Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaft

Thema

Wirtschaft

Airport will für größere Flugzeuge längere Landebahn

Airport will für größere Flugzeuge längere Landebahn

Der Dortmunder Flughafen will künftig auch größere Flugzeuge landen lassen und strebt dafür eine faktische Verlängerung seiner Landebahn an. Die bestehende Bahn von 2000 Metern wird zwar derzeit für Starts in voller Länge ausgenutzt, für Landungen stehen aber aktuell ... mehr
Leifheit verstärkt Online-Handel und Werbung: Gewinnrückgang

Leifheit verstärkt Online-Handel und Werbung: Gewinnrückgang

Der traditionsreiche Haushaltswaren-Hersteller Leifheit setzt bei rückläufigem Gewinn im ersten Halbjahr auf mehr Vertrieb über das Internet und mehr Werbung. "Die Potenziale im E-Commerce wollen wir konsequenter ausschöpfen, ausgewählte Produktsegmente ... mehr
Finanzkonzern W&W profitiert von schadensarmem Halbjahr

Finanzkonzern W&W profitiert von schadensarmem Halbjahr

Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische hat in der ersten Jahreshälfte von deutlich geringeren Schäden im Versicherungsgeschäft profitiert. Der Konzernüberschuss stieg um mehr als 50 Prozent auf 175,8 Millionen Euro, wie W&W am Dienstag mitteilte. Neben ... mehr
Fast jeder zweite neue BMW ist ein SUV

Fast jeder zweite neue BMW ist ein SUV

BMW hat seinen Absatz im Juli vor allem dank neuer SUV-Modelle weiter gesteigert. 46 Prozent der verkauften Autos seien SUVs gewesen, teilte der Münchner Autobauer am Dienstag mit. Die Nachfrage nach Plug-in-Hybriden ging zurück. Der BMW-Konzern steigerte seine ... mehr
Berentzen legt bei alkoholfreien Getränken zu

Berentzen legt bei alkoholfreien Getränken zu

Der Getränkekonzern Berentzen aus dem emsländischen Haselünne hat dank gestiegener Nachfrage nach alkoholfreien Getränken Ertrag und Umsatz gesteigert. Im ersten Halbjahr stieg das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 10,1 Prozent auf 5,0 Millionen ... mehr

Sachsen-Anhalt: Ein Viertel der Beschäftigten älter als 55

In Sachsen-Anhalt ist gut jeder vierte Beschäftigte älter als 55 Jahre. In keinem anderen Land sei der Anteil (25 Prozent) höher. Im Bundesdurchschnitt gehört jeder fünfte sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (20 Prozent) der Altersgruppe ... mehr

Aktien Frankfurt: Einbrechender ZEW-Index lastet auf den Kursen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Überraschend schwache Wirtschaftsdaten haben am Dienstag den deutschen Aktienmarkt belastet. Die Konjunkturerwartungen von Analysten und Anlegern sind erneut eingebrochen. Der Dax fiel daraufhin auf ein Tagestief. Zuletzt büßte der Leitindex ... mehr

1. Halbjahr: Zahl der Baugenehmigungen auf stabilem Niveau

Im ersten Halbjahr 2019 sind in Sachsen-Anhalt in etwa so viele Baugenehmigungen erteilt worden wie im Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurden gut 2200 Bauvorhaben auf den Weg gebracht, wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt am Dienstag in Halle mitteilte. Das seien ... mehr

Weiter klare Vorlieben bei Lehrstellenwahl

Büro, Arztpraxis und Autowerkstatt: Bei der Wahl der Lehrstelle konzentriert sich der NRW-Nachwuchs weiterhin auf klassische Berufsfelder. Favoriten sind bei jungen Frauen die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und zur medizinischen Fachangestellten ... mehr

Aktien Frankfurt Eröffnung: Rezessionsgefahr trübt Laune der Dax-Anleger

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag leicht nachgegeben. Damit weiteten sich die moderaten Abgaben vom Vortag noch etwas aus. Angesichts der weltweiten Handelskonflikte und der immer zahlreicheren geopolitischen Krisen macht das Wort Rezession ... mehr

K+S pumpt Salzabwässer unter Tage: Genehmigung für Speicher

Der Kasseler Kali- und Salzproduzent K+S ist ab sofort deutlich besser gegen Produktionsausfälle durch Trockenheit gerüstet. Das Unternehmen hat im hessisch-thüringischen Kalirevier einen Zwischenspeicher für Salzabwässer in 700 Metern Tiefe in einem ehemaligen ... mehr

Aktien Frankfurt Eröffnung: Rezessionsgefahr trübt die Laune der Dax-Anleger

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag leicht nachgegeben. Damit weiteten sich die moderaten Abgaben vom Vortag noch etwas aus. Angesichts der weltweiten Handelskonflikte und der immer zahlreicheren geopolitischen Krisen macht das Wort Rezession ... mehr

Aktien Asien: Internationale Krisen stimmen Anleger vorsichtig

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Asiens wichtigste Börsenplätze haben am Dienstag Verluste erlitten. Abgaben an den US-Märkten am Vortag belasteten ebenso wie die anhaltenden Proteste in Hongkong sowie der nach wie vor ungelöste Handelskonflikt zwischen China ... mehr

Scout24 verdient mehr dank Auto-Handels

Der Onlinemarktplatz-Betreiber Scout24 hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr vor allem dank der Portale Auto24 und Immobilienscout24 gesteigert. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Die Erlöse verbesserten sich in den ersten sechs Monaten ... mehr

Autovermieter Sixt legt beim Umsatz weiter kräftig zu

Europas größter Autovermieter Sixt hat im zweiten Quartal erneut von der steigenden Nachfrage nach Mietwagen vor allem im Ausland profitiert. Der operative Konzernumsatz stieg um 14,4 Prozent auf 734,1 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Dienstag in Pullach ... mehr

Lanxess verkauft Teile der Lederchemie nach China

Lanxess treibt seine Ausrichtung auf die Spezialchemie mit dem Verkauf des Geschäfts mit Chromchemikalien voran. Das Segment geht an den chinesischen Lederchemikalienhersteller Brother Enterprises, wie der Kölner MDax-Konzern am späten Montagabend mitteilte. Der Verkauf ... mehr

Aktien Frankfurt Ausblick: Immer mehr Krisen halten Anleger in Schach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte sich auch am Dienstag zunächst schwer tun. Die sich häufenden konjunkturellen und geopolitischen Krisen stimmen die Investoren immer vorsichtiger. Der X-Dax als Indikator für den Leitindex signalisierte rund eine Stunde ... mehr

Henkel senkt nach enttäuschendem Quartal die Jahresprognosen

Der Konsumgüterkonzern Henkel wird für das laufende Geschäftsjahr pessimistischer. Das Unternehmen erwarte keine Belebung der industriellen Nachfrage mehr, teilte Henkel am Dienstag in Düsseldorf bei der Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal mit. Zudem entwickele ... mehr

Deutsche Wohnen verdient gut an steigenden Mieten

Höhere Mieten vor allem in Berlin treiben den Immobilienkonzern Deutsche Wohnen weiter voran. In den ersten sechs Monaten stieg der operative Gewinn im Jahresvergleich um 13,1 Prozent auf 283,4 Millionen Euro, wie das MDax-Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte ... mehr

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weltweite Krisen bestimmen das Bild

FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ------------------------------------------------------------------------------- DEUTSCHLAND: - KNAPP BEHAUPTET - Der Dax dürfte sich am Dienstag zunächst schwer ... mehr

Rabattaktionen helfen Ceconomy kaum

Trotz großangelegter Rabattaktionen in Deutschland und Italien laufen die Geschäfte beim Elektronikhändler Ceconomy mit seinen Ketten Media Markt und Saturn zurzeit eher schlecht als recht. Sogar das lange Zeit wachstumsstarke Online-Geschäft wuchs im dritten Quartal ... mehr

DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet - Weltweite Krisen bestimmen das Bild

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte sich am Dienstag zunächst schwer tun. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Start 0,10 Prozent höher auf 11 691 Punkte. Die 200-Tage-Linie als Indikator für den längerfristigen Trend, die derzeit ... mehr

Hamburger Reederei Sea Cloud lässt dritten Windjammer bauen

Die Hamburger Reederei Sea Cloud Cruises sieht sich mit dem Bau ihres dritten Windjammers im Zeitplan und will mit ihm am 29. August 2020 in See stechen. "Wir freuen uns, das Schiff endlich zu erhalten und die Nachfrage nach unseren Segelreisen befriedigen ... mehr

Expertin über Wasserbüffel auf Weiden: Tiere brauchen Suhlen

Angesichts der steigenden Zahl von Wasserbüffeln in der Tierzucht fordert die Veterinärin Isabelle Kordian eine Anpassung des Tierschutzrechts. Es gebe immer noch Landwirte, die irrtümlich meinten, die Büffel bräuchten keine Suhle ... mehr

BVB nach Rekordjahr mit geringerem Umsatz und Gewinn

Nach Rekorden im Vorjahr hat Borussia Dortmund das Geschäftsjahr 2018/2019 mit einen Minus bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. So ging der Gewinn im Vorjahresvergleich mit 14,3 Prozent auf 17,4 Millionen Euro zurück, der Umsatz fiel mit knapp 490 Millionen knapp ... mehr

Aktien New York Schluss: Börsen auf Talfahrt wegen Unruhen in Hongkong

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street mussten die Anleger am Montag einen neuen Rücksetzer verkraften. Angesichts einer sich zuspitzenden Protestwelle in Hongkong zogen es die Anleger vor, sichere Häfen aufzusuchen. Der Dow Jones Industrial weitete sein Minus ... mehr

Aktien New York Schluss: US-Börsen auf Talfahrt wegen Unruhen in Hongkong

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street müssen die Anleger am Montag einen neuen Rücksetzer verkraften. Angesichts einer sich zuspitzenden Protestwelle in Hongkong zogen es die Anleger vor, sichere Häfen aufzusuchen. Der Dow Jones Industrial weitete sein Minus ... mehr

Kurssturz am argentinischen Aktienmarkt nach Wahlschlappe für Präsident Macri

BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Die Aktienmärkte in Argentinien haben die politische Krise in dem Land am Montag mit voller Wucht zu spüren bekommen. Der Leitindex S&P Merval brach in Buenos Aires wegen der Aussicht auf einen Präsidentschaftswechsel um mehr als ein Drittel ... mehr

Aktien New York: Börsen auf Talfahrt wegen zugespitzter Situation in Hongkong

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street müssen die Anleger am Montag einen neuen Rücksetzer verkraften. Angesichts der sich zuspitzenden Protestwelle in Hongkong steuert der Dow Jones Industrial auf einen sehr schwachen Wochenstart zu. Zuletzt weitete der US-Leitindex ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne außer in Warschau

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Montag mit Ausnahme von Warschau von ihrer freundlichen Seite gezeigt. In Budapest, Moskau und Prag konnten sich die Anleger über Kursgewinne freuen, in Warschau jedoch gingen ... mehr

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx gebremst von Konjunktursorgen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - An Europas Börsen hat die Anleger zum Wochenstart der anfängliche Mut wieder verlassen. Nachdem der EuroStoxx in den Anfangsminuten noch um etwa 1 Prozent gestiegen war, drehte er wegen der weiter zugespitzten politischen Situation in Hongkong ... mehr

Aktien Wien Schluss: Leicht im Minus - Gute Börsenstimmung nur von kurzer Dauer

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Montag mit Kursverlusten geschlossen. Der ATX fiel um 0,48 Prozent auf 2878,52 Einheiten. Nach deutlichen Kursgewinnen im Eröffnungshandel rutschte der heimische Leitindex bereits am Vormittag in den roten Bereich. Nach einer ... mehr

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx gebremst von Konjunktursorgen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - An Europas Börsen hat die Anleger zum Wochenstart der anfängliche Mut wieder verlassen. Nachdem der EuroStoxx in den Anfangsminuten noch um etwa 1 Prozent gestiegen war, drehte er wegen der weiter zugespitzten politischen Situation in Hongkong ... mehr

Bund: Mögliche Konsequenzen wegen Bleis in Autoteilen offen

Nach dem Bekanntwerden von Elektrikteilen mit zu hohen Bleimengen in Autos sind mögliche rechtliche Konsequenzen für die betroffenen Fahrzeuge vorerst offen. Es handele sich um einen Verstoß gegen das Umweltrecht, erklärten das Bundesverkehrsministerium ... mehr

Aktien Frankfurt Schluss: Erholungsversuch läuft ins Leere

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach anfangs kräftigen Kursgewinnen ist der deutsche Aktienmarkt am Montag zum großen Teil in der Verlustzone geblieben. Zum Handelsende verzeichnete der Leitindex Dax ein Minus von 0,12 Prozent bei 11 679,68 Punkten. Der MDax , der die Aktien ... mehr

Stahlhersteller Salzgitter will CO2-Emissionen stark senken

Der Stahlhersteller Salzgitter ist bereit, den Ausstoß klimaschädlicher CO2-Treibhausgase bei der Produktion erheblich zu senken. Die Politik müsse möglichst schnell die Voraussetzungen für eine Dekarbonisierung der Stahlproduktion in Deutschland schaffen, mahnte ... mehr

Osram und AMS verhandeln über Rahmenabkommen

Nach seinem Übernahmeangebot für Osram verhandelt der österreichische Halbleiterkonzern AMS mit dem Münchner Lampenhersteller jetzt über ein Rahmenabkommen für einen Zusammenschluss. Die Gespräche über das strategische Konzept, Standorte und andere Eckpunkte ... mehr

Aktien Frankfurt Schluss: Erholungsversuch läuft ins Leere

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach anfangs kräftigen Kursgewinnen ist der deutsche Aktienmarkt am Montag zum großen Teil in der Verlustzone geblieben. Zum Handelsende verzeichnete der Leitindex Dax ein Minus von 0,12 Prozent bei 11 679,68 Punkten. Der MDax , der die Aktien ... mehr

Deliveroo: Lieferdienst stellt Geschäft in Deutschland ein

Das Essen einfach und bequem nach Hause liefern lassen – für Kunden von Deliveroo ist das nur noch wenige Tage möglich. Denn der Essenslieferdienst stellt seinen Service überraschend ein. Der britische Essenslieferdienst Deliveroo verlässt den deutschen Markt. Deliveroo ... mehr

BASF-Chef: Warnung vor zu großer Arbeitsmarktregulierung

BASF-Chef Martin Brudermüller hat die Bundesregierung zur Zurückhaltung bei Regulierungen des Arbeitsmarkts gemahnt. "Aus unserer Sicht ist es falsch, dass wir den Arbeitsmarkt immer mehr regulieren", sagte Brudermüller am Montag in Ludwigshafen bei einem Besuch ... mehr

Übernahmeschlacht um Osram geht weiter: AMS unterbreitet neues Angebot

Die Übernahmeschlacht um Osram geht weiter. Zuletzt hat AMS sein Interesse am Beleuchtungshersteller erneuert. Der österreichische Halbleiterkonzern AMS aus Premstätten hat erneut sein Interesse an einer Übernahme des in Bedrängnis geratenen Beleuchtungsherstellers ... mehr

Aktien New York: Verluste - Situation in Hongkong spitzt sich zu

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Montag an ihre Verluste vom vergangenen Freitag angeknüpft. Angesichts der sich zuspitzenden Protestwelle in Hongkong verlor der US-Leitindex Dow Jones Industrial im frühen Handel 0,60 Prozent auf 26 129,01 Punkte ... mehr

ANALYSE/Mainfirst: Harte Zeiten für Gabelstapler-Bauer Jungheinrich und Kion

FRANKFURT (dpa-AFX) - Von der aktuell schwachen Konjunktur sind nicht nur Autohersteller und ihre Zulieferer betroffen. Auch die Produzenten von Industriefahrzeugen und Automatisierungstechnik leiden unter der schleppenden Nachfrage. In Europa dürfte dieses Problem ... mehr

Aktien New York: Verluste - Situation in Hongkong spitzt sich zu

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Montag zunächst an ihre Verluste vom vergangenen Freitag angeknüpft. Angesichts der sich zuspitzenden Protestwelle in Hongkong verlor der US-Leitindex Dow Jones Industrial im frühen Handel 0,70 Prozent auf 26 104,42 Punkte ... mehr

Bauarbeiten zwingen Bahnkunden zum Umsteigen

Viele Berlin-Pendler und S-Bahnkunden müssen sich bald neue Wege suchen. Wegen Bauarbeiten fahren vom 10. September bis 14. Oktober zwischen Zoologischer Garten und Hauptbahnhof keine Regionalzüge, wie die Bahn am Montag mitteilte. Teilweise fahren Regionalbahnen ... mehr

Wirtschaft im Norden weiter zuversichtlich

Die Wirtschaft in Schleswig-Holstein ist nach Angaben der IHK weiterhin zuversichtlich. In der jüngsten Konjunkturumfrage schätzten im zweiten Quartal 40 Prozent der Betriebe ihre aktuelle Geschäftslage als gut ein, wie die IHK am Montag mitteilte. Nur 9,5 Prozent ... mehr

Aktien New York Ausblick: Verluste - Situation in Hongkong spitzt sich zu

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street dürfte am Montag zunächst an ihre Verluste von Ende letzter Woche anknüpfen: Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn 0,63 Prozent tiefer bei 26 123 Punkten ... mehr

Gericht: Landwirt muss für jedes Rind Liegeplatz vorhalten

Rinderzüchter müssen nach einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Münster für jedes gehaltene Tier einen Liegeplatz haben. Damit wies das Gericht laut Mitteilung von Montag den Eilantrag eines Landwirtes aus dem Kreis Borken ab. Der Züchter von Jung-Rindern hatte ... mehr

Aktien Frankfurt: Anleger verlieren nach Erholungversuch rasch den Mut

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zunächst kräftigen Kursgewinnen ist der deutsche Aktienmarkt am Montag im Verlauf in die Verlustzone gerutscht. In der Spitze war der Dax um 1,2 Prozent gestiegen, war dann aber an der Hürde um 11 850 Punkten gescheitert, wie Analyst Andreas ... mehr

Bauarbeiten: S-Bahnkunden im Berliner Osten müssen umplanen

Neue Gleise, neue Technik: Auf den S-Bahn-Linien S7, 75 und 5 wird in den nächsten Monaten gebaut. Fahrgäste müssen sich auf lange Sperrungen einstellen, wie die Bahn am Montag mitteilte. Vom 26. August bis 3. Oktober fahren keine Zuge auf der S75 zwischen Wartenberg ... mehr

Klima-Demonstranten nicht zu Dialog mit Autoindustrie bereit

Bei den Protesten gegen die Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt sind nicht alle Klima-Demonstranten zu einem Dialog mit der Autoindustrie bereit. "Wir reden nicht mit den Profiteuren der Klimakrise!", erklärte am Montag ... mehr

Messe-Hotel in Erfurt soll nächstes Frühjahr gebaut werden

Im Frühjahr 2020 soll mit dem Bau des neuen Messe-Hotels in Erfurt begonnen werden. Das sagte der Investor Sven Köllmann von der Fibona AG laut eines Sprechers des Wirtschaftsministeriums am Montag in Erfurt. Geplant sei, dass das Hotel zur Bundesgartenschau ... mehr

VW-Musterverfahren: Nicht alle Investoren-Klagen bündelbar

Für das Musterverfahren von Anlegern zur VW-Dieselaffäre ist es nach Auffassung des Oberlandesgerichts Braunschweig nicht möglich, sämtliche Klageverfahren zu bündeln. Für Schadenersatzansprüche gegen die Volkswagen AG sei ausschließlich das Landgericht Braunschweig ... mehr

Bau von Ostseepipeline Nord Stream 2 schreitet voran

Ungeachtet des politischen Streits und noch ungeklärtem Trassenverlauf vor der dänischen Ostsee-Insel Bornholm schreitet der Bau der Erdgasleitung Nord Stream 2 voran. Wie das Tochterunternehmen des russischen Staatskonzerns Gazprom am Montag mitteilte ... mehr

Teure Nahrungsmittel treiben Preise nach oben

Zum Teil kräftige Preiserhöhungen etwa bei Nahrungsmitteln haben in Sachsen-Anhalt die Inflationsrate im Juli bestimmt. Gegenüber dem Vorjahr seien die Preise im Durchschnitt um 1,8 Prozent gestiegen, bei Nahrungsmitteln und alkoholfreien Getränken um 2,2 Prozent ... mehr
 


shopping-portal