Sie sind hier: Home > Themen >

Steuern

Thema

Steuern

Bayern fordert vollständigen Abbau des Soli bis 2021

Bayern fordert vollständigen Abbau des Soli bis 2021

Die CSU fordert den vollständigen Abbau des Solidaritätszuschlags bis Anfang 2021 - anders als bislang im Koalitionsvertrag von Union und SPD im Bund vereinbart. "Sprudelnde Steuereinnahmen verpflichten den Staat, das Geld bei den Bürgerinnen und Bürgern zu belassen ... mehr
Steuerzahlerbund: Kommunen heben die Grundsteuer stark an

Steuerzahlerbund: Kommunen heben die Grundsteuer stark an

Die Kommunen Barleben, Biederitz und Köthen haben nach Berechnungen des Steuerzahlerbundes besonders kräftig die Grundsteuer angehoben. Allein Barleben habe in den vergangenen fünf Jahren den Hebesatz um 150 Punkte auf 450 Prozent angehoben und lege in diesem ... mehr
Australien: Eine Packung Zigaretten in kostet jetzt 16,80 Euro

Australien: Eine Packung Zigaretten in kostet jetzt 16,80 Euro

Die Tabaksteuer in Australien wird erneut radikal erhöht. Ziel ist es, die Menschen vom Rauchen abzuhalten. Aber auch die wachsenden Steuereinnahmen für den Staat sind immens. Australien macht das Rauchen immer teurer. Durch eine abermalige Erhöhung der Tabaksteuer ... mehr
Jubiläumsausstellung: Bundesfinanzhof wird 100

Jubiläumsausstellung: Bundesfinanzhof wird 100

Deutschlands höchstes Finanzgericht wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und feiert das Jubiläum mit einer kleinen Ausstellung in dem prächtigen Münchner Gerichtsgebäude. Vom 3. September bis 14. Dezember öffnet der Bundesfinanzhof an zwei Tagen in der Woche seine Pforten ... mehr
Grunderwerbsteuer bleibt bei 6,5 Prozent

Grunderwerbsteuer bleibt bei 6,5 Prozent

Die beim Kauf von Immobilien fällig werdende Steuer bleibt in Thüringen bei 6,5 Prozent. Ein Gesetzentwurf der AfD-Fraktion, die Grunderwerbssteuer auf 5,0 Prozent zu senken, fand am Donnerstag im Landtag keine Unterstützung von Linker, SPD, Grünen und CDU. Abgeordnete ... mehr

Hessen und Baden-Württemberg wollen steuerfreies Jobticket

Hessen und Baden-Württemberg wollen sich im Bundesrat dafür stark machen, dass Jobtickets von der Steuer befreit werden. Beide Länder bringen am Donnerstag einen gemeinsamen Antrag in den Finanzausschuss ein, wie ein Sprecher des hessischen Finanzministeriums ... mehr

610 Millionen Euro Steuern auf Erbschaften und Schenkungen

Für Erbschaften und Schenkungen sind in Hessen im vergangenen Jahr 610 Millionen Euro an Steuern fällig geworden. Von den insgesamt 11 250 Fällen im Land sei eine deutliche Mehrheit von über 80 Prozent Erbschaftsfälle, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag ... mehr

Durchsuchung bei DZ-Bank wegen umstrittener Aktiendeals

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat wegen umstrittener Aktiengeschäfte von DZ Bank-Händlern das genossenschaftliche Spitzeninstitut durchsucht. Eine Bank-Sprecherin bestätigte am Donnerstag auf Anfrage die Durchsuchung, die Mitte Juli stattfand ... mehr

Brodkorb: Steuererklärung für Rentner weiter vereinfachen

Die vereinfachte Steuererklärung für Rentner kommt nach Einschätzung des Finanzministeriums in Schwerin bei Betroffenen gut an und soll auch in anderen Bundesländern Nachahmung finden. Bis Mitte dieses Jahres hätten in Mecklenburg-Vorpommern 6300 Menschen das sogenannte ... mehr

NRW-Finanzämter: Über eine Milliarde Euro Erbschaftsteuer

Die nordrhein-westfälischen Finanzämter haben im Jahr 2017 insgesamt 1,1 Milliarden Euro an Erbschaftsteuer kassiert. Gegenüber dem Vorjahr bedeute dies einen Rückgang um 3,8 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Insgesamt mussten ... mehr

Wohnung, Vermögen, Steuern: Was im Trennungsjahr zu regeln ist

München (dpa/tmn) – Vor der Scheidung kommt das Trennungsjahr. Diese Zeit bringt auch tiefgreifende Veränderungen beim Wohnen, der finanziellen Versorgung und der Steuerzuordnung. Ein Überblick: Die Ehe ist vorbei. Warum darf man sich nicht gleich ganz trennen ... mehr

Tipp für Immobilienbesitzer: Erben zahlen für bewohntes Grundstück keine Erbschaftsteuer

Berlin (dpa/tmn) - Erben ein Ehepartner oder die Kinder ein Haus, das sie weiterhin zu eigenen Wohnzwecken nutzen, fällt dafür in der Regel keine Erbschaftsteuer an. Dies gilt unabhängig vom Wert der Immobilie. Allerdings ist diese Steuerbefreiung an strenge ... mehr

WLTP-Zuschlag: Warum die Kfz-Steuer für viele teurer wird

Berlin (dpa) - Der Finanzminister kann sich freuen - viele Autofahrer nicht. Denn für neu zugelassene Wagen steigt bei vielen Modellen vom 1. September an die Kfz-Steuer. Das liegt an dem neuen, realitätsnäheren Abgastest WLTP. Es ist eine Abkürzung, die viele ... mehr

Milliarden in der Staatskasse: Der deutsche Staat schwimmt im Geld

Die Staatskasse ist so gut gefüllt wie nie zuvor seit der Wiedervereinigung. Doch wie viel Spielraum hat der Staat – und wofür sollte er das Geld nutzen? Ökonomen mahnen zur Vorsicht. Der deutsche Staat schwimmt im Geld: Steuern und Sozialbeiträge sprudeln ... mehr

Soziales - Rente: SPD-Politiker Kahrs fordert zusätzliche Steuern

Berlin (dpa) - Zur Stabilisierung der gesetzlichen Rente bis zum Jahr 2040 hat sich der SPD-Haushaltsexperte Johannes Kahrs für zusätzliche Steuern ausgesprochen. "Der Zuschuss aus dem Bundeshaushalt für die Rente wird langfristig steigen", sagte der haushaltspolitische ... mehr

Finanzminister Olaf Scholz will für sichere Rente offenbar Steuern erhöhen

Die große Koalition hat sichere Renten versprochen. Damit das gelingt, will Finanzminister Olaf Scholz wohl die Steuern erhöhen. Auch die Beiträge zur Versicherung könnten steigen.  Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) erwägt einem "Spiegel"-Bericht zufolge ... mehr

Umsatzsteuer bringt mehr als eine Milliarde Euro

Die Umsatzsteuer, umgangssprachlich auch Mehrwertsteuer genannt, spült Milliardenbeträge in die Staatskasse. In Mecklenburg-Vorpommern leisteten die Unternehmen allein im Jahr 2016 Umsatzsteuer-Vorauszahlungen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro, wie das Statistische ... mehr

Rekordüberschuss: Staat profitiert von guter Konjunktur

Die deutsche Wirtschaft läuft rund. Das spült Milliarden in die Kasse von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherung. Der Daueraufschwung hat der Staatskasse im ersten Halbjahr einen Rekordüberschuss beschert. In den ersten sechs Monaten nahmen ... mehr

Finanzen: Regeln für Mitarbeitergutscheine beachten

Berlin (dpa/tmn) - Chefs, die ihren Mitarbeitern neben dem regulären Gehalt Gutscheine lohnsteuerfrei aushändigen, sollten auf die Formalien achten. "So sollten die Mitarbeiter mehrere Gutscheine nicht im Voraus erhalten, denn dies kann gegebenenfalls unnötig Lohnsteuer ... mehr

Finanzen: Ehe für alle macht Splittingtarif rückwirkend anwendbar

Hamburg (dpa) - Ein gleichgeschlechtliches Ehepaar führt seit 2001 eine eingetragene Lebenspartnerschaft und wandelt sie nach der Einführung der sogenannten Ehe für alle 2017 gesetzlich um. Danach begehrt das Ehepaar, bei der Einkommensteuer zusammen veranlagt zu werden ... mehr

