Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeit

Thema

Arbeit

Alles wie immer?: Nach der Elternzeit zurück in den Job

Alles wie immer?: Nach der Elternzeit zurück in den Job

Bamberg/Zürich (dpa/tmn) - Eltern werden ist schön, aufregend - und mit vielen neuen Aufgaben verbunden. Denen wollen sich viele frischgebackene Mütter und Väter nach der Geburt des Kindes widmen und machen im Job eine Auszeit. Je nachdem wie lange diese dauert ... mehr
Infektionsschutz: Muss der Arbeitgeber die Maske bezahlen?

Infektionsschutz: Muss der Arbeitgeber die Maske bezahlen?

Nach wochenlangen Schließungen gelten nun an vielen Arbeitsplätzen besondere Hygieneregeln. In Restaurants etwa oder in Kosmetikstudios müssen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen eine Maske tragen. Muss der Arbeitgeber dann für die Kosten aufkommen? "Der Arbeitgeber ... mehr
Möbel in Handarbeit: Wie werde ich Tischler/in?

Möbel in Handarbeit: Wie werde ich Tischler/in?

Berlin (dpa/tmn) - Mit fünf Jahren hatte sie zum ersten Mal eine Bohrmaschine in der Hand. Und die größte Freude hatte sie als Kind, wenn sie mit ihren Eltern ein Regal zusammenbauen durfte. Dass Marly Konefka dabei ist, Tischlerin zu werden, überrascht nicht ... mehr
Richtig sitzen beim Homeoffice: So stärken Sie Ihren Rücken

Richtig sitzen beim Homeoffice: So stärken Sie Ihren Rücken

Die Corona-Pandemie hat zahlreiche Beschäftigte gezwungen, in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. Rücken und Haltung leiden – doch einfache Tipps helfen, wie ein prominentes Beispiel zeigt. Macht sich Ihr Rücken im Home Office bemerkbar? Woher kommen die Probleme ... mehr
Wegen Corona im Homeoffice: So setzen Arbeitnehmer die Kosten ab

Wegen Corona im Homeoffice: So setzen Arbeitnehmer die Kosten ab

Berlin (dpa/tmn) - Wo einst jeden Tag gegessen wurde, stapeln sich heute Papiere. Dazwischen thront der Laptop neben dem griffbereiten Smartphone, der Drucker steht etwas versteckt unter dem Esstisch - so dürfte es in vielen Haushalten in Deutschland aussehen ... mehr

Gerichtsbeschluss: Mitarbeiterfotos dürfen nur nach Zustimmung auf Facebook

Lübeck/Berlin (dpa/tmn) - Veröffentlicht der Arbeitgeber Fotos von Mitarbeitern auf Facebook, muss er zuvor deren Genehmigung einholen. Andernfalls können Arbeitnehmer Anspruch auf Schmerzensgeld haben. Das zeigt ein Beschluss (1 Ca 538/19) des Arbeitsgerichts ... mehr

Nach Corona: Was von "Homeoffice für alle" bleiben kann

Ludwigshafen (dpa/tmn) - Mit der Ausbreitung des Corona-Virus war vielerorts ganz schnell möglich, was jahrelang zäh diskutiert wurde: Ganze Belegschaften arbeiteten über Wochen und Monate von zu Hause aus. Lösen sich die neu eingeführten Arbeitsmodelle ... mehr

Baum des Jahres 2020: Für kleine Gärten ist die Kugelrobinie besser

Die Robinie kann ein schöner Hausbaum sein: Groß genug wird sie, fügt sich gut ins Gartenbild ein und wirft einen besonderen Schatten. Doch die Baumart macht auch viel Arbeit. Die Robinie wurde von der Dr. Silvius Wodarz Stiftung zum Baum des Jahres ... mehr

