Sie sind hier: Home > Themen >

Steuern

Thema

Steuern

Urteil: Einladung zu Kreuzfahrt ist nicht steuerpflichtig

Urteil: Einladung zu Kreuzfahrt ist nicht steuerpflichtig

Eine Einladung zur Luxuskreuzfahrt unterliegt nach einem Urteil des Hamburger Finanzgerichts nicht der Schenkungssteuer. Der Kläger hatte seine Lebensgefährtin zu einer fünfmonatigen Weltreise in einer Penthouse Grand Suite mit Butlerservice eingeladen, wie das Gericht ... mehr
Berlin will Elektro-Autos mit Kaufprämien fördern

Berlin will Elektro-Autos mit Kaufprämien fördern

Die Berliner Stadtregierung will offenbar den Kauf von Elektroautos mit mehreren Millionen Euro ankurbeln. Das Förderprogramm richtet sich vor allem an Gewerbetreibende. Mit einer eigenen Kauf- und Abwrackprämie will Berlin einem Zeitungsbericht zufolge ... mehr
Schwarz-Gelb: Weniger Steuern für Familien und Ehrenamtliche

Schwarz-Gelb: Weniger Steuern für Familien und Ehrenamtliche

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will erreichen, dass Familien höhere Kosten für die Kinderbetreuung von der Steuer absetzen können. Über eine Bundesratsinitiative, zu der weitere Entlastungen gehören sollen, will das das Kabinett am Dienstag beraten ... mehr
Finanzministerin Heinold verteidigt Steuerdeal-Reform

Finanzministerin Heinold verteidigt Steuerdeal-Reform

Schleswig-Holsteins Grünen-Finanzministerin Monika Heinold hat die geplante Reform bei den sogenannten Share Deals gegen Kritik aus ihrer Partei verteidigt. "Mit dem vorliegenden Paket können nach unseren Erfahrungen über die Hälfte der share deals verhindert werden ... mehr
ifo-Chef: Politik muss Unternehmenssteuern senken

ifo-Chef: Politik muss Unternehmenssteuern senken

Der Chef des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat von der Politik verlangt, die Unternehmenssteuern zu senken. Dieser Schritt sei erforderlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagte Fuest am Donnerstag in Dresden. Nach der Steuersenkung in den USA planten auch Frankreich ... mehr

Kommunen nehmen mehr Gewerbesteuer ein

Die Kommunen in Sachsen-Anhalt haben zu Beginn des Jahres deutlich mehr Gewerbesteuer eingenommen. In den ersten drei Monaten flossen rund 224 Millionen Euro in ihre Kassen, rund ein Viertel mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Landesamt am Dienstag ... mehr

Wirtschaft: Öffentliche Schulden weiter rückläufig

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Schulden der öffentlichen Haushalte sind weiter gesunken. Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherung standen zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres mit knapp zwei Milliarden (1948,7 Milliarden Euro) in der Kreide. Wie das Statistische ... mehr

Wirtschaft: Neues Anti-Geldwäsche-Register umstritten - 'Kein Mehrwert'

BERLIN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung fällt die Bewertung des vor sechs Monaten gestarteten Transparenzregisters für Unternehmenskonstrukte gemischt aus. Nach Angaben des Finanzministeriums wurden bisher 3132 Anträge auf Einsichtnahme ... mehr

Wirtschaft - Sechs Monate Anti-Geldwäsche-Register: Gemischte Bilanz

BERLIN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung fällt die Bewertung des vor sechs Monaten gestarteten Transparenzregisters für Unternehmenskonstrukte gemischt aus. Nach Angaben des Finanzministeriums wurden bisher 3132 Anträge auf Einsichtnahme ... mehr

Wirtschaft: Länderfinanzausgleich profitiert von Steuerrekorden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Rekordausgaben für den Länderfinanzausgleich hängen weniger mit gewachsenen Unterschieden zwischen den 16 Bundesländern zusammen, als vielmehr mit den sprudelnden Steuereinnahmen. Das ist das Ergebnis einer neuen Analyse des Instituts ... mehr

Wirtschaft: Länderfinanzausgleich profitiert von Steuerrekorden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Rekordausgaben für den Länderfinanzausgleich hängen weniger mit gewachsenen Unterschieden zwischen den 16 Bundesländern zusammen, als vielmehr mit den sprudelnden Steuereinnahmen. Das ist das Ergebnis einer neuen Analyse des Instituts ... mehr

Wirtschaft: Scholz weist CDU-Kritik an Baukindergeld-Plänen zurück

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat die geplanten Einschränkungen beim Baukindergeld gegen Kritik aus der Union verteidigt. Für das Baukindergeld und neue Abschreibungsmöglichkeiten beim Wohnungsbau stünden wie im Koalitionsvertrag vereinbart ... mehr

Wirtschaft: Schienenmaut soll nun doch schon früher gesenkt werden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Maut für Güterzüge soll nun doch schon bereits im laufenden Jahr gesenkt werden. Die sogenannten Trassenpreise im Schienengüterverkehr - eine Gebühr für die Nutzung der Gleise - sollen demnach um 175 Millionen Euro reduziert werden ... mehr

Wirtschaft: Unionsfraktionschef Kauder gegen Auflagen für Baukindergeld

BERLIN (dpa-AFX) - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) lehnt zusätzliche Beschränkungen bei der geplanten Einführung des Baukindergelds ab. "Die Spitzen der Koalitionsfraktionen haben sich im Mai über die grundsätzlichen Voraussetzungen für das Baukindergeld ... mehr

Wirtschaft: VW-Milliarde soll in schnelles Internet und Unikliniken fließen

HANNOVER (dpa-AFX) - Das Land Niedersachsen will das gegen VW verhängte Milliarden-Bußgeld vor allem in den Ausbau des schnellen Internets und die Unikliniken in Hannover und Göttingen stecken. Weitere Mittel aus der Milliarde sollen in den Schuldenabbau, die Sanierung ... mehr

Wirtschaft: VW-Milliarde soll in schnelles Internet und Unikliniken in Niedersachsen fließen

HANNOVER (dpa-AFX) - Das Land Niedersachsen will das gegen VW verhängte Milliarden-Bußgeld vor allem in den Ausbau des schnellen Internets und die Unikliniken in Hannover und Göttingen stecken. Weitere Mittel aus der Milliarde sollen in den Schuldenabbau, die Sanierung ... mehr

Wirtschaft: EU-Minister beraten über Verteidigungsunion

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Außen- und Verteidigungsminister der EU-Staaten wollen an diesem Montag in Luxemburg (9.30 Uhr) über weitere Schritte zum Aufbau einer europäischen Sicherheits- und Verteidigungsunion beraten. Geplant ist, ein Regelwerk für Projekte der neuen ... mehr

Wirtschaft: Landkreistag lehnt Beschränkung von Baukindergeld ab

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Landkreistag hat Pläne zurückgewiesen, das Baukindergeld auf kleinere Immobilien zu beschränken. "Das wäre eine ungerechte Gleichbehandlung ungleicher Gegebenheiten in Stadt und Land", sagte Landkreistag-Präsident Reinhard Sager ... mehr

Wirtschaft - : Jobcenter behielten Milliarden Euro wegen Hartz-IV-Sanktionen ein

BERLIN (dpa-AFX) - In den vergangenen zehn Jahren haben Deutschlands Jobcenter mehr als zwei Milliarden Euro einbehalten, weil sich Hartz-IV-Empfänger nicht an Auflagen hielten. Das geht aus der Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine Anfrage ... mehr

Wirtschaft: Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt - Union protestiert

BERLIN (dpa-AFX) - Das neue Baukindergeld für Familien soll wegen befürchteter Mehrkosten in Milliardenhöhe mit schärferen Auflagen versehen werden. Eine vierköpfige Familie soll nur noch dann Anspruch auf einen Gesamtzuschuss von 12 000 Euro pro Kind haben ... mehr

Wirtschaft: BIZ warnt vor Wachstumsrisiken und fordert Reformen

BASEL (dpa-AFX) - Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnt vor zahlreichen Risiken für die Weltwirtschaft und mahnt angesichts dessen Reformen an. "Wir müssen die Gunst der Stunde nutzen", sagte Generaldirektor Augustin Carstens ... mehr

Wirtschaft: Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Städte fordern über den Kampf gegen zu viele Diesel-Abgase hinaus eine grundlegende "Investitionsoffensive" für umweltfreundlicheren Verkehr. Dafür seien für mindestens zehn Jahre insgesamt 20 Milliarden ... mehr

Wirtschaft: Städtetag fordert Milliarden-Investitionen für sauberen Verkehr

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Städte fordern über den Kampf gegen zu viele Diesel-Abgase hinaus eine grundlegende "Investitionsoffensive" für umweltfreundlicheren Verkehr. Dafür seien für mindestens zehn Jahre 20 Milliarden ... mehr

Wirtschaft: Tsipras begrüßt Griechenland-Einigung als 'historisch'

ATHEN (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt. "Es war eine historische Einigung", sagte Tsipras im griechischen Fernsehen. Griechenlands Schulden seien jetzt "tragbar", sagte ... mehr

Wirtschaft: EU-Defizitverfahren gegen Frankreich eingestellt

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Nach neun Jahren ist das EU-Verfahren gegen Frankreich wegen zu hoher Haushaltsdefizite offiziell beendet. Dies beschlossen die EU-Finanzminister am Freitag in Luxemburg. Sie bestätigten, dass das Haushaltsdefizit des Eurolandes nun wieder unter ... mehr

Wirtschaft: Merkel begrüßt Griechenland-Einigung als 'gutes Signal'

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Einigung der Eurogruppe zum Abschluss der Griechenlandhilfen begrüßt. Dass nun nach acht Jahren das letzte der Hilfsprogramme seinen Abschluss finde, sei "ein gutes Signal für Griechenland und die Eurozone ... mehr

Wirtschaft: EU-Staaten sagen Mehrwertsteuerbetrug den Kampf an

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die EU-Staaten kämpfen künftig verstärkt gemeinsam gegen Mehrwertsteuerbetrag, der jährlich geschätzte Schäden von 50 Milliarden Euro verursacht. Die Finanzminister einigten sich am Freitag in Luxemburg auf gezielten Informationsaustausch ... mehr

Wirtschaft - Das letzte Paket steht: Griechenland-Rettung vor dem Abschluss

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Griechenland verlässt nach acht Krisenjahren das Euro-Rettungsprogramm und steht ab August finanziell wieder auf eigenen Beinen. Zum Abschluss erhält das hoch verschuldete Land noch einmal 15 Milliarden Euro an Krediten als Finanzpolster ... mehr

Wirtschaft: Seehofer bekommt 1650 zusätzliche Bamf-Stellen

BERLIN (dpa-AFX) - Wegen der zahlreichen Probleme hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Innenminister Horst Seehofer (CSU) 1650 zusätzliche Stellen für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) bewilligt. Zudem sollen beim Bamf 4500 weitere Stellen ... mehr

Wirtschaft: Whiskey, Jeans und Co - EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft

(Wiederholung vom Vorabend) BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Handelsstreit mit den USA kommt die geschlossene Antwort der EU. In der Nacht zum Freitag traten um Mitternacht die Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter in Kraft. Damit ... mehr

Wirtschaft: Zähes Ringen um letztes Rettungspaket für Griechenland

(Neu: letzter Stand, Eurozonendebatte neunter bis elfter Absatz) LUXEMBURG (dpa-AFX) - Zum Abschluss der jahrelangen Rettungsprogramme kann Griechenland im Sommer noch einmal auf Milliardenhilfen hoffen. Deutschland und die übrigen Europartner feilten am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft - Deutsche Regierungskreise: Asyltreffen hat Vorbereitungscharakter

BEIRUT (dpa-AFX) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist bemüht, den Wirbel um das am Sonntag geplante Asyltreffen mehrerer europäischer Staats- und Regierungschef in Brüssel zu dämpfen. In deutschen Regierungskreisen hieß es am Donnerstag: "Das Treffen am Sonntag ... mehr

Wirtschaft: Whiskey, Jeans und Co - EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Handelsstreit mit den USA kommt die geschlossene Antwort der EU. In der Nacht zum Freitag treten um Mitternacht die Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter in Kraft. Damit reagiert die Europäische Union ... mehr

Wirtschaft: Oberstes US-Gericht erlaubt Staaten Besteuerung von Onlinehändlern

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes der USA können Bundesstaaten künftig Onlinehändler ohne Filialgeschäft besteuern. Der Supreme Court hob am Donnerstag ein Urteil aus dem Jahr 1992 auf. Dieses hatte es den Staaten untersagt ... mehr

Wirtschaft: Steuerschlupfloch bei Immobilienkäufen wird eingedämmt

BERLIN (dpa-AFX) - Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen millionenschwere Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Die Finanzminister der Länder beschlossen am Donnerstag eine Reform bei den sogenannten ... mehr

Wirtschaft: Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

(Mehr Details) WIESBADEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Bundesländer sind uneins über die Verteilung der Milliarden-Geldbuße, die der Volkswagen -Konzern wegen des Dieselskandals an Niedersachsen gezahlt hat. Während die Finanzminister der Länder Hessen, Schleswig-Holstein ... mehr

Wirtschaft: Miserables Zeugnis für große Koalition nach 100 Tagen

(Namensschreibweise Göring-Eckardt korrgiert) BERLIN (dpa-AFX) - Die große Koalition erntet nach ihren ersten 100 Tagen scharfe Kritik von allen Seiten. Wirtschaft, Gewerkschaften, Kommunen und die Opposition werfen CDU/CSU und SPD Untätigkeit, das Setzen falscher ... mehr

Wirtschaft: Letztes Paket für Griechenland? - Scholz winkt mit Zinsgewinnen

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Zum Abschluss der jahrelangen Rettungsprogramme kann Griechenland im Sommer noch einmal auf Milliardenhilfen hoffen. Deutschland und die übrigen Europartner feilten am Donnerstag in Luxemburg an einem Paket aus Schuldenerleichterungen und einer ... mehr

Wirtschaft: BER-Zeitplan gerät weiter unter Druck

BERLIN (dpa-AFX) - Der Zeitplan zur Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER im Oktober 2020 gerät weiter unter Druck. Die sogenannten Wirk-Prinzip-Prüfungen des Zusammenspiels der technischen Anlagen im Flughafen können voraussichtlich ... mehr

Wirtschaft: VW-Milliarde könnte zu Steuerausfällen führen

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre verhängte Milliarden-Buße könnte zu Einnahmeausfällen bei Bund und Ländern führen, falls VW die Zahlung von der Steuer absetzt. Die dann anfallenden Mindereinnahmen ... mehr

Wirtschaft: Deutschland macht 2,9 Milliarden Gewinn mit Griechenland-Hilfe

(Neu: dritter Absatz, Scholz prüft Transfer an Athen) BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland ist einer der größten Profiteure der Milliardenhilfen zur Rettung Griechenlands und hat seit dem Jahr 2010 insgesamt mindestens 2,9 Milliarden Euro an Zinsgewinnen verdient ... mehr

Wirtschaft: Miserables Zeugnis für große Koalition nach 100 Tagen

BERLIN (dpa-AFX) - Die große Koalition erntet nach ihren ersten 100 Tagen scharfe Kritik von allen Seiten. Wirtschaft, Gewerkschaften, Kommunen und die Opposition werfen CDU/CSU und SPD Untätigkeit, das Setzen falscher Prioritäten und eine Selbstblockade durch ... mehr

Wirtschaft: Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

WIESBADEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Bundesländer sind uneins über die Verteilung der Milliarden-Geldbuße, die der Volkswagen-Konzern wegen des Dieselskandals an Niedersachsen gezahlt hat. Während die Finanzminister der Länder Hessen, Schleswig-Holstein und Brandenburg ... mehr

