Thema

Löhne

Aldi-Bäcker stellt Betrieb ein – Hunderte Löhne in Gefahr

Aldi-Bäcker stellt Betrieb ein – Hunderte Löhne in Gefahr

Schocknachricht für die Angestellten der Gersthofer Backbetriebe. Das kriselnde Unternehmen schließt seine Türen. Der Großabnehmer Aldi ist abgesprungen. Hunderte Mitarbeiter fürchten um ihren Job und ihr Geld. Es wird keine frohe Weihnacht für die fast 500 Mitarbeiter ... mehr
Ausstehender Lohn – Rechte von Arbeitnehmern, wenn der Chef nicht zahlt

Ausstehender Lohn – Rechte von Arbeitnehmern, wenn der Chef nicht zahlt

Gerade in einer Krise keine Seltenheit: Wegen eines finanziellen Engpasses der Firma bekommen die Mitarbeiter ihr Gehalt verspätet – oder gar nicht. Möglicherweise zahlt der Chef auch vereinbarte Extras wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld nicht ... mehr
Vorteilhafte Lohnentwicklung: Renten steigen 2019 um mehr als drei Prozent,

Vorteilhafte Lohnentwicklung: Renten steigen 2019 um mehr als drei Prozent,

Berlin (dpa) - Die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland können sich auf eine deutliche Erhöhung ihrer Bezüge im kommenden Jahr freuen. In Westdeutschland werden die gesetzlichen Renten voraussichtlich um 3,18 Prozent steigen. In Ostdeutschland sollen die Renten ... mehr
Billigflieger: Ryanair-Piloten streiken ab Freitag in Deutschland

Billigflieger: Ryanair-Piloten streiken ab Freitag in Deutschland

Deutsche Ryanair-Piloten legen ab Freitag ihre Arbeit nieder. Zu dem 24-Stunden-Streik hat die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit aufgerufen. Betroffen seien alle Verbindungen des Billigfliegers. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat die in Deutschland ... mehr
Referendum in St. Gallen: Zweiter Schweizer Kanton stimmt für Burka-Verbot

Referendum in St. Gallen: Zweiter Schweizer Kanton stimmt für Burka-Verbot

Im nächsten Jahr ist in der Schweiz ein landesweites Referendum zu einem Verbot der Burka geplant. In zwei Kantonen haben die Menschen schon jetzt gegen die muslimische Gesichtsverschleierung gestimmt. Die Schweizer haben am Sonntag in mehreren Referenden ... mehr

Gestiegene Preise: Inflation frisst Lohnzuwächse von Tarifbeschäftigten auf

Viele Arbeitnehmer bekommen für ihre Arbeit mehr Geld, können sich davon aber nicht mehr kaufen. Daran sind nicht nur die gestiegenen Lebensmittelpreise schuld. Tarifbeschäftigte in Deutschland haben trotz deutlich steigender Löhne unterm Strich nicht ... mehr

Arbeit: Gehälter in Deutschland gehen stark auseinander

Berlin (dpa) - Die Verdienste der Arbeitnehmer in Deutschland gehen regional weiter stark auseinander und bleiben im Osten klar unter dem Niveau im Westen. Am wenigsten bekamen Vollzeitbeschäftigte Ende vergangenen Jahres mit durchschnittlich 2183 Euro brutto im Monat ... mehr

Milliarden Mehreinnahmen – Zeit für Steuergeschenke?

Aufgrund der guten Wirtschaftslage kann der Staat auch in den kommenden Jahren mit höheren Steuereinnahmen planen. Allein der Bund hat einen zusätzlichen Spielraum von knapp 11 Milliarden Euro. Das ruft Begehrlichkeiten hervor. Doch die Mehreinnahmen ... mehr

Unfall im Rückwärtsgang: Polizei schließt Straftat aus

Der ungewöhnliche Autounfall eines Mannes mit seiner Tochter im ostwestfälischen Löhne hatte nach Einschätzung der Polizei keinen kriminellen Hintergrund. "Es handelte sich um ein tragisches Unglück", sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Am Vortag waren ... mehr

Unbekannte sprengen Geldautomaten und lösen Feuer aus

Unbekannte haben am frühen Mittwochmorgen einen Geldautomaten in Löhne gesprengt und dabei ein kleines Feuer verursacht. Das teilte die Polizei mit. Der Automat stand demnach in einem Serviceraum, der in einem bewohnten ... mehr

Deutsche Bahn: Smartphone und Tablet für alle Mitarbeiter

Die Deutsche Bahn hat in diesem Jahr bis Ende April 10.000 neue Mitarbeiter eingestellt. 6.000 von ihnen arbeiten bereits im Unternehmen. Die Übrigen hätten feste Zusagen bekommen, sagt Personalvorstand Martin Seiler. Zudem sollen alle Mitarbeiter ein Smartphone ... mehr

Mehr zum Thema Löhne im Web suchen

Höherer Durchschnittsverdienst landesweit

Landesweit sind die Durchschnittsverdienste der Brandenburger Arbeitnehmer um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch weiter mitteilte, waren es 28 059 Euro. In den kreisfreien Städten lagen sie mit 29 815 Euro jedoch ... mehr

3,7 Millionen Arbeitnehmer verdienen weniger als 2.000 Euro

Nicht einmal 2.000 Euro brutto verdienen rund 18 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland. Trotz Vollzeit. Ein ostdeutsches Land ist am schlimmsten betroffen. Rund 3,7 Millionen Beschäftigte mit vollem Job verdienen weniger ... mehr

Zug fährt ohne Kind los: Polizei bringt dieses zur Mutter

Eine Frau aus Katlenburg-Lindau in Niedersachsen musste im rollenden Zug hilflos mitansehen, wie ihr zweijähriges Kind am Bahnsteig stehen blieb. Nachdem die 26 Jahre alte Mutter den Kinderwagen in den Waggon geschoben hatte, hätten sich die Zugtüren geschlossen, teilte ... mehr

Rund jede fünfte Frau ist von Armut bedroht

Deutlich mehr Frauen als vor einigen Jahren können von ihrem Job leben. Allerdings hat auch ihre Armutsgefährdung in Deutschland zugenommen. Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen ist hierzulande so groß wie in fast keinem anderen EU-Staat. Das zeigen aktuelle ... mehr

Tischlerei brennt komplett nieder: Löscharbeiten

Ein Feuer hat in der Nacht zu Sonntag in Löhne (Kreis Herford) einen Tischlereibetrieb vollständig zerstört. Menschen kamen nicht zu Schaden. Bewohner einer Wohnung in dem Firmengebäude konnten sich laut Polizei rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen ... mehr

Lufthansa: Bodenpersonal bekommt deutlich mehr Geld

Die Lufthansa und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi konnten sich im Tarifstreit einigen. Viele Mitarbeiter der Lufthansa dürfen sich über höhere Löhne freuen. In einem langfristigen Tarifvertrag haben Lufthansa und Verdi steigende ... mehr

Neuer schwarzer Montag: Plötzlich ist die Krisenangst zurück

Der Börsencrash in den USA, Asien und Europa kann eine Wirtschaftskrise auslösen. Aber er muss nicht. Alles hängt davon ab, ob die Beteiligten die Nerven behalten – inklusive Donald Trump. Ausverkauf: Anders lässt sich der Montag an der Weltleitbörse Wall Street ... mehr

IG Metall ruft zu weiteren Warnstreik-Aktionen auf

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie will die IG Metall die Warnstreiks am Dienstag ausweiten. Schwerpunkte seien Nordrhein-Westfalen und Bayern, kündigte die Gewerkschaft an. Erste Warnstreik-Aktionen sind bereits angelaufen. Bei dem Kampf ... mehr

Behörden rufen Katastrophenzustand in Brasilien aus

Wegen eines seit dem 19. Dezember andauernden Streiks von Polizisten hat die Regierung des brasilianischen Staates Rio Grande do Norte den Katastrophenzustand für die öffentliche Sicherheit ausgerufen. Die zuständige Behörde verzeichnet seit Beginn des Streiks einen ... mehr

Gender Pay Gap: Island verbietet ungleiche Löhne für Männer und Frauen

Gleiche Löhne für Männer und Frauen per Gesetz – in Island ist das seit diesem Jahr der Fall. Der Inselstaat ist somit das erste Land der Welt, das Männern und Frauen gleichen Lohn für gleiche Arbeit garantiert. Sowohl öffentliche als auch private Arbeitgeber in Island ... mehr