Ehe für alle: Splittingtarif rückwirkend anwendbar

Ein gleichgeschlechtliches Ehepaar führt seit 2001 eine eingetragene Lebenspartnerschaft und wandelt sie nach der Ehe für alle 2017 gesetzlich um. Danach begehrt das Ehepaar, bei der Einkommensteuer zusammen veranlagt zu werden ... mehr

Finanzen: Bewerbung per E-Mail von Steuer absetzen

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich heute bewirbt, macht dies meist online. Ausgaben für Porto und Bewerbungsmappen fallen da weg. Diese Kosten kann man eigentlich bei der Steuererklärung als Bewerbungskosten innerhalb der Werbungskosten absetzen. Wie funktioniert ... mehr

Rheinland-Pfalz erfüllt Schuldenbremse bereits 2019

Rheinland-Pfalz kommt in den nächsten beiden Jahren ohne neue Kredite aus und erfüllt die vorgeschriebene Schuldenbremse bereits im nächsten Jahr. Der am Montag vom Kabinett beschlossene Entwurf des Doppelhaushaltes für 2019 und 2020 sei "der erste Haushalt ... mehr

Finanzen: Ferienjobber bekommen Lohnsteuer per Steuererklärung zurück

Gelsenkirchen (dpa/tmn) - Mit einer Steuererklärung können sich Ferienjobber zu viel gezahlte Steuern in der Regel erstatten lassen. Aus dem Grund sollten Schüler und Studenten, die in den Ferien gearbeitet haben, ihre Steuererklärung im nächsten Jahr nicht vergessen ... mehr

Gewerbesteuereinnahmen in Hessen weiter hoch

Die Gewerbesteuereinnahmen in Hessen sind weiter hoch. Im ersten Halbjahr haben die Gemeinden des Landes Brutto-Zahlungen von rund 2,5 Milliarden Euro erhalten und so an das hohe Niveau der Vorjahre angeschlossen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte ... mehr

Zusätzliche Erstattung für 100 000 Thüringer Steuerzahler

Etwa 100 000 Steuerzahler in Thüringen dürfen sich über Geld freuen. Sie bekommen eine Erstattung für außergewöhnliche Belastungen wie Krankheits- und Pflegekosten, die bislang nicht berücksichtigt worden waren, wie das Finanzministerium am Mittwoch in Erfurt mitteilte ... mehr

IHK-Arbeitsgemeinschaft: Kommunen mangelt es an Strategie

Den rheinland-pfälzischen Kommunen fehlt es nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHK) an einer wirksamen Haushaltsstrategie. Städte und Gemeinden hätten in den vergangenen Jahren zu einseitig auf die Erhöhung kommunaler Steuern ... mehr

Finanzen: Kindergeld für volljährige Kinder

Berlin (dpa/tmn) - Eltern können für ihre volljährigen Kinder weiterhin Kindergeld verlangen, auch wenn das Kind noch keinen Ausbildungsplatz gefunden hat. Voraussetzung ist, dass das Kind noch nicht 25 Jahre alt und sich nachweislich um einen Ausbildungsplatz ... mehr

Steuern: Steueroasen begünstigen Ausbeutung der Natur

Stockholm (dpa) - Steuerparadiese im Ausland ermöglichen Reichen nicht nur Milliardengeschäfte - sie erleichtern einer neuen Studie zufolge auch die Ausbeutung der Natur. Demnach fahren 70 Prozent aller bekannten Schiffe, die in illegale und unregulierte Fischerei ... mehr

Finanzen: Unterhaltszahlungen können steuerlich geltend gemacht werden

Berlin (dpa/tmn) - Unterhaltszahlungen können unter bestimmten Voraussetzungen die Steuerlast mindern. Anerkannt werden die Ausgaben als außergewöhnliche Belastung bis zur Höhe des steuerfreien Existenzminimums, erklärt der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine ... mehr

Umwelt: Steuerrabatt für Gemüse und lange Bahnreisen gefordert

Berlin (dpa) - Fleisch und Milch teurer, Gemüse und Bahnfahrten billiger: Rund 50 Jahre nach Einführung der Mehrwertsteuer fordern im Umweltschutz engagierte Wissenschaftler eine klimafreundliche Reform. "Wie wäre es, wenn du den Mehrwertsteuersatz für tierische ... mehr

Schäfer: Stärkung der Finanzverwaltung in Fläche läuft gut

Finanzminister Thomas Schäfer kommt mit der Stärkung der Steuer- und Finanzverwaltungen in den ländlichen Regionen Hessens nach eigener Einschätzung voran. Die Rückmeldungen der Beschäftigten zeigten, dass sie auf ein solches Zeichen nur gewartet ... mehr

Finanzministerin Sitzmann: Änderung bei Abschreibungsgrenze

Baden-Württembergs Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) fordert bessere Abschreibungsmöglichkeiten für Unternehmen bei Laptops, Computern oder Büromöbeln. Die Wertgrenze für die sogenannte Sofortabschreibung geringwertiger ... mehr

Digitalisierung hält immer stärker Einzug in die Finanzämter

Die Digitalisierung wird für die Finanzämter in Baden-Württemberg ein immer größeres Thema - und damit auch für die Steuerzahler. Einen Einblick in die wichtigsten Neuerungen geben Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) und die Präsidentin der Oberfinanzdirektion ... mehr

Steuern: Mehr als die Hälfte der Kommunen hat zuletzt Steuern erhöht

Stuttgart (dpa) - Um mehr Geld in die Kasse zu bekommen, hat mehr als die Hälfte der Städte und Gemeinden in Deutschland in den vergangenen Jahren die Steuern erhöht. Das geht aus einer aktuellen Analyse des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY) hervor ... mehr

Kommunen in Sachsen erhöhen Grundsteuer nur leicht

Die Kommunen in Sachsen haben ihre Grundsteuer in den vergangenen fünf Jahren lediglich um durchschnittlich vier Prozent erhöht. Eine geringere Erhöhung als der Freistaat hatten lediglich Baden-Württemberg und Bayern zu verzeichnen. Das geht aus einer am Mittwoch ... mehr

Studie: 956 Millionen Euro Überschuss für Kommunen

Niedersachsens Kommunen haben im Vorjahr eine knappe Milliarde Euro Finanzierungsüberschuss verbucht. Das geht aus einer aktuellen Analyse des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY) hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Demnach ... mehr

Mehrheit der Kommunen im Südwesten ohne Steuererhöhungen

Ein knappes Drittel der Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg hat in den vergangenen Jahren die Grundsteuer erhöht. Damit liegt der Südwesten deutlich unter dem bundesweiten Schnitt - genau wie bei der Gewerbesteuer, die in einem knappen Viertel der Kommunen ... mehr

Kommunen im Saarland langen bei der Grundsteuer kräftig zu

Die Kommunen im Saarland haben ihre Grundsteuer in den vergangenen fünf Jahren um durchschnittlich 26 Prozent erhöht. Das Saarland liegt damit hinter Hessen auf dem zweiten Platz der Flächenländer. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichen Studie ... mehr

Studie: Vergleichsweise geringe Steuerbelastung in MV

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern werden im bundesweiten Vergleich trotz eines zuletzt deutlichen Anstiegs eher gering mit der Grundsteuer belastet. Wie aus einer Analyse des Beratungsunternehmens Ernst & Young hervorgeht, lag der Hebesatz für die Grundsteuer ... mehr

Sieben Gemeinden erheben keine Grundsteuer

In Rheinland-Pfalz gibt es bundesweit die meisten Gemeinden ohne Grundsteuer: Von den zwölf Kommunen mit null Grundsteuer liegen sieben in Rheinland-Pfalz. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichen Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young zur Entwicklung ... mehr

Studie: Grund- und Gewerbesteuern in NRW am höchsten

Mieter, Eigentümer und Selbstständige zahlen in Nordrhein-Westfalen im Schnitt die höchsten Grund- und Gewerbesteuersätze bundesweit. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichen Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young zur Entwicklung der beiden Steuerarten ... mehr

Nauheim bundesweiter Spitzenreiter bei Grundsteuer

Hessische Kommunen greifen Bürgern und Unternehmen kräftig in die Tasche. Die Grundsteuern stiegen hier im Ländervergleich besonders stark an; eine Kommune ist sogar bundesweiter Spitzenreiter. Das sind die Ergebnisse einer Analyse ... mehr

Im Norden niedrigste Grundsteuer für Immobilien

Die Schleswig-Holsteiner zahlen in Deutschland die niedrigste Grundsteuer auf Immobilien. Der durchschnittliche Hebesatz der Kommunen im nördlichsten Bundesland liegt bei der Grundsteuer B mit 324 Prozent (2017) trotz eines Zuwachses um fünf Punkte weit hinter ... mehr

Finanzen: Finanzamt muss augenfällige Fehler im Bescheid berichtigen

Berlin (dpa/tmn) - Die Formulare für die Steuererklärung auszufüllen, fällt nicht allen Steuerzahlern leicht. Doch keine Sorge: Wer einen Fehler macht, kann ihn korrigieren lassen. "Dies gilt zumindest dann, wenn der Fehler für das Finanzamt leicht erkennbar ... mehr

Ein Teufelskreis – Hitzewelle treibt den Strompreis

Es herrscht Gluthitze in Deutschland. Seit Wochen strahlt die Sonne bei Temperaturen über 30 Grad um die Wette. Die Betreiber von Solaranlagen können sich über ein Rekordjahr freuen. Warum das zu höheren Strompreisen führen kann. Dank des heißen Sommerwetters ... mehr

Entlastung bei der Grunderwerbssteuer gefordert

Angesichts sprudelnder Steuereinnahmen fordert der Steuerzahlerbund im Südwesten eine Entlastung der Bürger. Der Bund begrüße zwar die Absicht der Landesregierung, die Schuldentilgung des Landes auf eine Milliarde Euro zu verdoppeln, teilte der Verein am Dienstag ... mehr

Neues Gesetz zur Grundsteuer: Kollatz setzt auf Wertmodell

Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz setzt bei der anstehenden Reform der Grundsteuer auf ein Modell, das den Wert sowohl eines Grundstückes als auch der Gebäude darauf berücksichtigt. "Dieses Kostenwertmodell ist der richtige Ansatz, weil eben nicht jeder ... mehr

Finanzen: Welche Ausgaben Studenten geltend machen können

Berlin (dpa/tmn) - Sie gehen zur Uni oder Fachhochschule, haben keine oder nur geringe Einnahmen, aber hohe Ausgaben fürs Studium. Stellt sich die Frage: Lohnt sich eine Steuererklärung für Studenten, die kein Einkommen haben? "Da Studenten auch ohne eigene Einnahmen ... mehr

Finanzen: Keine Grunderwerbsteuer für Einbauküche und Möbel

Berlin (dpa/tmn) - Beim Erwerb einer Immobilie müssen Käufer für eine zugehörige Einbauküche oder Möbel keine Grunderwerbsteuer zahlen. "Es ist ratsam, im Kaufvertrag festzuhalten, welches Mobiliar mitgekauft wurden und dafür einen realitätsgerechten Preis festzulegen ... mehr

Baden-Württemberg: Bund der Steuerzahler fordert Entlastung

Angesichts steigender Steuereinnahmen wirbt der Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg für eine Entlastung der Bürger. Der Verband fordert, die Landes- und Kommunalpolitik müssten die Steuerzahler an der aktuell günstigen finanziellen Situation beteiligen und Steuern ... mehr

Biersteuer in Millionenhöhe hinterzogen: Urteil

Drei Männer, die den französischen Staat um mehr als sechs Millionen Euro Biersteuer betrogen haben, sind am Montag in Hamburg zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Eine Strafkammer des Hamburger Landgerichts verurteilte den 35-jährigen Hauptangeklagten wegen ... mehr

Finanzminister Görke gegen maßlose Manager-Gehälter

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke will gegen maßlose Manager-Gehälter in der Wirtschaft vorgehen. Dazu solle die steuerliche Anrechnung von Managergehältern als Betriebsausgabe begrenzt werden, forderte der Links-Politiker am Samstag in Potsdam ... mehr

Berlin macht im ersten Halbjahr eine Milliarde Überschuss

Das Land Berlin hat in der ersten Jahreshälfte erneut deutlich mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Unter dem Strich stand ein Haushaltsüberschuss von rund 1,18 Milliarden Euro, wie aus einer am Freitag vorgestellten Übersicht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht ... mehr

Fußball - Medien: Ronaldos Steueraffäre endet mit Vergleich

Madrid (dpa) - Die Steueraffäre um Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist nach Medienberichten mit einem Vergleich zu Ende gegangen. Der Portugiese habe Steuerhinterziehung in Höhe von 5,7 Millionen Euro in den Jahren 2011 bis 2014 eingeräumt und werde insgesamt knapp ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal