Sie sind hier: Home > Themen >

Steuern

Thema

Steuern

Schleswig-Holstein: Bei Grundsteuer Kompromissbereitschaft

Schleswig-Holstein: Bei Grundsteuer Kompromissbereitschaft

In die Gespräche um eine Reform der Grundsteuer geht Schleswig-Holstein kompromissbereit. Dies signalisierte Finanzministerin Monika Heinold im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. "Ohne Kompromisse aller Beteiligten wird es nicht gelingen, die verhärteten Fronten ... mehr
Neue Grundsteuer könnte extra Steuererklärung nötig machen

Neue Grundsteuer könnte extra Steuererklärung nötig machen

Die Neuregelung der Grundsteuer könnte für Grundbesitzer mit bürokratischem Aufwand verbunden sein. Denn Grundstückseigentümer müssten mit einer zusätzlichen Steuererklärung rechnen. "Die Grundstückseigentümer werden wahrscheinlich eine – allerdings recht schlichte ... mehr
Schröder: Bekannte Modelle für Grundsteuer-Erhebung nutzen

Schröder: Bekannte Modelle für Grundsteuer-Erhebung nutzen

Für eine nötige Neuregelung der Grundsteuer muss aus Sicht von Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder ein bekanntes Modell umgesetzt werden. Aufgrund der eng gesetzten Frist könnten keine neuen Konzepte erarbeitet werden, sagte der CDU-Politiker der Deutschen ... mehr
Neue Grundsteuer könnte Extra-Steuererklärung nötig machen

Neue Grundsteuer könnte Extra-Steuererklärung nötig machen

Die Neuregelung der Grundsteuer könnte für Grundbesitzer mit bürokratischem Aufwand verbunden sein. "Die Grundstückseigentümer werden wahrscheinlich eine - allerdings recht schlichte - Steuererklärung für die Bewertung ihres Grundstücks abgeben müssen", sagte ... mehr
Rentenerhöhung und Nebenjob – Auswirkung auf Steuerpflicht

Rentenerhöhung und Nebenjob – Auswirkung auf Steuerpflicht

Auch wer im Ruhestand ist, muss seine Finanzen im Blick behalten. Denn: Durch eine Rentenerhöhung oder einen Nebenjob können Rentner steuerpflichtig werden. Aber keine Sorge, eine Steuererklärung kann sich finanziell lohnen ... mehr

Wirtschaft: S&P stuft Türkei ab

LONDON (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat die Türkei tiefer in den sogenannten "Ramschbereich" abgestuft. Wie die Bonitätsprüfer in der Nacht auf Mittwoch mitteilten, sinkt die Ratingnote um eine Stufe ... mehr

Wirtschaft - WDH: Bund will Investitionen bis 2022 zurückfahren

(Fehlender Buchstabe im Lead ergänzt) BERLIN (dpa-AFX) - Der Bund will seine öffentlichen Investitionen in den kommenden Jahren zurückfahren. Die Ausgaben dafür sollen von 37,9 Milliarden Euro im kommenden Jahr auf 33,5 Milliarden Euro im Jahr 2022 sinken ... mehr

Wirtschaft: Bund will Investitionen bis 2022 zurückfahren

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bund will seine öffentliche Investitionen in den kommenden Jahren zurückfahren. Die Ausgaben dafür sollen von 37,9 Milliarden Euro im kommenden Jahr auf 33,5 Milliarden Euro im Jahr 2022 sinken. Das geht aus dem Haushaltsentwurf ... mehr

Wirtschaft: Bundeskabinett beschließt Haushaltsentwurf

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Entwurf für den Haushalt des laufenden Jahres beschlossen. Auf dieser Grundlage verhandelt der Bundestag über das Budget. Anfang Juli sollen die Abgeordneten entscheiden. Gegen die Pläne von Finanzminister ... mehr

