Sie sind hier: Home > Themen >

Steuern

Thema

Steuern

Rendite – schnell erklärt: Was ist das – und wie berechne ich sie?

Rendite – schnell erklärt: Was ist das – und wie berechne ich sie?

Die Rendite ist das wichtigste Entscheidungskriterium für ein Investment. Denn Sie zeigt Ihnen, wie viel Sie mit einer Geldanlage erzielen. Doch wie berechne ich sie? Und auf was muss ich achten? Wenn Sie Geld anlegen möchten, stoßen Sie unweigerlich auf den Begriff ... mehr
Wegen Corona im Homeoffice: So setzen Arbeitnehmer die Kosten ab

Wegen Corona im Homeoffice: So setzen Arbeitnehmer die Kosten ab

Berlin (dpa/tmn) - Wo einst jeden Tag gegessen wurde, stapeln sich heute Papiere. Dazwischen thront der Laptop neben dem griffbereiten Smartphone, der Drucker steht etwas versteckt unter dem Esstisch - so dürfte es in vielen Haushalten in Deutschland aussehen ... mehr
Urteil: Finanzamt darf nicht jeden Steuerbescheid korrigieren

Urteil: Finanzamt darf nicht jeden Steuerbescheid korrigieren

München (dpa/tmn) - Macht das Finanzamt bei der Erfassung der Daten einen Fehler, kann ein Steuerbescheid nicht einfach nachträglich geändert werden. Das gilt etwa, wenn ein Steuerzahler seine Einkünfte richtig erklärt, der Sachbearbeiter aber einem Irrtum unterliegt ... mehr
Für Stärkung des Konsums: JU-Chef Kuban fordert Senkung der Mehrwertsteuer

Für Stärkung des Konsums: JU-Chef Kuban fordert Senkung der Mehrwertsteuer

Düsseldorf (dpa) - Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat die große Koalition aufgefordert, die Wirtschaft mit Steuererleichterungen und einer Senkung der Umsatzsteuer anzukurbeln. "Wir müssen über Unternehmensteuern sprechen ... mehr
Einzelveranlagung - Steuer-Rat: Ehegatten profitieren von Partner-Ausgaben

Einzelveranlagung - Steuer-Rat: Ehegatten profitieren von Partner-Ausgaben

Berlin (dpa/tmn) - Eheleute können auswählen, ob sie ihre Einkommensteuererklärung gemeinsam oder einzeln abgeben wollen. Allerdings bleibt auch bei einer Einzelveranlagung der andere Ehepartner nicht gänzlich außer Betracht. "So können auch getrennt veranlagte Partner ... mehr

Netto mehr Geld: Wann sich der Altersentlastungsbetrag auszahlt

Berlin (dpa/tmn) - Er ist ein Auslaufmodell, aber noch gibt es ihn: den Altersentlastungsbetrag. Bis 2040 noch profitieren davon viele Rentner - und zwar dann, wenn sie neben der Rente Einkünfte aus Mieten, Arbeitslohn oder Kapitalvermögen haben ... mehr

Ausgaben richtig absetzen: Wann für Arbeitslose eine Steuererklärung Pflicht ist

Neustadt a.d. Weinstraße (dpa/tmn) - Wer mehr als 410 Euro Arbeitslosengeld im Jahr erhalten hat, muss eine Steuererklärung machen. Darauf weist der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) hin. Haben Arbeitnehmer nur einige Monate Arbeitslosengeld bezogen ... mehr

Steuer-Urteil: Außendienstmitarbeiter können Zweitwohnung absetzen

Berlin (dpa/tmn) - Sind Arbeitnehmer beruflich an verschiedenen Orten tätig, können sie Kosten für eine Zweitwohnung als Werbungskosten absetzen. "Dies gilt auch dann, wenn man keine klassische doppelte Haushaltsführung hat, weil man an keinem festen Arbeitsort ... mehr

Gesetzliche Rentenversicherung: Alles, was Sie wissen müssen

Die gesetzliche Rente ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln – obwohl sie fast jeder eines Tages bezieht. Ein Überblick über die wichtigsten Fragen.  In Deutschland gibt es rund 18 Millionen Menschen, die älter als 65 Jahre sind. Die meisten von ihnen haben ... mehr

Corona: Vorauszahlungen zur Einkommensteuer sind reduzierbar

Regenstauf (dpa/tmn) - Wer wegen der Corona-Krise weniger Geld zur Verfügung hat, kann seine Einkommensteuervorauszahlungen reduzieren. Auf Antrag durch ist eine Reduktion bis auf null Euro möglich. Darauf weist die Lohnsteuerhilfe Bayern (Lohi) hin. Zudem ... mehr

CSU-Chef: Söder will Milliardenpaket für Konjunktur und Technologie

München (dpa) - Angesichts der Corona-Krise fordert CSU-Chef Markus Söder einen Koalitionsbeschluss für ein milliardenschweres Konjunktur-, Technologie- und Steuersenkungspaket. Darüber werde der Koalitionsausschuss von Union und SPD am 2. Juni beraten, sagte ... mehr

SPD-Chefin Saskia Esken löst mit Tweet Empörung aus: "Wer finanziert jetzt wen?"

