Thema

Steuern

Finanzministerin Heinold verteidigt Steuerdeal-Reform

Finanzministerin Heinold verteidigt Steuerdeal-Reform

Schleswig-Holsteins Grünen-Finanzministerin Monika Heinold hat die geplante Reform bei den sogenannten Share Deals gegen Kritik aus ihrer Partei verteidigt. "Mit dem vorliegenden Paket können nach unseren Erfahrungen über die Hälfte der share deals verhindert werden ... mehr
ifo-Chef: Politik muss Unternehmenssteuern senken

ifo-Chef: Politik muss Unternehmenssteuern senken

Der Chef des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat von der Politik verlangt, die Unternehmenssteuern zu senken. Dieser Schritt sei erforderlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagte Fuest am Donnerstag in Dresden. Nach der Steuersenkung in den USA planten auch Frankreich ... mehr
Deutschland macht 2,9 Milliarden an Zinsgewinnen mit Griechenland-Hilfe

Deutschland macht 2,9 Milliarden an Zinsgewinnen mit Griechenland-Hilfe

Die Hilfskredite für Griechenland im Zuge der Euro-Krise gehörten zu den umstrittensten Entscheidungen der Regierung Merkel. Acht Jahre später zeigt sich: Die Milliarden waren bestens angelegt. Deutschland ist ein großer Profiteur der Milliardenhilfen zur Rettung ... mehr

Wirtschaft: Tsipras begrüßt Griechenland-Einigung als 'historisch'

ATHEN (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt. "Es war eine historische Einigung", sagte Tsipras im griechischen Fernsehen. Griechenlands Schulden seien jetzt "tragbar", sagte ... mehr

Wirtschaft: EU-Defizitverfahren gegen Frankreich eingestellt

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Nach neun Jahren ist das EU-Verfahren gegen Frankreich wegen zu hoher Haushaltsdefizite offiziell beendet. Dies beschlossen die EU-Finanzminister am Freitag in Luxemburg. Sie bestätigten, dass das Haushaltsdefizit des Eurolandes nun wieder unter ... mehr

Wirtschaft: Merkel begrüßt Griechenland-Einigung als 'gutes Signal'

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt. Dass nun nach acht Jahren das letzte der Hilfsprogramme seinen Abschluss finde, sei "ein gutes Signal für Griechenland und die Eurozone ... mehr

Wirtschaft: EU-Staaten sagen Mehrwertsteuerbetrug den Kampf an

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die EU-Staaten kämpfen künftig verstärkt gemeinsam gegen Mehrwertsteuerbetrag, der jährlich geschätzte Schäden von 50 Milliarden Euro verursacht. Die Finanzminister einigten sich am Freitag in Luxemburg auf gezielten Informationsaustausch ... mehr

Wirtschaft - Das letzte Paket steht: Griechenland-Rettung vor dem Abschluss

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Griechenland verlässt nach acht Krisenjahren das Euro-Rettungsprogramm und steht ab August finanziell wieder auf eigenen Beinen. Zum Abschluss erhält das hoch verschuldete Land noch einmal 15 Milliarden Euro an Krediten als Finanzpolster ... mehr

Wirtschaft: Seehofer bekommt 1650 zusätzliche Bamf-Stellen

BERLIN (dpa-AFX) - Wegen der zahlreichen Probleme hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Innenminister Horst Seehofer (CSU) 1650 zusätzliche Stellen für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) bewilligt. Zudem sollen beim Bamf 4500 weitere Stellen ... mehr

Wirtschaft: Zähes Ringen um letztes Rettungspaket für Griechenland

(Neu: letzter Stand, Eurozonendebatte neunter bis elfter Absatz) LUXEMBURG (dpa-AFX) - Zum Abschluss der jahrelangen Rettungsprogramme kann Griechenland im Sommer noch einmal auf Milliardenhilfen hoffen. Deutschland und die übrigen Europartner feilten am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft - Deutsche Regierungskreise: Asyltreffen hat Vorbereitungscharakter

BEIRUT (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist bemüht, den Wirbel um das am Sonntag geplante Asyltreffen mehrerer europäischer Staats- und Regierungschef in Brüssel zu dämpfen. In deutschen Regierungskreisen hieß es am Donnerstag: "Das Treffen am Sonntag ... mehr

Wirtschaft: Whiskey, Jeans und Co - EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Handelsstreit mit den USA kommt die geschlossene Antwort der EU. In der Nacht zum Freitag treten um Mitternacht die Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter in Kraft. Damit reagiert die Europäische Union ... mehr

Wirtschaft: Oberstes US-Gericht erlaubt Staaten Besteuerung von Onlinehändlern

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes der USA können Bundesstaaten künftig Onlinehändler ohne Filialgeschäft besteuern. Der Supreme Court hob am Donnerstag ein Urteil aus dem Jahr 1992 auf. Dieses hatte es den Staaten untersagt ... mehr

Wirtschaft: Steuerschlupfloch bei Immobilienkäufen wird eingedämmt

BERLIN (dpa-AFX) - Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen millionenschwere Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Die Finanzminister der Länder beschlossen am Donnerstag eine Reform bei den sogenannten ... mehr

Wirtschaft: Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

(Mehr Details) WIESBADEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Bundesländer sind uneins über die Verteilung der Milliarden-Geldbuße, die der Volkswagen -Konzern wegen des Dieselskandals an Niedersachsen gezahlt hat. Während die Finanzminister der Länder Hessen, Schleswig-Holstein ... mehr

Wirtschaft: Miserables Zeugnis für große Koalition nach 100 Tagen

(Namensschreibweise Göring-Eckardt korrgiert) BERLIN (dpa-AFX) - Die große Koalition erntet nach ihren ersten 100 Tagen scharfe Kritik von allen Seiten. Wirtschaft, Gewerkschaften, Kommunen und die Opposition werfen CDU/CSU und SPD Untätigkeit, das Setzen falscher ... mehr

Wirtschaft: Letztes Paket für Griechenland? - Scholz winkt mit Zinsgewinnen

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Zum Abschluss der jahrelangen Rettungsprogramme kann Griechenland im Sommer noch einmal auf Milliardenhilfen hoffen. Deutschland und die übrigen Europartner feilten am Donnerstag in Luxemburg an einem Paket aus Schuldenerleichterungen und einer ... mehr

Wirtschaft: BER-Zeitplan gerät weiter unter Druck

BERLIN (dpa-AFX) - Der Zeitplan zur Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER im Oktober 2020 gerät weiter unter Druck. Die sogenannten Wirk-Prinzip-Prüfungen des Zusammenspiels der technischen Anlagen im Flughafen können voraussichtlich ... mehr

Wirtschaft: VW-Milliarde könnte zu Steuerausfällen führen

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre verhängte Milliarden-Buße könnte zu Einnahmeausfällen bei Bund und Ländern führen, falls VW die Zahlung von der Steuer absetzt. Die dann anfallenden Mindereinnahmen ... mehr

Wirtschaft: Deutschland macht 2,9 Milliarden Gewinn mit Griechenland-Hilfe

(Neu: dritter Absatz, Scholz prüft Transfer an Athen) BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland ist einer der größten Profiteure der Milliardenhilfen zur Rettung Griechenlands und hat seit dem Jahr 2010 insgesamt mindestens 2,9 Milliarden Euro an Zinsgewinnen verdient ... mehr

Wirtschaft: Miserables Zeugnis für große Koalition nach 100 Tagen

BERLIN (dpa-AFX) - Die große Koalition erntet nach ihren ersten 100 Tagen scharfe Kritik von allen Seiten. Wirtschaft, Gewerkschaften, Kommunen und die Opposition werfen CDU/CSU und SPD Untätigkeit, das Setzen falscher Prioritäten und eine Selbstblockade durch ... mehr

Wirtschaft: Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

WIESBADEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Bundesländer sind uneins über die Verteilung der Milliarden-Geldbuße, die der Volkswagen-Konzern wegen des Dieselskandals an Niedersachsen gezahlt hat. Während die Finanzminister der Länder Hessen, Schleswig-Holstein und Brandenburg ... mehr

Wirtschaft - Deutsche-Börse-Chef: Für Londoner Finanzplatz geht es ums Überleben

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Ringen der europäischen Finanzzentren um Marktanteile infolge des Brexits hält Deutsche- Börse-Chef Theodor Weimer auch "unlautere Mittel" von britischer Seite nicht für ausgeschlossen. "Die Briten werden natürlich alles daran setzen ... mehr

Wirtschaft: Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Bundesländer sind uneins über die Verteilung der Milliarden-Geldbuße, die der Volkswagen-Konzern wegen des Dieselskandals an Niedersachsen gezahlt hat. Während die Finanzminister der Länder Hessen, Schleswig-Holstein und Brandenburg ... mehr

Wirtschaft: ifo-Chef fordert Senkung von Unternehmenssteuern

DRESDEN (dpa-AFX) - Der Chef des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat von von der Politik verlangt, die Unternehmenssteuern zu senken. Dieser Schritt sei erforderlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagte Fuest am Donnerstag in Dresden. Nach der Steuersenkung ... mehr

Wirtschaft - Hessen: VW-Milliarde sollte allen Ländern zu Gute kommen

WIESBADEN (dpa-AFX) - Hessen hat eine Aufteilung des Milliardenbußgeldes unter den Ländern gefordert, das VW im Dieselskandal an Niedersachsen gezahlt hat. Die Praktiken des Autoherstellers hätten bundesweit Schaden angerichtet, erklärte Finanzminister Thomas ... mehr