Beruf und Wohnung: Wann der Vermieter die Arbeit genehmigen muss

Berlin (dpa/tmn) - Wer seine Wohnung zu Wohnzwecken gemietet hat, darf die Räume nicht gewerblich nutzen. Stellt sich die Frage: Gilt die Arbeit im Homeoffice schon als gewerbliche Nutzung? Nicht unbedingt, wie der Deutsche Mieterbund erklärt. Er verweist ... mehr

Per Webcam am Messestand: Arbeitgeber und Azubis finden sich digital

Düsseldorf (dpa) - Die Corona-Krise wird nach Ansicht von Handwerksvertretern neue Ausbildungsverträge für Schulabgänger in diesem Jahr deutlich verzögern. "Viele Betriebe können keine Verträge abschließen, weil sie gar nicht an Auszubildende rankommen", sagt Andreas ... mehr

Arbeiten im Homeoffice: Wenn Mitarbeitern der Flurfunk fehlt

Berlin (dpa) - Kollege Meier sieht wieder aus, als habe er die halbe Nacht nicht geschlafen, und dass Kollegin Schmitz befördert worden ist, ist ja wohl wirklich ein Ding: Beides Beispiele für den typischen Klatsch und Tratsch in der Kaffeeküche des Büros, den Flurfunk ... mehr

In Zeiten der Pandemie: Homeoffice - "Finstere Zeiten für den Flurfunk"

Berlin (dpa) - Kollege Meier sieht wieder aus, als habe er die halbe Nacht nicht geschlafen, und dass Kollegin Schmitz befördert worden ist, ist ja wohl wirklich ein Ding: Beides Beispiele für den typischen Klatsch und Tratsch in der Kaffeeküche des Büros, den Flurfunk ... mehr

Einzelveranlagung - Steuer-Rat: Ehegatten profitieren von Partner-Ausgaben

Berlin (dpa/tmn) - Eheleute können auswählen, ob sie ihre Einkommensteuererklärung gemeinsam oder einzeln abgeben wollen. Allerdings bleibt auch bei einer Einzelveranlagung der andere Ehepartner nicht gänzlich außer Betracht. "So können auch getrennt veranlagte Partner ... mehr

Netto mehr Geld: Wann sich der Altersentlastungsbetrag auszahlt

Berlin (dpa/tmn) - Er ist ein Auslaufmodell, aber noch gibt es ihn: den Altersentlastungsbetrag. Bis 2040 noch profitieren davon viele Rentner - und zwar dann, wenn sie neben der Rente Einkünfte aus Mieten, Arbeitslohn oder Kapitalvermögen haben ... mehr

Kampf um Ausbildungsplätze: Übernahme von Azubis soll mit Corona-Prämie belohnt werden

Berlin (dpa) - Bund, Länder, Wirtschaft und Gewerkschaften wollen einen Einbruch auf dem Lehrstellenmarkt in der Corona-Krise verhindern. Dazu haben sie in der sogenannten Allianz für Aus- und Weiterbildung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit verschiedene ... mehr

Zurück im Büro: Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen

Hamburg (dpa/tmn) - Mit der Lockerung der coronabedingten Beschränkungen, kommen auch an vielen Arbeitsplätzen wieder mehr Menschen zusammen. Und die gehen ganz unterschiedlich mit der Situation um. Was sagt man Kolleginnen und Kollegen, die viele Bedenken haben ... mehr

Ausgaben richtig absetzen: Wann für Arbeitslose eine Steuererklärung Pflicht ist

Neustadt a.d. Weinstraße (dpa/tmn) - Wer mehr als 410 Euro Arbeitslosengeld im Jahr erhalten hat, muss eine Steuererklärung machen. Darauf weist der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) hin. Haben Arbeitnehmer nur einige Monate Arbeitslosengeld bezogen ... mehr

Mit Kiste und Kissen: So geht Ergonomie auf dem Küchenstuhl

Mannheim (dpa/tmn) - Nicht jeder hat seinen Arbeitsplatz im Homeoffice mit einem Bürostuhl aufgewertet. Doch auch auf dem Küchenstuhl lässt es sich mit einfachen Hilfsmitteln ergonomischer sitzen. Wie das geht, erklärt Arbeitsmediziner Peter Schiefen ... mehr

