Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeit

Thema

Arbeit

Raucherpause: Auch der Weg ist nicht versichert

Raucherpause: Auch der Weg ist nicht versichert

Rauchen gehört zum unversicherten persönlichen Lebensbereich: Wer seine Arbeitszeit deswegen unterbricht, steht während der gesamten Pause nicht mehr unter gesetzlichem Unfallversicherungsschutz. Zur unversicherten Zeit zählt nicht nur die Raucherpause selbst, sondern ... mehr
Bauarbeiter stürzt in Potsdam sieben Meter tief

Bauarbeiter stürzt in Potsdam sieben Meter tief

Bei einem Sturz aus etwa sieben Metern Höhe hat sich ein Arbeiter auf einer Baustelle in Potsdam lebensbedrohlich verletzt. Der 53-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte ... mehr
Finanzen: Bei Vermögenswirksamen Leistungen zahlt der Chef mit

Finanzen: Bei Vermögenswirksamen Leistungen zahlt der Chef mit

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Arbeitnehmer können von Vermögenswirksamen Leistungen (VL) profitieren. Das gilt besonders, wenn sie in jungen Jahren mit dem Sparen beginnen, erklärt die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften. Dann können Sparer ... mehr
Asklepios kritisiert Kliniklöhne: Personalwohnungen geplant

Asklepios kritisiert Kliniklöhne: Personalwohnungen geplant

Der Betreiber der Klinikgruppe Asklepios kritisiert die niedrige Bezahlung im Gesundheitswesen. "Im Krankenhaus sind die Gehälter gemessen an der Arbeitsbelastung zu niedrig", sagte Asklepios-Gründer und -Eigentümer Bernard große Broermann der "Frankfurter Allgemeinen ... mehr
22 Jahre alter Arbeiter auf Baustelle schwer verletzt

22 Jahre alter Arbeiter auf Baustelle schwer verletzt

Ein 22 Jahre alter Hamburger ist auf einer Baustelle in Pelzerhaken im Kreis Ostholstein von einer herabstürzenden Holzwand getroffen worden. Der Mann erlitt erhebliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht, teilte die Polizei ... mehr

Lufthansa-Streik: Köhler als Schlichter im Gespräch

Im Konflikt zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft UFO soll dem "Spiegel" zufolge der Ex- Bundespräsident Horst Köhler als Schlichter im Gespräch sein. Das berichtet das Nachrichtenmagazin mit Bezug auf UFO-Kreise. Der UFO-Vorsitzende Nicoley Baublies ... mehr

Gewerkschaft UFO lehnt Lufthansa-Gesamtpaket ab - Noch kein Streik

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa hat die Gewerkschaft UFO das umfassende Angebot des Unternehmens für die Flugbegleiter als inakzeptabel abgelehnt. Sie fordere bis zu Beginn nächster Woche ein Angebot, das sich allein ... mehr

Arbeitslosenzahl sinkt im Mai unter drei Millionen

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist im Mai zurückgegangen. Die Zahl der Jobsuchenden sank im Vergleich zum April um 83.000 auf 2.937.000. Das waren aber dennoch 82.000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte ... mehr

Neuer VW-Haustarifvertrag: 300 Euro Bonus

Volkswagen übernimmt für seine gut 100.000 Mitarbeiter, die nach Haustarif bezahlt werden, die Lohnerhöhungen der bundesweiten Metallbranche. Doch die Beschäftigten bei Europas größtem Autobauer kommen noch etwas besser weg: der Konzern legt einen Bonus obendrauf ... mehr

Arbeitsrecht: Mitarbeiter müssen im Urlaub nicht erreichbar sein

Köln (dpa/tmn) - Im Handy-Zeitalter ist die Erreichbarkeit von Mitarbeitern allgegenwärtig. Wer im Urlaub mal richtig ausspannen möchte, der hat das Arbeitsrecht auf seiner Seite. Arbeitnehmer müssen in den Ferien für ihren Chef nicht erreichbar sein. "Viele Angestellte ... mehr

Kündigung: Brite gibt Job per Kuchen auf

Manche lassen es noch einmal richtig krachen, wenn sie den Job quittieren. Auf im wahrsten Sinne des Wortes süße Art hat sich ein Brite von seinem Arbeitgeber und seinen Kollegen verabschiedet: Sein Kündigungsschreiben war essbar: ein Karottenkuchen. Dienst per Kuchen ... mehr

Schwarzarbeit vernichtet 500.000 Arbeitsplätze

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Bundesregierung zu einer effektiveren Bekämpfung der Schwarzarbeit aufgefordert. Nach einem Bericht des Bundesfinanzministeriums stieg der durch Schwarzarbeit entstandene bundesweite Schaden in den Jahren ... mehr

Arbeitslosigkeit in der Eurozone auf Rekordhoch

Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist auf ein Rekordhoch gestiegen: Schuld für den Anstieg ist die Rezession im Währungsraum. Rund 19,4 Millionen Männer und Frauen hatten im April keinen Job - 95.000 mehr als im Vormonat und 1,6 Millionen mehr als ein Jahr zuvor ... mehr

Bei Bewerbung per E-Mail Lesebestätigung anfordern

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine Bewerbungen per E-Mail verschickt, fordert am besten eine Lesebestätigung vom Empfänger an. Falls es zu einem Rechtsstreit kommt, könnte der Jobsuchende sonst vor Gericht nicht beweisen, dass er seine Unterlagen überhaupt verschickt ... mehr

US-Arbeitsmarktbericht lässt Euro-Kurs abrutschen - Dax steigt

Die US-Wirtschaft hat im Mai weit mehr Jobs geschaffen als erwartet. Die Zahl der neuen Stellen stieg um 280.000, wie das Arbeitsministerium in Washington mitteilte. Das ist der größte monatliche Zuwachs seit Dezember. Zuvor befragte Ökonomen hatten lediglich ... mehr

Herbstaufschwung am Arbeitsmarkt drückt Arbeitslosenquote

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Deutschland im Oktober um 48.000 auf 2,801 Millionen gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte, sinkt die Arbeitslosenquote damit im Vergleich zum September um 0,1 Punkte auf 6,5 Prozent; im Jahr zuvor hatte ... mehr

Unregelmäßige Arbeitszeiten immer weiter verbreitet

Arbeitnehmer in  Deutschland müssen immer unregelmäßiger zum Job erscheinen. Wegen der stark gestiegenen Arbeitnehmerzahlen verbringen sie zwar im Schnitt weniger Stunden bei der Arbeit, dies aber zu ungünstigeren Zeiten.  So haben ... mehr

Bundeswehr bildet Flüchtlinge aus

Ingolstadt (dpa) - Mit einem Ausbildungsprogramm für 45 Syrer will die Bundeswehr einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leisten. Die Kooperationsvereinbarung für das Projekt unterzeichneten Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und BA-Chef Frank ... mehr

Schwere Arbeit mindert möglicherweise die Fruchtbarkeit

Boston (dpa) - Schwere körperliche Arbeit und nächtliche Schichtarbeit beeinträchtigen die Eizellenqualität und -zahl von Frauen und damit womöglich ihre Fruchtbarkeit. Besonders ausgeprägt sei dieser Effekt bei übergewichtigen und älteren Frauen, berichten US-Forscher ... mehr

Report: Deutsche beschäftigen Haushaltshilfen meist schwarz

Köln (dpa) - Wer eine Haushaltshilfe in Deutschland beschäftigt, tut das meist schwarz. Das zeigen Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Demnach sind schätzungsweise zwischen 75 und 83 Prozent der im Haushalt beschäftigten Hilfen nicht angemeldet ... mehr

Bundestag reformiert den Mutterschutz

Berlin (dpa) - Auch Schülerinnen und Studentinnen sollen künftig Mutterschutz in Anspruch nehmen können. Das sieht eine umfassende Reform des Mutterschutzrechts vor, die der Bundestag verabschiedet hat. Bevor die 65 Jahre alten Regelungen endgültig modernisiert werden ... mehr

Arbeitgeber und Wirtschaft zerpflücken Schulz-Forderungen

Berlin (dpa) - Deutschlands Arbeitgeber haben die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kritisiert. Viele Vorschläge seien ohne präzise Kenntnis der Zahlen oder der Rechtslage in Deutschland formuliert, hieß es von der Bundesvereinigung der Deutschen ... mehr

Auch SPD-Vize Schäfer-Gümbel für Änderungen bei Agenda 2010

Berlin (dpa) - SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel unterstützt die Reformpläne von Kanzlerkandidat Martin Schulz bei der umstrittenen Agenda 2010. Sozialdemokratische Reformpolitik bedeute, dass man immer auch den ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklungen ... mehr

Agenda-2010-Korrekturen: CDU und Wirtschaft greifen Schulz an

Berlin (dpa) - Die Wirtschaft und der Koalitionspartner Union haben die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für den Arbeitsmarkt attackiert. «Wir haben die Arbeitslosigkeit seit 2005 halbiert. Was Kandidat Schulz fordert, gefährdet diesen Erfolg ... mehr

Alleinerziehende mit Mindestlohn brauchen Sozialleistungen

Berlin (dpa) - Die meisten Alleinerziehenden, die ein Kind haben und nur den gesetzlichen Mindestlohn verdienen, kommen nach einem Medienbericht nicht ohne staatliche Unterstützung über die Runden. Neun von zehn Betroffene brauchten Sozialleistungen, weil sie von ihrem ... mehr

Deutsche leisten laut Studie mehr Überstunden

Nürnberg (dpa) - Arbeiter und Angestellte in Deutschland haben im vergangenen Jahr wieder mehr Überstunden geleistet. Die Mehrarbeit habe sich 2016 auf knapp 821 Millionen Stunden belaufen, berichtete das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ... mehr

Ministerin Schwesig: Unternehmen «provozieren» harte Frauenquote

Berlin (dpa) - Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig hat für mehr Unternehmen als bisher eine verbindliche Frauenquote gefordert. «Da, wo sich Unternehmen selbst die Zielvorgaben setzen können, sagen tatsächlich welche: null», sagte die SPD-Politikerin ... mehr

Hendricks will arbeitnehmerfreundliche Firmen fördern

Berlin (dpa) - Angesichts des Rekordwerts an Pendlern will die Bundesregierung arbeitnehmerfreundliche Unternehmen fördern. Die Regierung wolle Unternehmen dabei unterstützen, ihren Mitarbeitern bessere Mobilitäts-Bedingungen zu bieten, sagte Umweltministerin Barbara ... mehr

IG BAU hält Pendlerzahl für Folge falscher Wohnungspolitik

Frankfurt/Main (dpa) - Die wachsenden Pendlerzahlen sind aus Sicht der IG BAU auch eine Folge falscher Wohnungspolitik. «Die Pendlerzahlen belegen: Jetzt ist es höchste Zeit umzusteuern», sagte der Vize-Chef der Gewerkschaft, Dietmar Schäfers. «Wir brauchen eine Politik ... mehr

Zahl der Pendler erreicht Rekord - München an der Spitze

Bonn (dpa) - Die Zahl der Pendler in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert gestiegen. Das geht aus einer neuen Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung in Bonn hervor. 2015 pendelten bundesweit 60 Prozent aller Arbeitnehmer ... mehr

Schulz will gegen befristete Arbeitsverträge vorgehen

Bielefeld (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will es Unternehmen schwerer machen, Arbeitsverträge zu befristen. Mit ihm als Bundeskanzler werde die SPD die Möglichkeit der «sachgrundlosen Befristung» von Arbeitsverhältnissen abschaffen, sagte er in Bielefeld ... mehr

Wirtschaftsweiser begrüßt Schulz-Vorschläge zu Agenda 2010

Berlin (dpa) - Der Wirtschaftsexperte Peter Bofinger hat die Vorschläge des SPD-Kanzlerkandidaten zur Verlängerung des Arbeitslosengeldes I begrüßt. Schulz habe in einem Punkt Recht: Die Globalisierung dürfe nicht dazu führen, dass Sicherheit auf der Strecke bleibt ... mehr

Reallöhne wachsen 2012 in Deutschland am schnellsten

Gute wirtschaftliche Aussichten sollen sich auch im Geldbeutel niederschlagen: Die deutschen Arbeitnehmer multinationaler Konzerne können in diesem Jahr mit den europaweit stärksten Reallohnzuwächsen rechnen. Das zeigt eine neue Untersuchung. Die Grundgehälter werden ... mehr

Unzufrieden? So klappt der Jobwechsel

Viele Menschen fühlen sich in ihrem Job nicht ausreichend anerkannt und unzufrieden. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für den Absprung? Wo soll man hin? Diese Fragen belasten den Arbeitnehmer häufig, so dass gar nichts verändert wird. Das hat allerdings ... mehr

Neue Verdi-Warnstreiks in Hessen und Süddeutschland angerollt

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am Dienstag Süddeutschland und Hessen erreicht. Tausende Beschäftigte legten mit ihrem Dienstbeginn die Arbeit nieder. "Der öffentliche Nahverkehr in Wiesbaden, Frankfurt und Kassel steht komplett", sagte ein Ver.di-Sprecher ... mehr

Warnstreik: Ver.di-Chef droht mit großem Arbeitskampf

Im Tarifstreit des Öffentlichen Dienstes hat am Montag eine weitere Welle von Warnstreiks begonnen. Der Schwerpunkt lag in Niedersachsen und Bremen. Mitarbeiter von Verkehrsbetrieben unter anderem in Hannover, Hildesheim, Göttingen und Braunschweig legten mit Beginn ... mehr

Urteil: Mehr Urlaub für junge Bedienstete im Öffentlichen Dienst

Freude im Öffentlichen Dienst: Jüngeren Angestellten stehen pro Jahr bis zu vier Tage mehr Urlaub zu. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt erklärte die altersabhängige Staffelung der Urlaubsdauer im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst für unwirksam ... mehr

Arbeitslosigkeit im Februar sind auf 21-Jahres-Tief

Deutschlands Arbeitsmarkt trotzt der Krise: Der Wintereinbruch im Februar hat die Situation nur leicht verschlechtert. Zwar musste die Arbeit auf manchem Bau oder in Gärtnereien ruhen, doch die Zahl der Arbeitslosen stieg im Vergleich zum Vormonat Januar ... mehr

Portugiesen bauen auf Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall ruft - und mehr als 10.000 Portugiesen wollen kommen. Wie in anderen Kommunen Baden-Württembergs gibt es auch in der durch die gleichnamige Bausparkasse bekannten Stadt mit ihren rund 37.000 Einwohnern einen großen Mangel an Fachkräften. Von der Resonanz ... mehr

Unruhe beim ZDF: Sender soll 300 Stellen einsparen

Das Zweite Deutsche Fernsehen ( ZDF) steht vor massiven Einsparungen - und deshalb sollen 300 Arbeitsplätze abgebaut werden. Das sorgt für Ärger und Unruhe in der Belegschaft des Senders auf dem Mainzer Lerchenberg. Der ZDF-Personalratsvorsitzende Edgar Rößler sagte ... mehr

Arbeitsrecht: Kein sofortiger Rauswurf bei grober Beleidigung

Wer im Job seinem Ärger über den Chef verbal Luft macht, muss selbstverständlich damit rechnen, dass der Ausraster Folgen hat. Allerdings darf der Arbeitgeber einen Angestellten, der ausfallend wird, nicht einfach fristlos vor die Tür setzen - selbst, wenn der ihn einen ... mehr

Sechs Wochen krank im Jahr: Kündigung unzulässig

Mitarbeiter, die im Job häufig wegen Krankheit ausfallen, können gerade in kleinen Unternehmen für Probleme sorgen - wenn etwa Aufträge nicht rechtzeitig erledigt werden können. Der Chef darf deshalb aber nicht unbedingt die rote Karte ziehen. Das Landesarbeitsgericht ... mehr

BBC-Studie: Furcht vor Arbeitslosigkeit steigt weltweit

Armut und Korruption sind laut einer neuen Studie die größten Sorgen der Welt. Doch gleich dahinter kommt eine neue Angst, die sich in einigen Ländern rasend schnell ausbreitet: die vor dem Jobverlust. Fast jeder Fünfte gab an, zuletzt darüber gesprochen zu haben ... mehr

Traumschiff für Firmengründer: Silicon Valley auf dem Wasser

Sie wollen Ihr Glück mit einer tollen High-Tech-Idee in den USA versuchen, bekommen aber keine Arbeitserlaubnis? Dann kann Ihnen vielleicht bald geholfen werden. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten könnte folgende verrückte Idee funktionieren ... mehr

Businessplan Burnout - Geschäft mit dem Volksleiden

Sind Sie oft zu müde, um nach der Arbeit noch etwas zu unternehmen? Haben Sie für Hobbys unter der Woche keine Zeit? Ist Ihr Beruf mehr als ein Job? Leiden Sie unter Schlafstörungen? Dann ist Ihr Burnout-Risiko deutlich erhöht. So lautet zumindest das Ergebnis eines ... mehr

Hartz-IV-Wahnsinn: 650 Seiten pro Akte

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will die Jobcenter bei der Bearbeitung von Hartz-IV-Ansprüchen entlasten. "Wir sollten das Leistungsrecht einfacher machen, um mehr Zeit zu haben, die Menschen in Ausbildung und Beschäftigung zu bringen", sagte Vorstandsmitglied ... mehr

Urteil: Arbeitsvertrag gilt auch mündlich

Es ist ein wichtiges Urteil für Arbeitgeber wie für Arbeitnehmer: Ein Arbeitsvertrag, der mündlich geschlossen wurde, hat rechtlich den gleichen Stellenwert wie ein schriftliches Dokument. Darauf hat das Sozialgericht Heilbronn hingewiesen ... mehr

Das sind die größten Branchen in Deutschland

Zehn große Branchen dominieren den deutschen Arbeitsmarkt. Hier finden Millionen an Bürgern eine Arbeit und erwirtschaften hunderte von Milliarden Euro. Wir verraten Ihnen welche. Auf Platz 1: Die Gesundheitsbranche Die größte Branche in Deutschland widmet ... mehr

Arbeit: Keine Freistellung bei Streik in Kita und Nahverkehr

Köln (dpa/tmn) - Wenn die Bahn nicht fährt oder die Kita nicht öffnet, stellt das vor allem Arbeitnehmer vor Probleme. Einen Anspruch auf bezahlte Freistellung gibt es in solchen Ausnahmesituationen nicht, erklärt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht ... mehr

Arbeit: Darf der Chef bestimmen, was ich bei Facebook und Co. poste?

Berlin (dpa/tmn) - "Wir haben einen neuen Facebook-Post, bitte alle auf "Gefällt mir" klicken!" Darf der Chef solche Vorgaben machen? Oder entscheide ich selbst, was ich in sozialen Netzwerken poste - und ob ich überhaupt dort Mitglied bin? In der Regel ... mehr

Zoll wird fündig bei Schwarzarbeit-Kontrollen

Der Zoll hat bei Kontrollen auf dem Bau in Schleswig-Holstein zahlreiche Hinweise auf Schwarzarbeit bekommen. Bei einer bundesweiten Schwerpunktprüfung im Bereich Trocken- und Montagebau seien in der vergangenen Woche auf diversen Baustellen ... mehr

Elektriker bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Ein Elektriker hat sich bei einem Arbeitsunfall in Stuttgart schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 40-Jährige am Donnerstag in einem Krankenhaus in einem Verteilerraum gearbeitet. Dort wollte er demnach offenbar ein Messgerät von einer Leitung trennen ... mehr

Girls und Boys erkunden typische Männer- und Frauenberufe

Mehr als 13 500 Mädchen und Jungen haben am Donnerstag im gesamten Südwesten an Veranstaltungen des Girls' Day und des Boys' Day teilgenommen. Bei dem jährlich stattfindenden Aktionstag geht es darum, die Arbeitswelt außerhalb des Rasters "typisch Frau - typisch ... mehr

Müller lehnt schärfere Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger ab

Berlins Regierungs- und SPD-Chef Michael Müller lehnt schärfere Sanktionen für jüngere Hartz-IV-Empfänger ab. "Hartz IV sucht sich niemand aus", sagte Müller am Freitag der Deutschen Presse-Agentur zu einer entsprechenden Forderung Berliner CDU- Politiker. Hartz ... mehr

Studie: Chefs kulanter bei Fußballgucken im Dienst

Stuttgart (dpa) - Arbeitnehmer können bei der anstehenden Fußball-WM auf mehr Verständnis ihrer Vorgesetzten hoffen als noch vor vier Jahren. 38 Prozent der Chefs in Deutschland sind einer Studie der Universität Hohenheim zufolge damit einverstanden ... mehr
 


shopping-portal