Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

Qualitätsmerkmal: Woran man hochwertige Blumenerde erkennt
Qualitätsmerkmal: Woran man hochwertige Blumenerde erkennt

Ob Substrate und Erden hochwertig sind, verrät ein einfacher Trick – auch, wenn der Nachweis etwas unangenehm sein kann. Doch auch dagegen können Sie etwas tun. Frisch gekaufte Blumenerde macht... mehr

Ob Substrate und Erden hochwertig sind, verrät ein einfacher Trick – auch, wenn der Nachweis etwas unangenehm sein kann. Doch auch dagegen können Sie etwas tun.

Carport selber bauen: Tipps und Tricks, die Heimwerker kennen sollten
Carport selber bauen: Tipps und Tricks, die Heimwerker kennen sollten

Aus Kostengründen verzichten viele Häuslebauer zunächst auf eine Garage. Doch wenn Sie dabei nicht aufpassen, laufen Sie Gefahr, dass die Ersatzgarage später fault oder im schlimmsten Fall sogar... mehr

Vier Pfosten und ein Dach sind nicht alles, was man beachten muss, damit der Unterstellplatz fürs eigene Auto stabil ist: Diese sechs Carport-Fehler gilt es, zu vermeiden.

Löwenzahn entfernen: Die besten Tipps gegen das hartnäckige Unkraut
Löwenzahn entfernen: Die besten Tipps gegen das hartnäckige Unkraut

Die Unkrautsaison im Garten hat begonnen. Brennnessel, Giersch und Löwenzahn erobern Wiesen, Beete, Wege und Hofeinfahrten – zum Leidwesen der meisten Haus- und Gartenbesitzer. Diese Tipps zur... mehr

Nur eine Methode hilft wirklich dauerhaft gegen das hartnäckige Unkraut. Denn um es endgültig aus dem Garten zu verbannen, müssen Sie den Löwenzahn an der Wurzel packen.

Groß, rund und saftig: Tipps für die Tomaten-Aufzucht
Groß, rund und saftig: Tipps für die Tomaten-Aufzucht

Münster (dpa/tmn) - Tomaten sind ein gängiges Gemüse. Und sieht man sich im Sommer um, wachsen sie in beinahe jedem Gemüsebeet. Daher kann es ganz schön frustrieren, wenn die Ernte bei einem selbst... mehr

Auch wenn es nicht so scheint: Tomaten sind kleine Diven und ihre Aufzucht ist schwierig. Gießt man sie zu wenig, ist es falsch...

Gemeinsam im Beet: Kletterrose und Klematis vertragen sich gut
Gemeinsam im Beet: Kletterrose und Klematis vertragen sich gut

Bad Honnef (dpa/tmn) - Für die Kletterrose ist die Klematis ein guter Begleiter im Beet. Beide Pflanzen vertragen sich, wenn sie gemeinsam eine Wand oder ein Gerüst beranken. Beide bevorzugen einen... mehr

Mit Kletterpflanzen lassen sich Wände und Zäune im Garten wunderbar verschönern. Wer verschiedene Pflanzen einsetzen möchte, kann es mit...

Jetzt wichtig: Kleine Gemüsepflanzen an die Sonne gewöhnen
Jetzt wichtig: Kleine Gemüsepflanzen an die Sonne gewöhnen

Offenburg (dpa/tmn) - Die selbst gezogenen Gemüsepflanzen von der Fensterbank dürfen bald in den Gartenboden gesetzt werden. Vorher sollte man sie aber zeitweise schon mal ins Freie stellen. Denn die... mehr

Viele Gemüsepflanzen stehen derzeit noch drinnen auf der Fensterbank - bald gehören sie aber ins Freie. Damit sie die kühleren Temperaturen...

Wie Sie Frostschäden an Obst erkennen und behandeln können
Wie Sie Frostschäden an Obst erkennen und behandeln können

Die länger anhaltende Kältephase in den vergangenen Wochen hat so mancher Pflanze geschadet. Da eine Wärmeperiode im Frühjahr den Austrieb von Obstpflanzen angeregt hatte, reichten anschließend... mehr

Der Spätfrost im Mai in einigen Teilen des Landes hat vielen Pflanzen geschadet. Bedeuten die eisigen Temperaturen einen Ernteausfall bei Apfel, Birne und Kirsche?

Kletterpflanzen als Sichtschutz für Balkon und Terrasse
Kletterpflanzen als Sichtschutz für Balkon und Terrasse

Bei schönem Wetter genießt man Kaffee und Kuchen am liebsten auf dem Balkon oder der Terrasse. Weniger angenehm wird es, wenn einem die Nachbarn dabei quasi auf die Gabel starren. Ein Sichtschutz... mehr

In Windeseile sind Terrasse und Balkon vor neugierigen Blicken abgeschirmt.

Kartoffeln pflanzen: So klappt's im Garten oder im Eimer
Kartoffeln pflanzen: So klappt's im Garten oder im Eimer

Besonders gut schmecken Kartoffeln natürlich, wenn sie aus dem eigenen Garten kommen. Die verschiedenen Kartoffelsorten unterscheiden sich generell durch ihre Reifezeit: So gibt es frühe, mittelfrühe... mehr

In knapp 100 Tagen erntereif: So gedeihen die schmackhaften Knollen auch bei Ihnen.

Muss der Schlüssel dem Vermieter übergeben werden?
Muss der Schlüssel dem Vermieter übergeben werden?

Die Schlüsselübergabe steht an, wenn jemand aus einer Wohnung oder einem Haus auszieht. Worauf Mieter dabei achten  sollten. Bei der Rückgabe einer Mietwohnung nach Beendigung des Mietverhältnisses... mehr

Die Schlüsselübergabe steht an, wenn jemand aus einer Wohnung oder einem Haus auszieht. Worauf Mieter dabei achten sollten.

Weglocken statt umbringen: So werden Sie Ameisen wieder los
Weglocken statt umbringen: So werden Sie Ameisen wieder los

Hamburg (dpa/tmn) - Ameisen sind lästig. Und man will sie weder auf dem Rasen noch auf der Terrasse, geschweige denn im Haus haben. Aber die Tiere sind sehr nützlich: Manche Arten sind die Müllabfuhr... mehr

Gegen Ameisen gibt es viele chemische Mittel - sie mögen ein letzter Ausweg sein. Oft lassen sich die Tiere aber schon mit einfachen...

Von Feuer bis Mietausfall: Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll?
Von Feuer bis Mietausfall: Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll?

Hamburg (dpa/tmn) - Ob Wohnung oder Einfamilienhaus - oft vermieten Eigentümer ihre Immobilie, statt sie selbst zu bewohnen. Damit steigt aber auch das Risiko, in Schadensfällen haftbar gemacht zu... mehr

Viele Eigentümer vermieten ihre vier Wände. Doch damit steigt auch die Verantwortung. Die gute Nachricht: Gegen Risiken können sich private...

Was die Eisheiligen für die Arbeit im Garten bedeuten
Was die Eisheiligen für die Arbeit im Garten bedeuten

Für Gartenbesitzer sind die Eisheiligen im Mai ein wichtiger Termin. Denn erst danach soll die Saison für Garten- und Balkonbepflanzung wirklich losgehen. Doch was ist dran an diesem Mythos? Bei den... mehr

Für Gartenbesitzer sind die Eisheiligen im Mai ein wichtiger Termin. Denn erst danach soll die Saison für Garten- und Balkonbepflanzung wirklich losgehen. Doch was ist dran an diesem Mythos?

Reinigung & Pflege: Gartenmöbel fit machen für die neue Saison
Reinigung & Pflege: Gartenmöbel fit machen für die neue Saison

Wenn die Sonne im Frühjahr scheint, ist endlich wieder Zeit, die Sitzgarnitur aufzustellen und die Gartensaison zu eröffnen. Aber die Möbel sind schmutzig, matt und unansehnlich geworden – was also... mehr

Plastikstühle, Holzbänke oder Alumöbel: So bringen Sie Ihr Gartenmobiliar in Schuss.

Spätfröste im Frühjahr: Was Gartenbesitzer über die Eisheiligen wissen sollten
Spätfröste im Frühjahr: Was Gartenbesitzer über die Eisheiligen wissen sollten

Berlin (dpa/tmn) - Für Gartenbesitzer sind die Eisheiligen im Mai ein wichtiger Termin. Denn erst nach den Eisheiligen, so heißt es oft, geht die Saison für Garten- und Balkonbepflanzung wirklich los.... mehr

Mamertus, Pankratius und Servatius: Mitte Mai wird der Eisheiligen gedacht. Zugleich ist es die Zeit der letzten Spätfröste - für...

Gesundes Kraut: Salbei braucht einen sonnigen Standort
Gesundes Kraut: Salbei braucht einen sonnigen Standort

Bonn (dpa/tmn) - Salbei braucht im Garten einen sonnigen und zugleich geschützten Standort. Durchlässige Erde bekommt ihm ebenfalls gut. Darauf weist das Bundeszentrum für Ernährung hin. Geerntet wird... mehr

Gewürz und Heilpflanze: Salbei verleiht Gerichten einen bitter würzigen Geschmack und kommt auch gegen zahlreiche Beschwerden zum Einsatz...

Bettwanzen bekämpfen mit einen Spürhund – Schädlingsbekämpfer berichtet
Bettwanzen bekämpfen mit einen Spürhund – Schädlingsbekämpfer berichtet

Bettwanzen sind lästig – und schwer loszuwerden. Immer öfter müssen Schädlingsbekämpfer ausrücken um die Parasiten zu bekämpfen. Nun unterstützen sie auch Hunde bei der Arbeit. "Er ist quasi ein... mehr

Bettwanzen sind lästig – und schwer loszuwerden. Immer öfter müssen Schädlingsbekämpfer ausrücken um die Parasiten zu bekämpfen. Nun unterstützen sie auch Hunde. | Von Ana Grujic

Garten-Tipp: Kräuter zweimal wöchentlich intensiv gießen
Garten-Tipp: Kräuter zweimal wöchentlich intensiv gießen

Bonn (dpa/tmn) - Kräuter im Beet brauchen weder viel Dünger noch täglich viel Wasser. Stattdessen sollte man sie nur etwa zweimal wöchentlich kräftig gießen, rät das Bundeszentrum für Ernährung und... mehr

Rosmarinn, Lavendel oder Thymian brauchen nicht all zu viel Wasser und auch mit dem Dünger gilt es, sparsam zu sein. Wann, wo und wie viel...

Pflücken erlaubt: Wo man Wildkräuter in der Stadt ernten kann
Pflücken erlaubt: Wo man Wildkräuter in der Stadt ernten kann

Berlin (dpa/tmn) - Für die einen ist es Unkraut, für die anderen sind es Wildkräuter, die Salate oder Soßen anreichern. Für Bärlauch, Gänseblümchen, Brennnessel und Löwenzahn muss man nicht einmal in... mehr

Gänseblümchen, Brennnessel und Löwenzahn werden immer häufiger in der Küche eingesetzt. Das Gemüse lässt sich im eigenen Garten anbauen oder...

Aufgabe im Frühling: Ränder verblühter Polsterstauden im Mai abstechen
Aufgabe im Frühling: Ränder verblühter Polsterstauden im Mai abstechen

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Bereits verblühte Polsterstauden brauchen im Mai jetzt Pflege: Die welken Stiele werden entfernt und die Ränder der Staude abgestochen. Anderenfalls können die Stauden... mehr

Polsterstauden zieren oft Beetränder oder Steinwälle. Ihre Blüten überdecken große Flächen mit Farbe. Damit sich die Pracht in den nächsten...

Letzte Kälte: Topfpflanzen richtig vor den letzten Spätfrösten schützen
Letzte Kälte: Topfpflanzen richtig vor den letzten Spätfrösten schützen

Neustadt (dpa/tmn) - In den letzten Frostnächten des Frühlings können manche Pflanzen Schaden nehmen - insbesondere empfindliche Topfpflanzen, die schon im Freien stehen. Ist im Wetterbericht Frost... mehr

Es kann noch einmal kalt werden. Topfpflanzen, die jetzt schon im Freien stehen, sollten daher ausreichend geschützt werden...

Quiz: Sind Sie ein Blumen-Experte?
Quiz: Sind Sie ein Blumen-Experte?

"Sie liebt mich, sie liebt mich nicht ...", hat wohl ein jeder schon geflüstert. Blumen können jedoch nicht nur ein Liebesorakel sein. Kennen Sie sich mit den farbenfrohen Schönheiten im Garten aus?... mehr

"Sie liebt mich, sie liebt mich nicht ..." hat wohl jeder schon geflüstert. Blumen können jedoch nicht nur ein Liebesorakel sein. Kennen Sie sich mit den farbenfrohen Schönheiten im Garten aus?

Farbenfroh verboten? Darum sind deutsche Häuser so selten bunt
Farbenfroh verboten? Darum sind deutsche Häuser so selten bunt

Skandinavische Länder sind für ihre blauen, gelben und roten Häuser bekannt. Da erscheinen die klassisch deutschen Häuser oft grau und einfallslos. Doch der einzelne Eigentümer hat darauf kaum... mehr

Skandinavischen Länder sind für ihre blauen, gelben und roten Häuser bekannt. Da erscheinen die klassisch deutschen Häuser oft grau und einfallslos. Doch der einzelne Eigentümer hat darauf kaum Einfluss.

Starthilfe im Garten: Frisch gesetzte Pflanzen ausgiebig gießen
Starthilfe im Garten: Frisch gesetzte Pflanzen ausgiebig gießen

Haan (dpa/tmn) - Frisch gesetzte Pflanzen müssen regelmäßig gegossen werden. Die Wurzeln sind noch nicht lang und verzweigt, sie können sich daher bei ausbleibendem Regen noch nicht selbst versorgen,... mehr

Im Frühjahr wird in vielen Gärten neu gepflanzt. Damit sich die Pflanzen dort optimal entwickeln, brauchen sie viel Wasser...

Wer ist eigentlich Billy?: Berühmte Möbel und ihre Geschichte
Wer ist eigentlich Billy?: Berühmte Möbel und ihre Geschichte

Berlin (dpa/tmn) - Billy, den kennt jeder. Genauer gesagt: Das kennt jeder. Es handelt sich um das berühmte Billy-Regal von Ikea. Warum heißt es eigentlich so? Das Regal hat einen Namenspaten: Billy... mehr

Billy von Ikea ist 40 Jahre alt. Viele Millionen Haushalte haben das Regal zu Hause, vielleicht auch Sie. Doch wissen Sie, warum Billy...

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten


shopping-portal