Mehr zum Thema Steuern im Web suchen

Wirtschaft - Linke im EU-Parlament: Apple zahlt zuwenig Steuern in Europa

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Fraktion der Linken im Europäischen Parlament wirft Apple nach einer Untersuchung vor, in Europa in den vergangenen Jahren Milliarden an Steuern zuwenig bezahlt zu haben. Ihre Studie, die allerdings zu weiten Teilen auf Schätzungen und Annahmen ... mehr

Wirtschaft: Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

(Falscher Wochentag) BERLIN (dpa-AFX) - Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Die Finanzminister der Länder beschlossen am Donnerstag eine Reform ... mehr

Wirtschaft: Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

BERLIN (dpa-AFX) - Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Die Finanzminister der Länder beschlossen am Mittwoch eine Reform bei den sogenannten Share Deals ... mehr

Wirtschaft - ifo-Chef: Politik muss Unternehmenssteuern senken

DRESDEN (dpa-AFX) - Der Chef des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat von von der Politik verlangt, die Unternehmenssteuern zu senken. Dieser Schritt sei erforderlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagte Fuest am Donnerstag in Dresden. Nach der Steuersenkung ... mehr

Wirtschaft: Söder gegen deutsche Mehrausgaben für EU

ROSENHEIM (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt eine Erhöhung der deutschen Beitragszahlungen an die EU ab. "Das gesamte europäische Haushaltsmodell basiert wegen dem Brexit darauf, dass am Ende Deutschland weniger bekommt und mehr zahlen ... mehr

Wirtschaft: Deutschland macht 2,9 Milliarden Gewinn mit Griechenland-Hilfe

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland ist einer der größten Profiteure der Milliardenhilfen zur Rettung Griechenlands und hat seit dem Jahr 2010 insgesamt mindestens 2,9 Milliarden Euro an Zinsgewinnen verdient. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage ... mehr

Wirtschaft: Scharfe Kritik an großer Koalition nach 100 Tagen

BERLIN (dpa-AFX) - Die große Koalition erntet nach 100 Tagen im Amt scharfe Kritik von allen Seiten. Wirtschaft, Gewerkschaften Opposition und Kommunen werfen CDU/CSU und SPD Untätigkeit, das Setzen falscher Prioritäten und eine Selbstblockade durch den Unionsstreit ... mehr

Wirtschaft: Deutschland macht bisher Milliarden-Gewinn mit Griechenland-Hilfe

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland ist ein großer Profiteur der Milliardenhilfen zur Rettung Griechenlands und hat seit dem Jahr 2010 insgesamt rund 2,9 Milliarden Euro an Zinsgewinnen verdient. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage ... mehr

Wirtschaft: BDI-Chef fordert mehr 'Teamgeist' in der großen Koalition

BERLIN (dpa-AFX) - Industriepräsident Dieter Kempf hat die Arbeit der großen Koalition nach 100 Tagen im Amt kritisiert und die Regierung zu mehr Teamgeist aufgefordert. Der Präsident der Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) sagte der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Wirtschaft - DGB-Chef Hoffmann: Koalition muss endlich zentrale Aufgaben in Angriff nehmen

BERLIN (dpa-AFX) - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat der großen Koalition vorgeworfen, bei zentralen Themen für die Bürger bisher viel zu wenig unternommen zu haben. Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, die Regierung ... mehr

Wirtschaft: VW zahlt Bußgeld - 'Größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte'

HANNOVER/KIEL (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße ist in der niedersächsischen Landeskasse eingegangen. Das sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch im Landtag in Hannover. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ... mehr

Wirtschaft: IWF-Gremium billigt Milliardenhilfe für Argentinien

BUENOS AIRES/WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) kann an Argentinien die angekündigte Finanzhilfe von bis zu 50 Milliarden Dollar (44 Mrd. Euro) gewähren. Die Kreditvereinbarung mit einer Laufzeit von drei Jahren sei am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft - Heinold: VW-Milliarde muss allen Ländern zugute kommen

LÜBECK (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße sollte nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) nicht nur Niedersachsen, sondern allen Ländern zugute kommen. "Der Anstand würde es gebieten ... mehr

Wirtschaft - Salvini: Italien will keine Asylbewerber von Deutschland zurücknehmen

ROM (dpa-AFX) - Italiens Innenminister Matteo Salvini will keine Asylbewerber von Deutschland zurücknehmen. Damit sendete er im Asylstreit ein klares Signal an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), der mit einer Zurückweisung von Flüchtlingen droht, die in anderen ... mehr

Wirtschaft: Kinder leiden, Politiker streiten - USA kämpfen mit Migrationsthema

WASHINGTON (dpa-AFX) - Während in den USA Bilder von höchst fragwürdigen Umständen bei der Unterbringung von Flüchtlingskindern die Runde machen, mischt sich Papst Franziskus in die Debatte ein. "Die Würde eines Menschen hängt nicht davon ... mehr

Wirtschaft: Seehofer hält Zustimmung für EU-Vorstoß von Merkel und Macron offen

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Zustimmung seiner Partei zu den jüngsten Vorstößen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron offen gelassen. "Leider hat es im Vorhinein keine Abstimmung ... mehr

Wirtschaft: EU-Kommissar lobt Pläne für Eurozonen-Budget

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici hat die deutsch-französischen Pläne für einen Eurozonen-Haushalt ausdrücklich begrüßt. Der Vorschlag sei zwar noch nicht in allen Einzelheiten ausformuliert, sagte Moscovici am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Luxemburg bestreitet unzulässige Steuervergünstigungen für Engie

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Luxemburg hat unzulässige Steuerbegünstigungen für den französischen Energiekonzern Engie bestritten. "Luxemburg ist überzeugt, dass es Engie keine mit dem Binnenmarkt unvereinbare Beihilfen gewährt hat", heißt es in einer am Mittwoch in Luxemburg ... mehr

Wirtschaft: VW zahlt Bußgeld - 'Größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte'

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße ist in der niedersächsischen Landeskasse eingegangen. Das sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch im Landtag in Hannover. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hatte ... mehr

Wirtschaft: Milliardenbußgeld von VW ist überwiesen

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße ist in der niedersächsischen Staatskasse eingegangen. Dies habe ihm Justizministerin Barbara Havliza (CDU) mitgeteilt, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Frankreich möchte mit Euro-Budget von gut 20 Milliarden Euro starten

PARIS (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen sich zwar gemeinsam für ein Eurozonen-Budget einsetzen, bei der Höhe gehen die Meinungen aber noch auseinander. "Wir sind uns nicht einig geworden", sagte der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire ... mehr

Wirtschaft: CDU-Haushaltspolitiker reagiert zurückhaltend auf EU-Reformpläne

MESEBERG (dpa-AFX) - Der CDU-Haushaltspolitiker Eckhardt Rehberg hat zurückhaltend auf die EU-Reformvorschläge von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron reagiert. "Vieles ist noch unklar und muss weiter präzisiert werden ... mehr

Wirtschaft - CSU warnt Merkel: Europäische Lösung im Asylstreit nicht erkaufen

LINZ/BERLIN (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) davor gewarnt, andere europäische Länder mit finanziellen Zusagen zu einer Zusammenarbeit in Asylfragen zu bewegen. "Wir können jetzt nicht ... mehr

Wirtschaft: Söder will Merkel wegen Eurozonen-Budget zur Rede stellen

LINZ/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist gegen die Schaffung eines gemeinsamen Finanzbudgets für die Eurozone und will Kanzlerin Angela Merkel (CDU) deswegen zur Rede stellen. "Wir können jetzt nicht zusätzliche Schattenhaushalte ... mehr

Wirtschaft: CSU sauer über Merkel-Zusagen an Macron

BERLIN (dpa-AFX) - Parallel zum Asylstreit bahnt sich zwischen der CSU und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) laut einem Medienbericht auch Ärger wegen der europapolitischen Reformvereinbarungen mit Frankreich an. Die CSU-Spitze sei verärgert über die Ergebnisse des Treffens ... mehr

Wirtschaft: Russland verhängt im Handelsstreit Zölle auf US-Importe

MOSKAU (dpa-AFX) - Russland reagiert auf US-Zölle auf Stahl und Aluminium mit eigenen zusätzlichen Zöllen auf ausgewählte Importe aus den Vereinigten Staaten. Das kündigte Wirtschaftsminister Maxim Oreschkin am Dienstag in Moskau an. Er berief sich dabei auf Russlands ... mehr

Wirtschaft: Spaniens König will mit Trump Zollpolitik besprechen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Spaniens König und Staatsoberhaupt Felipe VI. ist am Dienstag zu einem Besuch im Weißen Haus in Washington eingetroffen. Der Monarch, der an der Seite von Königin Letizia von Präsident Donald Trump und First Lady Melania begrüßt wurde ... mehr

Wirtschaft: Merkel und Macron wollen bis Ende 2018 EU-Einigung auf Digitalsteuer

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen sich dafür einsetzen, dass sich die EU bis Ende dieses Jahres auf eine Digitalsteuer einigt. Das geht aus der "Meseberger Erklärung" hervor, die am Dienstag nach einem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Wirtschaft: Merkel und Macron wollen Investitionsoffensive für Europa

MESEBERG (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen eine milliardenschwere Investitionsoffensive in Europa starten. Dazu soll ein Eurozonen-Budget im Rahmen der bisherigen Haushaltstrukturen geschaffen werden, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018