Sie sind hier: Home > Themen >

Steuer

Thema

Steuer

Steuervorteil gilt rückwirkend: Wenn die Lebenspartnerschaft zur Ehe wird

Steuervorteil gilt rückwirkend: Wenn die Lebenspartnerschaft zur Ehe wird

Regenstauf (dpa/tmn) - Ehepaare können sich steuerlich gemeinsam veranlagen lassen. Ausnahmsweise können gleichgeschlechtliche Paare dies auch rückwirkend beantragen und so unter Umständen viel Geld sparen. Voraussetzung ist, dass sie ihre Partnerschaft ... mehr
Baby an Bord: Was Eltern jetzt finanziell beachten sollten

Baby an Bord: Was Eltern jetzt finanziell beachten sollten

Elterngeld, Kindergeld oder doch lieber Freibetrag – Eltern haben einen gewissen finanziellen Gestaltungsspielraum. Richtig genutzt, kann der ein oder andere Euro vom Finanzamt zurückgeholt werden. Kündigt sich Nachwuchs an, prasseln viele Fragen auf die werdenden ... mehr
Klimaschutz-Maßnahmen - CO2-Preis: Merkel spricht sich für Zertifikate-Handel aus

Klimaschutz-Maßnahmen - CO2-Preis: Merkel spricht sich für Zertifikate-Handel aus

Stralsund (dpa) - In der Debatte um einen Preis für den Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Sympathie für das Modell eines Handels mit Emissionszertifikaten bekundet. Das habe den Vorteil, dass man die Menge der "Gutscheine" und damit ... mehr
Steuerklärung 2018: Auf diese Fristen müssen Sie achten

Steuerklärung 2018: Auf diese Fristen müssen Sie achten

Die Einkommensteuererklärung ist für viele Arbeitnehmer Pflicht – aber nicht für alle. Sie kann sich allerdings trotzdem durchaus lohnen und zu einer Steuerrückerstattung führen. Hier erfahren Sie, auf welche Fristen Sie achten müssen und welche Strafen im schlimmsten ... mehr
Tierschutzbund fordert Fleischsteuer für bessere Tierhaltung

Tierschutzbund fordert Fleischsteuer für bessere Tierhaltung

Um die Tierhaltung in Deutschland zu verbessern, hat der Tierschutzbund eine neue Steuer vorgeschlagen. Sie soll auf Fleisch, Milch und andere Tierprodukte erhoben werden. Der Deutsche Tierschutzbund hat eine Fleischsteuer zur Finanzierung einer besseren Tierhaltung ... mehr

Frankreich führt ab 2020 Ökosteuer auf Flugtickets ein – bis zu 18 Euro

Ab dem kommenden Jahr müssen Reisende, die ab Frankreich fliegen, eine Ökoabgabe leisten. Auch die Höhe der Steuer steht schon fest. Frankreich führt ab dem kommenden Jahr eine Ökosteuer auf Flugtickets ein. Die Abgabe soll zwischen 1,50 Euro und 18 Euro pro Ticket ... mehr

Umweltministerin will bei CO2-Steuer kleinere Einkommen schonen

"Wirksamer Beitrag zum Klimaschutz": Das sind die Pläne von Umweltministerin Schulze zur CO2-Steuer. (Quelle: Reuters) mehr

Erwerb einer Immobilie: Künftige Vermieter können Kaufpreis abschreiben

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Immobilie kaufen und dann vermieten will, kann unter Umständen von steuerlichen Vorteilen profitieren: Denn Vermieter können die Kosten für die Anschaffung einer Immobilie steuermindernd geltend machen. Allerdings können sie nicht ... mehr

Autodiebe rüsten auf – Schutz gegen die neuen Tricks

Die Autodiebe der neuen Generation kommen eher sanft daher. Das gewaltsame Aufknacken hat ausgedient. Profi-Knacker nutzen längst Computer, Smartphones und Knacker-Gadgets. Doch es gibt Mittel, sich zu schützen. Die Zeiten, in denen Autodiebe die Fahrzeuge ... mehr

"Wirtschaftswoche": Hendricks erwägt Strafsteuer auf unbebaute Grundstücke

Auf Besitzer eines brachliegenden Baugrundstücks könnten in Zukunft höhere Belastungen zukommen. Im Bundesbauministerium von Ressortchefin Barbara Hendricks (SPD) wird über eine entsprechende Strafsteuer nachgedacht. Das berichtet die "Wirtschaftswoche". Die Ministerin ... mehr

