", sagte die Politikerin, die selbst ... mehr

NRW-CDU legt sich nicht auf Merkel-Nachfolger fest

Die nordrhein-westfälische CDU will sich nicht auf einen Kandidaten für die Nachfolge von Parteichefin Angela Merkel festlegen. Der geschäftsführende Landesvorstand sei sich einig, dass die NRW-CDU kein geschlossenes Votum abgeben sollte, sagte Landesparteichef Armin ... mehr

Union: Bundestag soll sich hinter UN-Migrationspakt stellen

Der UN-Migrationspakt wird in den sozialen Medien von der AfD zerpflückt. Nun will die Unionsfraktion in die Offensive gehen. Die Unionsfraktion im Bundestag hat angesichts der Stimmungsmache der AfD gegen den globalen UN-Migrationspakt das Interesse Deutschlands ... mehr

Laschet hält sich bedeckt: Brinkhaus rechnet noch lange mit Merkel als Kanzlerin

Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) geht fest davon aus, dass Angela Merkel nach ihrem Abschied als Parteivorsitzende noch eine längere Zeit Kanzlerin bleibt. Es seien gute Jahre für die Union und für Deutschland mit Merkel gewesen, sagte Brinkhaus ... mehr

Kramp-Karrenbauer äußert sich am Mittwoch zur Kandidatur

Die CDU-Generalsekretärin und frühere saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer will sich an diesem Mittwoch (11.00 Uhr) erstmals öffentlich zu ihrer Kandidatur als Nachfolgerin von Parteichefin Angela Merkel äußern. Das kündigte Kramp-Karrenbauer ... mehr

Regionalkonferenz zum CDU-Vorsitz im Norden in Lübeck

Die Regionalkonferenz zur Vorstellung der Kandidaten für den Parteivorsitz der Bundes-CDU wird für die Landesverbände Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern in Lübeck stattfinden. Der genaue Termin stehe aber noch nicht fest, sagte der Vorsitzende ... mehr

Sticheleien gegen Merkel - Altkanzler Schröder: "Neuwahlen spätestens Frühsommer 2019"

Berlin (dpa) - Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) sieht einen dramatischen Machtverlust von Kanzlerin Angela Merkel nach ihrer Ankündigung, auf den CDU-Parteivorsitz zu verzichten. Neunwahlen erwartet er schon im nächsten Sommer. "Die Vertrauensfrage ist für jeden ... mehr

CDU-Politiker Patzelt warnt vor Merz

Der Brandenburger CDU-Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt hat vor einer Wahl des früheren CDU-Fraktionschefs Friedrich Merz zum neuen CDU-Parteichef gewarnt. "Einen sogenannten Konservativen ohne zeitnahe Regierungserfahrung zum Parteivorsitzenden zu wählen, halte ... mehr

Insa-Umfrage: Union und SPD verlieren weiter an Zustimmung

Der angekündigte Rückzug von Kanzlerin Merkel und die Frage nach der Nachfolge haben neuen Schwung in die CDU gebracht. In den Umfragen schlägt sich das allerdings nicht nieder. Nach der Ankündigung von Kanzlerin Angela Merkel, den CDU-Vorsitz abzugeben, haben Union ... mehr

Innenstaatssekretär: Mitte-Kurs der CDU nicht in Gefahr

Der Parlamentarische Innenstaatssekretär Günter Krings (CDU) sieht bei den drei maßgeblichen Anwärtern auf den CDU-Vorsitz keine Gefahr eines Rechts- oder Linksrucks. "Keiner der drei stellt den Kurs der Mitte in Frage", sagte der Vorsitzende der nordrhein ... mehr

CDU entscheidet am Wochenende über Koalitionsverhandlung

Die hessische CDU will am kommenden Wochenende entscheiden, mit welcher Partei sie Koalitionsverhandlungen für eine neue Landesregierung führen möchte. Das kündigte der hessische CDU-Vorsitzende und Ministerpräsident Volker Bouffier nach einem ... mehr

Tagesanbruch: Der Kampf um die Mitte unserer Gesellschaft

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, falls Sie den "Tagesanbruch" noch nicht abonniert haben, können Sie dies ganz einfach tun: Sie finden die Anmeldemaske für Ihre E-Mail-Adresse rechts neben diesem Text (auf dem Smartphone ganz am Ende des Artikels). So bekommen ... mehr

Merkel-Nachfolge: Merz und Spahn bei Sondersitzung der CDU

Die Kandidatenkür für die Parteispitze der Bundes-CDU beschäftigt den nordrhein-westfälischen Landesvorstand heute Abend in einer außerordentlichen Sitzung. In die Düsseldorfer Parteizentrale wollen auch die beiden prominentesten NRW-Bewerber, Ex-Unionsfraktionschef ... mehr

CDU und Grüne: Gespräche über mögliche Regierungsbildung

Spitzenpolitiker von CDU und Grünen haben sich am Montagabend zu einem weiteren Gespräch über eine mögliche Fortsetzung der schwarz-grünen Regierungskoalition getroffen. In einem Wiesbadener Hotel kamen unter anderem Ministerpräsident Volker Bouffier ... mehr

Gerhard Schröder empfiehlt Angela Merkel, die Vertrauensfrage zu stellen

Ob sie diesen Rat annimmt? Gerhard Schröder empfiehlt Angela Merkel, im Bundestag die Vertrauensfrage zu stellen. Er hat auf diese Art das Kanzleramt verloren. Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) sieht einen dramatischen Machtverlust bei Kanzlerin Angela ... mehr

Merkel: CDU steht zu Koalition: SPD will GroKo-Neustart bis Dezember

Berlin (dpa) - Die Parteispitzen von CDU und SPD haben nach den verheerenden Wahlniederlagen in Hessen und Bayern den Willen zur Fortsetzung der großen Koalition bekräftigt. SPD-Chefin Andrea Nahles sagte nach einer Vorstandsklausur in Berlin, ein Sonderparteitag ... mehr

CDU-Chef erwartet "gigantische Beteiligung" bei Konferenzen

Mecklenburg-Vorpommerns CDU-Chef Vincent Kokert erwartet bei den geplanten Regionalkonferenzen mit den Bewerbern um die Nachfolge von Angela Merkel eine "gigantische Beteiligung". Er bekomme jeden Tag Rückmeldungen, sagte er zum Abschluss einer Klausur ... mehr

"Wir haben uns untergehakt"

Die SPD steckt im Umfragetief. Nun demonstriert sie nach einer Klausurtagung der Parteispitze Geschlossenheit. Die Partei will das Ruder herumreißen – aber offenbar, ohne auf einem Sonderparteitag über die Groko abzustimmen. Die SPD will nicht bei einem Sonderparteitag ... mehr

Anne Will bekommt keine Sondersendung – trotz Rückzug von Angela Merkel

Für die Polit-Talkshow "Anne Will" hatte die ARD am Sonntag keinen Platz. Und das, obwohl die Nachfolge für Angela Merkel (CDU) derzeit heiß diskutiert wird. Der Sender zog stattdessen ein anderes Thema vor. Der angekündigte Rückzug Angela Merkels als CDU-Vorsitzende ... mehr

CDU Saar nominiert Kramp-Karrenbauer für Bundesvorsitz

Annegret Kramp-Karrenbauer (56) ist jetzt auch offiziell Kandidatin der CDU Saar für die Wahl zum Bundesvorsitz der CDU. Der Landesvorstand der CDU Saar nominierte die frühere CDU-Landeschefin und ehemalige Saar-Ministerpräsidentin am Montag einstimmig ... mehr

Umfrage-Debakel: Nur noch 13 Prozent – SPD grübelt über Existenzfragen

Im Umfragekeller stecken sie beide, CDU wie SPD. Ihre Spitzen beraten, wie es weitergeht. Während die einen euphorisch über einen Neustart beraten, herrscht bei den anderen große Ratlosigkeit. Im Zeichen schwerer Wahlniederlagen kommen die Spitzen der beiden ... mehr

Tagesanbruch: Vergewaltigung und Tötung – Jede Gewalttat ist eine zu viel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Größere Bedeutung/Vorrang: So definiert der Duden das Wort Priorität. Was also hat gerade in der Bundespolitik die größte Bedeutung, was hat Vorrang ... mehr

CDU startet Rennen um Parteivorsitz

CDU: Die Regierungspartei hat am Sonntag offiziell das Rennen um den künftigen Parteivorsitz eröffnet. (Quelle: Reuters) mehr

Abschiedsrede des Verfassungsdienstchefs: Maaßen-Affäre befeuert Debatte über Seehofer

Hans-Georg Maaßen löst mit seiner Abschiedsrede neue Empörung aus. Aus seinem Wechsel ins Innenministerium dürfte nun nichts mehr werden. Und was bedeutet das für seinen Schutzherrn Horst Seehofer? Am Ende wird es wohl eine Rede im geheimnisumwitterten "Berner ... mehr

Analyse: CDU-Rechtsruck würde Stimmen in der Mitte kosten

Ein möglicher Rechtsruck der CDU unter neuer Parteiführung birgt aus Sicht des Düsseldorfer Politologen Prof. Stefan Marschall große Risiken. Eine solche Verschiebung biete kurzfristig keine Garantie, Stimmen von der AfD zurückzuerobern, sagte Marschall der Deutschen ... mehr

100 Jahre Kriegsende: Steinmeier und Macron erinnern an Weltkriegsende

Emmanuel Macron hat Frank-Walter Steinmeier empfangen. Das Treffen war Auftakt der Gedenkveranstaltungen in Frankreich zum Ende des Ersten Weltkrieges. Die deutsch-französische Freundschaft hat dabei einen besonderen Platz. Mit einem Konzert in Straßburg im Beisein ... mehr

Nach Merkels Amtsverzicht: AfD hofft jetzt auf Zusammenarbeit mit der Union

Für Merkel war eine Koalition mit der AfD undenkbar – doch wie sehen das ihre möglichen Nachfolger? Die Rechtspopulisten hoffen bei einem neuen CDU-Chef endlich mitregieren zu können.     Mit dem Verzicht von Angela Merkel auf den CDU-Vorsitz sieht sich die AfD ihrem ... mehr

Armut in Deutschland: Annegret Kramp-Karrenbauer warnt vor sozialem Sprengsatz

Im Rennen um den CDU-Vorsitz hat nun auch Annegret Kramp-Karrenbauer ein Thema gesetzt. Sie warnt vor Armut in Deutschland. Es bestehe dringender Handlungsbedarf. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat das Armutsproblem in Deutschland als sozialen ... mehr

CDU-Landeschef: "CDU muss die Stimme des Ostens bleiben"

Mecklenburg-Vorpommerns CDU-Chef Vincent Kokert erwartet von den Bewerbern um den Bundesvorsitz seiner Partei, dass sie den Osten nicht aus dem Blick verlieren. "Die CDU muss die Stimme des Ostens bleiben", betonte er am Sonntag in einer Mitteilung ... mehr

Forsa-Wahlumfrage: Grüne fast gleichauf mit der Union

Die Grünen weiter wie im Rausch – für die SPD wird es ganz bitter. Laut aktuellem Trendbarometer von RTL/n-tv verlieren die Sozialdemokraten weiter in der Wählergunst. Die Union gewinnt dazu.  Der grüne Höhenflug geht weiter: Würde am Sonntag bundesweit gewählt werden ... mehr

Jens Münster neuer Vorsitzender der Jungen Union in RP

Die Junge Union in Rheinland-Pfalz hat Jens Münster zu ihrem neuen Landesvorsitzenden gewählt. Der 28-Jährige war bisher bildungspolitischer Sprecher der CDU-Jugendorganisation und setzte sich bei der Wahl am Samstag gegen Marc Philipp Janson, Mitglied ... mehr

Ex-SPD-Chef: Sigmar Gabriel sieht gute Chancen für Merz an CDU-Spitze

Martinsburg (dpa) - Der einstige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat nach Einschätzung von Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel gute Aussichten, Bundeskanzlerin Angela Merkel an der Spitze der CDU zu beerben. Im Rennen um den Parteivorsitz habe Merz "ganz sicher gute Chancen ... mehr

Bremer CDU-Chef für Regionalkonferenzen mit Bundeskandidaten

Der Landeschef der Bremer CDU, Jörg Kastendiek, begrüßt den Vorschlag, dass sich die Kandidaten für die Nachfolge der Parteivorsitzenden Angela Merkel der Basis vorstellen. "Regionalkonferenzen sind ein probates Mittel, um bei den Mitgliedern für seine Ideen zu werben ... mehr

CDU erwartet von Merkel-Nachfolgedebatte Aufbruchsignal

Fünf Wochen vor der Entscheidung über die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel als CDU-Vorsitzende ist die Debatte über ihre Nachfolge in vollem Gang. Der CDU-Landesvorstand in Niedersachsen will sich zwar nicht positionieren, doch intern wird intensiv diskutiert ... mehr

Merkel-Nachfolge an CDU-Spitze – Gabriel: "Merz hat gute Chancen"

Drei aussichtsreiche Kandidaten sind im Rennen um den CDU-Vorsitz: Sigmar Gabriel sieht gute Aussichten für Friedrich Merz. Laut Gabriel könnte dies zum Ende der Groko führen. Der einstige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat nach Einschätzung von Ex- SPD-Chef Sigmar ... mehr

Junge Union Rheinland-Pfalz wählt neue Spitze

Der CDU-Nachwuchs in Rheinland-Pfalz wählt einen neuen Landeschef. Für die Nachfolge an der Spitze der Jungen Union (JU) bewerben sich Jens Münster, Kreisvorsitzender in Cochem-Zell, und Marc Philipp Janson, Mitglied des JU-Deutschlandrats. Beim Landestag heute ... mehr

SPD ringt um Zukunftskonzept: Kampf um Merkel-Nachfolge läuft

Berlin (dpa) - Während in der CDU das Rennen um die Nachfolge von Angela Merkel an der Parteispitze Fahrt aufnimmt, ringt die SPD um ein Zukunftskonzept. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) warnte seine Partei vor einem Rechtsruck unter einer ... mehr

Tietjen mit Bürgerpreis 2018 der CDU Hamburg ausgezeichnet

Die Moderatorin Bettina Tietjen ist wegen ihres Einsatzes für das Harburger Hospiz mit dem Bürgerpreis 2018 der CDU Hamburg ausgezeichnet worden. "Als prominente und allseits beliebte Schirmherrin hat Bettina Tietjen in besonderem Maße dazu beigetragen ... mehr

Wolfgang Schäuble bereitete offenbar Kandidatur von Friedrich Merz vor

Wolfgang Schäuble war eine treibende Kraft hinter dem politischen Comeback von Friedrich Merz, so ein Medienbericht. Der Präsident des Bundestags habe Merz bestärkt und gefördert. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ( CDU) hat die Kandidatur von Friedrich ... mehr

MV-Landeschef warnt vor Richtungsstreit in CDU

Mecklenburg-Vorpommerns CDU-Landeschef Vincent Kokert hat mit Blick auf den bevorstehenden Führungswechsel in seiner Partei vor Rechts-Links-Debatten gewarnt. "Ich halte einen Richtungsstreit für deplatziert", sagte Kokert am Freitag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Merkel-Rückzug: Vier Gründe, weshalb Friedrich Merz CDU-Chef werden könnte

Friedrich Merz will CDU-Chef werden, nach fast zehn Jahren außerhalb der Politik. Was abseitig klingt, könnte gelingen – weil Merz keine Politik verkauft, sondern ein Gefühl. Seit wenigen Minuten war bekannt, dass Angela Merkel ihren Parteivorsitz im Dezember abgeben ... mehr

Nachfolger von Merkel: Jens Spahn prescht mit Bewerbungsvideo vor

Familien entlasten, Europa stärken: In einem Videoclip wirbt Jens Spahn für sich als neuen CDU-Chef. Doch auch die Migrationsfrage spielt für den Gesundheitsminister weiter eine entscheidende Rolle. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich im Wettstreit ... mehr

CDU und Grüne sondieren die Bildung einer neuen Regierung in Hessen

Sondierungen 2018: Vier Tage nach der Landtagswahl in Hessen haben CDU und Grüne ihre Möglichkeiten zur Bildung einer neuen Regierung ausgelotet. (Quelle: Reuters) mehr

Merkel-Nachfolge: Laschet warnt vor einem Rechtsruck der CDU

Wer soll Angela Merkel an der Parteispitze folgen? CDU-Vize Laschet warnt vor einem Kurswechsel. Und auch Unionsfraktionschef Brinkhaus legt sich inhaltlich fest - ohne allerdings Namen zu nennen. In der Debatte um die Ausrichtung der Union hat Nordrhein-Westfalens ... mehr

CDU-Chef: Kandidaten-Trio professioneller als Seehofer

Der Hamburger CDU-Chef Roland Heintze erwartet von der oder dem neuen Parteivorsitzenden, dass die Zusammenarbeit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel konfliktlos verläuft. "Es darf und kann nicht sein, dass wir einen neuen CDU-Vorsitzenden wählen und wir dann wieder ... mehr

Laschet warnt vor Rechtsruck unter neuen CDU-Führung

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat vor einem Kurswechsel und einem eventuellen Rechtsruck seiner Partei unter einer neuen Führung gewarnt. "Ich bin überzeugt, dass eine solche Achsenverschiebung falsch wäre", sagte ... mehr

Friedrich Merz distanziert sich von "unmoralischen" Cum-Ex-Geschäften

Mit Cum-Ex-Aktiengeschäften plünderten Anleger und Banken europäische Staaten aus – der Schaden beläuft sich auf 55 Milliarden Euro. Auch ein Arbeitgeber des Kandidaten für den CDU-Chefposten war beteiligt. Der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz, Friedrich Merz, wehrt ... mehr

Kampf um Merkel-Nachfolge: Spahn verspricht "Neustart" - Kramp-Karrenbauer wartet noch

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich im Wettstreit um den CDU-Vorsitz als Vorkämpfer für eine konservative Wende positioniert. Am Donnerstag warb der Kandidat für die Nachfolge von Parteichefin Angela Merkel in einem kurzen Video ... mehr
 


shopping-portal