Wirtschaft - Deutsche-Börse-Chef: Für Londoner Finanzplatz geht es ums Überleben

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Ringen der europäischen Finanzzentren um Marktanteile infolge des Brexits hält Deutsche- Börse-Chef Theodor Weimer auch "unlautere Mittel" von britischer Seite nicht für ausgeschlossen. "Die Briten werden natürlich alles daran setzen ... mehr

Wirtschaft: Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Bundesländer sind uneins über die Verteilung der Milliarden-Geldbuße, die der Volkswagen-Konzern wegen des Dieselskandals an Niedersachsen gezahlt hat. Während die Finanzminister der Länder Hessen, Schleswig-Holstein und Brandenburg ... mehr

Wirtschaft: ifo-Chef fordert Senkung von Unternehmenssteuern

DRESDEN (dpa-AFX) - Der Chef des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat von von der Politik verlangt, die Unternehmenssteuern zu senken. Dieser Schritt sei erforderlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagte Fuest am Donnerstag in Dresden. Nach der Steuersenkung ... mehr

Wirtschaft - Hessen: VW-Milliarde sollte allen Ländern zu Gute kommen

WIESBADEN (dpa-AFX) - Hessen hat eine Aufteilung des Milliardenbußgeldes unter den Ländern gefordert, das VW im Dieselskandal an Niedersachsen gezahlt hat. Die Praktiken des Autoherstellers hätten bundesweit Schaden angerichtet, erklärte Finanzminister Thomas ... mehr

Wirtschaft - Linke im EU-Parlament: Apple zahlt zuwenig Steuern in Europa

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Fraktion der Linken im Europäischen Parlament wirft Apple nach einer Untersuchung vor, in Europa in den vergangenen Jahren Milliarden an Steuern zuwenig bezahlt zu haben. Ihre Studie, die allerdings zu weiten Teilen auf Schätzungen und Annahmen ... mehr

Wirtschaft: Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

(Falscher Wochentag) BERLIN (dpa-AFX) - Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Die Finanzminister der Länder beschlossen am Donnerstag eine Reform ... mehr

Wirtschaft: Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

BERLIN (dpa-AFX) - Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Die Finanzminister der Länder beschlossen am Mittwoch eine Reform bei den sogenannten Share Deals ... mehr

Wirtschaft - ifo-Chef: Politik muss Unternehmenssteuern senken

DRESDEN (dpa-AFX) - Der Chef des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat von von der Politik verlangt, die Unternehmenssteuern zu senken. Dieser Schritt sei erforderlich, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagte Fuest am Donnerstag in Dresden. Nach der Steuersenkung ... mehr

Wirtschaft: Söder gegen deutsche Mehrausgaben für EU

ROSENHEIM (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt eine Erhöhung der deutschen Beitragszahlungen an die EU ab. "Das gesamte europäische Haushaltsmodell basiert wegen dem Brexit darauf, dass am Ende Deutschland weniger bekommt und mehr zahlen ... mehr

Wirtschaft: Deutschland macht 2,9 Milliarden Gewinn mit Griechenland-Hilfe

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland ist einer der größten Profiteure der Milliardenhilfen zur Rettung Griechenlands und hat seit dem Jahr 2010 insgesamt mindestens 2,9 Milliarden Euro an Zinsgewinnen verdient. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage ... mehr

Deutschland macht 2,9 Milliarden an Zinsgewinnen mit Griechenland-Hilfe

Die Hilfskredite für Griechenland im Zuge der Euro-Krise gehörten zu den umstrittensten Entscheidungen der Regierung Merkel. Acht Jahre später zeigt sich: Die Milliarden waren bestens angelegt. Deutschland ist ein großer Profiteur der Milliardenhilfen zur Rettung ... mehr

Wirtschaft: Scharfe Kritik an großer Koalition nach 100 Tagen

BERLIN (dpa-AFX) - Die große Koalition erntet nach 100 Tagen im Amt scharfe Kritik von allen Seiten. Wirtschaft, Gewerkschaften Opposition und Kommunen werfen CDU/CSU und SPD Untätigkeit, das Setzen falscher Prioritäten und eine Selbstblockade durch den Unionsstreit ... mehr
 


shopping-portal