Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeitszeit

Thema

Arbeitszeit

Elterngeld: Viele Mütter verzichten wegen Steuerklasse auf Unterstützung

Elterngeld: Viele Mütter verzichten wegen Steuerklasse auf Unterstützung

Vertracktes Steuersystem: Viele verheiratete Mütter lassen sich Elterngeld in erheblicher Höhe entgehen, weil sie sich für die ungünstige Steuerklasse V entschieden haben. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor ... mehr
Was gilt bei der Dienstreise als Arbeitszeit, was nicht?

Was gilt bei der Dienstreise als Arbeitszeit, was nicht?

Was ist während einer Dienstreise Arbeitszeit und was Freizeit? Diese Frage ist vor allem für Arbeitnehmer interessant, die nicht nur an einem festen Arbeitsplatz arbeiten, sondern beruflich viel unterwegs sind. Dienstreise: Unternehmen regeln die Bedingungen meist ... mehr
Andrea Nahles will nicht am

Andrea Nahles will nicht am "starren" Acht-Stunden-Tag rütteln

Immer erreichbar sein, immer am Ball bleiben - für viele Arbeitnehmer ist der Arbeitstag nach acht Stunden keineswegs zu Ende. Arbeitgeber fordern jetzt von der Bundesregierung, den Acht-Stunden-Tag ganz aus dem Arbeitszeitgesetz zu streichen. Das geht aus einem ... mehr
Wochenarbeitszeit: Beschäftigte in Thüringen arbeiten am längsten

Wochenarbeitszeit: Beschäftigte in Thüringen arbeiten am längsten

Gefühlt arbeiten die meisten Erwerbstätigen in Deutschland zuviel. Objektiv gibt es regionale Unterschiede. Das ergab eine Untersuchung des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung (AK ETR) von Bund und Ländern. Dieser untersuchte die durchschnittlichen Arbeitszeiten ... mehr
Arbeitszeit: 63 Prozent der Angestellten machen Überstunden

Arbeitszeit: 63 Prozent der Angestellten machen Überstunden

Mehr als 63 Prozent der Angestellten in Deutschland arbeiten länger als vorgesehen. Nur 56 Prozent von ihnen erhalten dafür aber einen Ausgleich. Die anderen 44 Prozent gehen leer aus. Das ergibt sich aus dem "Arbeitszeitmonitor 2015" der Vergütungsplattform Gehalt ... mehr

DGB-Studie: Mehr als Hälfte der Deutschen macht Überstunden

BERLIN (dpa-AFX) - Pünktlich in den Feierabend - mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland schafft das laut einer Studie nicht. 60 Prozent arbeiten mehr, als in ihrem Arbeitsvertrag vereinbart ist. 33 Prozent der Vollzeitbeschäftigten verbringen ... mehr

Poststreik geht weiter: Die Briefkästen bleiben leer

Düsseldorf (dpa) - Deutschlandweit müssen die Menschen auf ihre Post warten und mit Verzögerungen bei der Zustellung rechnen. Im Tarifstreit zwischen der Gewerkschaft Verdi und der Deutschen Post haben am Freitag (15. Mai) die Brief- und Paketzusteller in fast allen ... mehr

Millionenschäden und keine Lösung: Die Bilanz des Streiks der GdL

Der längste Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn ist vorbei, der Konflikt jedoch noch lange nicht gelöst. Reisende klagen, Unternehmen fürchten Verluste und der Rückhalt für GDL-Boss Weselsky schwindet - eine Bilanz des Ausstandes. Sechs Tage bestreikten ... mehr

Deutsche Bahn legt GDL neues Angebot vor: Fortschritt im Tarifstreit

Bahn und GDL reden wieder miteinander. Im Tarifstreit mit der Lokführergewerkschaft hat die Deutsche Bahn nach einem Spitzengespräch ein neues Angebot vorgelegt. Ob der neue Vorschlag allerdings einen Weg aus dem lange schwelenden Konflikt bietet, muss sich noch zeigen ... mehr

Mehr als 58 Milliarden Stunden: Deutsche arbeiten so viel wie lange nicht

In Deutschland wird so viel gearbeitet wie seit 1992 nicht mehr. Insgesamt 58,5 Milliarden Arbeitsstunden verbuchten die Statistiker vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) für das Jahr 2014. Das sei 1,5 Prozent mehr Arbeitszeit gewesen ... mehr

Schweiz will Löhne senken

Die überraschende Entkoppelung des Schweizer Franken vom Euro stärkt die Währung des Alpenlandes - und führt zu massiven Problemen für die Schweizer Wirtschaft. Schon wird diskutiert, die Löhne zu senken und die Arbeitszeiten bei den Eidgenossen zu erhöhen. Das forderte ... mehr

DGB-Umfrage: Fast 60 Prozent arbeiten länger als im Vertrag steht

Die vertraglich geregelte Arbeitszeit hat mit der Realität in deutschen Unternehmen oft wenig zu tun. Das geht aus dem Index "Gute Arbeit 2014" des Deutschen Gewerkschaftsbundes ( DGB) hervor. Demnach halten sich 62 Prozent der Arbeitgeber nicht an die vereinbarte ... mehr

Bahnstreik kostet mehr als halbe Milliarde Euro

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ( DIHK) hat unmittelbar vor neuen Verhandlungen im Bahn-Tarifstreit mit Hinweis auf die Kosten vor neuen Streiks gewarnt. Die Arbeitsniederlegungen seien ein "Bremsklotz für die Konjunktur", sagte ... mehr

Taxifahrer bekommen "Rumstehen" nicht bezahlt

Taxifahrer bekommen für die Wartezeiten am Taxistand kein Geld, wenn sie pauschal an den Einnahmen beteiligt sind. Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat diese bei Taxiunternehmen verbreitete Praxis bestätigt (Az.: 2 Sa 25/14). Der Arbeitgeber hatte ... mehr

Jahrelange Schichtarbeit beeinträchtigt das Denkvermögen

Durch Schichtarbeit kann der Bio-Rhythmus erheblich gestört werden. Doch nicht nur das: Auch das Denkvermögen und die Gedächtnisleistung leiden unter der unregelmäßigen Tätigkeit. Das ergab eine amerikanische Studie, die im Fachmagazin "Occupational and Environmental ... mehr

Mehrurlaub für ältere Mitarbeiter bleibt möglich

Zusätzliche Urlaubstage für ältere Mitarbeiter bleiben unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschieden. Geklagt hatten sieben 45 bis 56 Jahre alte Beschäftigte eines Schuhherstellers in Rheinland-Pfalz. Deren Arbeitgeber ... mehr

DGB-Chef Hoffmann: Kritik an Andrea Nahles wegen Teilrente ab 60

DGB-Chef Reiner Hoffmann hat seine Forderung nach einer freiwilligen Teil rente ab 60 bekräftigt und Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) kritisiert. Während der Deutsche Gewerkschaftsbund durchsetzen möchte, dass ältere Arbeitnehmer bereits ab 60 Jahren ... mehr

Aldi Nord verhandelt über neues Arbeitszeitmodell

Der Discounter Aldi Nord verhandelt über ein neues Arbeitszeitmodell für seine rund 30.000 Mitarbeiter. Momentan würden Gespräche mit den 400 Betriebsräten in den 35 Regionalgesellschaften geführt, bestätigte eine Unternehmenssprecherin Informationen der "Lebensmittel ... mehr

So will Manuela Schwesig die Familien entlasten

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ( SPD) sieht in der Reform des Elterngelds und dem geplanten Kita-Ausbau wesentliche Schritte für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. "Wir schlagen heute ein neues Kapitel in der Familienpolitik auf", sagte ... mehr

Ursula von der Leyen will kürzere Arbeitszeiten für die Bundeswehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will den Dienst in der Bundeswehr mit einem umfassenden Gesetz attraktiver machen. In einem Eckpunktepapier aus dem Verteidigungsministerium zu dem Gesetzesvorhaben, das der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt ... mehr

Mindestenlohn: Taxifahrer verhandeln über bundesweiten Tarifvertrag

Im deutschen Taxigewerbe soll erstmals in der Geschichte der Branche über einen bundesweiten Tarifvertrag verhandelt werden. Dabei wollen sich der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband, der etwa zwei Drittel der 33.000 Taxiunternehmen vertritt ... mehr

Studentenjobs - Geld verdienen neben dem Studium

Zur Bestreitung des eigenen Lebensunterhalts sowie der mit dem Studium verbundenen Kosten sind Studenten häufig auf Nebenjobs angewiesen. Typische Studentenjobs sind als geringfügige Beschäftigung mit Arbeitszeiten außerhalb der Studienzeiten verbunden ... mehr

Jugendarbeitsschutzgesetz im Überblick

Zum Schutze der Jugend hat der deutsche Gesetzgeber das Jugendarbeitsschutzgesetz, kurz JArbSchG, verfasst. Es regelt die Arbeitsbedingungen für Personen, die noch keine 18 Jahre alt sind. Hierbei differenziert das Gesetz maßgeblich zwischen Kindern und Jugendlichen ... mehr

Abendschule als Möglichkeit für die Weiterbildung

An einer Abendschule können Sie die verschiedensten Bildungsabschlüsse erwerben. Dieser Weg ist schwer, da Sie mitten im Berufsleben stehen und meist zusätzlich bereits für die Familie sorgen müssen. Die Durchfallquote bei den Prüfungen ist hoch. Finden ... mehr

Der Ausbildungsvertrag: Rechte und Pflichten

Im Ausbildungsvertrag werden die Rechte und Pflichten beider Vertragspartner definiert. Ein Ausbildungsvertrag muss immer schriftlich abgeschlossen werden, die elektronische Form ist hier nicht gestattet. Was Sie beim Thema Ausbildungsvertrag außerdem unbedingt beachten ... mehr

Bewerbung Ferienjob: Was ist zu beachten?

Die meisten Schüler und Studenten müssen oder wollen ihre Finanzen aufbessern. Was liegt da näher, als eine Bewerbung für einen Ferienjob zu schreiben. Auch wenn es nur um eine kurze Arbeitsdauer handelt, sollten Sie eine ordentliche Bewerbung schreiben, um Ihre Chancen ... mehr

Ausbildungsnachweis - Tipps und Hintergründe

Auszubildende empfinden das Ausfüllen des Berichtsheftes teilweise als lästige Pflicht; dabei ist es für sie in vielfacher Hinsicht von großer Bedeutung. Lesen Sie hier, worauf es beim Ausbildungsnachweis ankommt und wie er erstellt ... mehr

Wann und wie viel dürfen Sie arbeiten? - Exkurs Arbeitszeitgesetz

Wie lange dürfen Sie arbeiten? Grundsätzlich ist in jedem Job eine Arbeitszeit von acht Stunden täglich vorgesehen. Pausen gehören üblicherweise nicht zur Arbeitszeit. Sie dürfen an einem Tag aber auch zehn Stunden arbeiten, solange Sie innerhalb von sechs Monaten ... mehr

Neues Teilzeit-Modell: DIHK will 35-Stunden-Woche für Eltern

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ( DIHK) macht sich für eine 35-Stunden-Woche für Väter und Mütter stark. "Wir müssen von Modellen wegkommen, bei denen der eine Partner Vollzeit arbeitet und der andere Teilzeit mit wenigen Stunden", sagte ... mehr

"Recht auf Unerreichbarkeit": BMW will Arbeitswelt revolutionieren

Schluss mit dem Dauerstress durch das Smartphone oder den Laptop vom Arbeitgeber: Der Autobauer BMW will einem Bericht des "Spiegel" zufolge die Arbeitswelt für viele Mitarbeiter des Konzerns revolutionieren. Eine neue Betriebsvereinbarung soll demnach ... mehr

Umfrage der IG Metall: Viele Arbeitnehmer wollen 30-Stunden-Woche

Die IG Metall fordert eine 30-Stunden-Woche, weil damit Beruf und Freizeit, vor allem für Familien, besser vereinbar seien. Eine Umfrage der Gewerkschaft bestätigt das. Für eine Umsetzung der Idee gibt es aber kaum Chancen: Erst kürzlich war Familienministerin Manuela ... mehr

Kindermodels: So arbeiten seriöse Modelagenturen

Nicht nur Teenagermädchen haben den Traum, Model zu werden. Auch Kinder sind schon gefragt für Werbespots oder Katalogaufnahmen. Eltern sind allerdings oft unsicher und besorgt: Soll man seinem Sprössling das antun? In jedem Fall brauchen sie eine seriöse Modelagentur ... mehr

IG-Metall-Chef Detlef Wetzel fordert Gesetze gegen ständige Erreichbarkeit

Keine Nachrichten nach Feierabend, das fordert der neue IG-Metall-Chef Detlef Wetzel. Es müssten gesetzliche Regelungen her, die SMS- und Mail-Verkehr nach Feierabend und an Wochenenden unterbinden. "Die Digitalisierung darf nicht dazu führen, dass Arbeitnehmer ... mehr

Arbeitsrecht: Weihnachtsfeier verpasst - kein Geschenk

Der Chef muss alle Mitarbeiter gleich behandeln - das gilt auch in Bezug auf das Weihnachtsgeld oder andere Extra-Zuwendungen. Wer aber nicht zum Weihnachtsfest seiner Firma erscheint, hat keinen Anspruch auf ein Geschenk, das die anwesenden Kollegen bei der Feier ... mehr

DIW-Studie: Familienarbeitszeit viel besser als Elterngeld

Die SPD fordert sie, die Union findet sie gut: die Familienarbeitszeit. Kommt die bezuschusste 32-Stunden-Woche für Eltern tatsächlich, würde das den Staat laut einer DIW-Studie höchstens 140 Millionen Euro kosten - ein Bruchteil der Ausgaben für das Elterngeld ... mehr

Erfolgreiches Job-Comeback: Tipps zum Wiedereinstieg

Es gibt viele Gründe, im Job mal eine langfristige Pause einzulegen. Damit der Wiedereinstieg in den Job nach Elternzeit, Sabbatjahr oder Gesundheitsproblemen nicht zur Qual wird, sollten Sie einige wichtige Tipps befolgen. So schaffen Sie den Wiedereinstieg ... mehr

Arbeitsrecht: Über 10.000 Euro für Kosmetikerin nach dreister Frage

So klar sind Fälle im Arbeitsrecht eher selten: Eine Düsseldorfer Kosmetikerin hatte ihre Arbeitszeit erhöhen wollen und war daraufhin von ihrem Arbeitgeber per E-Mail gefragt worden, ob denn bei ihr mit einer Schwangerschaft zu rechnen sei. Ihre bevorstehende Heirat ... mehr

Jugendarbeitsschutzgesetz: Diese Regeln gelten für Ferienjobs

Ferienjobs helfen, das Taschengeld aufzubessern und gewähren frühzeitig Einblicke in die Arbeitswelt. Die DGB-Jugend gibt Tipps, damit alles reibungslos verläuft und verweist auf das Jugendarbeitsschutzgesetz. Es gibt ein breites Spektrum an Ferienjobs ... mehr

40-Stunden-Woche unzumutbar? EU-Beamte drohen mit Streik

In den Ämtern der Europäischen Union stehen die Signale offenbar auf Streik: Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung wollen die 23.600 EU-Beamten damit gegen eine Ausweitung ihrer Wochenarbeitszeit auf 40 Stunden und einen späteren Renteneintritt protestieren. "Massive ... mehr

42 Stunden Arbeitszeit für Vollzeit-Beschäftigte

Von wegen 40-Stunden-Woche: Vollzeitbeschäftigte arbeiten hierzulande im Schnitt 42 Stunden pro Woche. Exakt waren es im vergangenen Jahr 41,9 Wochenstunden, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Weniger Stunden bei Teilzeit-Jobbern Demnach ... mehr

Auch im Urlaub für den Job im Einsatz? So stoppen Sie die dauernde Erreichbarkeit für den Chef

Rund um die Uhr für den Job im Einsatz: Immer mehr Mitarbeiter müssen auch außerhalb ihrer normalen Arbeitszeit per E-Mail oder Telefon erreichbar sein. 28 Prozent der Beschäftigten nehmen einer Studie zufolge ihren Job mit in den Feierabend - und das oft freiwillig ... mehr

Mittagspause: Jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet durch

Vor lauter Stress keine Zeit, die Arbeit mal Arbeit sein zu lassen: Jeder vierte Beschäftigte lässt einer Studie der Techniker Krankenkasse zufolge die Mittagspause häufig ausfallen, jeder zweite macht zwar Pause, hat aber nicht die Muße, um in Ruhe zu essen ... mehr

Urteil: Kein Geld für Überstundenberg

Ein Polizeibeamter bekommt kein Geld für Überstunden, die er wegen einer Krankheit vor seiner Pensionierung nicht mehr abbauen konnte. Das hat jetzt das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz entschieden (Az.: 2 A 10626 /12.OVG). Klage scheitert in zwei Instanzen ... mehr

DIHK: 30-Stunden-Woche ist ein "Griff in die Mottenkiste"

Eine Arbeitswoche von nur noch 30 Stunden, um damit mehr Leute in den Job zu bringen? Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ( DIHK) hält diese Forderung für einen "Griff in die Mottenkiste". Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben warnte in der "Neuen ... mehr

30-Stunden-Woche: Politiker und Forscher fordern Arbeitszeitverkürzung

Die Debatte um eine Verkürzung der Arbeitszeit lodert wieder auf. Mehr als 100 Wissenschaftler, Politiker, Gewerkschafter und Publizisten fordern in einem offenen Brief eine 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich. Das berichtet die "tageszeitung" (taz). Der Aufruf ... mehr

Entlassungsrisiko bei Zeitarbeit sehr hoch

Kaum Job-Sicherheit für Zeitarbeiter: Das Risiko, schon bald wieder arbeitslos zu sein, ist nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit bei Leiharbeitern deutlich höher als bei konventionellen Beschäftigten. Viermal so hohes Risiko für Zeitarbeiter Mit 4,17 Prozent ... mehr

Jede zweite ausländische Mutter ohne Job

In Deutschland gehen Immer mehr Mütter arbeiten - und auch ihre Arbeitszeit hat sich erhöht. Allerdings hat nur jede zweite Mutter mit ausländischen Wurzeln einen Job. Unter den deutschen Müttern sind es dagegen 72 Prozent. Das geht aus dem aktuellen Fortschrittsbericht ... mehr

Arbeitsrecht: Frau verlangt enormes Schmerzensgeld wegen Mobbings

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf hat sich heute mit einem heiklen Fall von Mobbing befasst: Wegen jahrelanger Schikanen fordert eine bei der Stadt Solingen beschäftigte Diplom-Ökonomin Schmerzensgeld in Höhe von fast 900.000 Euro. Zuvor war die Frau wegen ihrer ... mehr

Porsche verkürzt Arbeitszeit am Band bei vollem Lohn

Bei Porsche werden Mitarbeiter in Zukunft flexiblere Arbeitszeiten bekommen. Dazu haben Unternehmensleitung und Betriebsrat des Autobauers ein umfangreiches Paket geschnürt. Vorstandschef Matthias Müller sagte, damit solle die Wettbewerbsüberlegenheit nachhaltig ... mehr

Millionen Deutsche wollen mehr arbeiten

Fachkräftemangel ? Von wegen: Deutschland lässt ein erhebliches Arbeitskräftepotenzial ungenutzt. Im vergangenen Jahr hätten sich rund 7,4 Millionen Menschen in der Bundesrepublik im Alter von 15 bis 74 Jahren mehr Arbeitsstunden oder überhaupt einen ... mehr

Arbeitszeit: Rund um die Uhr im Job? Rettet den Feierabend!

Früher galten in den meisten Betrieben feste Arbeitszeiten, die Mitarbeiter starteten pünktlich in den Feierabend. So einfach ist das heute nicht mehr. Für viele Beschäftigte sind Arbeit und Freizeit kaum noch sauber zu trennen. Warum das krank machen ... mehr

50 Wochenstunden: Geringverdiener schuften für ihre Existenz

Ein Viertel der Geringverdiener in Deutschland mit Vollzeitjob arbeitet oft 50 Stunden pro Woche und mehr. Das berichtet die "Berliner Zeitung" aus einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Es sei ein "sozialpolitisches Problem", wenn diese ... mehr

Deutsche Bank: Mitarbeiter drohen mit Streik

Der Deutschen Bank drohen Auseinandersetzungen mit ihren Arbeitnehmern bis hin zu Streiks. Denn die Gewerkschaft des Deutschen Bankangestellten-Verbands (DBV) fordert für die Angestellten bessere Arbeitsbedingungen - Arbeitszeiten und Urlaub sollen dem Niveau ... mehr

Arbeitsrecht: Gehört die Kaffeepause zur Arbeitszeit?

Grundsätzlich ist wohl den meisten Beschäftigten bekannt: Wer bei der Angabe seiner Arbeitszeiten mogelt, riskiert den Job. Aber was gehört zur Arbeitszeit? Zählt der Gang zur Toilette, ein kurzer Kaffeeklatsch oder die Geburtstagsfeier des Kollegen ... mehr

Arbeitszeit: Wochenend- und Nachtarbeit bei Hälfte der Erwerbstätigen in Deutschland üblich

Fast die Hälfte der Erwerbstätigen in Deutschland arbeitet einer Untersuchung zufolge auch an Wochenenden, Feiertagen oder nachts. 46,9 Prozent der Beschäftigten leisten gelegentlich, regelmäßig oder ständig zu sogenannten atypischen Arbeitszeiten Dienst, wie aus einer ... mehr
 
2


shopping-portal