147 Mitarbeiter infiziert: Corona-Ausbruch in Schlachthof an deutscher Grenze

Groenlo (dpa) - Der Corona-Ausbruch in einem niederländischen Schlachthof nahe der deutschen Grenze ist größer als zunächst angenommen. 147 Mitarbeiter der Fabrik in Groenlo wurden positiv auf das Virus getestet, davon wohnen 79 in Deutschland. Der Schlachthof und damit ... mehr

Viel Geld, wenig Freizeit?: Das bietet ein duales Studium

Leichlingen (dpa/tmn) - Dual studieren, das hört sich erst mal nach viel Stress und wenig Ferien an. Und doch entscheiden sich jedes Jahr mehr und mehr Abiturienten für das Modell. "Dual bedeutet eine enge Verknüpfung zwischen Beruf und Studium", sagt Sigrun Nickel ... mehr

Erfolgreich als eigener Chef: Nach dem Studium selbstständig machen

München/Düsseldorf (dpa/tmn) - Nach dem Studium Bewerbungen verschicken, für Vorstellungsgespräche trainieren und dann eine Junior-Position übernehmen: Nicht immer läuft der Berufseinstieg in dieser Form. Vor allem in kreativen Berufen starten junge Menschen ... mehr

Arbeitsrecht: Müssen Beschäftigte bei Insolvenz auf Gehalt verzichten?

Berlin (dpa/tmn) - Noch entwickelt sich die Zahl der Insolvenzen in Deutschland moderat. Mancher Experte erwartet infolge der Corona-Krise jedoch eine Welle von Firmenpleiten. Was heißt das für Arbeitnehmer? Müssen sie im Falle einer Insolvenz auf ihr Gehalt verzichten ... mehr

Präzisionstalente: Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Amberg (dpa/tmn) - Für Grobmotoriker ist dieser Job nichts: Zerspanungsmechaniker fertigen Präzisionsbauteile aus Metall. Zahnräder, Motoren- und Turbinenteile, Radnaben - oder Kupplungssysteme für die Industrie. So groß, wie man sie in Raketen braucht und so klein ... mehr

Corona-Krise: Wohnungsloser EU-Bürger hat Anspruch auf Hartz IV

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wohnungslose EU-Bürger, die sich für die Arbeitssuche in Deutschland aufhalten, haben normalerweise keinen Anspruch auf existenzsichernde Leistungen. Angesichts der Covid-19-Pandemie können sie jetzt allerdings im Eilverfahren entsprechende ... mehr

Kinderbetreuung in der Krise: Staat weitet Lohnersatz für Eltern wegen Kita-Notbetrieb aus

Berlin (dpa) - In der Corona-Krise will die Bundesregierung berufstätige Eltern deutlich stärker unterstützen als bisher. Das Bundeskabinett beschloss in Berlin, die Zahlung von staatlichem Lohnersatz für Väter und Mütter, die wegen ... mehr

Maximal 20 Wochen: Längere Lohnersatzzahlung für Eltern beschlossen

Berlin (dpa) - In der Corona-Krise will die Bundesregierung berufstätige Eltern deutlich stärker unterstützen als bisher. Das Bundeskabinett beschloss nun, die Zahlung von staatlichem Lohnersatz für Väter und Mütter, die wegen eingeschränkten Kita- oder Schulbetriebs ... mehr

Bye-bye, Homeoffice?: Von den Tücken der Rückkehr ins Büro

Bonn (dpa) - Was zuvor als unmöglich galt, wurde einfach gemacht. "Ich habe gelernt, dass man einen großen globalen Konzern aus dem Homeoffice führen kann", bekannte der Chef der Deutschen Post, Frank Appel, im Mai in einer Telefonkonferenz. Zu Beginn der Corona-Krise ... mehr

Frage der Unternehmenskultur: Bye-bye, Homeoffice? Von den Tücken der Rückkehr ins Büro

Bonn (dpa) - Was zuvor als unmöglich galt, wurde einfach gemacht. "Ich habe gelernt, dass man einen großen globalen Konzern aus dem Homeoffice führen kann", bekannte der Chef der Deutschen Post, Frank Appel, im Mai in einer Telefonkonferenz. Zu Beginn der Corona-Krise ... mehr

Öfter mal anders: Gegen den Laptopnacken hilft nur Bewegung

Berlin (dpa/tmn) - Ein richtiger Monitor, am besten höhenverstellbar, an einem passenden Tisch mit ergonomischem Stuhl: Es gibt genaue Regeln dazu, wie ein rückenschonender Arbeitsplatz auszusehen hat. Doch die Realität im Homeoffice ist davon oft weit entfernt ... mehr

Arbeitsrechtler klärt auf: Kann der Arbeitgeber ältere Arbeitnehmer in Rente schicken?

Berlin (dpa/tmn) - Um Platz zu machen für die nächste Generation oder um Kosten einzusparen: Kann der Arbeitgeber entscheiden, wann für ältere Beschäftigte die Zeit für den Ruhestand gekommen ist? Nein, erklärt Peter Meyer, Fachanwalt für Arbeitsrecht ... mehr

Steuer-Urteil: Außendienstmitarbeiter können Zweitwohnung absetzen

Berlin (dpa/tmn) - Sind Arbeitnehmer beruflich an verschiedenen Orten tätig, können sie Kosten für eine Zweitwohnung als Werbungskosten absetzen. "Dies gilt auch dann, wenn man keine klassische doppelte Haushaltsführung hat, weil man an keinem festen Arbeitsort ... mehr

Prostitution in Corona-Zeiten: "Die Situation ist katastrophal"

Corona trifft Prostituierte besonders schlimm. Abstandsgebot und Hygieneregeln lassen sich kaum mit ihrer Tätigkeit vereinbaren. Und wann sie wieder Geld verdienen dürfen, steht in den Sternen –  Zeit für den Ausstieg? Die Probleme von Kindern, Schülern und Senioren ... mehr

Corona: Vorauszahlungen zur Einkommensteuer sind reduzierbar

Regenstauf (dpa/tmn) - Wer wegen der Corona-Krise weniger Geld zur Verfügung hat, kann seine Einkommensteuervorauszahlungen reduzieren. Auf Antrag durch ist eine Reduktion bis auf null Euro möglich. Darauf weist die Lohnsteuerhilfe Bayern (Lohi) hin. Zudem ... mehr

Forderung der SPD: Kita-Eltern können auf längere "Lohnfortzahlung" hoffen

Berlin (dpa) - Eltern können in der Corona-Krise auf eine längere Zahlung von staatlichem Lohnersatz hoffen, wenn sie wegen halbgeschlossener Schulen oder eingeschränktem Kitabetrieb nicht zur Arbeit können. Nach CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sprach ... mehr

Krebsgefahr: UV-Strahlung auf dem Bau nicht unterschätzen

Berlin (dpa/tmn) - Die Sonne ist auf dem Bau eine tödliche Gefahr. Die gesetzlich Unfallversicherung für die Bauwirtschaft BG Bau rät Arbeitern dringend dazu, sich aktiv vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Grundsätzlich gibt es dabei drei Regeln: direkte ... mehr

Alternativen für Jugendliche: Ausbildung im öffentlichen Dienst - ohne Beamtenlaufbahn?

Nürnberg (dpa/tmn) - Auch wenn es mit der Bewerbung als Anwärter oder Anwärterin für eine Beamtenlaufbahn erstmal nicht klappt, können Jugendliche eine Ausbildung im öffentlichen Dienst machen. Darauf weist das Portal "Planet-Beruf" der Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Ausbildungsreform: Was sich für angehende Hebammen ändert

Bochum (dpa/tmn) - Jede Geburt ist anders, das lernen Hebammen in ihrer praxisnahen Ausbildung schnell. Hebammenstudentin Johanna Dieckmann hat schon 40 Geburten betreut. Damit darf sie sich im kommenden Semester für das Staatsexamen zur Berufszulassung anmelden. Hinter ... mehr

Lernen für den Job - Arbeitnehmer oder Arbeitgeber: Wer zahlt die Weiterbildung?

Berlin (dpa/tmn) - Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Für Berufstätige bedeutet das, dass sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten regelmäßig erweitern müssen. Die Verantwortung für die Weiterbildung liegt in der Regel beim Einzelnen. Aber es kann sich lohnen ... mehr

"Action und Analyse": Wie werde ich Zollbeamter/beamtin?

Stuttgart (dpa/tmn) - Ihr bisheriges Highlight während der Ausbildung? Der Fund eines Goldklumpens in einer Windel. Yelda Akcay muss immer noch lachen, wenn sie erzählt, was eine Kontrolle am Flughafen so alles zutage fördern kann. Auch das Rentner-Ehepaar, in dessen ... mehr

Folgen der Coronakrise: Verringert sich mein Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit?

Berlin (dpa/tmn) - Während der Corona-Pandemie mussten viele Betriebe ihre Beschäftigten in Kurzarbeit schicken. Für einige hat sich die Arbeitszeit auf null Stunden reduziert, andere arbeiten mit geringer Stundenzahl. Doch bedeutet weniger zu arbeiten auch weniger ... mehr

Fragen aus dem Arbeitsrecht: Können Arbeitnehmer eine Kündigung wieder zurücknehmen?

Berlin (dpa/tmn) - Die schriftliche Kündigung ist dem Arbeitgeber übergeben. Wenig später stellt man fest: Vielleicht war das doch keine so gute Idee - und würde den Schritt am liebsten rückgängig machen. Geht das? "Rechtlich ist es nicht möglich, eine Kündigung wieder ... mehr

Beratung im Bundestag: Der Weg zur Grundrente gleicht einer Südpolexpedition

Berlin (dpa) - Nach langen Diskussionen ist die umstrittene Grundrente am Freitag im Bundestag auf den parlamentarischen Weg gebracht worden. Anlässlich der ersten Beratung des Gesetzes bezogen Befürworter und Gegner des Projekts noch einmal deutlich ... mehr

Urteil: Mehr Zuschlag für Arbeit an "hohen Feiertagen"

Düsseldorf/Berlin (dpa/tmn) - Ostersonntag und Pfingstsonntag sind in den allermeisten Bundesländern keine gesetzlichen Feiertage. Wer dann arbeitet, kann trotzdem Anspruch auf einen höheren Feiertagszuschlag haben. Das zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts ... mehr

Rente für schwerbehinderte Menschen: Nachteile im Beruf ausgleichen

Wer schwerbehindert ist, hat es im Job mitunter nicht leicht. Sie können aber verschiedene Leistungen der Rentenversicherung in Anspruch nehmen. Ein Überblick zeigt, welche Möglichkeiten es gibt. Mehr als sieben Millionen Menschen in Deutschland sind schwerbehindert ... mehr

"So jemand gehört ausgebuht": Zoff um Grundrente spitzt sich zu

Berlin (dpa) - Vor der ersten Bundestagsberatung der Grundrente an diesem Freitag haben führende SPD-Politiker zugesichert, dass das Vorhaben wie geplant umgesetzt wird. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) wies zugleich Forderungen nach einer Verschiebung oder Aufgabe ... mehr

Sonderregelung: Krankschreibungen per Telefon nur noch bis Ende Mai

Berlin (dpa) - Arbeitnehmer können sich noch bis Ende Mai auch nach telefonischer Rücksprache mit dem Arzt krankschreiben lassen. Ab 1. Juni soll dann aber wieder ein Praxisbesuch dafür nötig sein, wie der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Kliniken ... mehr

Berufseinstieg: Befristetes Arbeitsverhältnis kann "Brücke" sein

Nürnberg (dpa/tmn) - Einen befristeten Arbeitsvertrag können insbesondere Berufsanfänger auch als Chance sehen. Das erklärt Kerstin Plack, Referentin für Arbeits- und Tarifrecht bei der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) in einem Beitrag des Portals ... mehr

Rechtliche Konsequenzen - Corona in Schlachthöfen: Bundesregierung will "aufräumen"

Berlin (dpa) - Nach der Häufung von Corona-Infektionen in mehreren Schlachthöfen stellt die Bundesregierung rechtliche Konsequenzen in Aussicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigten am Mittwoch im Bundestag ... mehr

Umfrage: Jeder dritte wechselte in Corona-Krise ins Homeoffice

Berlin (dpa) - Jeder dritte Beschäftigte ist laut einer Umfrage in der Corona-Krise ins Homeoffice gewechselt. 35 Prozent gaben in der ersten Aprilhälfte an, teilweise oder vollständig von zu Hause aus zu arbeiten, wie das Deutsche Institut der Wirtschaftsforschung ... mehr

Auch nach der Corona-Krise: Twitter-Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice arbeiten

San Francisco (dpa) - Twitter wird seinen Mitarbeitern erlauben, auch nach dem Ende der Corona-Krise uneingeschränkt im Homeoffice zu arbeiten. "Wenn unsere Beschäftigten in einer Rolle und Lage sind, die es ihnen erlauben, von Zuhause aus zu arbeiten, und sie für immer ... mehr

Facebook: Millionen-Entschädigung an traumatisierte Mitarbeiter

Facebook entschädigt seine Prüfer in den USA, die durch belastende Inhalte psychische Schäden erlitten haben. Der Mindestbetrag liegt bei 1.000 Dollar – doch viele andere "Löscharbeiter" gehen leer aus. Facebook und seine Inhalteprüfer in den USA, die ihr Job krank ... mehr

"Allen antworten"-Funktion: Neue Schutzfunktion von Microsoft gegen Mail-Lawinen

Berlin (dpa/tmn) - Der Button "Allen antworten" im E-Mail-Programm ist so praktisch wie verhängnisvoll. Ging die Mail, auf die man antwortet, nur an eine Handvoll Menschen, erfüllt der Button meist genau seinen Zweck. War die Nachricht aber an die Sammeladresse ... mehr

Gesundheit: Betriebsärztliche Betreuung ab einem Beschäftigten

Hamburg (dpa/tmn) - Bereits ab einem Beschäftigten muss ein Unternehmen auch für betriebsärztliche Betreuung sorgen. Das erklärt die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) auf ihrem Portal "Certo". Die Regel gelte außerdem für jeden Standort eines Unternehmens ... mehr

Zahlung offen: Kritik an Arbeitgeber rechtfertigt keine Kündigung

Düsseldorf/Berlin (dpa/tmn) - Richtet ein Mitarbeiter wegen einer ausstehenden Zahlung eine Dienstaufsichtsbeschwerde an die Personalabteilung, ist dies kein Kündigungsgrund. Das gilt auch dann, wenn die Beschwerde massive Vorwürfe enthält. Das entschied ... mehr

Gegen den Strom schwimmen: Frauen brauchen für Karriere im MINT-Bereich viel Audauer

Stuttgart (dpa/tmn) - In der Naturwissenschaftlichen Forschungswerkstatt der Universität Leipzig werden Schülerinnen dazu ermuntert, Physik zu studieren. Das Handwerkerinnenhaus Köln ermutigt Mädchen, den Spaß einer Ausbildung zu entdecken. Die Hochschule Offenburg ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal