Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

Grillgeräte: Gasgrill, Elektrogrill oder Holzkohlegrill?
Grillgeräte: Gasgrill, Elektrogrill oder Holzkohlegrill?

Die Auswahl an Grillgeräten ist groß: Ob Sie sich für einen edlen Gasgrill, einen praktischen Elektrogrill oder den klassischen Holzkohlegrill entscheiden, sollte nicht nur vom verfügbaren Budget... mehr

Die Auswahl an Grillgeräten ist groß: Jeder Grill hat spezifische Vor- und Nachteile.

So gesund ist Schnittlauch: Vitamine und Inhaltsstoffe
So gesund ist Schnittlauch: Vitamine und Inhaltsstoffe

Seine Inhaltsstoffe machen den Schnittlauch gesund: Vitamine, Mineralstoffe und ätherische Öle haben auf verschiedenste Weise eine positive Wirkung auf den Organismus. Dabei kommt das Kraut noch... mehr

Seine Inhaltsstoffe machen den Schnittlauch gesund: Vitamine, Mineralstoffe und ätherische Öle haben auf verschiedenste Weise eine positive Wirkung auf den Organismus.

Wilder Schnittlauch: Essbar oder giftig?
Wilder Schnittlauch: Essbar oder giftig?

Wilder Schnittlauch ist essbar und nicht giftig. In der Küche wird das Kraut als Würzbeigabe für Salate, Pestos, Brotaufstriche oder Omelette verwendet – ganz ähnlich wie der Schnittlauch aus dem... mehr

Wilder Schnittlauch ist essbar und nicht giftig.

Petersilienwurzel einfrieren und lagern: So geht's

Zwar schmeckt wasserreiches Wurzelgemüse am besten frisch, wer jedoch nicht alles auf einmal verbrauchen möchte, kann Petersilienwurzel einfrieren und so länger haltbar machen. So haben Sie stets etwas von dem aromatischen Gemüse zur Hand, auch außerhalb der Saison. Wurzelgemüse richtig lagern: Kühl und trocken Petersilienwurzel verfeinert viele deftige Gerichte, vor allem Suppen und Eintöpfe, aber auch Rohkostsalate, denn das Wurzelgemüse hat einen feinen Petersiliengeschmack, der sich harmonisch mit anderen Aromen verbindet. ... mehr

Zwar schmeckt wasserreiches Wurzelgemüse am besten frisch, wer jedoch nicht alles auf einmal verbrauchen möchte, kann Petersilienwurzel einfrieren und so länger haltbar machen.

Petersilienwurzel: Gesundes Gemüse mit vielen Vitaminen

Petersilienwurzel findet sich neben Karotten und Sellerie in vielen Gewürzmischungen und im Suppengrün. Hauptdarsteller in einem Gericht ist das Wurzelgemüse jedoch eher selten. Dabei ist es besonders gesund und schmackhaft. Herkunft und Saison der Petersilienwurzel Vor allem in Nord- und Osteuropa ist die Petersilienwurzel heute beliebt. Ursprünglich stammt sie aber aus dem Mittelmeerraum. Im alten Rom wurde die Petersilienwurzel sehr geschätzt: als Energielieferant und Kraftspender für die Gladiatoren. Kein Wunder, ist das Gemüse doch sehr gesund. ... mehr

Petersilienwurzel findet sich neben Karotten und Sellerie in vielen Gewürzmischungen und im Suppengrün.

Petersilientee: Wirkung und Zubereitung des Heißgetränks

Petersilientee kann, richtig zubereitet, eine harntreibende, antimikrobielle, entwässernde, entzündungshemmende und menstruationsfördernde Wirkung entfalten. Hier erfahren Sie mehr. Die Wirkung von Petersilientee Petersilientee kommt bei einer ganzen Reihe von Beschwerden zum Einsatz. Unter anderem bei einer Durchspülungstherapie gegen gereizte Harnwege und bei der Behandlung von Nierengrieß. Auch zur Behandlung von Heiserkeit, Darmkoliken und Blähungen sowie Menstruationsbeschwerden oder auch Mundgeruch wird die Wirkung des Getränks genutzt. ... mehr

Petersilientee kann, richtig zubereitet, eine harntreibende, antimikrobielle, entwässernde, entzündungshemmende und menstruationsfördernde Wirkung entfalten.