Immer mehr Putzfrauen arbeiten nicht mehr schwarz

Die Zahl legaler Putzhilfen oder Kinderfrauen in Deutschland hat sich in den vergangenen neun Jahren mehr als verdoppelt. Das geht aus Zahlen der Bundesregierung hervor, die auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion antwortete. Demnach waren ... mehr

Kirchen geben Banken Schuld an Austrittswelle

Den Kirchen laufen die Mitglieder davon. Den Grund dafür haben - zumindest die Kirchen - bereits gefunden. Kirchenvertreter sind sich einig: Schuld an der Misere haben die Banken. Die Geldhäuser sollen die Kirchenmitglieder nämlich in den vergangenen Monaten mit ihren ... mehr

Steuern: Apple, Starbucks und Fiat im Visier der EU-Kommission

Die EU-Kommission nimmt die Steuervereinbarungen der US-Unternehmen Apple und Starbuck's in EU-Ländern unter die Lupe. In der eingehenden Untersuchung solle geprüft werden, ob die Entscheide der Steuerbehörde für Apple in Irland mit den EU-Beihilferegeln vereinbar ... mehr

Fast 32.000 Steuersünder haben sich schon selbst angezeigt

Immer mehr Steuersünder in Deutschland zeigen sich selbst an: Nach Angaben der "Welt am Sonntag" haben sich im laufenden Jahr schon 31.927 Steuersünder bei den Behörden gemeldet. Das gehe aus einer Umfrage unter allen 16 Länderfinanzministerien hervor. Damit liegt ... mehr

Attac zu politisch und verliert Status der Gemeinnützigkeit

Das Finanzamt Frankfurt hat dem globalisierungskritischen Verein Attac den Status der Gemeinnützigkeit aberkannt. Einen entsprechenden Bericht der "Frankfurter Rundschau" bestätigte eine Sprecherin der etwa 28.500 Mitglieder zählenden Organisation. Die bereits ... mehr

Tierarzt darf Ferrari nicht als Betriebsfahrzeug absetzen

Ein Ferrari Spider mit 400 PS schindet mancherorts sicher mächtig Eindruck. Für einen Tierarzt mit Kleintierpraxis ist solch ein Sportwagen allerdings kein angemessenes und deshalb von der Steuer absetzbares Betriebsfahrzeug. Das machte der Bundesfinanzhof ... mehr

Strafbefreiung von Steuersündern soll teurer und schwieriger werden

Für Steuersünder soll es immer schwieriger werden, straffrei davonzukommen, darin sind sich die Finanzminister der Länder einig. Sie beschlossen bei einem Treffen in Berlin Grundzüge eines Gesetzes, das möglichst schon im kommenden Jahr gelten soll. "Steuerhinterzieher ... mehr

Rheinland-Pfalz: Zahl der Steuer-Selbstanzeigen steigt

Nach der Verurteilung des Steuersünders Uli Hoeneß zu dreieinhalb Jahren Haft bricht der Anstieg der Steuer-Selbstanzeigen in Rheinland-Pfalz nicht ab. Im Gegenteil: Er gewinnt sogar an Fahrt. Seit Ende des Prozesses gegen den damaligen FC- Bayern-Präsidenten Mitte ... mehr

Kalte Progression: Union arbeitet an Anpassung des Steuertarifs

Die Diskussion um die Kalte Progression zeigt Wirkung: Mehrere Vorstandsmitglieder der CDU entwickeln einem Medienbericht ein zufolge ein konkretes Konzept zum Abbau der schleichenden Steuererhöhungen. Das Modell solle bis 2018 zunächst in zwei Schritten umgesetzt ... mehr

Sprunghafter Anstieg: Zoll entdeckt viel mehr Schwarzgeldschmuggel

Anleger aus Deutschland holen ihr im Ausland gebunkertes Geld nach Hause - wegen des wachsenden Drucks auf Steuerbetrüger weltweit und des höheren Entdeckungsrisikos. Im Vergleich zu 2012 stiegen die aufgespürten Summen im Vorjahr sprunghaft an. Thomas Eigenthaler ... mehr

Steuern und Abgaben: Nur Belgier zahlen mehr als die Deutschen

Ein unverheirateter Angestellter ohne Kind muss fast die Hälfte seines Brutto-Verdiensts wieder abgeben. Das ergab eine OECD-Studie. Demnach ist die Last durch Steuern und Abgaben nur in Belgien höher. Der Anteil von Steuern und Abgaben an den gesamten Arbeitskosten ... mehr

Hohe Steuereinnahmen: Bund kommt mit weniger neuen Schulden aus

Dank gestiegener Steuereinnahmen wird der Bund in diesem Jahr voraussichtlich weniger neue Schulden machen als geplant. Angesichts aktueller Daten und Entwicklungen "erscheint es gesichert, dass die für das Jahr 2013 geplante Nettokreditaufnahme von 25,1 Milliarden ... mehr

Hunderte Stellen offen: Bund findet kein Personal für Kfz-Steuer

Die Kfz-Steuer ist für den Staat ein ebenso verlässlicher wie ansehnlicher Geldsegen. 8,5 Milliarden Euro waren es im vergangenen Jahr. Allerdings muss ab Juli der Bund die Gebühren eintreiben - und findet kein Personal. Wenige Monate vor der Übernahme der Verwaltung ... mehr

Steuererklärung mit Elster bietet viele Vorteile

Die Steuererklärung mit Elster bietet drei wesentliche Vorteile gegenüber der klassischen Variante: Sie ist jederzeit zugänglich, schnell und papierlos. Durch das Ausfüllen am Bildschirm, diverse Voreinstellungen und die elektronische Übermittlung werden Aufwand ... mehr

Steuereinnahmen im Januar erneut gestiegen

Auch zu Jahresbeginn hat sich der Anstieg der Steuereinnahmen für den Staat fortgesetzt. Im Januar erhöhte sich das Aufkommen von Bund und Ländern (ohne reine Gemeindesteuer) im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,3 Prozent. Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht ... mehr

Zu viele Dicke in Mexiko: Fast-Food-Steuer soll Übergewicht eindämmen

Als eines der Länder mit der weltweit höchsten Quote an übergewichtigen Menschen führt Mexiko ab Anfang kommenden Jahres eine sogenannte Fast-Food-Steuer auf Dickmacher wie Hamburger und Pommes ein. Um der grassierenden Fettsucht zu begegnen, hat das Parlament ... mehr

Urteil: Noch kein höherer Betreuungsaufwand bei drei Kindern

Familien mit drei kleinen Kindern haben keinen Anspruch darauf, die Kosten für die Kinderbetreuung durch ein Au-pair-Mädchen voll von der Steuer abzusetzen, wenn ein Elternteil nicht berufstätig ist. Dies entschied der Bundesfinanzhof in einem ... mehr

Wie viel Steuerbetrug gibt es in Deutschland?

Bayern-Präsident  Uli Hoeneß , Alice Schwarzer, der Ex-CDU-Schatzmeister Helmut Linssen - wie aus dem Nichts hat sich in den vergangenen Monaten ein Prominenter nach dem anderen als Steuersünder entpuppt. Aber wie steht es eigentlich um den Steuerbetrug in der Mitte ... mehr

Bis Ende Juni: So verbieten Sie der Bank den Kirchensteuer-Einzug

Ab dem 1. Januar 2015 behalten Banken automatisch Kirchensteuer auf Kapitalerträge gläubiger Kunden ein. Wer das verhindern will, muss bis Ende Juni 2014 einen Antrag stellen - und sich dann selbst um die korrekte Steuerzahlung kümmern. Derzeit erhalten Sparer in einer ... mehr

IWF wagt Vorstoß: Droht deutschen Sparern bald "Schulden-Steuer"?

Die Spareinlagen deutscher Bürger sind in der Euro-Krise sicher - das hat die Bundesregierung schon mehrfach beteuert. Die Sicherheit könnte sich jedoch als trügerisch erweisen. In seinem aktuellen Staatsschuldenbericht überlegt der Internationale ... mehr

Uli Hoeneß legt Amt bei Allianz-Tochter nieder: Was ist mit FC Bayern?

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß tritt von seinem Aufsichtsratsposten bei einer Allianz-Tochter zurück. Der 61-Jährige werde sein Amt im Gremium der Allianz Beratungs-und Vertriebs-AG zum 30. November aufgeben, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch auf dpa-Anfrage ... mehr

"Eldorado für Geldwäsche": Ranking sieht Deutschland als Steueroase

Eine neue Untersuchung kratzt an Deutschlands Image als solider Finanzplatz: Die Bundesrepublik ist nach Einschätzung von Nicht-Regierungsorganisationen und kirchlichen Gruppen eine weltweit führende Steueroase und ein "Eldorado für Geldwäsche". Und landete im aktuellen ... mehr

Unruhe wächst trotz IWF-Dementi über Sondersteuer

Sag niemals nie: Der Internationale Währungsfonds ( IWF) hat Pläne für eine Schuldensteuer dementiert. Die Diskussion über die Vermögensabgabe sieht jedoch sehr nach einem Testballon für einen neuerlichen Griff in die Taschen der Bürger aus. Unter Experten jedenfalls ... mehr

Zeitung: 100.000 Rentnern in NRW droht Steuernachzahlung

Die Finanzämter in Nordrhein-Westfalen haben 100.000 Rentner im Visier: So viele Ruheständler hat der NRW-Fiskus bislang aufgefordert, eine Steuererklärung für die vergangenen Jahre einzureichen. Das berichtet die "Rheinische Post" (RP). "Blaue Briefe ... mehr

Erschließungskosten absetzen: Tipps zur Grundstückserschließung

Wichtig zu wissen: Die Erschließungskosten für ihr Grundstück können Eigentümer von der Steuer absetzen. Die Steuerermäßigung für haushaltnahe Dienstleistungen muss auch dann gewährt werden, wenn die Arbeiten auf einer öffentlichen Straße vor dem Grundstück erbracht ... mehr

Was Eltern von der Steuer absetzen: Kindergeld, Elterngeld

Eltern schenken ihrem Nachwuchs nicht nur Zeit und Liebe. Mitunter zahlen sie auch eine Menge Geld für ihre Kinder - etwa 120.000 Euro geben sie im Schnitt bis zur Volljährigkeit für ihre Kinder aus. Allerdings können Eltern auch etwas zurückbekommen. Denn das Finanzamt ... mehr

Griechisches Parlament ermittelt gegen Ex-Finanzminister

Griechenland macht im Kampf gegen Steuerhinterzieher ernst: Dabei ist Ex-Finanzminister Giorgos Papakonstantinou der erste Kandidat. Ein Untersuchungsausschuss des griechischen Parlamentes soll prüfen, ob die Immunität des früheren Ministers Giorgos Papakonstantinou ... mehr

Zuwanderung ist für Deutschland ein Gewinngeschäft

Für Deutschland ist Einwanderung ein Gewinngeschäft, zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie. Demnach zahlen Ausländer insgesamt deutlich mehr Steuern und Sozialabgaben als sie den Staat kosten - mit steigender Tendenz. Die Zuwanderungsdebatte in Deutschland ... mehr

Handwerkerrechnung absetzen: Bundesregierung will Bonus kürzen

Die Bundesregierung erwägt offenbar, den so genannten "Handwerkerbonus" zu kürzen. Damit wären Rechnungen nur noch ab einer bestimmten Arbeitskosten-Höhe steuerlich absetzbar. Im Gegenzug soll die energetische Gebäudesanierung stärker gefördert werden. Bauherren ... mehr

OECD: Kluft zwischen Arm und Reich verlangsamt Wirtschaftswachstum

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( OECD) hat ermittelt, dass der wachsende Abstand das Wirtschaftswachstum in vielen Ländern verlangsamt. Denn Ärmere investieren in der Regel weniger in Bildung - in Folge gebe es weniger Ausbildung ... mehr

Investmentsteuergesetz: Schäuble will Milliarden-Steuerschlupfloch schließen

Das Bundesfinanzministerium will ein Steuerschlupfloch schließen, durch das dem Staat hohe Summen an Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag entgehen. Regierungskreise in Berlin bestätigten einen entsprechenden Bericht der "Wirtschaftswoche". Das Magazin hatte ... mehr

Zertifikate-Tipp: Henkel Vorzüge mit Bonus: Weiße Weste

Noch im Sommer hatte Henkel angesichts der vielen Krisenherde vor einem schwierigen zweiten Halbjahr gewarnt. Jetzt schraubt der Konsumgüterkonzern seine Jahresziele nach oben. Die EBIT-Marge soll auf 16 Prozent steigen. Zuvor war Henkel von 15,5 Prozent ausgegangen ... mehr

So können Verbraucher zum Jahresende noch viel Geld sparen

Mit ein paar Weichenstellungen können Verbraucher vor dem Jahreswechsel noch richtig Geld sparen. So kann es sich unter anderem lohnen, bei der Altersvorsorge bis zum Jahresende aktiv zu werden. Aber auch bei der Steuer, dem Ersparten oder der Kfz-Versicherung ... mehr

Schwere Schlappe für AKW-Betreiber: EuGH hält Kernbrennstoffsteuer für rechtens

Der Erhebung von Steuern in Milliardenhöhe auf atomare Brennstoffe ist laut einem Plädoyer des Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof (EuGH) womöglich rechtens. Die AKW-Betreiber in Deutschland erhalten dadurch in ihrem Kampf gegen die Brennelemente-Steuer einen ... mehr

Gyros, Souvlaki und Co: Athen plant neue Steuer auf fettreiche Lebensmittel

Kann die beliebte Fleischspezialität Gyros zur Rettung Griechenlands beitragen? Im Kampf gegen die leeren Kassen des Landes plant Finanzminister Gianis Varoufakis offenbar eine Sondersteuer auf fettreiche Lebensmittel - darunter auch für Gyros und Souvlaki. Lebensmittel ... mehr

Griechenland ignoriert Millionen an Schwarzgeld in der Schweiz

Athen lässt sich angeblich Steuernachzahlungen auf mehrere hundert Millionen Euro, die griechische Bürger in der Schweiz deponiert hätten, entgehen. Wie die Zeitung " Welt" berichtet, liegt schon seit Februar 2014 ein Angebot des Schweizer Staatssekretariats ... mehr

DAX-Konzerne sind keine Steuertrickser

Großkonzerne in Deutschland schaffen es mit allerlei Tricks, wenig Steuern zu bezahlen - heißt es. Aber ganz so klar ist das nicht, wie eine Analyse der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) zeigt. Demnach schleusen die Firmen offenbar nur einen geringen Teil am Fiskus ... mehr

Ölpreis fällt: Öl ist real so billig wie 1981

Wenn man die Geldentwertung berücksichtigt, kostet Öl in Deutschland derzeit so wenig wie seit 1981 nicht mehr. Das teilte der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) in Berlin mit. Ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent habe im Durchschnitt des vergangenen Jahres ... mehr

Diese Änderungen gelten seit 1. Januar 2015 für Arbeitnehmer, Rentner und Hausbesitzer

Zum Jahreswechsel 2015 traten mehrere Gesetzesänderungen in Kraft - etwa für Arbeitnehmer, Rentner, Patienten und Hausbesitzer. Vieles wirkt sich positiv auf den Geldbeutel aus, manches negativ. Wir geben einen Überblick. Auch im neuen Jahr wird ein nur geringer Anstieg ... mehr

Wolfgang Schäuble sagt kalter Progression den Kampf an

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) will finanzielle Spielräume nutzen und die Steuerzahler bereits zum 1. Januar 2016 bei der kalten Progression entlasten. Um das seit Jahren bekannte Problem zu bekämpfen, solle der Einkommensteuertarif korrigiert werden ... mehr

Steuerhinterziehung in Griechenland: Herkulesaufgabe für Athen

Im Gegenzug für ein neues Hilfspaket muss Athen unter anderem die Steuerhinterziehung eindämmen. Eine enorm schwierige Aufgabe - eine wahre Herkulesaufgabe in einem Land, in dem die Steuermoral seit Jahren am Boden ist. Dimitris Bokas bewahrt seine Rechnungen ... mehr

Steuern sprudeln: Milliardenüberschuss im Haushalt

Die gute Konjunktur und Beschäftigungssituation lassen die Steuereinnahmen nur so sprudeln. Auch deswegen rechnet Finanzminister  Wolfgang Schäuble (CDU) in diesem Jahr mit einem satten Überschuss im Bundeshaushalt von mindestens fünf Milliarden Euro. Das berichtet ... mehr

Deutscher Reformstau: Wenn die Troika nach Berlin käme

Apotheken liberalisieren, Mehrwertsteuer vereinheitlichen, Regionalflughäfen verkaufen: Alles gute Ideen. Aber warum eigentlich nur in Griechenland? Zehn Reformen, die eine Troika Deutschland auferlegen würde. Sie könnten im Hotel Adlon nächtigen, im Westin Grand ... mehr

Schäuble kann sich über kräftiges Steuerplus im Juli freuen

Der positive Trend bei den Steuereinnahmen hält an: Auch im Juli stiegen die Steuereinnahmen noch einmal kräftig. Insgesamt nahmen Bund, Länder und Kommunen 8,6 Prozent mehr Steuern ein als im Vorjahresmonat. Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht ... mehr

Steuerersparnis ausrechnen: So beteiligen Sie den Staat an Ihren Spenden

Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Viele Menschen wollen etwas dazu beitragen, dass Flüchtlingen geholfen wird - etwa mit Sach- oder Geldspenden. Dabei können Sie etwas Gutes tun und steuerlich am Ende auch noch davon ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal