Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeit

$self.property('title')

Arbeit

Pressereaktionen zum Lokführerstreik:

Pressereaktionen zum Lokführerstreik: "Weselsky ist schlicht die Sicherung durchgebrannt"

Die Lokführer und ihr Gewerkschaftsführer Claus Weselsky von der GDL werden nicht müde. Zum neunten Mal in dieser Tarifrunde proben sie den Aufstand. Am Dienstag sind zunächst nur Güterzüge betroffen, aber bereits ab Mittwoch, ab 2 Uhr morgens ... mehr
Bahnstreik: Verhandlungen abgebrochen - neue Streiks möglich

Bahnstreik: Verhandlungen abgebrochen - neue Streiks möglich

Gerade erst hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer ( GDL) den längsten Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn beendet, seit einer Woche rollt der Bahnverkehr wieder. Nun drohen neue Streiks. Der Grund: Die Verhandlungen wurden erneut abgebrochen ... mehr
Bahnstreik: Deutsche Bahn übt heftige Kritik an GDL

Bahnstreik: Deutsche Bahn übt heftige Kritik an GDL

Nach dem Streik ist vor dem Streik - und die Lokführer bleiben hart. Die nächste Arbeitsniederlegung bei der Deutschen Bahn beginnt schon an diesem Dienstag im Güterverkehr. Die Personenzüge sollen von Mittwochmorgen an - auch über die Pfingstfeiertage - bestreikt ... mehr
Poststreik geht weiter: Ver.di setzt Warnstreiks bei der Post fort

Poststreik geht weiter: Ver.di setzt Warnstreiks bei der Post fort

Noch vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt bei der Post hat Ver.di seinen Forderungen am Montag mit weiteren Warnstreiks Nachdruck verliehen. Bundesweit rechne die Gewerkschaft mit rund 5000 Streikenden, sagte ein Ver.di-Sprecher. Der Schwerpunkt ... mehr
Bahnstreik: Politiker fordern Zwangsschlichtung

Bahnstreik: Politiker fordern Zwangsschlichtung

Von heute an streiken die Lokführer wieder - zum neunten Mal in dieser Tarifrunde. Diesmal ist der Streik unbefristet, auch die Pfingstfeiertage sind betroffen. Politiker aus CDU und CSU fordern angesichts dessen ein obligatorisches Schlichtungsverfahren. "Solche ... mehr

Bahnstreik an Pfingsten 2015: Mehr Eskalation geht kaum

Die Deutsche Bahn will ihre Gespräche mit der GDL  ( Gewerkschaft der Lokführer) nach eigenen Angaben "kurzfristig" fortsetzen. Aber ungeachtet dessen ist der neunte Streik der Lokführer im Güterverkehr gestartet. Ab Morgen bis voraussichtlich nach Pfingsten ... mehr

Streikkasse ist prall gefüllt: Mehr Geld "als das Bahn-Management und die Reisenden sich wünschen"

Bahnstreik und kein Ende: Mit einer neuen Ankündigung hat der Chef der streikenden Lokführer-Gewerkschaft GDL die Deutsche Bahn weiter unter Druck gesetzt. Laut Claus Weselsky ist die Streikkasse der GDL gut gefüllt. Dort sei mehr Geld "als das Management der Deutschen ... mehr

Mindestlohn kostet fast 240.000 Minijobs in Deutschland

Seit der Einführung des Mindestlohns zu Jahresbeginn sind in Deutschland rund 237.000 gewerbliche Minijobs weggefallen. Das berichtet die "Welt" und beruft sich dabei auf Vorab-Informationen aus dem Quartalsbericht der Minijobzentrale in Bochum. Besonders betroffen ... mehr

Bahnstreik aktuell: GDL-Boss Weselsky kontert DGB-Kritik

Der Bahnstreik macht Millionen Pendlern das Leben schwer. Noch schlimmer: Wie lange er dauern wird, lässt die Gewerkschaft der Lokomotivführer ( GDL) offen. GDL-Chef Claus Weselsky spricht von einem Erfolg. Kritik kommt jetzt vom Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes ... mehr

Bahnstreik aktuell 2015: Beamtenbund dementiert Streikgeld-Zahlen

Der nunmehr neunte Streik bei der Deutschen Bahn ist in vollem Gange. Jetzt hat der Vorsitzende des Deutschen Beamtenbundes (DBB), Klaus Dauderstädt, einen Bericht der "Bild"-Zeitung über das bisher gezahlte Streikgeld für die Lokführer dementiert. Das Blatt hatte ... mehr

Mindestlohn für Lkw-Fahrer: EU geht gegen Deutschland vor

Nächster Akt im Streit um den Mindestlohn in Deutschland und seine Folgen: Die EU-Kommission hat ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Berlin eingeleitet. Auch wenn Brüssel grundsätzlich die Einführung des Mindestlohns unterstütze, bewirke die Anwendung in Deutschland ... mehr

Bahnstreik aktuell: Bahn will GDL-Streik in letzter Minute verhindern

Hoffnung für Millionen Pendler in Deutschland: Die Deutsche Bahn will den angekündigten Streik der Lokführergewerkschaft GDL im letzten Augenblick noch abwenden. Ein renommierter Arbeitsrechtler soll dabei helfen. Vor dem neunten Lokführer streik soll es wieder ... mehr

Bahnstreik beendet: Bahnkunden haben eine Pause verdient

Aufatmen bei Reisenden und Pendlern: Der bislang längste Bahnstreik wurde am Sonntagmorgen wie geplant beendet. Die Lokführergewerkschaft GDL will nun bis auf weiteres nicht mehr streiken. "Das Land und die Bahnkunden haben jetzt eine Pause verdient ... mehr

Milliardär aus China spendiert 6400 Mitarbeitern Urlaub in Frankreich

Wer hätte nicht gerne einen solchen Chef? Der chinesische Milliardär und Unternehmer, Li Jinyuan, spendierte seinen rund 6400 Angestellten einen Urlaub in Frankreich. "Der Trip ist ein großer Erfolg für uns", sagte eine Angestellte des Mischkonzerns Tiens ... mehr

Bei der Deutschen Post drohen neue Streiks

Bei der Deutschen Post drohen bereits ab Dienstag neue Streiks. Die Tarifkommission von Verdi habe das Angebot des Unternehmens in der vierten Verhandlungsrunde am Wochenende in Berlin als "Mogelpackung" abgelehnt, teilte die Gewerkschaft mit. Verdi fordert unter ... mehr

Experte zum Tarifeinheitsgesetz: "Längst überfällig"

Der Bundestag hat das Tarifeinheitsgesetz beschlossen. Während die Opposition scharfe Kritik übt, befürwortet Tarifexperte Hagen Lesch das Gesetz. Auch bei den Wählern findet es mehr Zustimmung als Ablehnung. "Es ist ein längst überfälliger Baustein zur Befriedung ... mehr

EVG und Bahn einigen sich - Streik abgewendet

Millionen Bahnfahrer in Deutschland können aufatmen: Der angekündigte Streik der Gewerkschaft der Eisenbahner ( EVG) ist abgewendet. Es habe ein Ergebnis im Tarifkonflikt gegeben, teilte die EVG mit. Die Gewerkschaft hatte sechs Prozent ... mehr

EVG droht Deutscher Bahn mit neuem Bahnstreik

Der Deutschen Bahn könnte der nächste Streik bevorstehen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft ( EVG) droht mit Arbeitskampf, sollte die Tarifrunde mit der Bahn am Mittwoch zu keinem Ergebnis führen. Dann gäbe es nur noch diese eine Option ... mehr

Finanzen - Geld sparen in der Elternzeit: Altersvorsorge anpassen

Berlin (dpa/tmn) - In der Elternzeit steht Müttern und Vätern Elterngeld zu - das deckt aber nur einen Teil ihres früheren Einkommens ab. Sie müssen also stärker haushalten als gewohnt. Um laufende Kosten zu senken, können Eltern ihre Altersvorsorge anpassen. Welche ... mehr

Alarmsignal nach Studie: Jüngere Mitarbeiter weniger motiviert als ältere

Jüngere Arbeitnehmer sind einer Studie zufolge mit weniger Feuereifer beim Job als ältere. So das Ergebnis der "EY Jobstudie 2015". Die auseinanderklaffende Spanne bei der Motivation ist ein Alarmsignal. Während nur 26 Prozent der unter 20-Jährigen und 32 Prozent ... mehr

Recht: Herumtollen bei Umschulung ist nicht unfallversichert

Darmstadt (dpa/tmn) - Spielchen und Neckereien am Arbeitsplatz sind Privatsache. Wer sich dabei verletzt, kann keinen Arbeitsunfall geltend machen, entschied das Hessische Landessozialgericht (Az.: L 3 U 47/13), wie die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen ... mehr

OECD: Deutsche Einkommen steigen unterdurchschnittlich

In Deutschland sind die verfügbaren Einkommen in den vergangenen Jahren nicht so stark gewachsen wie in anderen Ländern - obwohl die Wirtschaft vergleichsweise ordentlich zulegte. Das haben Berechnungen der Industrieländer-Organisation OECD ergeben. Demnach kletterte ... mehr

Arbeitsrecht: Gewinnspiel-Telefonate im Büro kosten den Job

Zu viele Anrufe bei einer kostenpflichtigen Gewinnspiel-Hotline habe eine Buchhalterin den Job gekostet. Zwar wies das Landesarbeitsgericht Düsseldorf die fristlose Kündigung zurück, bestätigte aber die ordentliche ... mehr

Urteil zum Arbeitsrecht: "Kollegenschwein" kein Kündigungsgrund

Mitarbeiter können eine fristlose Kündigung erhalten, wenn sie den Arbeitgeber grob beleidigen. Allerdings muss der Arbeitgeber bei einem Rauswurf die Verhältnismäßigkeit wahren. Eine einmalige Beleidigung als " Kollegenschwein" in einem vertraulichen Gespräch reicht ... mehr

Streik bei Lufthansa: Piloten bestreiken Langstreckenflüge

Die Lufthansa-Piloten wollen am Dienstag erneut ihre Arbeit niederlegen. Der Streik betreffe alle Langstreckenflüge aus Deutschland heraus. Er beginne um acht Uhr morgens und dauere bis Mitternacht, teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit ... mehr

Daimler will Arbeiter aus Flüchtlingsheimen rekrutieren

800.000 Flüchtlinge allein in diesem Jahr: Daimler-Chef Dieter Zetsche sieht darin eine "große Chance" für Deutschland. Der 62-Jährige würde sogar direkt in Flüchtlingszentren nach Arbeitskräften suchen, sagte er der "Bild am Sonntag" (Bams). Zetsche zieht einen ... mehr

Mehr zum Thema Arbeit im Web suchen

Viele Azubis leiden unter gesundheitlichen Problemen

Psychische Probleme, körperliche Beschwerden: Um die deutschen Auszubildenden ist es offenbar nicht gut bestellt. Das geht aus dem nun veröffentlichten Fehlzeiten-Report des wissenschaftlichen Instituts der Krankenkasse AOK (Wido) hervor ... mehr

Arbeitskosten in Deutschland spürbar gestiegen

Arbeit hat sich in Deutschland im Frühjahr so stark verteuert wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Im zweiten Quartal 2015 stiegen die Kosten für eine geleistete Arbeitsstunde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,1 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt ... mehr

Lufthansa-Tarifkonflikt ist der zweitschlimmste seit Jahrtausendwende

Der Tarifkonflikt der Lufthansa mit ihren Piloten ist der zweitschlimmste seit der Jahrtausendwende. Nur der Lokführerstreik ab 2010 eskalierte noch stärker. Das ergibt sich aus dem IW-Konfliktbarometer, das das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln errechnet ... mehr

Lufthansa-Streik: Piloten weiten Streik aus

Keine Lösung im Tarifkonflikt: Bei der Lufthansa weiten die Piloten ihren Streik auf Mittwoch aus. Nach der Langstrecke am Dienstag sind dann die Kurz- und Mittelstreckenflüge dran. Das teilte die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit mit. Das Arbeitsgericht in Frankfurt ... mehr

Lufthansa die Vereinigung Cockpit auf 60 Millionen Euro Schadenersatz

Im Tarifkonflikt mit ihren Piloten legt die Lufthansa harte Bandagen an. Neben der einstweiligen Verfügung gegen den laufenden Streik will das Unternehmen die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit auf 60 Millionen Euro Schadenersatz verklagen. Den Vorschlag einer Frankfurter ... mehr

Landesarbeitsgericht stoppt Streik der Lufthansa-Piloten

Das hessische Landesarbeitsgericht hat den Streik der Lufthansa-Piloten vorerst gestoppt. Das Gericht erließ eine einstweilige Verfügung gegen die streikende Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC).  Die Kammer sei in diesem Einzelfall der Auffassung ... mehr

Andrea Nahles will Arbeitsmigranten vom Westbalkan zulassen

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will den deutschen Arbeitsmarkt für Menschen vom Westbalkan öffnen. Für die Dauer von fünf Jahren sollten jährlich bis zu 20.000 Beschäftigte legal zuwandern, um eine Arbeit oder Ausbildung aufzunehmen ... mehr

Arbeitgeberpräsident: Asylbewerber schneller auf Jobmarkt lassen

Die deutschen Arbeitgeber dringen auf Lockerungen im Asylrecht, um geflüchtete Menschen möglichst schnell in die Berufswelt zu integrieren. Die Politik müsse dafür sorgen, "dass Asylbewerber nicht viele Monate vom Arbeitsmarkt ferngehalten werden", sagte ... mehr

Merkel auf Verdi-Bundeskongress für Weiterentwicklung des Mindestlohns

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, dass sich der Mindestlohn in Deutschland weiterentwickelt. Für viele Arbeitnehmer sei die Lohnuntergrenze ein Fortschritt: "Das ist wichtig, dass das erreicht wurde." Merkel sprach am Sonntagabend ... mehr

Nahles rechnet für 2016 mit mehr Arbeitslosen wegen Flüchtlingen

Wegen der vielen Flüchtlinge in Deutschland erwartet Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), dass es im kommenden Jahr mehr Arbeitslose gibt. "Wir denken, dass im nächsten Jahr der Zustrom auf den deutschen Arbeitsmarkt deutlich ansteigt. Ich rechne auch damit ... mehr

Grüne wollen Recht auf Homeoffice

Seit Juli ist bei unserem Nachbarn Niederlande ein Recht auf Homeoffice gesetzlich fixiert. Ein Vorbild, finden laut "Spiegel" die Grünen. Auch in Deutschland sollte jeder das Recht haben, von Zuhause aus zu arbeiten. Doch nicht jeder würde tatsächlich davon ... mehr

Verbraucher: Krankschreibungen müssen sich bald nicht mehr überlappen

Berlin (dpa/tmn) - Krankschreibungen müssen sich künftig nicht mehr um einen Tag überlappen, um den Anspruch auf Krankengeld aufrechtzuerhalten. Das ergibt sich aus einer Neuregelung durch das Versorgungsstärkungsgesetz, erklärt die Unabhängige Patientenberatung ... mehr

Poststreik: Verdi befeuert Arbeitskampf bei der Deutschen Post

Im Streik bei der Deutschen Post will die Gewerkschaft  Verdi die Muskeln spielen lassen. "Wir legen nach und holen jetzt Tag für Tag mehr Zusteller in den Arbeitskampf", sagte die stellvertretende Verdi-Vorsitzende Andrea Kocsis. Dabei sieht sich die Gewerkschaft ... mehr

Mindestlohn in Deutschland lässt Schwarzarbeiter-Zahl steigen

Durch den Mindestlohn ist die Zahl der Schwarzarbeiter in Deutschland erstmals seit einem Jahrzehnt wieder gestiegen. Einer Studie zufolge dürfte sie 2015 um 30.000 auf rund 7,8 Millionen zunehmen, sagte Friedrich Schneider von der Johannes-Kepler ... mehr

Deutschland: Weltweit niedrigste Geburtenrate wird zum Problem

Bei Geburtenrate und Kinderwunsch gehörte Deutschland im internationalen Vergleich schon lange zu den Schlusslichtern. Nun sind wir sogar auf den letzten Platz weltweit abgerutscht. Die niedrigste Geburtenrate führt zu wirtschaftlichen Problemen für Deutschland. Einer ... mehr

Poststreik endet diese Woche: Tarifverhandlungen geglückt

Nach einem vierwöchigem Dauerstreik haben sich die Deutsche Post AG und die Gewerkschaft Verdi auf einen Tarifabschluss geeinigt. Das bestätigten beide Seiten am Sonntagabend in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz). Der Post-Streik soll in der Nacht von Montag auf Dienstag ... mehr

Lufthansa-Streik ab sofort möglich: Schlichtung ist gescheitert

Die Schlichtung im Tarifstreit der Lufthansa mit der Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) ist gescheitert, das erklärten die Arbeitnehmervertreter. Damit sind ab sofort neue Streiks möglich. Einen Termin für einen erneuten Arbeitskampf gibt es aber noch nicht ... mehr

Wochenarbeitszeit: Beschäftigte in Thüringen arbeiten am längsten

Gefühlt arbeiten die meisten Erwerbstätigen in Deutschland zuviel. Objektiv gibt es regionale Unterschiede. Das ergab eine Untersuchung des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung (AK ETR) von Bund und Ländern. Dieser untersuchte die durchschnittlichen Arbeitszeiten ... mehr

Finanzen: Für Ferienjobs gilt meist Lohnsteuerklasse I

Berlin (dpa/tmn) - Ferienjobs sind grundsätzlich lohnsteuerpflichtig. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) hin. In der Regel gilt die Steuerklasse I. Bei der Steuerklasse I fällt Lohnsteuer erst bei mehr als 950 Euro Monatslohn ... mehr

BA-Chef Frank-Jürgen Weise erwartet Milliarden-Überschuss

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) kann sich weiter über solide Finanzen freuen. Die stabile Situation auf dem Arbeitsmarkt wird ihr bis Jahresende ein unerwartet hohes Plus bescheren. Das sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise der "Rheinischen Post". "Wenn das zweite Halbjahr ... mehr

Verbraucher - Hartz-IV-Urteil: Keine Kinderbetreuung ohne Ausbildung

Mainz (dpa/tmn) - Wer Hartz IV empfängt, muss nicht jede ihm vom Jobcenter zugewiesene Arbeit annehmen. So entschied das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz, dass der Kläger ohne entsprechende berufliche Vorbildung oder sonstige ausreichende Vorkenntnisse nicht ... mehr

Recht: Krankengeld bei unbefristeter Krankschreibung

Mainz (dpa/tmn) - Eine Krankenkasse ist verpflichtet, über einen Wiedervorstellungstermin hinaus Krankengeld zu zahlen, wenn der behandelnde Arzt Arbeitsunfähigkeit "bis auf weiteres" bescheinigt hat. Das geht aus einer Entscheidung des Landessozialgerichts ... mehr

Altersarmut: Rentner in Deutschland schuften bis zum Schluss

Künftigen  Rentnern droht wegen vorhersehbar geringer Bezüge oft  Altersarmut . Die ZDF-Reportage "Schuften bis zum Schluss" aus der Reihe "37 Grad" berichtete am Dienstagabend über drei Ruheständler, die bereits heute mit  Armut konfrontiert sind. Sie haben ... mehr

Verbraucher: Zahlungen für Pflegekinder sind für Pflegeeltern steuerfrei

München (dpa/tmn) - Wer Pflegepersonen in seinen Haushalt aufnimmt, erhält regelmäßig finanzielle Unterstützung, etwa in Form eines Tageshonorars. Diese Gelder sind für die Pflegenden steuerfrei. Das Finanzamt darf diese daher nicht als "Einnahmen" versteuern ... mehr

Streiks verursachen 2015 bisher fast eine Million Ausfalltage

Streiks setzten der deutschen Wirtschaft immer mehr zu: Schon bis Anfang Juli summierten sich die Ausstände auf fast eine Millionen Ausfalltage. Das berichtet die "Rheinische Post" und beruft sich auf Zahlen des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW). Das IW erwartet ... mehr

Gehaltsatlas 2015: So unterschiedlich verdienen die Deutschen

Auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung verläuft noch eine unsichtbare Grenze durch Deutschland: Das Lohnniveau unterscheidet sich deutlich zwischen Süd-West und Nord-Ost. Der neue "Gehaltsatlas 2015" zeigt dabei die Unterschiede zwischen verschiedenen ... mehr

Reallöhne: Niedrige Inflation sorgt für überraschend starken Anstieg

Im zweiten Jahresquartal sind die Reallöhne deutscher Arbeitnehmer so stark gestiegen wie noch nie seit Beginn der Messungen vor sieben Jahren. Vor allem die niedrige Inflation führte zu dem großen Plus. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes stiegen ... mehr

Flüchtlingskrise schafft laut Andrea Nahles Tausende Jobs

Durch die Flüchtlingskrise entstehen in Deutschland aktuell Tausende Jobs. Das hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) der "Passauer Neuen Presse" gesagt. Als Beispiele nannte sie den Wohnungsbau, das Catering, Sicherheitsdienste und die Betreuung ... mehr

Mittelstand wegen Flüchtlingsstrom besorgt

Vier von fünf Mittelstandsunternehmen glauben nicht, dass Flüchtlinge schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Sie sehen den massiven Zustrom an Flüchtlingen und die Politik von Kanzlerin Angela Merkel zu diesem Thema einer Umfrage zufolge kritisch ... mehr
 


shopping-portal