Viele Deutsche können 2018 mit mehr Geld rechnen

Höhere Löhne und Gehälter, mehr Rente, mehr Kindergeld: Das Jahr 2018 bietet für viele Bundesbürger vielversprechende Perspektiven. Laut dem Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) werden die meisten Verbraucher wohl mehr Geld im Geldbeutel ... mehr

Gehaltserhöhung: Mit diesen Argumenten steigen Ihre Chancen

"Ich hätte gerne mehr Geld." – "Wie viel denn?" Vor Gehaltsverhandlungen sollten sich Arbeitnehmer eine gute Antwort auf diese Frage zurechtlegen. Die zu finden, ist aber gar nicht so leicht – und wer zu hoch pokert, landet schnell ... mehr

Arbeitnehmer haben Recht auf Gleichbehandlung beim Lohn

Arbeitgeber und Arbeitnehmer können Löhne in der Regel selbst aushandeln. Denn generell gilt auch in der Arbeitswelt der Grundsatz der Vertragsfreiheit. Deswegen darf aber niemand unverhältnismäßig benachteiligt werden. Niemand ... mehr

Protest gegen Arbeitsbedingungen bei Amazon

Rund ein Dutzend als Weihnachtsmänner verkleidete Aktivisten hat am Dienstag im osthessischen Bad Hersfeld am Amazon-Logistikzentrum gegen das Versandunternehmen demonstriert. Der Verein "Aktion Agrar - Landwende jetzt" hatte die Protestaktion organisiert ... mehr

Studie: Männer haben höhere Löhne als Frauen

21 Prozent: Um diese Zahl kreist die Diskussion über den Gender Pay Gap, also die Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern. Wie eine neue Studie zeigt, liegt die Differenz in machen Berufen aber oft noch höher – in Arztpraxen ebenso wie in der Industrie ... mehr

Thüringen bei Löhnen trotz Anstiegs unter Schlusslichtern

Die Löhne und Gehälter sind in Thüringen in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen. Trotzdem gehört der Freistaat beim Lohnniveau nach wie vor zu den Schlusslichtern im Vergleich der Bundesländer. Das geht aus den am Sonntag vom Wirtschaftsministerium in Erfurt ... mehr

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik

Der Tarifstreit bei der Postbank verschärft sich. Die rund 18.000 Mitarbeiter drohen nun mit unbefristeten Streiks. In einer Urabstimmung hätten 97,7 Prozent der Beschäftigten für unbefristete Arbeitsniederlegungen gestimmt, teilte die Gewerkschaft Verdi ... mehr

Mann klammert sich für 25 Kilometer an ICE – bei Tempo 160

Einen lebensgefährlichen Platz hatte sich ein 59-Jähriger für seine Bahnfahrt mit dem ICE von Bielefeld in Richtung Hannover ausgesucht. Der Mann habe sich an den sogenannten Faltenbalg zwischen zwei Waggons geklammert und sich dabei mit den Füßen auf einem kleinen ... mehr

Mindestlohn: Koalitionsinterner Ärger um Minister-Äußerung

Mit Äußerungen zum Mindestlohn in Schleswig-Holstein hat Wirtschaftsminister Bernd Buchholz den grünen Koalitionspartner verärgert. Der FDP-Politiker hatte am Donnerstag in Berlin erklärt, mit Billigung der Koalitionspartner werde der für öffentliche Aufträge geltende ... mehr

Koalitionsinterner Ärger um Mindestlohn

Mit Äußerungen zum Mindestlohn in Schleswig-Holstein hat Wirtschaftsminister Bernd Buchholz den grünen Koalitionspartner verärgert. Der FDP-Politiker hatte am Donnerstag in Berlin erklärt, mit Billigung der Koalitionspartner werde der für öffentliche Aufträge geltende ... mehr

Studie: Schwule verdienen weniger als Heteros

Homo- und bisexuelle Erwachsene sind laut einer Studie besser ausgebildet als der Durchschnitt. Trotzdem verdienen Schwule beim realen Brutto-Stundenlohn rund 2,14 Euro weniger als Heterosexuelle, rechnet das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ... mehr

Studie zeigt Lohnlücke zwischen schwulen und heterosexuellen Männern

Berlin (dpa) - Schwule Männer bekommen auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Schnitt einen geringeren Stundenlohn als heterosexuelle. Die Differenz beim realen Brutto-Stundenlohn betrage rund 2,14 Euro, heißt es in einer Studie, die das Deutsche Institut ... mehr

78 Einkommensmillionäre in Thüringen

In Thüringen gab es 2013 insgesamt 78 Einkommensmillionäre. Das waren acht mehr als im letzten Berichtsjahr 2010, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Die Millionäre verdienten den Angaben zufolge seinerzeit rund 150 Millionen Euro und damit ... mehr

Neuer Tarifvertrag für Berlin Recycling

Die Berlin Recycling, eine Tochter der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), hat mit der Gewerkschaft Verdi einen neuen Tarifvertrag ausgehandelt. Er komme insbesondere Kraftfahrern zugute, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Ab 2018 sollen diese bereits ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern hat die niedrigsten Stundenlöhne

Mecklenburg-Vorpommern hat nach Angaben des DGB Nord den geringsten Stundenlohn im Vergleich aller Bundesländer. Der  durchschnittliche Bruttostundenlohn betrage 17,07 Euro, teilte der DGB Nord-Vorsitzende Uwe Polkaehn am Dienstag mit. Bundesweit würden laut Statistik ... mehr

OECD-Studie: Stress am Arbeitsplatz und Lohnungleichheit

Im internationalen Vergleich geht es dem deutschen Arbeitsmarkt sehr gut. Ende 2016 waren 66 Prozent der Bevölkerung im Alter von 15 bis 74 Jahren beschäftigt. Dies sei deutlich höher als der OECD-Durchschnitt von 61 Prozent. Jedoch hat die Entwicklung eine Kehrseite ... mehr

Gewerkschaft fordert mehr Lohn für Gebäudereiniger

Zum Internationalen Tag der Gebäudereiniger an diesem Donnerstag (15. Juni) fordert die Gewerkschaft IG Bauen Agrar Umwelt mehr Lohn für Reinigungskräfte. Ihr Mindestlohn liege bei 9,05 Euro pro Stunde, die Glas- und Fassadenreiniger verdienten 11,53 Euro. Bundesweit ... mehr

Wer bezahlt bei Trennung? Brexit-Poker wird immer komplizierter

Jeden Tag entdecken Unterhändler neue Probleme in den Brexit-Verhandlungen. Es wird Zeit, dass die rund drei Millionen EU-Bürger im Königreich endlich Klarheit bekommen. Dass die Brexit-Verhandlungen extrem kompliziert werden, ist allen Beteiligten mittlerweile ... mehr

Großeltern ziehen Säugling im Kinderwagen hinter ihrem Auto her

Löhne (dpa) - Mit dem Auto haben zwei Großeltern ihr kleines Enkelkind im Kinderwagen über eine ländliche Straße in Ostwestfalen gezogen. Der Opa saß nach Polizeiangaben im geöffneten Kofferraum, um das Gefährt mit dem zwei Monate alten Säugling festzuhalten ... mehr

Wegen gestiegener Reallöhne: Kaufkraft der Bürger in Deutschland 2016 deutlich höher

Die  Kaufkraft der Bürger in Deutschland ist angesichts steigender Löhne und niedriger Inflation im vergangenen Jahr deutlich angewachsen. Die Reallöhne erhöhten sich 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.  Nominal legten ... mehr

Streik an Berliner Flughäfen verlängert

Flugreisende in Berlin müssen weiterhin mit Ausfällen rechnen. Das Bodenpersonal setzt seinen  Streik bis Mittwoch fort. Das teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Der Ausstand sollte eigentlich am Dienstagmorgen um 5.00 Uhr enden. Der am Montagmorgen begonnene Streik ... mehr

Bundestagsabgeordnete bekommen bald mehr Geld

Ab Juli erhalten Deutschlands Bundestagsabgeordnete mehr Geld. Die Diäten sollen um 215 Euro auf 9542 Euro steigen. Dabei trete die Erhöhung automatisch ohne neue Abstimmung im Plenum in Kraft, berichtet die "Bild"-Zeitung. Dieses Diäten-Plus ergebe ... mehr

Reallöhne in Deutschland sind 2016 kräftig gestiegen

Die Reallöhne in Deutschland sind 2016 wegen der niedrigen Inflation das dritte Jahr in Folge gestiegen. Sie lagen um 1,8 Prozent über dem Niveau des vorangegangenen Jahres, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das ist weniger als 2015 (plus 2,4 Prozent ... mehr

Schulz will keine Konfrontation mit Merkel

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat Details über seine Wahlkampfpläne verraten. Demnach setzt er nicht auf eine Konfrontation mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Klare Koalitionsansagen nach links vermied er ebenso. Es gehe bei der Wahl "nicht um Schulz gegen Merkel ... mehr

Mindestlohn in Deutschland: Minijobber bekommen oft deutlich weniger

Viele Minijobber verdienen teils deutlich weniger als der gesetzliche Mindestlohn, der ihnen zusteht. Das hat eine Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung ergeben. Die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Wieder Verkaufsanzeige für Kind - angeblich selbst aufgegeben

Löhne (dpa) - Erneut soll in Deutschland ein Kind im Internet zum Verkauf gestanden haben. Allerdings sagte die betroffene Achtjährige aus Nordrhein-Westfalen bei der Polizei aus, sie habe die Anzeige bei der Webseite shpock.com selbst online eingestellt. Nutzer hatten ... mehr

Teile der Union gegen Gesetzentwurf für Lohngerechtigkeit

Berlin (dpa) - In der Union mehrt sich die Kritik an dem Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen. Das ist und bleibe ein Bürokratiemonster», sagte Fraktions-Vize Michael Fuchs der «Passauer Neuen Presse». Die neuen Auskunfts ... mehr

Kabinett beschließt Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen beschlossen. Kern ist die Einführung eines Auskunftsanspruches: Arbeitnehmer in Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten sollen das Recht erhalten, Angaben ... mehr

Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen sollen offengelegt werden

Nach über einem Jahr Streit hat sich die Bundesregierung auf einen Gesetzentwurf für mehr Transparenz bei den Lohnunterschieden von Männern und Frauen verständigt. Der Entwurf von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) sei überarbeitet worden und solle am Mittwoch ... mehr

Einkommen in Deutschland: Ostdeutschland wird abhängt

Die Kluft beim Einkommen in Deutschland ist enorm. Im Mittel verdient ein Wolfsburger mehr als doppelt soviel wie ein Bürger im sächsischen Erzgebirge. Abgehängt bleibe vor allem der Osten, klagt die Linke. Das mittlere monatliche Bruttoeinkommen liegt in Wolfsburg ... mehr

Wolfsburg ist Spitzenreiter beim Einkommen in Deutschland

Berlin (dpa/lni) - Wolfsburg ist die Stadt mit den im Mittel höchsten Löhnen in Deutschland. Das geht aus der Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. Demnach liegt das mittlere ... mehr

Mehr im Geldbeutel dank niedriger Inflation

Wiesbaden (dpa) - Die Tarifbeschäftigten in Deutschland können sich weiterhin über reale Verdienstzuwächse freuen. Im dritten Quartal 2016 stiegen die Reallöhne um 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte ... mehr

2017 werden tausende Paketzusteller fehlen

Nicht nur im Weihnachtsgeschäft mangelt es zunehmend an Personal für die Zustellung von Paketen: Für die kommenden Jahre kündigt sich eine problematische Entwicklung an. Schuld daran sind vor allem niedrige Löhne. Der Branche könnten bald Tausende Arbeitnehmer fehlen ... mehr

Starkes Lohngefälle bei Vollzeitjobs: Ausländer verdienen 21,4 Prozent weniger als Deutsche

Deutsche Vollzeitbeschäftigte haben 2015 im Mittel 3141 Euro im Monat brutto verdient, Ausländer deutlich weniger. Die Differenz könnte an der unterschiedlichen Qualifikation liegen ? aber das ist nicht der einzige Grund.  Der Unterschied zwischen ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018