Petersilie im Topf: Was Sie bei der Pflege beachten sollten

Wächst Petersilie im Topf, braucht sie etwas mehr Pflege als das Pendant in Ihrem Gartenbeet. Zudem sollten Sie schon beim Pflanzen einige Tipps berücksichtigen, damit Sie das Kraut lange nutzen können. Petersilie im Topf pflanzen: Grundlegendes Petersilie können Sie ganz bequem auch auf Ihrer Fensterbank ziehen. Die Aussaat können Sie im Prinzip während des gesamten Jahres in Angriff nehmen, ein idealer Zeitpunkt liegt aber entweder im Frühjahr oder im Spätsommer. ... mehr

Wächst Petersilie im Topf, braucht sie etwas mehr Pflege als das Pendant in Ihrem Gartenbeet.

Petersilie in der Schwangerschaft: Das müssen Sie beachten

Zu viel Petersilie in der Schwangerschaft sollten Sie nicht einnehmen. In großen Mengen können die Inhaltsstoffe frühzeitige Wehen auslösen, im Prinzip sind aber kleine Menge der Pflanzen nicht gefährlich. Petersilie in der Schwangerschaft: Gefährliche Inhaltsstoffe? Petersilie können Sie im Normalfall als Tee oder Tinktur bei Verdauungsstörungen, Blähungen, Verstopfung, Gicht, Rheuma und sogar bei Depressionen einsetzen. ... mehr

Zu viel Petersilie in der Schwangerschaft sollten Sie nicht einnehmen.

Petersilie: Glatt und kraus im Vergleich

Petersilie ist nicht gleich Petersilie: Welche Unterschiede glatte Petersilie und krause Petersilie aufweisen und in welchen Gerichten die aromatischen Küchenkräuter zum Einsatz kommen, erfahren Sie hier. Petersilie: Aromatisches Küchenkraut Petersilie ist eines der am weitesten verbreiteten Küchenkräuter überhaupt. Im Handel ist es vor allem in zwei Sorten erhältlich: als glatte Petersilie und krause Petersilie. Die Sorten unterscheiden sich sowohl in der Optik als auch im Geschmack deutlich voneinander. ... mehr

Petersilie ist nicht gleich Petersilie: Welche Unterschiede glatte Petersilie und krause Petersilie aufweisen und in welchen Gerichten die aromatischen Küchenkräuter zum Einsatz kommen, erfahren Sie hier.

Ysopkraut: Wirkung und Verwendung

Ysopkraut wird bei einer ganzen Reihe von Beschwerden eingesetzt - so beispielsweise bei chronischer Bronchitis und Magen-Darm-Problemen. Das Kraut erhalten Sie entweder separat oder als Beimischung in diversen Tees. Die Wirkung von Ysopkraut Ysopkraut hat eine lange Tradition in der Naturheilkunde und wird gegen viele Leiden eingesetzt. Die Heilpflanze gilt unter anderem als wirksames Mittel bei chronischer Bronchitis, Asthma und Halsentzündungen. Im Allgemeinen haben die Inhaltsstoffe eine entzündungshemmende schweißhemmende und schleimlösende Wirkung. ... mehr

Ysopkraut wird bei einer ganzen Reihe von Beschwerden eingesetzt - so beispielsweise bei chronischer Bronchitis und Magen-Darm-Problemen.

Anis-Ysop: Duftnessel mit Lakritzgeschmack

Wenngleich Bezeichnung Anis-Ysop ein wenig irritierend ist, da die Duftnessel mit den lilafarbenen Blüten weder mit dem Anis noch mit dem Ysop verwandt ist: Die Blätter des Lippenblütlers geben ein intensives Lakritzaroma ab, das an Anis erinnert. Anis-Ysop – pflegeleichte, dekorative Duftnessel Der Anis-Ysop ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern lockt auch interessante Besucher in Ihren Garten: Die aufrechten, lilafarbenen Blütenkerzen sind besonders bei Bienen beliebt, vor allem ziehen Sie aber Schmetterlinge an. ... mehr

Wenngleich Bezeichnung Anis-Ysop ein wenig irritierend ist, da die Duftnessel mit den lilafarbenen Blüten weder mit dem Anis noch mit dem Ysop verwandt ist: Die Blätter des Lippenblütlers geben ein intensives Lakritzaroma ab, das an Anis erinnert.

Ysop-Tee: Verwendung und Rezepte

Ysop-Tee entfaltet nicht nur ein charakteristisches Aroma, sondern findet auch in der Kräutermedizin Anwendung. Ein Rezept für das Heißgetränk ist recht simpel und kann unter anderem positiv auf den Magen-Darm-Trakt wirken. Ysop-Tee: Verwendung Ysop-Tee findet bei Depressionen, Verdauungs- und leichten Herzbeschwerden sowie bei Asthma, Bronchitis und Halsschmerzen Verwendung. Bei richtiger Herstellung nach Rezept kommt das Getränk auch als Mundspülung zum Einsatz und soll zudem gegen Entzündungen sowie als Mittel gegen Heiserkeit wirken. ... mehr

Ysop-Tee entfaltet nicht nur ein charakteristisches Aroma, sondern findet auch in der Kräutermedizin Anwendung.

Ysop schneiden, pflanzen und pflegen: Tipps

Ysop pflanzen Sie am besten an einem trockenen, sonnigen und warmen Standort – entweder in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank. Zur richtigen Pflege gehört unter anderem das regelmäßige Schneiden der Pflanze. Ysop pflanzen: Worauf Sie achten sollten Wenn Sie Ysop pflanzen, sollten Sie nicht nur auf den richtigen Standort im Garten oder auf dem Balkon achten, sondern auch die Eigenschaften der Erde im Blick behalten. Ysop gedeiht am besten auf durchlässigen Böden, die nur mäßig nährstoffreich sein müssen. ... mehr

Ysop pflanzen Sie am besten an einem trockenen, sonnigen und warmen Standort – entweder in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank.

Sauerampfer: Wirkung und Anwendung als Heilkraut

Die heilende Wirkung von Sauerampfer ist bereits seit der Antike bekannt. Neben seiner gesundheitsfördernden Wirkung kann Sauerampfer unter bestimmten Bedingungen allerdings auch schädlich sein. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Anwendung beachten sollten. Vielseitige Anwendung von Blättern und Samen Sauerampfer wird in der Naturheilkunde zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden, Hauterkrankungen, Menstruationsbeschwerden und Blutarmut verwendet. Wegen der adstringierenden Wirkung von Sauerampfer wird er äußerlich auch zur Behandlung von Wunden angewendet. ... mehr

Die heilende Wirkung von Sauerampfer ist bereits seit der Antike bekannt.

Verbena bonariensis: Patagonisches Eisenkraut für den Garten

Patagonisches Eisenkraut beziehungsweise Argentinisches Eisenkraut, in der Fachsprache auch Verbena bonariensis genannt, ist ein Dauerblüher mit charakteristischen hellvioletten Blüten. In großer Stückzahl können Sie mit der Pflanze eine sichtbare farbliche Note in Ihren Garten bringen. Verbena bonariensis: Merkmale der Pflanze Patagonisches Eisenkraut, auch als Verbena bonariensis oder Argentinisches Eisenkraut bekannt, besitzt staksig-verzweigte Stängel, die beinahe ohne Blätter wachsen. ... mehr

Patagonisches Eisenkraut beziehungsweise Argentinisches Eisenkraut, in der Fachsprache auch Verbena bonariensis genannt, ist ein Dauerblüher mit charakteristischen hellvioletten Blüten.

Eisenkraut: Wirkung in Schwangerschaft und Wechseljahren
Eisenkraut: Wirkung in Schwangerschaft und Wechseljahren

Die Wirkung von Eisenkraut findet in der Naturheilkunde zwar oft Verwendung, während der Schwangerschaft sollten Sie auf die Einnahme allerdings verzichten. In den Wechseljahren kann eine Kur mit der... mehr

Die Wirkung von Eisenkraut findet in der Naturheilkunde zwar oft Verwendung, während der Schwangerschaft sollten Sie auf die Einnahme allerdings verzichten.

Helfen Knoblauch-Kapseln gegen Arteriosklerose?

Knoblauch ist gesund, doch gilt das auch für Knoblauch-Kapseln? Können Präparate aus der riechenden Knolle wirklich Arteriosklerose hemmen und so sogar Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern? Erfahren Sie hier, was Knoblauch-Kapseln wirklich bringen. Mit Knoblauch keine Arteriosklerose? Der Gedanke, dass Knoblauch Gefäßerkrankungen verhindert, ist naheliegend: In Regionen, in denen viel Knoblauch gegessen wird, beispielsweise im asiatischen Raum, sterben Menschen seltener an den Folgen von Gefäß- und Arterienverkalkung. ... mehr

Knoblauch ist gesund, doch gilt das auch für Knoblauch-Kapseln? Können Präparate aus der riechenden Knolle wirklich Arteriosklerose hemmen und so sogar Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern? Erfahren Sie hier, was Knoblauch-Kapseln wirklich bringen.

Warum Knoblauch gegen Bluthochdruck helfen soll

Im Volksglauben heißt es, dass Knoblauch gegen Bluthochdruck helfen soll. Dem Allium sativum, so der wissenschaftliche Name der Pflanze, werden seit jeher heilende Kräfte zugeschrieben. Diese Wirkung ist mittlerweile auch wissenschaftlich belegt. Hier erfahren Sie, wie die Gewürz- und Heilpflanze wirkt. Knoblauch gegen Bluthochdruck: Forschungsergebnisse Hilft Knoblauch gegen Bluthochdruck? Offenbar ja. ... mehr

Im Volksglauben heißt es, dass Knoblauch gegen Bluthochdruck helfen soll.

Verbene: Eisenkraut pflanzen und pflegen
Verbene: Eisenkraut pflanzen und pflegen

Verbenen pflegen Sie mit ein paar einfachen Handgriffen: Bei Freilandbepflanzung versorgen Sie die Pflanzen monatlich mit entsprechendem Dünger – in Kästen oder Blumentöpfen ist eine wöchentliche... mehr

Verbenen pflegen Sie mit ein paar einfachen Handgriffen: Bei Freilandbepflanzung versorgen Sie die Pflanzen monatlich mit entsprechendem Dünger – in Kästen oder Blumentöpfen ist eine wöchentliche Zufuhr von Extra-Nährstoffen zu empfehlen.

Griechischer Bergtee: Wirkung von Griechischem Eisenkraut
Griechischer Bergtee: Wirkung von Griechischem Eisenkraut

Griechisches Eisenkraut, auch als Griechischer Bergtee bekannt, wird schon seit der Antike von Hirten als Tee getrunken. Der Kräutertee schmeckt nicht nur gut, sondern hat auch eine... mehr

Griechisches Eisenkraut, auch als Griechischer Bergtee bekannt, wird schon seit der Antike von Hirten als Tee getrunken.

Lavendelseife selber machen: Einfach dufte!
Lavendelseife selber machen: Einfach dufte!

Möchten Sie Lavendelseife selber machen? Welche Utensilien und Inhaltsstoffe Sie benötigen, wenn Sie Seife kochen möchten, und worauf es bei der Seifenherstellung im Detail ankommt, erfahren Sie hier.... mehr

Möchten Sie Lavendelseife selber machen? Welche Utensilien und Inhaltsstoffe Sie benötigen, wenn Sie Seife kochen möchten, und worauf es bei der Seifenherstellung im Detail ankommt, erfahren Sie hier.

Lavendelhonig: Delikatesse aus der Provence
Lavendelhonig: Delikatesse aus der Provence

Honig ist ein weltweit geschätztes Naturprodukt, das nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund ist. Eine besondere Delikatesse stellt Lavendelhonig dar. Lesen Sie mehr zu dem speziellen Honig aus der... mehr

Honig ist ein weltweit geschätztes Naturprodukt, das nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund ist.

Knoblauchtee gegen Pflanzenkrankheiten und Schädlinge

Knoblauch hilft nicht nur gegen Erkältungen beim Menschen, sondern auch bei der Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen. Knoblauchtee wirkt effektiv gegen Gefahren im Garten und schützt und stärkt die Flora. Hier erfahren Sie mehr. Knoblauchtee herstellen: So geht's Zur Herstellung von Knoblauchtee benötigen Sie etwa zehn Gramm Knoblauchzehen, einen Liter Wasser und eine Flasche zur Aufbewahrung des Tees – idealerweise mit Sprühkopf. ... mehr

Knoblauch hilft nicht nur gegen Erkältungen beim Menschen, sondern auch bei der Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen.

Knoblauchtopf: Verwendung und Reinigung

Knoblauch ist eine vielseitig verwendbare Gewürz- und Heilpflanze. Damit Sie lange etwas von dem Zwiebelgewächs haben, können Sie es im Knoblauchtopf lagern. Hier erfahren Sie mehr zu dem besonderen Gefäß und wie Sie Knoblauch lagern können. Knoblauch lagern: Verschiedene Topfarten Knoblauch lagern Sie am besten dunkel, kühl und trocken. Wichtig ist auch, dass die Gewürz- und Heilpflanze stets gut belüftet sind. Diese recht anspruchsvollen Bedingungen erfüllen Sie am besten mithilfe eines Knoblauchtopfes. ... mehr

Knoblauch ist eine vielseitig verwendbare Gewürz- und Heilpflanze.

Knoblauch-Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Knoblauch ist eine Gewürz- und Heilpflanze, deren Konsum sich gesundheitsfördernd auf den menschlichen Organismus auswirkt. Doch bleiben Knoblauch-Nebenwirkungen nicht zwangsläufig aus. Hier erfahren Sie mehr zu den möglichen Gegenanzeigen. Bei der Anwendung zu beachten Wenden Sie Knoblauch – egal ob als Gewürz- oder Heilpflanze – in keinem Fall an, wenn Sie unter Blutgerinnungsstörungen oder einer Überempfindlichkeit gegen die Pflanze leiden. ... mehr

Knoblauch ist eine Gewürz- und Heilpflanze, deren Konsum sich gesundheitsfördernd auf den menschlichen Organismus auswirkt.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten


shopping-portal