Sie sind hier: Home > Themen >

Unternehmen

Thema

Unternehmen

Gegen den Trend: Weniger Frauen im Vorstand großer Unternehmen

Gegen den Trend: Weniger Frauen im Vorstand großer Unternehmen

Frankfurt/Main (dpa) - Aufstieg gebremst: Erstmals seit Jahren ist der Anteil von Frauen in der Topetage deutscher Börsenschwergewichte gesunken. Zum Stichtag 1. September 2020 saßen in den 30 Dax-Konzernen 23 Managerinnen im Vorstand, wie aus einer Untersuchung ... mehr
Mr. Ravensburger - Promi-Geburtstag vom 6. Oktober 2020: Otto Julius Maier

Mr. Ravensburger - Promi-Geburtstag vom 6. Oktober 2020: Otto Julius Maier

Ravensburg (dpa) - Mit einem kleinen blauen Dreieck machte er seine Heimatstadt berühmt: Der Ravensburger Unternehmer und Verleger Otto Julius Maier wird an diesem Dienstag 90 Jahre alt. Unter seiner Führung wurde aus dem kleinen oberschwäbischen Otto Maier Verlag ... mehr
In Deutschland: 46 Prozent der Unternehmen Ziel von Cyberattacken

In Deutschland: 46 Prozent der Unternehmen Ziel von Cyberattacken

Fast die Hälfte der deutschen Unternehmen war in den vergangenen Monaten Opfer eines Cyberangriffs, vielfach kam es dabei zu Schäden. Das zeigt eine repräsentative Studie. Viele Betriebe sind kaum dagegen gewappnet. Der deutsche Mittelstand gerät verstärkt ins Visier ... mehr
Unternehmer und Verleger:

Unternehmer und Verleger: "Mr. Ravensburger" Otto Julius Maier wird 90

Ravensburg (dpa) - Mit einem kleinen blauen Dreieck machte er seine Heimatstadt berühmt: Der Ravensburger Unternehmer und Verleger Otto Julius Maier wird 90 Jahre alt. Unter seiner Führung wurde aus dem kleinen oberschwäbischen Otto Maier Verlag mit 90 Mitarbeitern ... mehr
Bild und Wirklichkeit - Sophia Thomalla:

Bild und Wirklichkeit - Sophia Thomalla: "Konservativer als die Leute denken"

München (dpa) - Sophia Thomalla (30) wird nach eigener Ansicht oft falsch eingeschätzt. "Ich bin konservativer als die Leute denken", sagte sie am Donnerstag bei dem wegen Corona ins Netz verlagerten Münchner Gründerfestival "Bits & Pretzels". Darum passe ... mehr

FC Bayern München: Oliver Kahn hält sich für den perfekten Bayern-Boss

München (dpa) - Ehemalige Sportler stürzten sich nach Ansicht von Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn (51) oft zu früh in Management-Aufgaben. "Viele Athleten machen diesen Fehler sehr schnell", sagte er bei dem wegen Corona ins Netz verlagerten ... mehr

USA: Modemarke Patagonia legt sich mit Donald Trump an – wütende Botschaft

Eine politische Botschaft mit vier Wörtern: Die Modemarke Patagonia hat mit einem ungewöhnlichen Statement überrascht. Auf eingenähten Etiketten in der Kleidung legt sie sich auch mit Präsident Trump an. Anfang September machte ein Bild auf Twitter die Runde. Es zeigte ... mehr

Studie in Peru und Panama: Curevac startet mit nächster Impfstoff-Phase

Tübingen (dpa) - Das Tübinger Biopharmaunternehmen Curevac hat die zweite Phase bei der Prüfung seines Impfstoffkandidaten begonnen. Der erste Teilnehmer der Phase-2a-Studie sei geimpft worden, hieß es in einer Mitteilung vom späten Dienstagabend. Die Studie laufe ... mehr

Komplett-Aus droht dennoch: Gericht setzt Download-Stopp für Tiktok in den USA aus

Washington (dpa) - Die populäre Video-App Tiktok ist im letzten Moment einem Download-Stopp in den USA entgangen. Kurz bevor Tiktok aus den amerikanischen App Stores von Apple und Google verschwinden sollte, setzte ein Richter die Anordnung der US-Regierung ... mehr

Donald Trump scheitert: Gericht setzt Download-Stopp für Tiktok in den USA aus

Die Video-App Tiktok bekommt mehr Zeit, ihre Zukunft in den USA zu sichern. Ein Gericht in Washington setzte mit einer einstweiligen Verfügung den Download-Stopp aus, der ab Montag in Kraft getreten wäre. Die beliebte Video-App Tiktok darf in den USA vorerst weiter ... mehr

Viele offene Stellen: Bedarf an IT-Experten wächst

Wiesbaden (dpa) - Unternehmen in Deutschland fällt es immer schwerer, offene Stellen für IT-Experten zu besetzen. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Firmen berichteten von Schwierigkeiten, IT-Fachkräfte einzustellen, teilte dasStatistische Bundesamtin Wiesbaden ... mehr

Gesetzesnovelle: Kartellamt soll mehr Befugnisse gegen Digitalkonzerne bekommen

Berlin (dpa) - Mit einer Gesetzesnovelle will die Bundesregierung den Kartellbehörden mehr Befugnisse bei der Kontrolle der großen Digitalkonzerne wie Google, Facebook und Amazon geben. Das Kabinett stimmte einem Entwurf von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr

Gerechte Postenvergabe?: Etwas mehr Frauen in Führungsetagen öffentlicher Unternehmen

Berlin (dpa) - Der Anteil an Frauen in den Top-Jobs großer öffentlicher Unternehmen ist leicht gestiegen. Das hat die Organisation "Frauen in die Aufsichtsräte" (FidAR) in einer Studie ermittelt. Demnach waren zum Stichtag 1. Januar 2020 in den obersten Managementetagen ... mehr

In Ottobrunn bei München: Raketen-Start-up Isar Aerospace startet Produktion

Ottobrunn (dpa) - Das bayerische Start-up Isar Aerospace startet die Produktion seiner Raketen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eröffnete die Produktionshallen in Ottobrunn, wo die 27 Meter langen Flugkörper entstehen sollen, die bereits 2021 erstmals den Erdorbit ... mehr

Nach Ankündigung von Roche - Experte: Neue Corona-Schnelltests nicht absolut zuverlässig

Basel (dpa) - Die angekündigten Corona-Antigen-Schnelltests des schweizerischen Pharmakonzerns Roche sollten einem Experten zufolge mit Bedacht bewertet werden. "Wir können bei den Antigen-Schnelltests nicht sichergehen, dass sie immer ein richtiges Ergebnis liefern ... mehr

Was tun bei sexueller Belästigung im Job?

Anzügliche Sprüche, unangenehme Berührungen oder ständige Flirtversuche: Viele Frauen haben am Arbeitsplatz mit solchen Situationen zu kämpfen. Wie können sie sich dagegen wehren? Frau Müller hat ihren ersten Tag im neuen Job. Schon das erste Teammeeting läuft anders ... mehr

Super-GAU bei KPMG? Falsch geklickt: Chats von 145.000 Mitarbeitern gelöscht

Beim Beratungsunternehmen KPMG löschte laut einem Medienbericht ein Mitarbeiter offenbar versehentlich alle Teams-Chatverläufe der Mitarbeiter. Die Daten seien unrettbar verloren. Für Kommunikation innerhalb von Unternehmen haben Office-Chatprogramme ... mehr

So funktionieren die Archive der Autohersteller

Jedes größere Autounternehmen betreibt ein Archiv. Es ist mittlerweile weit mehr als das Gedächtnis der Unternehmen. Was wird da eigentlich alles aufbewahrt und was machen die Archivare? Lange Reihen von Aktenordnern mit vergilbtem Papier ... mehr

Aktuelle Umfrage: Schnelles Netz für Unternehmen wichtig gegen künftige Krisen

München (dpa) - Der Ausbau des schnellen Breitband-Internets ist laut einer neuen Umfrage für die ganz große Mehrheit der deutschen Unternehmen die beste Vorbeugung gegen künftige Krisen. Mehr als 90 Prozent der befragten 2452 Firmen antworteten, dass ein weiterer ... mehr

Negativer Begriff: Knorr benennt "Zigeunersauce" um

Berlin (dpa) - Vor dem Hintergrund der Diskussion über rassistische Namen und Begriffe wird die "Zigeunersauce" der Marke Knorr umbenannt. "In ein paar Wochen finden Sie diese als "Paprikasauce Ungarische Art" im Regal", teilte der Mutterkonzern Unilever auf Anfrage ... mehr

China protestiert: Trump verschärft Vorgehen gegen Tiktok

Washington/Peking (dpa) - Mit einer neuen Verfügung hat US-Präsident Donald Trump seinen Kurs gegen die chinesische Video-App Tiktok weiter verschärft. Mit der Verfügung, die in 45 Tagen greifen soll, verbietet Trump US-Bürgern, "Geschäfte" mit Bytedance ... mehr

Kritik aus China: Trump verlangt "erheblichen Anteil" am Tiktok-Deal für Staat

Washington/Peking (dpa) - Im Streit um die Zukunft der Video-App Tiktok aus China ist US-Präsident Donald Trump weiter in die Kritik geraten. Er hatte gefordert, dass die US-Regierung bei einer möglichen Übernahme des nordamerikanischen Geschäfts von Tiktok durch ... mehr

Nach Trump-Drohung: Zukunft von TikTok in den USA in der Schwebe

Washington (dpa) - Nach dem angedrohten Verbot durch US-Präsident Donald Trump ist die Zukunft der internationalen Videoplattform TikTok in den USA in der Schwebe. Trump hatte am Freitagabend in seinem Dienstflugzeug Air Force One mitreisenden Journalisten zufolge ... mehr

"Ich habe diese Macht": Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will die internationale Videoplattform TikTok in seinem Land verbieten. "Was TikTok betrifft, so verbannen wir sie aus den USA", sagte Trump mitreisenden Journalisten zufolge am Freitagabend (Ortszeit) in seinem ... mehr

Dissens über Inhalte: Sohn von Medienmogul Murdoch verlässt Vorstand

New York (dpa) - James Murdoch, ein Sohn von Medienmogul Rupert Murdoch, hat mit sofortiger Wirkung seinen Sitz im Vorstand des väterlichen Medienkonzerns News Corporation (News Corp) niedergelegt. Als Grund nannte er am Freitag (Ortszeit) in einem Schreiben ... mehr

Meist "Altfälle": Rund 30 Tönnies-Mitarbeiter positiv getestet

Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Mit der Wiederaufnahme des Betriebs beim Fleischverarbeiter Tönnies nach einer Corona-Zwangspause sind bei routinemäßigen Kontrollen rund 30 Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet worden. Bei mindestens 24 Ergebnissen handele ... mehr

Tönnies: 30 Mitarbeiter positiv auf Coronavirus getestet

Nach einem Corona-Ausbruch mit Hunderten erkrankten Mitarbeitern musste das Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück wochenlang schließen. Jetzt gibt es schon wieder schlechte Nachrichten. Beim Fleischverarbeiter Tönnies in Rheda-Wiedenbrück sind bei routinemäßigen Kontrollen ... mehr

Mitarbeiter in Rinderzerlegung: Forscher finden möglichen Corona-Superspreader bei Tönnies

Rheda-Wiedenbrück/Hamburg (dpa) - Ein Mitarbeiter in der Rinderzerlegung hat im Mai 2020 laut einer Studie das Coronavirus bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück verteilt. Dabei wurde das Virus nach dem Forschungsergebnis von Wissenschaftlern des Helmholtz-Zentrums ... mehr

Antwort auf Linken-Anfrage: Gabriel traf Tönnies mehrmals als Minister

Berlin (dpa) - Zwischen Sigmar Gabriel und dem Fleischproduzenten Clemens Tönnies gab es während Gabriels Zeit als Wirtschafts- und Außenminister mehrere Treffen und Telefonate. Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage ... mehr

Autobauer Volvo Cars musste herbe Verluste verzeichnen

Im vergangenen halben Jahr konnte der Autohersteller Volvo keine schwarzen Zahlen schreiben.  Starke finanzielle Einbußen ließen den Umsatz sinken. Dennoch blickt das Unternehmen hoffnungsvoll in die Zukunft. Der schwedische Autobauer Volvo Cars blickt nach einem ... mehr

Vierwöchige Zwangspause - Tönnies: Lohnkostenerstattung zur Not gerichtlich erstreiten

Bielefeld (dpa) - Der Fleischproduzent Clemens Tönnies will trotz heftiger Kritik nicht darauf verzichten, Lohnkostenerstattung wegen der behördlichen Schließung seines Hauptwerks geltend zu machen. Der 64-jährige Unternehmer will das notfalls gerichtlich durchfechten ... mehr

Nach vierwöchiger Stilllegung: Tönnies darf wieder Schweine zerlegen

Rheda-Wiedenbrück/Düsseldorf (dpa) - Beim Fleischverarbeiter Tönnies läuft nach der vierwöchigen Stilllegung nun wieder der Betrieb im besonders vom Coronavirus betroffenen Zerlegebereich. Zunächst findet die Fleischverarbeitung am Hauptstandort Rheda ... mehr

Kampf gegen Lohndumping: EU will Saisonarbeitskräfte vor Corona schützen

Berlin (dpa) - Neben den Beschäftigten in der deutschen Fleischindustrie sollen auch Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft und andere Beschäftigte besser geschützt werden - auch vor Corona-Infektionen. Die Stärkung des Arbeitsschutzes werde ein Schwerpunkt ... mehr

Nach Corona-Ausbruch: Tönnies schlachtet wieder im Stammwerk

Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Deutschlands größter Schlachtkonzern Tönnies hat nach einer vierwöchigen Zwangspause am Donnerstag am Standort Rheda-Wiedenbrück wieder Schweine geschlachtet. Begleitet wurde die Wiederaufnahme von einer Protestaktion von Greenpeace ... mehr

VW in der Miese – das sind die höchstverschuldeten Unternehmen der Welt

"Es gilt jetzt wirklich, jeden Euro umzudrehen", mahnt der neue VW-Markenchef. Er dürfte dabei auch an den Schuldenberg seines Hauses gedacht haben. Denn der liegt auf Rekord-Niveau. Gleich drei deutsche Autobauer befinden sich unter den zehn meistverschuldeten ... mehr

Nach Corona-Ausbruch - Schweinemäster atmen auf: Tönnies darf wieder schlachten

Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Aufatmen bei den Schweinemästern, mahnende Stimmen aus der Politik: Nach dem Corona-Ausbruch bei Deutschlands größtem Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück darf das Unternehmen ab sofort wieder schlachten. Die Behörden haben einen ... mehr

"Gesetze missachtet": Stegner spekuliert über Haftstrafe für Unternehmer Tönnies

Berlin (dpa) - In der Debatte über die Arbeitsbedingungen bei dem nordrhein-westfälischen Schlachtbetrieb Tönnies hat der SPD-Politiker Ralf Stegner über eine Haftstrafe für den Unternehmer Clemens Tönnies spekuliert. "Da findet richtige Ausbeutung statt ... mehr

Daimler: Streit über Stellenabbau verschärft sich – Folgen der Corona-Krise

Wegen Covid-19 musste auch Daimler unter starken Verkaufseinbrüchen leiden. Um das Unternehmen zu sichern, sollen mehrere Tausend Stellen gestrichen werden. Das führt zu einem immer heftiger werdenden Streit. In der Corona-Krise schaukelt sich der Streit ... mehr

Welche Verkehrsmittel profitieren in Zeiten von Corona?

E-Roller, Leihraddienste oder Carsharing: Schon vor Corona war der Markt neuer Verkehrsanbieter hart umkämpft. Nun hat sich der Wettbewerb noch einmal verschärft. Wer künftig profitiert, hängt auch von Entscheidungen der Kommunen ab. Plötzlich war alles ganz entspannt ... mehr

Legitim?: Heil kritisiert Gabriel wegen Tönnies-Beratervertrag

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat den ehemaligen SPD-Chef Sigmar Gabriel wegen dessen Beratervertrag für den Fleischkonzern Tönnies kritisiert. "Das, was er jetzt macht, ist wahrscheinlich legal. Legitim? Darüber muss man diskutieren ... mehr

Kritik aus Politik: Sigmar Gabriel war Berater für Fleischkonzern Tönnies

Braunschweig/Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) war für den Fleischkonzern Tönnies als Berater tätig. "Es gab ein dreimonatiges Beratungsverhältnis mit Tönnies", sagte Gabriel am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Wertvolle Gesundheitsdaten: Fitbit-Übernahme durch Google besorgt Verbraucherschützer

Brüssel (dpa) - Die geplante Übernahme des Fitnessuhren-Herstellers Fitbit durch den Online-Riesen Google besorgt Verbraucher- und Datenschützern weltweit. Google könne etwa die wertvollen Gesundheits- und Positionsdaten von Fitbit auswerten, um seine ohnehin schon ... mehr

Aida Cruises: keine Kreuzfahren bis Ende August

Aida Cruises wird bis Ende August keine Kreuzfahrten anbieten – das Unternehmen sieht das sichere Reisen weiterhin gefährdet. Einige Abfahrten sind allerdings von der Saisonunterbrechung ausgenommen. Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises hat ihre Fahrten bis Ende August ... mehr

In den USA: Facebook sperrt Konten eines rechtsextremen Netwerks

Washington (dpa) - Facebook hat auf seinen Plattformen rund 320 Konten, mehr als 100 Gruppen und 28 Seiten des rechtsextremen "Boogaloo"-Netzwerks aus den USA gesperrt. Die regierungsfeindliche Gruppe werde ab sofort als "gefährliche Organisation" eingestuft ... mehr

In den USA: Facebook sperrt Konten eines rechtsextremen Netzwerks

Ein Werbeboykott setzt Facebook unter Druck. Werbekunden fordern Durchgreifen gegen Hassbotschaften. Jetzt geht das Unternehmen in den USA gegen ein rechtsextremes  Netzwerk vor.  Facebook hat auf seinen Plattformen rund 320 Konten, mehr als 100 Gruppen und 28 Seiten ... mehr

Gegen Hassbotschaften: Immer mehr Unternehmen stoppen Facebook-Werbung

London/New York (dpa) - Immer mehr Unternehmen schließen sich aus Protest gegen den Umgang von Facebook mit Hasskommentaren und abwertenden Inhalten in seinen Diensten einem Werbeboykott an. Der Konsumgüterriese Unilever und der Autobauer Honda gaben bekannt ... mehr

Wer wird zahlen? - Nach Corona-Ausbruch: Laschet prüft Haftbarkeit von Tönnies

Düsseldorf (dpa) - Nach dem großen Corona-Ausbruch beim Fleischproduzenten Tönnies lässt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) die Haftbarkeit des Unternehmens prüfen. Zur Frage, ob das Unternehmen haftbar zu machen sei, sagte Laschet ... mehr

Nach den jüngsten Ausbrüchen - Kanzleramtschef: Jeden lokalen Ausbruch schnell beantworten

Berlin (dpa) - Nach den jüngsten Corona-Ausbrüchen etwa im Kreis Gütersloh hat Kanzleramtsminister Helge Braun vor Sorglosigkeit im Umgang mit der Pandemie gewarnt. "Diese größeren Ausbrüche haben jetzt gezeigt: In dem Moment, wo man dem Virus eine Chance ... mehr

Hunderttausende betroffen - Corona-Ausbruch: Strenge Regeln in zwei NRW-Kreisen in Kraft

Düsseldorf (dpa) - Nach dem massiven Corona-Ausbruch in einem Fleischbetrieb von Tönnies ist das öffentliche Leben in zwei Kreisen von Nordrhein-Westfalen wieder eingeschränkt. Um Mitternacht traten im Kreis Gütersloh und im Nachbarkreis Warendorf erneut strenge ... mehr

Kritik aus der Opposition: Vom Lockerer zum Lockdowner - Laschet in der Defensive

Düsseldorf (dpa) - Geplant hatte Armin Laschet einen Aufschlag für ein milliardenschweres Corona-Konjunkturprogramm - doch dann musste der NRW-Ministerpräsident sein Krisenmanagement nach dem Corona-Ausbruch in der Tönnies-Fleischfabrik im Kreis Gütersloh rechtfertigen ... mehr

Corona-Ausbruch bei Tönnies: Lockdown rund um Fleischfabrik - Urlauber zurückgeschickt

Gütersloh/Düsseldorf (dpa) - Der massive Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies trifft die Menschen in den westfälischen Kreisen Gütersloh und Warendorf hart. Die Behörden in Nordrhein-Westfalen schränkten am Dienstag den Alltag von mehr als 640.000 Einwohnern ... mehr

Viele Mitarbeiter infiziert - Corona bei Tönnies: Heil will Haftungsmöglichkeiten prüfen

Berlin (dpa) - Nach dem massiven Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies könnte das Unternehmen Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zufolge möglicherweise haftbar gemacht werden. "Ich glaube, dass wir prüfen müssen, welche zivilrechtlichen ... mehr

Tönnies unter Druck: Mehr als 1300 Corona-Fälle in Fleischfabrik

Gütersloh/Berlin (dpa) - Nach dem Corona-Ausbruch mit mehr als 1300 Infizierten in einer Fabrik des Fleischkonzerns Tönnies bleiben dem Kreis Gütersloh drastische Einschränkungen des Alltags vorerst erspart. Nach einer Krisensitzung stellte Nordrhein-Westfalens ... mehr

Ausbruch bei Tönnies - Corona-Hotspot Schlachthof: Frage nach der Verantwortung

Schlachthöfe entwickeln sich zu Brennpunkten der Corona-Pandemie. Nun wird über Kühlräume diskutiert und wie sie die Virusverbreitung begünstigen könnten. Dabei sind die Zustände in der Branche schon länger fragwürdig. Nach dem Corona-Ausbruch beim Branchen-Riesen ... mehr

Ausbruch bei Tönnies - Corona-Hotspot Schlachthof: Frust, Streit und offene Fragen

Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Der Corona-Ausbruch mit mindestens 730 Neuinfizierten im größten Schlachtbetrieb des Branchenriesen Tönnies in Rheda-Wiedenbrück hat in der Stadt für Proteste und Verunsicherung gesorgt. Zugleich heizte die hohe Zahl der Infizierten die Debatte ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9


shopping-portal