SPD-Chefin Saskia Esken hat mit einem absurden Tweet für eine Debatte im Netz gesorgt: In einer Nachricht zu Abgeordnetenbezügen deutete sie an, dass Berufspolitiker die Steuerzahler mitfinanzieren.  SPD-Chefin Saskia Esken hat mit einer ... mehr

Haushaltsloch wegen Corona - Merz: Nach der Krise alle staatlichen Leistungen überprüfen

Berlin (dpa) - Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, will wegen der Corona-Krise grundsätzlich überdenken, welche staatlichen Ausgaben wirklich notwendig sind: "Wir sollten nach der akuten Krise alle staatlichen Leistungen von Bund, Ländern und Gemeinden ... mehr

Friedrich Merz: Nach der Corona-Krise alle staatlichen Leistungen überprüfen

Deutschland ächzt finanziell unter der Corona-Krise. Deshalb fordert Friedrich Merz eine Überprüfung aller staatlichen Leistungen. Steuererhöhungen sind für ihn hingegen keine Option. Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, will wegen der Corona-Krise ... mehr

Steuerschlupflöcher schließen - SPD-Chef: Corona-Krise nur mit höheren Steuern zu bewältigen

Berlin (dpa) - Die Corona-Krise lässt sich aus Sicht der SPD-Spitze nur mit höheren Steuern und Abgaben bewältigen. Wenn der Staat seine Neuverschuldung in Grenzen halten wolle, müsse es zumindest in einigen Bereichen höhere Einnahmen geben, sagte Parteichef Norbert ... mehr

Schätzung: Corona-Krise führt zu dramatischen Steuerausfällen

Berlin (dpa) - Die Corona-Krise reißt ein riesiges Loch in die Staatskassen. Erstmals seit der Finanzkrise 2009 sinken die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Kommunen. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) sieht die Regierung aber gewappnet, die schweren finanziellen ... mehr

Nachhaltige ETFs: So investieren Sie mit gutem Gewissen

Erderwärmung, Umweltverschmutzung, Kinderarbeit: Um nicht in Firmen zu investieren, die solche Entwicklungen fördern, sollten Sie einen Blick auf nachhaltige ETFs werfen. Doch dabei gibt es sehr große Unterschiede. Spätestens seit Greta Thunberg ... mehr

Regierungsbefragung - Merkel: Keine Erhöhungen von Abgaben und Steuern geplant

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung plant nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel bisher zur Finanzierung der Corona-Krise keine Steuererhöhung. "Stand heute sind keinerlei Erhöhungen von Abgaben und Steuern geplant", sagte Merkel (CDU) am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft will neue Hilfen: DGB fordert Sicherung der Kaufkraft in Corona-Krise

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Bundesregierung aufgefordert, in der Corona-Krise die Kaufkraft der Menschen zu sichern. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der Deutschen Presse-Agentur, die Konsumnachfrage dürfe nicht weiter einbrechen ... mehr

Finanzgericht München: Aktiensplitt ist steuerfrei

Berlin (dpa/tmn) - Anleger, die neue Aktien im Zuge einer Unternehmensabspaltung erhalten, müssen darauf keine Abgeltungsteuer zahlen. Das entschied das Finanzgericht München (Az: 8 K 981/17) und schloss sich damit den Entscheidungen mehrerer anderer Finanzgerichte ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: Deutlich weniger Minijobber wegen Covid-19

Viele Restaurants und Geschäfte mussten im Lockdown schließen. Deshalb haben zahlreiche Firmen die Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt – und mussten sie nicht kündigen. Für Minijobber sieht es aber düster aus. Die Corona-Krise hat zu einem erheblichen ... mehr

Corona-Hilfsmaßnahmen: Voraussichtlich 118,8 Milliarden weniger Steuereinnahmen

Berlin (dpa) - Wegen der Corona-Hilfsmaßnahmen müssen Bund, Länder und Gemeinden in diesem Jahr voraussichtlich mit 118,8 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen auskommen. Das geht aus Daten des Finanzministeriums hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen ... mehr

Wegen Corona-Krise: Olaf Scholz will höhere Steuern für Reiche

Die Corona-Krise kostet Deutschland Milliarden. Olaf Scholz dies zum Teil mit Steuereinnahmen gegenfinanzieren. Der Finanzminister pocht auf Steuererhöhungen für vermögende Bürger. Angesichts der Milliardenlasten durch die Corona-Krise pocht Bundesfinanzminister ... mehr

Aktien: Diese Steuern müssen Sie zahlen

Wie Sie Aktien steuerfrei verkaufen, wann sich eine Steuererklärung für Kleinanleger lohnt und was Sie bei Geldanlagen im Ausland beachten sollten – unser Ratgeber für Einsteiger. Ob beim Lohn, im Supermarkt oder fürs Auto: Wer in Deutschland lebt, muss auf zahlreiche ... mehr

Geld zurückholen - Steuerbescheid prüfen: Einspruch kann sich lohnen

Berlin (dpa/tmn) - Wer seinen Steuerbescheid bekommt, sollte ihn noch einmal sorgfältig auf Richtigkeit überprüfen. Bei Fehlern können Steuerzahler Einspruch einlegen, erklärt der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL). Die Chancen auf eine Korrektur ... mehr

Corona-Krise: Bund senkt Mehrwertsteuer auf Speisen in Restaurants

Sieben statt 19 Prozent: Die Bundesregierung hat als Reaktion auf die Corona-Krise eine Mehrwertsteuersenkung für die Gastronomie beschlossen. Die Maßnahme soll jedoch zeitlich begrenzt sein. Restaurants und Cafés sollen wegen der Corona-Krise vorübergehend weniger ... mehr

Wegen Krankheit ausgesetzt: Kindergeld trotz Unterbrechung des Freiwilligenjahres

Berlin (dpa/tmn) - Eltern, deren Kinder ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, verlieren ihren Kindergeldanspruch nicht, wenn das Kind den Freiwilligendienst krankheitsbedingt unterbrechen muss. Das entschied das Hessische Finanzgericht ... mehr

Coronavirus-Krise: Soforthilfe – hier bekommen Sie Geld vom Staat

Ob Ein-Mann-Unternehmen, Konzern oder Freiberufler – Bund und Länder unterstützen die Wirtschaft in der Corona-Krise. Die Art der Soforthilfe fällt je nach Bundesland jedoch recht unterschiedlich aus. Wie viel erhalte ich als Unternehmer konkret ... mehr

Corona-Bonus in Deutschland: Steuerfreie Zahlung für Arbeitnehmer

Die Corona-Pandemie stellt viele Arbeitnehmer vor besondere Herausforderungen. Arbeitgeber haben deshalb die Möglichkeit, den Einsatz der Beschäftigten mit einem steuerfreien Bonus zu belohnen. Beschäftigte können aufgrund der derzeit ... mehr

Fixkosten fürs Auto: Versicherung, Treibstoff – das ist der größte Posten

Versicherung, Treibstoff, Reparaturen: Ein Auto zu fahren, kostet Geld. Und zwar mehr, als viele Fahrzeugbesitzer glauben. Wie schätzt man die laufenden Kosten korrekt ein? Beim Autokauf unterschätzen viele die laufenden Kosten, die für den Wagen anfallen. Diese sollte ... mehr

SPD und Linke: Staatshilfen für Unternehmen nur unter Bedingungen

Wenn Unternehmen staatliche Unterstützung wollen, sollten dafür Bedingungen gelten, fordern SPD und Linke. So sollte der Staat bei einer Beteiligung Mitspracherecht haben und Boni ausgesetzt werden.  SPD und Linke im Bundestag fordern strengere Auflagen für Unternehmen ... mehr

Bis zu 600 Euro: Arbeitgeber kann Kinderbetreuung bezuschussen

Berlin (dpa/tmn) - Arbeitgeber können ihren Beschäftigten bei der Kinderbetreuung finanziell unter die Arme greifen. Sie können einen Betrag von bis zu 600 Euro im Kalenderjahr für zusätzlichen und kurzfristig zu organisierenden beruflich bedingten Betreuungsbedarf ... mehr

Deutsche Bank überrascht im ersten Quartal mit Gewinn – trotz Corona-Krise

Deutschlands größte Privatbank legt einen unerwartet guten Start hin: Im ersten Quartal schrieb die Deutsche Bank Gewinn. Die Corona-Krise bereitet dem Kreditinstitut jedoch Probleme. Die Deutsche Bank ist viel besser als von Experten erwartet ins Jahr gestartet ... mehr

Zusätzliche Einkünfte: Rentner profitieren von einem Freibetrag

Berlin (dpa/tmn) - Wer neben der Rente weitere Einkünfte hat, muss sie zum steuerpflichtigen Anteil der Rente hinzurechnen. Doch Rentner können vom Altersentlastungsbetrag profitieren: Dieser Steuerfreibetrag kann das zu versteuernde Einkommen ... mehr

Coronavirus - IfW-Chef: "Wir werden über Steuererhöhungen nachdenken müssen"

Die Corona-Folgen werden die Deutschen auch durch höhere Steuern bezahlen müssen, sagt Wirtschaftsexperte Gabriel Felbermayr im Podcast. Trotzdem ist er dafür, bestimmte Steuern abzuschaffen.  Die Deutschen erwartet wegen der Corona-Pandemie die vermutlich ... mehr

Offene Immobilienfonds: Lohnt sich die Geldanlage für Sparer?

Mit offenen Immobilienfonds können Anleger in Betongold investieren, auch wenn das Geld für ein eigenes Haus fehlt. Doch wie funktioniert das? Und welche Risiken birgt solches ein Investment? Immobilien sind bei Investoren als Renditeobjekt begehrt. Doch die Preise ... mehr

Urteil: Prozesskosten können sich manchmal steuermindernd auswirken

Münster (dpa/tmn) - Die Kosten für einen Prozess wegen nachehelichen Unterhalts können als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Allerdings nur, wenn der Betroffene die Unterhaltszahlungen an ihn als sonstige Einkünfte versteuert. Die Arbeitsgemeinschaft ... mehr

Steuererklärung 2019: Vier neue Anlagen – Das ändert sich in diesem Jahr

Sie macht Arbeit, aber sie lohnt sich: Die meisten Steuerzahler bekommen Geld vom Finanzamt zurück, wenn sie ihre Steuererklärung abgeben. Für die Erklärung zum Jahr 2019 hat sich einiges geändert. Keine Frage: Die  Steuererklärung zu machen ist für viele Menschen nicht ... mehr

Steuererklärung für Rentner: So mindern Sie die Steuerlast

Nicht nur viele Neurentner sind steuerpflichtig. Auch bei Altrentnern kann sich das ändern. Doch wer eine Steuererklärung abgeben muss, muss nicht zwangsläufig auch Steuern zahlen. Während sich die meisten Ruheständler über eine Rentenerhöhung freuen, rutschen andere ... mehr

Urteil: Ehegattensplitting gilt rückwirkend auch nach Trennung

Koblenz (dpa/tmn) - Nach der Trennung kann ein Ehepartner vom anderen eine gemeinsame Veranlagung beim Finanzamt für die Ehezeit verlangen. Voraussetzung ist, dass es bei dem einen Partner nicht zu zusätzlichen Belastungen kommt, wenn bei dem anderen die Steuerschuld ... mehr

SPD-Chef Walter-Borjans: "Steuersenkungen für Millionäre sind barer Unsinn"

Wie werden die Lasten der Corona-Krise verteilt? Die SPD setzt sich erneut dafür ein, Menschen mit höheren Einkommen stärker zu beteiligen. Und verabschiedet sich von der schwarzen Null. SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat in der Corona-Krise eine stärkere Belastung ... mehr

"Steht im Grundgesetz": SPD-Chefin Esken verteidigt Vorstoß für Vermögensabgabe

Berlin (dpa) - Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken hat ihren Vorschlag einer einmaligen Vermögensabgabe gegen ein Gutachten verteidigt, das eine solche Maßnahme für womöglich nicht zulässig hält. "Die Vermögensabgabe steht ja in unserem Grundgesetz", sagte Esken am Freitag ... mehr

WHO Europa warnt: Alkohol schützt nicht vor Corona

Kopenhagen (dpa) - Das Europa-Büro der Weltgesundheitsorganisation WHO räumt mit der mancherorts verbreiteten Annahme auf, alkoholische Getränke könnten gegen das neuartige Coronavirus schützen. "Angst und Fehlinformationen haben einen gefährlichen Mythos erzeugt ... mehr

Wegen Corona im Homeoffice: So setzen Sie die Kosten ab

Wenn Sie während der Corona-Krise zu Hause arbeiten, können Sie die Kosten dafür von der Steuer absetzen. Doch das geht nur, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.  Wo noch vor wenigen Wochen noch jeden Tag gegessen wurde, stapeln sich heute Papiere. Dazwischen thront ... mehr

