Thema

Arbeit

Equal Pay: Köpping lobt neuen Auskunftsanspruch

Equal Pay: Köpping lobt neuen Auskunftsanspruch

Sachsens Gleichstellungsministerin Petra Köpping hat den Auskunftsanspruch über Gehaltszahlungen in größeren Betrieben als kleinen, aber wichtigen Schritt in Richtung Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern bezeichnet. Zwar erwarte sie aufgrund der ab Samstag ... mehr
Arbeit: Sturz beim Bowling kann Arbeitsunfall sein

Arbeit: Sturz beim Bowling kann Arbeitsunfall sein

Aachen (dpa/tmn) - Der Sturz bei einem Bowling-Turnier kann ein Arbeitsunfall sein. Voraussetzung dafür ist, dass bei der Teilnahme ein Zusammenhang zur beruflichen Tätigkeit besteht. War das Mitspielen für Mitarbeiter verpflichtend, ist diese Voraussetzung ... mehr
Dasa zählt mehr als 200 000 Besucher

Dasa zählt mehr als 200 000 Besucher

 Die Arbeitsausstellungen der Dasa in Dortmund haben 2017 mehr als 200 000 Menschen angelockt. Zugpferd war die Mitmachausstellung "Alarmstufe Rot" zum Thema Katastrophenschutz, die 100 000 vor allem junge Menschen sahen. In den vergangenen fünf Jahren ... mehr
Finanzen: Höherer Steueranteil für Neurentner ab 2018

Finanzen: Höherer Steueranteil für Neurentner ab 2018

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Rentenbesteuerung erhöht sich im kommenden Jahr der steuerpflichtige Rentenanteil. Das heißt: Wer 2018 in Rente geht, muss 76 Prozent seiner Rente versteuern. Bisher lag der steuerpflichtige Anteil bei 74 Prozent. Darauf macht ... mehr
Jeder fünfte Mitarbeiter im Justizvollzug hat Nebenjob

Jeder fünfte Mitarbeiter im Justizvollzug hat Nebenjob

Trotz Vollzeitverträgen geht fast jeder fünfte Angestellte und Beamte des uniformierten Dienstes im bayerischen Justizvollzug einer Nebentätigkeit nach. Zum Stichtag 1. Dezember 2017 hatten im Freistaat 803 der 4478 Arbeitnehmer und Beamten mindestens einen weiteren ... mehr

Digitalberufe: Otto-Personalchefin wünscht sich mehr Frauen

Der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group will angesichts des Fachkräftemangels mehr Frauen und Mädchen für digitale Berufe gewinnen. "Wir suchen schon heute händeringend nach Fach- und Führungskräften, die Aufgaben in der digitalisierten Berufswelt einnehmen ... mehr

Heimlich Gespräch mitgeschnitten: Fristlose Kündigung

Wenn ein Arbeitnehmer heimlich ein Personalgespräch mitschneidet, kann ihm fristlos gekündigt werden. Das geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Urteil des hessischen Landesarbeitsgerichts (LAG) hervor. Im konkreten Fall handelte ... mehr

DGB: Un- und Angelernte profitieren vom Mindestlohn

Besonders un- und angelernte Beschäftigte in Sachsen haben von der Einführung des Mindestlohns profitiert. Zu diesem Ergebnis kommt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in einer Auswertung. Demnach lag der Lohnzuwachs in dieser Gruppe ... mehr

Mutterschutz ab Neujahr für Schülerinnen und Studentinnen

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat am Freitag auf neue Bestimmungen im Mutterschutzgesetz aufmerksam gemacht, die an Neujahr in Kraft treten. "Das neue Mutterschutzgesetz stärkt den bereits bestehenden Schutz und baut ihn weiter ... mehr

SPD-Landeschefin Breymaier kritisiert Parteivize Scholz

SPD-Landeschefin Leni Breymaier wendet sich gegen die Forderung von Bundesparteivize Olaf Scholz, den gesetzlichen Mindestlohn "in einem überschaubaren Zeitraum" auf zwölf Euro zu erhöhen. "Die Debatte, dass der Mindestlohn ... mehr

Bundesrichter: Arbeitgeber haftet nicht für Impfschäden

Arbeitgeber haften nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nicht für mögliche Schäden durch Schutzimpfungen, die Betriebsärzte vornehmen. Das höchste deutsche Arbeitsgericht entschied das am Donnerstag in Erfurt in einem Fall aus Baden ... mehr

Mehr zum Thema Arbeit im Web suchen

Bundesrichter: Arbeitgeber haftet nicht für Impfschäden

Erfurt (dpa) - Arbeitgeber haften nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nicht für mögliche Schäden durch Schutzimpfungen, die Betriebsärzte vornehmen. Das höchste deutsche Arbeitsgericht entschied in einem Fall aus Baden-Württemberg. Die Klägerin scheiterte ... mehr

Arbeiter von Holz am Kopf getroffen und schwer verletzt

Beim Abbau eines Schwebekrans ist ein Arbeiter am Donnerstag im badischen Lichtenau (Kreis Rastatt) von einem Kantholz getroffen und schwer verletzt worden. Das zwei Meter lange Holz fiel dem 32-Jährigen aus rund sieben Meter Höhe auf den Kopf, wie die Polizei ... mehr

Porsche-Chefs finden Freizeit-Mailsperre diskussionswürdig

Die Chefetage des Autobauers Porsche hat die Forderung nach einer Email-Sperre nach Feierabend eher zurückhaltend aufgenommen. Der Vorschlag von Betriebsratschef Uwe Hück sei "diskussionswürdig", sagte ein Sprecher des Vorstands. Man werde sich zusammensetzen ... mehr

Mailsperre? Porsche-Vorstand findet das «diskussionswürdig»

Stuttgart (dpa) - Die Chefetage des Autobauers Porsche hat die Forderung nach einer Email-Sperre nach Feierabend eher zurückhaltend aufgenommen. Der Vorschlag von Betriebsratschef Uwe Hück sei «diskussionswürdig», sagte ein Sprecher des Vorstands. Man werde ... mehr

Arbeitsunfall: Mann durch herabstürzende Steine verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Eichsfeldkreis ist ein Mann schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wollte der 54-Jährige am Morgen einen Lastwagen mit einer Palette Palisadensteine beladen. Als er unter der in den Luft hängenden Palette herging ... mehr

Gesamtmetall wirft Betriebsratschef Populismus vor

Die Forderung von Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück nach Löschung dienstlicher E-Mails, die während der Freizeit an Beschäftigte gesendet werden, stößt bei Arbeitgebern auf Kritik. "So eine generelle Forderung ist Populismus pur", sagte der Sprecher ... mehr

Siemens-Chef fordert Betriebsrat zu Verhandlungen auf

Siemens-Chef Joe Kaeser hat Betriebsrat und IG Metall aufgefordert, ihren Widerstand gegen Verhandlungen über Stellenabbau und Werksschließungen aufzugeben. Kaeser warf den Arbeitnehmervertretern am Montag in München vor, ihre Haltung gehe zu Lasten ... mehr

DGB warnt: In Niedersachsen sind Lehrstellen knapp

In Niedersachsen fehlen nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) weiterhin Ausbildungsplätze. Auf 100 Ausbildungsplatzsuchende kamen nur 89 Lehrstellen, wie der DGB am Montag in Hannover unter Berufung auf die Ausbildungsmarktbilanz 2017 des Bundesinstituts ... mehr

Porsche-Betriebsratschef: E-Mails in der Freizeit löschen

Aus Sorge vor zu hoher Arbeitsbelastung fordert Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück die Löschung dienstlicher E-Mails während der Freizeit. Mailkonten von Mitarbeitern sollten im Zeitraum zwischen 19 Uhr und 6 Uhr sowie am Wochenende und im Urlaub gesperrt werden, sagte ... mehr

Siemens feiert großen Kraftwerksauftrag

Die kriselnde Kraftwerkssparte von Siemens hat den Auftrag für ein großes Gas- und Dampfkraftwerk in Russland gewonnen. Das Auftragsvolumen beträgt einschließlich Servicevertrag 380 Millionen Euro, wie Siemens am Montag in München mitteilte. Das Kraftwerk ... mehr

Über 60 000 Unterschriften für die Sonntagsruhe

Bayerische Gewerkschafter und Kirchengruppen haben nach eigenen Angaben gut 62 000 Unterschriften für den Erhalt der Sonntagsruhe im Handel gesammelt. Die Unterschriftenlisten würden jetzt als "Weihnachtsgeschenk" an die Kaufhaus-Konzerne Karstadt und Galeria Kaufhof ... mehr

Finanzen - Verbilligtes Essen für Arbeitnehmer: Sachbezugswerte steigen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Spendiert der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern Mahlzeiten oder stellt er zum Beispiel in einer Kantine ein Essen verbilligt zur Verfügung, so gehört dies zum Arbeitsentgelt. Bei der Lohnabrechnung sind solche Mahlzeiten mit den sogenannten ... mehr

Arbeit: Arbeitnehmer haben Recht auf Gleichbehandlung beim Lohn

Berlin (dpa/tmn) - Arbeitgeber und Arbeitnehmer können Löhne in der Regel selbst aushandeln. Denn grundsätzlich gilt auch in der Arbeitswelt der Grundsatz der Vertragsfreiheit. Deswegen darf aber niemand unverhältnismäßig benachteiligt werden. Dies ergibt sich aus einer ... mehr

Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend löschen

Stuttgart (dpa) - Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück will aus Sorge vor Burnout in der Belegschaft neue E-Mail-Regeln einführen. Um die Arbeitsbelastung zu senken, sollten Mailkonten von Mitarbeitern im Zeitraum zwischen 19 Uhr und 6 Uhr sowie am Wochenende und im Urlaub ... mehr

Evangelische Kirche sieht Stellenabbau in Görlitz mit Sorge

Die Evangelische Kirche sieht den angekündigten Arbeitsplatzabbau bei Siemens und Bombardier in Görlitz mit Sorge. Man appelliere an die Firmen, ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und die Gewinnmaximierung nicht als das einzige Kriterium des Handelns ... mehr

Sachsen-Anhalt pocht auf EU-Hilfe nach Kohleausstieg

Um über das mittelfristig geplante Ende der Kohle als Energieträger hinwegzukommen, ist nach Ansicht von Sachsen-Anhalts Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch auch die EU in der Pflicht. Es dürfe nicht dazu kommen, dass ganze Regionen deindustrialisiert werden, mahnte ... mehr

Übergangsfrist für Mindestlohn in der Landwirtschaft endet

In der Landwirtschaft endet 2017 die dreijährige Übergangsfrist für die Zahlung des gesetzlichen Mindestlohnes. Das Paradoxe: Seit 1. November zahlen die Arbeitgeber einen Tariflohn von 9,10 Euro, also mehr als den Mindestlohn von 8,84 Euro. Zu diesem Datum hatten ... mehr

Arbeit: Stellenanzeige nur für Frauen nicht immer Diskriminierung

Köln (dpa/tmn) - In der Regel dürfen Arbeitgeber bei Stellenanzeigen nicht diskriminieren. In Ausnahmefällen kann es aber erlaubt sein, zum Beispiel gezielt nach einer Frau zu suchen, wenn in einem Betrieb bisher nur Männer arbeiten. Dies entschied ... mehr

Ratiopharm-Mutter Teva streicht weltweit 14 000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14 000 Stellen streichen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Teva (hebräisch für: Natur) ist Weltmarktführer unter den Generika-Herstellern und Israels größtes Unternehmen. Weltweit hat der kriselnde Pharmakonzern ... mehr

Brauerei-Gabelstapler überrollt Arbeiter: Schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in einer Brauerei in Dargun (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Arbeiter am Mittwoch schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin erklärte, hatte ein Fahrer eines Gabelstaplers einen Kollegen übersehen, umgefahren und mit einem ... mehr

Arbeitsunfall bei BASF: Mann schwer verletzt

Ein Arbeiter ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall in dem Ludwigshafener Chemieunternehmen BASF schwer verletzt worden. Bei Arbeiten an einem Behälter habe er durch ein Säuregemisch Verätzungen am Unterarm erlitten, teilte das Unternehmen mit. Er wurde ins Krankenhaus ... mehr

DGB: Sachsen-Anhalter besonders oft im Wochenend-Einsatz

In Sachsen-Anhalt arbeiten überdurchschnittlich viele Menschen auch an den Wochenenden. Es seien 36 Prozent der Beschäftigten betroffen, sagte die Landesvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Susanne Wiedemeyer, am Dienstag in Magdeburg. Im ostdeutschen ... mehr

Zu viele Sonntagarbeiter: Bündnis wirbt für Sonntagsruhe

Fast jeder dritte Beschäftigte in Sachsen-Anhalt muss nach Angaben der Gewerkschaft Verdi zumindest gelegentlich am Sonntag arbeiten. Dieser Anteil sei aus ihrer Sicht zu hoch, sagte Torsten Furgol von Verdi. Gerade im Handel oder in der Nahrungsmittelindustrie ... mehr

Verbraucher: Rentenbeitrag im Minijob erhöht Rentenansprüche

Berlin (dpa/tmn) - Minijobs sind versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung. Den Hauptteil des Beitrags trägt mit 15 Prozent der Arbeitgeber, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund. Der Minijobber selbst zahlt in der Regel ... mehr

Arbeit - Unterrichtsausfall wegen Nebenjob: Abmahnung statt Kündigung

Köln/n (dpa/tmn) - Lässt ein Lehrer zwei Stunden ausfallen, um einer Nebentätigkeit nachzugehen, verstößt er gegen seine Pflichten. Deswegen darf der Arbeitgeber ihm aber nicht direkt kündigen. Stattdessen muss er zunächst eine Abmahnung aussprechen. Dies ergibt ... mehr

Sozialminister fordern mehr Unterstützung für Terroropfer

Potsdam (dpa) - Angesichts neuer Bedrohungslagen durch Terror und Gewalt setzen sich die Arbeits- und Sozialminister der Länder für eine Reform des Sozialen Entschädigungsgesetzes ein. Hintergrund ist der Terroranschlag vom Berliner Weihnachtsmarkt mit zwölf Toten ... mehr

Sozialminister: Soziales Entschädigungsgesetz reformieren

Angesichts neuer Bedrohungslagen durch Terror und Gewalt setzen sich die Arbeits- und Sozialminister der Länder für eine Reform des Sozialen Entschädigungsgesetzes ein. "Fragen, die bislang keine Rolle spielen, müssten unbedingt berücksichtigt werden", sagte Karl-Josef ... mehr

DGB Nord für Sozialversicherungspflicht von Minijobs

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat eine Sozialversicherungspflicht für Minijobs gefordert. "Ab dem ersten Euro muss in die Sozialversicherung eingezahlt werden", sagte der Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, am Donnerstag in Kiel. Nach 45 Jahren in einem ... mehr

Statistiker: Ostdeutsche im Jahr 2016 länger bei der Arbeit

Im Osten ist auch 2016 länger gearbeitet worden als in Deutschland insgesamt. Während in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern die Durchschnittszeit je Erwerbstätigem bei 1411 Stunden im Jahr lag, kamen die Beschäftigten im Westen ... mehr

Mehrere Minister: Erleichterungen fürs Frankreich-Geschäft

Die Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland betrachten mit Sorge die geplante Verschärfung der Entsenderegeln für Arbeitnehmer nach Frankreich. In einem gemeinsamen Brief an Frankreichs Arbeitsministerin Muriel Pénicaud fordern ... mehr

Hartz-IV-Empfänger geht betteln - Streit um gekürzte Bezüge beigelegt

Dortmund (dpa) - Der Streit um die Anrechnung von erbetteltem Geld auf die Hartz-IV-Bezüge eines Arbeitslosen in Dortmund ist beigelegt. Der Mann darf jetzt offiziell 204,50 Euro im Monat einnehmen, ohne dass seine Bezüge gekürzt werden. Das hat das Jobcenter ... mehr

Hartz IV-Empfänger: Streit um gekürzte Bezüge beigelegt

Der Streit um die Anrechnung von erbetteltem Geld auf die Hartz-IV-Bezüge eines Arbeitslosen in Dortmund ist beigelegt. Der Mann darf jetzt offiziell 204,50 Euro im Monat einnehmen, ohne dass seine Bezüge gekürzt werden. Das hat das Jobcenter entschieden ... mehr

Mehr als 200 Ex-Angestellte von Solarworld auf Jobsuche

Knapp die Hälfte der Mitarbeiter, die durch die Insolvenz des Solarzellenherstellers Solarworld in Arnstadt ihren Job verloren, haben einen neuen Arbeitgeber gefunden. Diese Zwischenbilanz zog am Montag die Transfergesellschaft. 482 Ex-Angestellte waren ... mehr

Hilfe für Einstellung von Technik-Hochschulabsolventen

Kleine und mittlere Unternehmen erhalten ab sofort finanzielle Hilfe vom Land, wenn sie mehr Hochschulabsolventen mit technischen Abschlüssen einstellen. Eine entsprechende Richtlinie sei Ende November veröffentlicht worden und rückwirkend zum 15. Juli in Kraft ... mehr

Arbeit - Arbeitszeugnis spät verlangt: Keine Rückdatierung

Stuttgart/Berlin (dpa/tmn) - Ein Arbeitszeugnis trägt in der Regel das Datum, an dem es zuerst ausgestellt wurde. Das gilt auch dann, wenn es nachträglich geändert, also zum Beispiel berichtigt wird. Für Arbeitnehmer ist das ein Vorteil: Denn ein späteres Datum ... mehr

Arbeit: Befristung für späteres Studium ist zulässig

Freiburg (dpa/tmn) - Nicht immer ist der Arbeitgeber dafür verantwortlich, dass ein Arbeitsvertrag befristet wird. Eine Befristung ist auch zulässig, wenn sie auf Wunsch des Angestellten zustande kommt - zum Beispiel für ein späteres Studium. Allerdings ... mehr

Weil fordert mehr Mittel vom Bund für Flüchtlingsintegration

Hannover (dpa) - Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil hat ein unzureichendes Engagement des Bundes bei der Arbeitsintegration von Migranten kritisiert. «Da muss man sich richtig kümmern. Die Kommunen und Länder tun das. Der Bund derzeit nicht ... mehr

Weil fordert mehr Mittel vom Bund für Flüchtlingsintegration

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat ein unzureichendes Engagement des Bundes bei der Arbeitsintegration von Migranten kritisiert. "Da muss man sich richtig kümmern. Die Kommunen und Länder tun das. Der Bund derzeit nicht. So kann es nicht ... mehr

Siemens-Manager gibt Görlitzer Werk noch bis zu fünf Jahre

Bei der geplanten Standortschließung gibt Siemens-Manager Willi Meixner dem Görlitzer Werk noch bis zu fünf Jahre. Siemens werde bald den Dialog mit den Arbeitnehmern beginnen, sagte der Chef des Stromerzeugungs- und Gasturbinengeschäfts der "Sächsischen Zeitung ... mehr

Hunderttausende Brandenburger üben ein Ehrenamt aus

In Brandenburg engagieren sich hunderttausende Menschen ehrenamtlich für das Gemeinwohl. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts am 5. Dezember. Die Freiwilligenarbeit ist laut Regierungssprecher Florian ... mehr

Zwei Arbeiter durch heißen Dampf in Kehl schwer verletzt

Bei Reinigungsarbeiten in einem Heizkraftwerk im Rheinhafen in Kehl (Ortenaukreis) sind am Donnerstag zwei Arbeiter schwer verletzt worden. Die beiden 28 Jahre alten Männer erlitten Verbrennungen, wie die Polizei mitteilte. Wegen eines technischen Grundes trat in einem ... mehr

Gutachter soll tödlichen Unfall in Kieswerk aufklären

Nach dem tödlichen Arbeitsunfall in einer Kiesgrube im Münsterland soll nun ein Gutachter klären, wie es zu dem Unglück gekommen ist. Die Ermittlungen im Auftrag der Staatsanwaltschaft könnten mehrere Tage dauern, teilte die Polizei in Borken am Donnerstagmorgen ... mehr

Arbeitsunfall in Kieswerk: Bergungsarbeiten dauern an

Einen Tag nach dem Arbeitsunfall in einer Kiesgrube im Münsterland mit zwei Toten kommt die Feuerwehr mit den Bergungsarbeiten nur langsam voran. "Der Einsatz läuft immer noch, wir rechnen damit, dass er eventuell sogar bis morgen dauert", sagte ein Sprecher ... mehr

EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte beim Urlaubsanspruch

Luxemburg (dpa) - Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub verfallen nicht, wenn man ihn aus Gründen in der Verantwortung des Arbeitgebers nicht nehmen kann. Dies entschied der Europäische Gerichtshof. Solche Ansprüche können übertragen und angesammelt werden. Grundlage ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018