Thema

Arbeit

Familie: Bundestag reformiert den Mutterschutz

Familie: Bundestag reformiert den Mutterschutz

Berlin (dpa) - Auch Schülerinnen und Studentinnen sollen künftig Mutterschutz in Anspruch nehmen können. Das sieht eine umfassende Reform des Mutterschutzrechts vor, die der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat. Bevor die 65 Jahre alten Regelungen ... mehr
Zwischen 75 und 83 Prozent der Haushaltshilfen arbeiten schwarz

Zwischen 75 und 83 Prozent der Haushaltshilfen arbeiten schwarz

Großteil der Haushaltshilfen in Deutschland arbeitet einem Report zufolge schwarz. Nach Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln sind schätzungsweise zwischen 75 und 83 Prozent nicht angemeldet. Enste wirft Deutschen Doppelmoral vor Man erlebe ... mehr
Arbeit - Report: Großteil der Haushaltshilfen arbeitet schwarz

Arbeit - Report: Großteil der Haushaltshilfen arbeitet schwarz

Köln (dpa) - Der Großteil der Haushaltshilfen in Deutschland arbeitet einem Report zufolge schwarz. Nach Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln sind schätzungsweise zwischen 75 und 83 Prozent der im Haushalt beschäftigten Helfer nicht ... mehr
109 Millionen Euro vom Europäischen Sozialfonds

109 Millionen Euro vom Europäischen Sozialfonds

109 Millionen Euro erhält das Land Rheinland-Pfalz in der laufenden Förderperiode von 2014 bis 2020 über den Europäischen Sozialfonds (ESF). Mit dem Geld soll die berufliche Kompetenz von Arbeitskräften im Land gefördert werden, wie die rheinland ... mehr
Beratung für ausländische Arbeitskräfte gegen Ausbeutung

Beratung für ausländische Arbeitskräfte gegen Ausbeutung

Gegen die Ausbeutung von ausländischen Arbeitskräften in Schleswig-Holstein hilft jetzt eine Beratungsstelle in Kiel. Es gehe darum, Lohndumping, unzulässige Arbeitsverträge, Verstöße gegen den Gesundheitsschutz oder fehlenden Sozialversicherungsschutz ... mehr

Bundestag reformiert den Mutterschutz

Berlin (dpa) - Auch Schülerinnen und Studentinnen sollen künftig Mutterschutz in Anspruch nehmen können. Das sieht eine umfassende Reform des Mutterschutzrechts vor, die der Bundestag verabschiedet hat. Bevor die 65 Jahre alten Regelungen endgültig modernisiert werden ... mehr

Thüringens Unternehmen beschäftigen mehr Leiharbeiter

Die Zahl der Beschäftigten in Thüringen steigt und damit auch die Zahl der Leiharbeiter. Die Arbeitsagenturen des Landes gaben am Donnerstag bekannt, dass im Juni vergangenen Jahres 34 796 Leiharbeiter landesweit beschäftigt waren. 2015 waren es 34 007. Der Anteil ... mehr

Report: Deutsche beschäftigen Haushaltshilfen meist schwarz

Köln (dpa) - Wer eine Haushaltshilfe in Deutschland beschäftigt, tut das meist schwarz. Das zeigen Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Demnach sind schätzungsweise zwischen 75 und 83 Prozent der im Haushalt beschäftigten Hilfen nicht angemeldet ... mehr

Weniger Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Die Zahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst in Thüringen ist erneut zurückgegangen. 99 840 Menschen hätten 2016 zur Jahresmitte im öffentlichen Dienst gearbeitet, teilte das Statistikamt am Mittwoch mit. Das waren 1115 weniger als im Vorjahr und so wenige ... mehr

Nach Einladung Merkels: Ivanka Trump kommt zu G20-Gipfel nach Berlin

Die Tochter von US-Präsident Donald Trump, Ivanka, wird für den W20-Gipfel Ende April nach Berlin kommen. Bei der Konferenz, die zum G20-Programm gehört, soll es um den Einfluss von Frauen in der Weltwirtschaft gehen. W20 ist die Abkürzung für Women20. Ivanka-Trump ... mehr

Migration: Rechnungshof kritisiert BA wegen Flüchtlings-Deutschkursen

Berlin/Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist wegen ihrer 2015 als Soforthilfe organisierten Deutschkurse für Flüchtlinge in die Kritik des Bundesrechnungshofs geraten. Einen entsprechenden Bericht von NDR Info bestätigte am Dienstag eine Bundesagentur ... mehr

Mehr zum Thema Arbeit im Web suchen

Arbeit - Absage im öffentlichen Dienst: Anspruch auf Begründung

Köln (dpa/tmn) - Schreibt die öffentliche Hand eine Stelle aus, muss jeder Bewerber dieselbe Möglichkeit haben, den Job zu bekommen. Abgelehnte Bewerber haben außerdem einen Anspruch darauf zu erfahren, warum sie nicht berücksichtigt wurden. In dem verhandelten ... mehr

Arbeit: Arbeitgeber kann Kündigung von Direktversicherung ablehnen

Köln (dpa/tmn) - Haben Mitarbeiter mit dem Arbeitgeber eine Entgeltumwandlung beschlossen und eine Lebensversicherung abgeschlossen, können sie diese nicht immer einseitig kündigen. Wird der Arbeitgeber aufgefordert, der Kündigung zuzustimmen, kann er unter ... mehr

IG-BCE-Chef gegen frühes Kohle-Aus

Der Chef der IG BCE, Michael Vassiliadis, hat sich entschieden gegen einen zu raschen Kohleausstieg ausgesprochen. Die derzeitige Debatte über ein baldiges Aus für Braunkohlekraftwerke sei "absurd", kritisierte der Vorsitzende der IG Bergbau, Chemie, Energie ... mehr

Muslimische Pflegerin scheitert mit Klage gegen Entlassung

Eine muslimische Pflegekraft, die keine männlichen Patienten waschen wollte, ist mit einer Klage gegen ihre Entlassung gescheitert. Das Mannheimer Arbeitsgericht wies die Klage der Frau am Donnerstag ab. Die Pflegekraft hatte ihrem Arbeitgeber, einem ... mehr

Pflegekraft wäscht keine Männer: Klage gegen Kündigung

Eine muslimische Pflegekraft klagt vor dem Arbeitsgericht Mannheim dagegen, dass ihr gekündigt wurde, weil sie männliche Patienten nicht waschen wollte. Die Frau beruft sich auf die Religionsfreiheit sowie auf das Recht auf freie Entfaltung ... mehr

Wegen gestiegener Reallöhne: Kaufkraft der Bürger in Deutschland 2016 deutlich höher

Die  Kaufkraft der Bürger in Deutschland ist angesichts steigender Löhne und niedriger Inflation im vergangenen Jahr deutlich angewachsen. Die Reallöhne erhöhten sich 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.  Nominal legten ... mehr

Familienfreundliche Arbeitszeiten locken Fachkräfte

Unternehmen sollten aus Sicht von Sozialministerin Petra Grimm-Benne verstärkt mit familienfreundlichen Arbeitszeiten um Fachkräfte werben. Nicht nur junge Frauen, auch junge Männer legten Wert darauf, dass Beruf und Freizeit in einem angemessenen Verhältnis zueinander ... mehr

Arbeit: Bei ständiger Verspätung droht Kündigung

Berlin (dpa/tmn) - Wer zu spät zur Arbeit kommt, verstößt damit grundsätzlich gegen seine vertraglich festgelegten Pflichten. Das kann zu einer Abmahnung und im Wiederholungsfall zur Kündigung führen. Dafür sind verschiedene Faktoren entscheidend. Darauf weist ... mehr

Rettungsplan von Alitalia sieht Streichung von bis zu 2000 Jobs vor

Rom (dpa) - Die angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia will als Teil ihres Rettungsplans bis zu 2000 Jobs streichen. Das teilte das Management der Airline nach einem Treffen mit Gewerkschaftsvertretern mit. Medien berichteten sogar ... mehr

Ministerin: Engagement von Frauen zahlt sich oft nicht aus

Gleichstellungsministerin Petra Köpping und Wirtschaftsminister Martin Dulig (beide SPD) haben die oft schlechtere Bezahlung von Frauen kritisiert. "Frauen leisten nicht nur im Job viel, sondern auch täglich etwa 52 Prozent mehr an unbezahlter Tätigkeit für andere ... mehr

Arbeitssenatorin: Gleichbezahlung von Frauen und Männern

Die Berliner Arbeitssenatorin Elke Breitenbach (Linke) hat Unternehmen dazu aufgerufen, "systematisch gleiche Perspektiven für Frauen und Männer zu schaffen". Die Gehaltslücke ist laut Statistischem Bundesamt in Berlin mit 14 Prozent zwar geringer ... mehr

Frauen verdienen im Schnitt 20 Prozent weniger als Männer

Hannover (dpa/lni) – Frauen bekommen in Niedersachsen im Durchschnitt nach wie vor deutlich weniger Stundenlohn als Männer. Die Differenz verringerte sich im vergangenen Jahr zwar weiter, lag aber immer noch bei 20,4 Prozent. Das war ein Prozentpunkt weniger ... mehr

Verbraucher - Beamter auf Zeit: Kein Anspruch auf Vorab-Zahlung

Darmstadt (dpa/tmn) - Wer freiwillig Mitglied der Rentenversicherung ist, kann sich seine bisher gezahlten Beiträge erstatten lassen. Dies gilt etwa für Beamte oder Freiberufler. Eine Ausnahme besteht für Beamte auf Zeit. Beamte können sich die Beiträge nicht ... mehr

EuGH erlaubt Kopftuch-Verbot im Job - aber mit Auflagen

Luxemburg (dpa) - Firmen dürfen Kopftücher am Arbeitsplatz nach zwei aktuellen Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs verbieten. Voraussetzung ist aber, dass weltanschauliche Zeichen im Unternehmen generell verboten sind und dass es gute Gründe gibt. Das urteilte ... mehr

EU - EuGH: Kopftuch-Verbot im Job kann rechtens sein

Luxemburg (dpa) - Firmen dürfen Kopftücher am Arbeitsplatz nach zwei aktuellen Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs verbieten. Voraussetzung ist aber, dass weltanschauliche Zeichen im Unternehmen generell verboten sind und dass es gute Gründe gibt. Das urteilte ... mehr

Frau verliert zwei Finger bei Arbeitsunfall

Eine Frau hat bei einem Arbeitsunfall im Möbelwerk Eisenberg (Saale-Holzland-Kreis) ihren Zeigefinger und einen großen Teil ihres Daumens verloren. Weil ein Teil der Maschine nicht gesichert war, trennte ein Kreissägeblatt am Montag die Finger der 56-Jährigen ab, teilte ... mehr

Bundesbeauftragte mahnt Zurückhaltung beim Kopftuchverbot an

Berlin (dpa) - Ein Kopftuchverbot kann muslimischen Frauen aus Sicht der Antidiskriminierungsbeauftragten des Bundes den Zugang zum Arbeitsmarkt erschweren. Die Arbeitgeber in Deutschland sollten sich in Zukunft gut überlegen, ob sie sich durch Kopftuchverbote in ihrer ... mehr

Weniger Hartz-IV-Bezieher in Thüringen

In Thüringen ist die Zahl der Bezieher von Hartz IV dank der guten Lage am Arbeitsmarkt deutlich gesunken. Sie sank zwischen 2006 und 2016 um fast 47 Prozent, wie die Landesarbeitsagentur am Dienstag in Halle mitteilte. Für mehr als 59 000 Thüringer sei der Bezug dieser ... mehr

Kopftuchverbot im Job kann laut EuGH rechtens sein

Luxemburg (dpa) - Arbeitgeber dürfen Kopftücher am Arbeitsplatz laut Europäischem Gerichtshof verbieten. Voraussetzung ist aber, dass weltanschauliche Zeichen im Unternehmen generell verboten sind und dass es gute Gründe gibt. Das entschied der Europäische Gerichtshof ... mehr

Arbeitgeber können Kopftuch im Job unter Umständen verbieten

Luxemburg (dpa) - Arbeitgeber können das Tragen eines Kopftuchs untersagen, wenn weltanschauliche Zeichen in der Firma verboten sind und es gute Gründe gibt. Das entschied der Europäische Gerichtshof. In Deutschland sind Kopftücher im Job erlaubt ... mehr

Arbeitgeber können laut EuGH Kopftuch im Job verbieten

Luxemburg (dpa) - Arbeitgeber können das Tragen eines Kopftuchs untersagen, wenn weltanschauliche Zeichen generell in der Firma verboten sind und es gute Gründe gibt. Das entschied der Europäische Gerichtshof in Luxemburg. mehr

Mann verliert zwei Finger bei Arbeitsunfall

Ein Mann hat bei einem Arbeitsunfall im Möbelwerk Eisenberg (Saale-Holzland-Kreis) seinen Zeigefinger und einen großen Teil seines Daumens verloren. Weil ein Teil der Maschine nicht gesichert war, trennte ein Kreissägeblatt am Montag die Finger ... mehr

Der EuGH urteilt über das Kopftuch am Arbeitsplatz

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof spricht heute zwei Grundsatzurteile zu Kopftuchverboten am Arbeitsplatz. Anlass sind Klagen zweier muslimischer Frauen aus Belgien und Frankreich. Sie wurden entlassen, weil sie auch in der Firma nicht auf die Kopfbedeckung ... mehr

Verbraucher: Jobcenter muss Einstieg in Börsengeschäfte nicht fördern

Celle (dpa/tmn) - Sozialhilfeempfänger können für den Einstieg in die Selbstständigkeit einen Kredit bekommen. Doch das Jobcenter muss nicht jede Existenzgründung bezuschussen. Der Karrierestart als Händler im spekulativen Wertpapierhandel fällt zum Beispiel nicht ... mehr

Arbeit: Bei Rückzahlung von Fortbildungskosten muss Umfang klar sein

Köln (dpa/tmn) - Nimmt ein Mitarbeiter auf Kosten der Firma an einer Fortbildung teil, muss er oft eine Rückzahlungsverpflichtung unterschreiben. Darin ist etwa festgelegt, dass der Beschäftigte die Kosten der Weiterbildung zurückzahlen muss, wenn er sie abbricht ... mehr

Arbeit: Schulz sorgt für Spannung

Berlin (dpa) - Millionen mit Niedriglöhnen, Millionen mit Befristung oder Teilzeit - trotz Rekordbeschäftigung und Konjunkturhoch können weite Teile der Bevölkerung nicht gut von ihrer Arbeit leben. Die Spannung ist groß, erwartet werden neue inhaltliche Ansagen ... mehr

Leiharbeiter verdienen 1300 Euro weniger als der Schnitt

Berlin (dpa) - Leiharbeitskräfte verdienen etwa 1300 Euro weniger als Beschäftigte insgesamt. Dies geht aus der Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann hervor. In den vergangenen Jahren blieb ... mehr

Arbeitgeber warnen vor Frontalangriff auf Agenda 2010

Berlin (dpa) - Die Arbeitgeber warnen vor einem Frontalangriff auf die Reform-Agenda 2010 durch den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Zerrbilder von der Situation am Arbeitsmarkt zu verbreiten, um auf Stimmfang zu gehen, sei verantwortungslos ... mehr

Statistisches Bundesamt: Arbeitskosten in Deutschland etwas gestiegen

Die Arbeitskosten in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent im Vergleich zum Jahr 2015 gestiegen. Vor allem die Lohnnebenkosten legten deutlich um 3,4 Prozent zu und verteuerten so den Faktor Arbeit. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Ausbildung in Jugendanstalt nur noch in zwei Berufen

Junge Häftlinge in der Jugendanstalt Raßnitz können sich nur noch in zwei Berufen ausbilden lassen. Bei der Eröffnung des Jugendgefängnisses vor 15 Jahren seien es noch sechs Berufe gewesen, geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage ... mehr

Bischof stellt Konzept gegen Langzeitarbeitslosigkeit vor

Weg von befristeten Maßnahmen hin zu einer dauerhaften öffentlichen Förderung: Das sieht ein neues Konzept gegen Langzeitarbeitslosigkeit vor, das der Trierer Bischof Stephan Ackermann am Donnerstag in Berlin vorgestellt hat. Statt "Hartz IV" plus Ausgaben ... mehr

Dumping-Löhne: Durchsuchung bei den Ruppiner Kliniken

Wegen des Verdachts des Lohndumpings hat die Staatsanwaltschaft Geschäftsräume eines Unternehmens der Ruppiner Kliniken durchsucht. Es bestehe der Verdacht, dass den Mitarbeitern eines Bewachungsdienstes für Flüchtlingsheime nicht der Mindestlohn und auch nicht ... mehr

Glasplatten rutschen auf Bauarbeiter: Mann schwer verletzt

Ein 21 Jahre alter Monteur ist am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall in Neukloster (Landkreis Nordwestmecklenburg) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann Spanngurte gelöst, mit denen große Glasscheiben gesichert waren. 16 Glasplatten mit einem ... mehr

NRW plant Disziplinarverfahren gegen Wendt

Gegen den Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, soll ein Disziplinarverfahren eingeleitet werden. Das NRW-Innenministerium habe das Landesamt für Aus- und Fortbildung der Polizei (LAFP) aufgefordert, ein solches Verfahren einzuleiten, teilte ... mehr

Spiegel: Vereinbarkeit von Beruf und Familie vorantreiben

Telearbeit, Teilzeitarbeit und flexible Möglichkeiten der Kinderbetreuung sollten nach Ansicht von Familienministerin Anne Spiegel (Grüne) weiter gefördert werden, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Ihr Ministerium plane deswegen ... mehr

Ministerin Schwesig: Unternehmen «provozieren» harte Frauenquote

Berlin (dpa) - Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig hat für mehr Unternehmen als bisher eine verbindliche Frauenquote gefordert. «Da, wo sich Unternehmen selbst die Zielvorgaben setzen können, sagen tatsächlich welche: null», sagte die SPD-Politikerin ... mehr

Bauern haben keine Probleme bei Suche nach Nachfolger

Landwirte haben in Niedersachsen nach Angaben des Landesbauernverbands keine Schwierigkeiten, im Alter einen Nachfolger für ihre Höfe zu finden. Gut geführte Höfe hätten generell kein Problem, einen Nachfolger zu finden, teilte der Verband mit. Schwieriger werde ... mehr

Verbraucher - Arbeitslos nach Anerkennungsjahr: Meldepflicht entfällt

Darmstadt (dpa/tmn) - Arbeitnehmer sind verpflichtet, sich spätestens drei Monate vor dem Ende ihres Arbeitsverhältnisses persönlich bei der Agentur für Arbeit zu melden, sofern sie Arbeitslosengeld beziehen wollen. Bei einem Verstoß gegen diese Meldepflicht ... mehr

Deutsche leisten laut Studie mehr Überstunden

Nürnberg (dpa) - Arbeiter und Angestellte in Deutschland haben im vergangenen Jahr wieder mehr Überstunden geleistet. Die Mehrarbeit habe sich 2016 auf knapp 821 Millionen Stunden belaufen, berichtete das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ... mehr

Chef der Landesarbeitsagentur für Recht auf Homeoffice

Nach Ansicht des Chefs der Arbeitsagenturen in Thüringen, Kay Senius, sollten mehr Beschäftigte von zu Hause aus arbeiten können. Er halte das Recht auf Arbeit im Homeoffice für einen guten Schritt, "um die deutsche Präsenzkultur zu verändern", erklärte er am Dienstag ... mehr

Arbeit: Nahles weist Kritik an Agenda-Reformplan zurück

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat Kritik von Union und Arbeitgebern an den SPD-Vorschlägen für ein längeres Arbeitslosengeld zurückgewiesen. "Das ist eine Kritik von gestern", sagte Nahles nach der Vorstellung ihres Konzepts im SPD-Vorstand ... mehr

Nahles weist Kritik an Agenda-Reformplan zurück

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat Kritik von Union und Arbeitgebern an den SPD-Vorschlägen für ein längeres Arbeitslosengeld zurückgewiesen. Die Kritik der Arbeitgeber sei von gestern, sagte Nahles nach der Vorstellung ihres Konzepts ... mehr

Linke: Schulz sollte Abschaffung von Hartz IV fordern

Den Linken gehen die SPD-Vorschläge zu Änderungen beim Arbeitslosengeld nicht weit genug. "Wenn die SPD es ernst mit sozialer Gerechtigkeit meint, muss ihr Kanzlerkandidat Martin Schulz die Abschaffung von Hartz IV fordern", sagte Sabine Zimmermann ... mehr

SPD stellt Konzept für längeres Arbeitslosengeld vor

Berlin (dpa) - Die SPD präsentiert heute ein Konzept, wonach Ältere deutlich länger Arbeitslosengeld erhalten können - und zwar im Einzelfall bis zu 48 Monate lang. Über das Wahlkampfpapier von Arbeitsministerin Andrea Nahles berät am Vormittag in Berlin ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018