Urteile zeigen: Kirchensteuerpflicht besteht auch bei Unkenntnis der Taufe

Berlin (dpa/tmn) - Erwachsene, die als Kind getauft wurden, sind zur Zahlung der Kirchensteuer verpflichtet. Dies gilt nach zwei Urteilen auch dann, wenn sie keine Kenntnis von der Taufe hatten oder zwar die Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, nicht ... mehr

Steuererklärung: Diese Pflichten gelten für Erben

Trauernde Angehörige müssen sich auch mit dem Finanzamt auseinandersetzen. Die Behörde erwartet möglicherweise eine Einkommensteuererklärung. Diese kann Erben zusätzliches Geld bringen – oder kosten. Jeder muss Steuern zahlen, sogar über den Tod hinaus. Die meisten ... mehr

Wann können Erben die Kfz-Steuerbefreiung beantragen?

Hinterbliebenen kann das Antragsrecht für eine rückwirkende Kfz-Steuerbefreiung zustehen –  allerdings nur unter bestimmten Bedingungen. Ein Gerichtsurteil verdeutlicht, wann eine Erstattung erfolgt. Erben treten rechtlich gesehen in die Fußstapfen des Verstorbenen ... mehr

Ausgaben geltend machen: Finanzamt an Bestattungskosten beteiligen

Berlin/Düsseldorf (dpa/tmn) - Grabstein, Sarg, Trauerfeier: Die Bestattung eines verstorbenen Angehörigen kann gehörig ins Geld gehen. Dafür aufkommen müssen die Erben. Viele stellen sich die Frage, ob sie die Kosten von der Steuer absetzen können. Die Antwort lautet ... mehr

Corona-Talk bei "Anne Will": Virologe fordert Risikogruppe in Sicherheit zu bringen

Beim ARD-Talk von "Anne Will" geht der Virologe Alexander Kekulé auf Distanz zum Robert Koch-Institut. Auch in der großen Koalition sorgen unterschiedliche Vorstellungen für Zündstoff. Wann können die Ausgangsbeschränkungen in Deutschland enden? Der Virologe Alexander ... mehr

Immobilien: Entscheidend für die Erbschaftsteuer ist der Verkehrswert

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Immobilie erbt, muss sich darauf einstellen, Erbschaftsteuer zu zahlen. Die Höhe hängt vom Verkehrswert ab. Aber wie wird dieser ermittelt? Und von wem? "Grundsätzlich ermittelt das zuständige Finanzamt den Wert der Immobilie ... mehr

"Faire Lastenverteilung": Esken für einmalige Vermögensabgabe zur Corona-Finanzierung

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Saskia Esken hat zur Bewältigung der Corona-Krise eine einmalige Vermögensabgabe ins Spiel gebracht. "Wir werden eine faire Lastenverteilung brauchen - und die kann für die SPD nur so aussehen, dass sich die starken Schultern in Deutschland ... mehr

Steuer-Rat - Wasserkanal sanieren:Vermieter können Kosten sofort abziehen

Berlin (dpa/tmn) - Lassen Vermieter eine bereits vorhandene Kanalisation ausbessern, können sie die Kosten direkt bei der Einkommensteuer als Werbungskosten absetzen. "Denn die Instandsetzung dient nur dem Erhalt des Grundstücks - mehr nicht", erklärt Isabel Klocke ... mehr

Corona-Krise: Prüfung von Firmenwagen-Bewertung kann sich lohnen

Berlin (dpa/tmn) - Viele Berufstätige sind derzeit im Homeoffice - und wer einen Firmenwagen hat, fährt deshalb vielleicht seltener als sonst zur Arbeit. Ist dies der Fall, sollten Betroffene prüfen, ob sie die steuerliche Bewertung des Firmenwagens ändern lassen ... mehr

Für besondere Leistungen: Union und SPD wollen steuerfreie "Corona-Prämien"

Berlin (dpa) - Beschäftigte mit besonderen Leistungen in der Corona-Krise sollen finanziell belohnt werden - das wollen Union und SPD im Bundestag. Sie sprechen sich für steuerfreie Prämienzahlungen an Beschäftigte aus. Unions-Fraktionsvize Andreas Jung (CDU) sagte ... mehr

Werbungskosten - Meisterpflicht: Kosten für den Kurs bei der Steuer absetzen

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich mit seinem Handwerk selbstständig machen will, muss in vielen Fällen wieder einen Meistertitel vorlegen. Seit diesem Jahr gilt die Meisterpflicht zum Beispiel wieder für Fliesen- und Parkettleger oder Raumausstatter. Für den Meisterkurs ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal