Sie sind hier: Home >

Politik

Edmund Stoiber: Horst Seehofer will kein Kanzlerkandidat werden
Edmund Stoiber: Horst Seehofer will kein Kanzlerkandidat werden

Der CSU-Ehrenvorsitzende und ehemalige Unions-Kanzlerkandidat, Edmund Stoiber, glaubt nicht, dass sich CSU-Chef Horst Seehofer um die Kanzlerschaft bewerben wird. "Der Kanzlerkandidat kommt in der... mehr

"Der Kanzlerkandidat kommt in der Regel aus der größeren Partei", sagte Stoiber der "Bild am Sonntag".

Flüchtlingsgipfel in Wien: Merkel sichert weitere Hilfen zu
Flüchtlingsgipfel in Wien: Merkel sichert weitere Hilfen zu

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Fortschritte bei der Bekämpfung der illegalen Migration. Im Vergleich zur Situation vor etwa einem Jahr sei sehr viel erreicht worden, sagte Merkel zum Abschluss... mehr

Beim Flüchtlingsgipfel in Wien sieht Bundeskanzlerin Merkel bei der Bekämpfung der illegalen Migration aber Fortschritte.

Österreich-Kanzler Kern: Merkel-Satz "Wir schaffen das" überholt
Österreich-Kanzler Kern: Merkel-Satz "Wir schaffen das" überholt

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern ( SPÖ) hat den berühmten Satz "Wir schaffen das" von Kanzlerin Angela Merkel ( CDU) als überholt bezeichnet. "Diese Äußerung ist vor dem Hintergrund... mehr

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hat den berühmten Satz "Wir schaffen das" von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als überholt bezeichnet.

Trump unbeliebter als Putin und Xi Jinpeng
Trump unbeliebter als Putin und Xi Jinpeng

Wofür George W. Bush acht Jahre gebraucht hat, erledigte sein Nachfolger Donald Trump in einem knappen halben Jahr. Seine Beliebtheitswerte befinden sich in Westeuropa auf einem ähnlichen Tiefstand,... mehr

Wofür George W. Bush acht Jahre gebraucht hat, erledigte sein Nachfolger Donald Trump in einem knappen halben Jahr. Seine Beliebtheitswerte befinden sich in Westeuropa auf einem ähnlichen Tiefstand, wie ihn Bush am Ende seiner achtjährigen Regierungsdauer 2008 verzeichnete.

Martin Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise
Martin Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise des Jahres 2015 und will die Problematik auch zum Wahlkampfthema machen: "Wer auf Zeit spielt und versucht, das... mehr

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise von 2015: "Wer auf Zeit spielt und versucht, das Thema bis zur Bundestagswahl zu ignorieren, verhält sich zynisch.

Martin Schulz: Auto-Kartell "wäre ein gigantischer Betrug"
Martin Schulz: Auto-Kartell "wäre ein gigantischer Betrug"

Noch ist es nur ein Verdacht - aber ein schwerwiegender. Seit langem sollen sich die Schwergewichte der deutschen Autoindustrie hinter den Kulissen über Preise und Technik abgestimmt haben. ... mehr

Seit langem sollen sich die Schwergewichte der deutschen Autoindustrie über Preise und Technik abgestimmt haben. Für SPD-Chef Martin Schulz wäre das ein "ungeheuerlicher Vorgang".

Horst Seehofer: "Nur Merkel hält die freie Welt zusammen"
Horst Seehofer: "Nur Merkel hält die freie Welt zusammen"

Zum zweiten Mal in Folge stellt die CSU vor einer Bundestagswahl dem Unions-Programm einen eigenen "Bayernplan" zur Seite. Trotz der Differenzen in der Flüchtlingspolitik stimmt Parteichef Horst... mehr

Trotz der Differenzen in der Flüchtlingspolitik stimmt CSU-Chef Horst Seehofer eine Lobeshymne auf Kanzlerin Angela Merkel an.

Anton Hofreiter:"Klimaschutz interessiert Merkel einen Dreck"
Anton Hofreiter:"Klimaschutz interessiert Merkel einen Dreck"

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter greift Angela Merkel scharf an und wirft ihr vor, in der Klimapolitik nicht aufrichtig zu sein:  " Klimaschutz interessiert diese Kanzlerin einen Dreck." "Merkel... mehr

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter greift Angela Merkel scharf an und wirft ihr vor, in der Klimapolitik nicht aufrichtig zu sein.

Graf Lambsdorff (FDP) im Interview: "In Griechenland gibt es keine Fortschritte"
Graf Lambsdorff (FDP) im Interview: "In Griechenland gibt es keine Fortschritte"

Die FDP will sich im Falle einer Regierungsbeteiligung für strenge Vorgaben für Staaten der Euro-Zone starkmachen. "Sollte es später Koalitionsgespräche geben, wird sich die FDP für eine striktere... mehr

Die FDP will sich im Falle einer Regierungsbeteiligung für strenge Vorgaben für Staaten der Euro-Zone starkmachen.

Anruf bei Pressekonferenz: Juncker hält Angela Merkel für seine Frau
Anruf bei Pressekonferenz: Juncker hält Angela Merkel für seine Frau

Das Problem kennen viele: In einer wichtigen Sitzung vergessen, das Handy auszuschalten und plötzlich kommt ein privater Anruf. Im Fall von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker stellte sich bei... mehr

Das Problem kennen viele: In einer wichtigen Sitzung vergessen, das Handy auszuschalten und plötzlich kommt ein privater Anruf.



shopping-portal