Wirtschaft - Oettinger: Deutschland wird Milliarden mehr in EU-Haushalt einzahlen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger rechnet damit, dass Deutschland künftig zusätzliche Beiträge von elf bis zwölf Milliarden Euro pro Jahr zum europäischen Gemeinschaftshaushalt leisten muss. 3,5 bis 4 Milliarden Euro davon seien notwendig ... mehr

Bayern wirbt für Grundsteuerberechnung nach Grundstücksgröße

Bayern will nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer bei der Konferenz der Finanzminister von Bund und Ländern für eine Neuberechnung nach Grundstücksgröße werben. "Es wäre wünschenswert, wenn auch die anderen Bundesländer den bayerischen ... mehr

Wirtschaft: Länder sind uneinig über Neuregelung der Grundsteuer

MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Die Länder sind sich uneins, wie die vom Bundesverfassungsgericht vorgeschriebene Neuregelung der Grundsteuer aussehen soll. Das zeichnet sich vor der Spitzenrunde der Finanzminister von Bund und Ländern an diesem Mittwoch in Berlin ab. Bayern ... mehr

Wirtschaft: Oettinger stellt Vorschlag für künftige EU-Finanzen vor

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger stellt an diesem Mittwoch seinen mit Spannung erwarteten Vorschlag zur künftigen EU-Finanzplanung vor. Der sogenannte mehrjährige Finanzrahmen (MFR) soll die Ausgaben der EU für den Zeitraum ... mehr

Wirtschaft: Finanzminister von Bund und Ländern sprechen über Grundsteuer

BERLIN (dpa-AFX) - Die Finanzminister von Bund und Ländern beraten am Mittwoch (18.00 Uhr) über eine Reform der Grundsteuer. Eine Neuregelung ist nötig, weil das Bundesverfassungsgericht die aktuelle Regelung für verfassungswidrig erklärt hat. Bis Ende kommenden Jahres ... mehr

Wirtschaft: Österreichs Kanzler Kurz übt Vorabkritik an EU-Finanzvorschlag

BRÜSSEL (dpa-AFX) - An der langfristigen EU-Finanzplanung von Haushaltskommissar Günther Oettinger gibt es bereits vor der offiziellen Vorstellung an diesem Mittwoch deutliche Kritik. Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz sagte der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Wirtschaft - Finanzminister: Eventuell Extra-Steuererklärung für neue Grundsteuer

HANNOVER/BERLIN (dpa-AFX) - Die Neuregelung der Grundsteuer könnte für Grundbesitzer mit bürokratischem Aufwand verbunden sein. "Die Grundstückseigentümer werden wahrscheinlich eine - allerdings recht schlichte - Steuererklärung für die Bewertung ihres ... mehr

Wirtschaft - Deutscher Mieterbund: Bei Grundsteuer sollte der Bodenwert zählen

BERLIN (dpa-AFX) - Bei der Reform der Grundsteuer sollte nach Ansicht des Deutschen Mieterbundes der Wert eines Grundstücks die entscheidende Rolle spielen. "Wir favorisieren ganz eindeutig ein so genanntes Bodenwertmodell", sagte Geschäftsführer Ulrich Ropertz ... mehr

Wirtschaft: Bayern wirbt für Grundsteuerberechnung nach Grundstücksgröße

MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Bayern will bei der Konferenz der Finanzminister von Bund und Ländern zur Neuregelung der Grundsteuer für eine Berechnung nach Grundstücksgröße werben. "Es wäre wünschenswert, wenn auch die anderen Bundesländer den bayerischen Weg mitgehen ... mehr

Deutscher Mieterbund: Bei Grundsteuer sollte der Bodenwert zählen

Berlin (dpa) - Bei der Reform der Grundsteuer sollte nach Ansicht des Deutschen Mieterbundes der Wert eines Grundstücks die entscheidende Rolle spielen. «Wir favorisieren ganz eindeutig ein so genanntes Bodenwertmodell», sagte Geschäftsführer Ulrich Ropertz ... mehr

Wirtschaft: Klöckner wirbt für EU-Agrarzahlungen - 'Bedeutung unterschätzt'

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat angesichts drohender Kürzungen im EU-Haushalt nach 2020 die wichtige Funktion der Zahlungen an die Bauern hervorgehoben. "Gäbe es die europäische Agrarpolitik nicht, man müsste sie heute erfinden ... mehr

Ministerium: Brandenburg bei digitaler Steuererklärung vorn

Brandenburger erledigen offensichtlich besonders gern ihre Steuererklärung online. Im bundesweiten Vergleich gaben die Brandenburger 2017 am häufigsten ihre Einkommensteuererklärung für das Vorjahr digital mit dem Elster-Programm ab, wie das Finanzministerium ... mehr

Wirtschaft - Steuerzahlerbund: Ausgabenexpansion droht Haushalt zu ruinieren

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bund der Steuerzahler wirft der Bundesregierung eine expansive Ausgabenpolitik vor, die das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts bedroht. "Finanzminister Olaf Scholz wird alle Mühe haben, mit diesen Eckwerten die Schwarze Null zu halten ... mehr

Wirtschaft: Mai-Demos in Paris im Licht von Protesten gegen Macrons Reformen

PARIS (dpa-AFX) - Die traditionellen Mai-Demonstrationen in Paris stehen knapp ein Jahr nach Emmanuel Macrons Wahl zum Präsidenten Frankreichs im Zeichen von Protesten gegen dessen Reformpolitik. Die Gewerkschaften rufen für Dienstag zu Kundgebungen ... mehr

Verarbeitende Industrie: Drittel des Umsatzes erwirtschaftet

Jeder dritte Euro an Umsatz ist in Sachsen-Anhalt zuletzt von der verarbeitenden Industrie erwirtschaftet worden. Das geht aus der aktuellen Umsatzsteuerstatistik hervor, wie das Statistische Landesamt am Montag in Halle mitteilte. Demnach erwirtschaftete die Branche ... mehr

Wirtschaft: Koalition streitet über Aufstockung des Verteidigungsetats

BERLIN (dpa-AFX) - In der großen Koalition bahnt sich ein weiterer Konflikt um die Finanzierung der Bundeswehr an. Unionspolitiker unterstützen die Forderung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach deutlich mehr Geld, SPD-Politiker sind auf einer ... mehr

Wirtschaft: SPD-Generalsekretär will 'Digital-TÜV' für Facebook und Co.

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD will als Konsequenz aus dem Datenskandal bei Facebook den Internetkonzern einer weitgehenden Regulierung unterwerfen. "Facebook predigt Offenheit und Transparenz, setzt dieses Prinzip aber selbst nicht um", sagte ... mehr

Wirtschaft - Nahles: Bei Rückkehrrecht in Vollzeit soll Union nicht bremsen

BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Chefin Andrea Nahles hat die Union aufgefordert, bei der Regelung des vereinbarten Rückkehrrechts vom Teilzeit- in einen Vollzeit-Job nicht zu bremsen. "Im Koalitionsvertrag ist nichts so detailliert vereinbart wie dieses Ende der Teilzeitfalle ... mehr

Wirtschaft: Schäuble macht rechtliche Bedenken bei Macron-Vorschlägen geltend

PARIS (dpa-AFX) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble macht rechtliche Bedenken bei den EU-Reformvorschlägen des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron geltend. "Ich habe immer noch nicht verstanden, ob Emmanuel Macron ... mehr

Wirtschaft: Hunderte Migranten überqueren EU-Außengrenze in Griechenland

ATHEN (dpa-AFX) - Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland nimmt zu. Migranten überquerten täglich den Grenzfluss Evros (türkisch. Meric) und beantragten Asyl, berichteten mehrere Athener Zeitungen am Sonntag. "Flüchtlingstrecks am Evros", schrieb ... mehr

Wirtschaft - 'Spiegel': Seehofer-Pläne könnten Flüchtlingsnachzug verzögern

BERLIN (dpa-AFX) - Im Auswärtigen Amt wird nach einem Medienbericht erwartet, dass Pläne des Bundesinnenministeriums den Familiennachzug für Flüchtlinge stark einschränken könnten. Hintergrund ist die anstehende Neuregelung des Familiennachzugs für Menschen ... mehr

Wirtschaft - Grüne: Problem der Bundeswehr Missmanagement, nicht zu wenig Geld

BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock hat kein Verständnis für die Forderung von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach zusätzlichen Mitteln für die Bundeswehr. "Jahr für Jahr werden immer mehr Milliarden ... mehr

Wirtschaft: Führungskräfte sehen bedingungsloses Grundeinkommen meist kritisch

STUTTGART/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Führungskräfte deutscher Unternehmen sehen das Konzept eines bedingungslosen Grundeinkommens überwiegend kritisch. In einer Chef-Umfrage der Beratungsgesellschaft Ernst&Young stimmten mehr als zwei Drittel der Manager des Aussage ... mehr

Wirtschaft - 'Spiegel': Scholz will steuerfreies Existenzminimum anheben

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will nach einem Medienbericht schon bald konkrete Vorschläge zur Anhebung des sogenannten steuerfreien Existenzminimums vorlegen. Gemeint ist jener Teil des Einkommens, der steuerfrei bleibt ... mehr

Wirtschaft: EU-Finanzminister uneins über härtere Steuerregeln für Digital-Riesen

SOFIA (dpa-AFX) - Im Kreis der EU-Finanzminister herrscht Uneinigkeit über die rasche Einführung härterer Steuerregeln für Digitalkonzerne wie Facebook und Google. "Es gibt viele verschiedene Ansichten", sagte EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici ... mehr

Wirtschaft: Spahn will mehr Pflegepersonal - Grüne bringen Flüchtlinge ins Spiel

BERLIN (dpa-AFX) - Zur Linderung des Pflegenotstands will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) das Personal in den Pflegeheimen über die im Koalitionsvertrag vereinbarten 8000 zusätzlichen Stellen hinaus aufstocken. "Mein Ziel ist, dass in jeder ... mehr

Wirtschaft: Scholz und Le Maire bekräftigen Plan für EU-Reform im Sommer

SOFIA (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich haben ihre Absicht bekräftigt, bis zum Sommer einen gemeinsamen Plan zur Reform der Eurozone vorzulegen. "Frankreich und Deutschland haben dasselbe Ziel: eine robustere und stärker integrierte Eurozone", sagte Frankreichs ... mehr

Wirtschaft - Google-Mitgründer: Tech-Branche muss Verantwortung und Demut zeigen

MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Google -Mitgründer Sergey Brin fordert eine breite Diskussion über die Folgen technologischer Fortschritte wie künstliche Intelligenz. Die Technologien brächten "neue Fragen und Verantwortung" mit sich, schrieb Brin im jährlichen Gründer-Brief ... mehr

Wirtschaft: SPD-Vize fordert mehr Steuern auf Kapital und weniger auf Arbeit

BERLIN (dpa-AFX) - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat wegen der Digitalisierung der Wirtschaft und der zunehmenden Automatisierung ein Umsteuern in der Steuerpolitik gefordert. "Fest steht, dass sich das Verhältnis der Besteuerung ... mehr

Wirtschaft - Bulgariens Finanzminister: Einige Länder bremsen bei Digitalsteuern

SOFIA (dpa-AFX) - Einige EU-Staaten bremsen nach Aussage des bulgarischen Finanzministers Wladislaw Goranow die rasche Einführung von härteren Steuerregeln für Digitalkonzerne. "Manche Länder wollen keine kurzfristige Entscheidung", sagte Goranow beim informellen ... mehr

Wirtschaft - Auf Konfrontationskurs: Neuer US-Außenminister geht Deutschland an

(neu: Äußerungen Trump) BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der neue US-Außenminister Mike Pompeo hat gleich zu Beginn seiner Amtszeit die Konfrontation mit Deutschland gesucht. Auf die Frage, ob die Bundesregierung nach den vorliegenden Zahlen genug ... mehr

Wirtschaft - Zu wenig Geld für Verteidigung: Trump erneuert Kritik an Deutschland

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut aufgefordert, mindestens zwei Prozent seines Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben. Die Europäer müssten angemessen für ihre Sicherheit sorgen, sagte Trump am Freitag in Washington ... mehr

Wirtschaft: Scholz steht zur 'Schwarzen Null' im Bundeshaushalt

(neu: Mehr Details zu Kritik des Verteidigungsministeriums) BERLIN (dpa-AFX) - Die "schwarze Null" bleibt: Die große Koalition will auch in den kommenden Jahren nur so viel ausgeben, wie sie einnimmt. "Neue Schulden wird es nicht geben bis 2022", hieß es am Freitag ... mehr

Wirtschaft - Auf Konfrontationskurs: Neuer US-Außenminister geht Deutschland an

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der neue US-Außenminister Mike Pompeo hat gleich zu Beginn seiner Amtszeit die Konfrontation mit Deutschland gesucht. Auf die Frage, ob die Bundesregierung nach den vorliegenden Zahlen genug tue, um das Nato-Ziel bei Verteidigungsausgaben ... mehr

Wirtschaft: Scholz steht zur 'Schwarzen Null' im Bundeshaushalt

(neu: mehr Details, Reaktionen) BERLIN (dpa-AFX) - Die "schwarze Null" bleibt: Die große Koalition will auch in den kommenden Jahren nur so viel ausgeben, wie sie einnimmt. "Neue Schulden wird es nicht geben bis 2022", hieß es am Freitag aus Kreisen ... mehr

Wirtschaft: Bundesregierung will 'schwarze Null' sichern

BERLIN (dpa-AFX) - Die große Koalition will die "schwarze Null" auch in den kommenden fünf Jahren halten. Ausgaben und Einnahmen sollen sich also weiterhin die Waage halten: Für 2018 sollen sich beide Posten auf 341 Milliarden Euro belaufen. Das entspricht einem ... mehr

Wirtschaft - Haushaltspläne: Scholz will 'Schwarze Null' auf Jahre sichern

BERLIN (dpa-AFX) - Die "schwarze Null" soll nach dem Willen der großen Koalition auch in den kommenden Jahren stehen. "Neue Schulden wird es nicht geben bis 2022", hieß es am Freitag aus Kreisen des Bundesfinanzministeriums. Ausgaben und Einnahmen sollen ... mehr

Wirtschaft - Haushaltsentwurf: Verteidigungsministerium verlangt Nachbesserungen

BERLIN (dpa-AFX) - Das Verteidigungsministerium fordert mehr Mittel als im Haushaltsentwurf der Bundesregierung vorgesehen. "Die Bundeswehr will und muss die Lücken, die nach 25 Jahren der Unterfinanzierung in der Ausrüstung entstanden ... mehr

Wirtschaft - Verteidigungsausgaben: Pompeo hält deutsche Pläne für unzureichend

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der neue US-Außenminister Mike Pompeo hat die deutschen Pläne zur Erhöhung der Verteidigungsausgaben als unzureichend bezeichnet. Auf die Frage, ob die Bundesregierung nach den vorliegenden Zahlen genug tue, um das sogenannte Zwei-Prozent ... mehr

Wirtschaft - Eisenbahn-Gewerkschaft: Verschobene Schienenmaut-Senkung inakzeptabel

BERLIN (dpa-AFX) - Ein kräftiger Rabatt auf die Maut für Güterzüge soll mehr Transporte von der Straße auf die Schiene verlagern. Anders als geplant kommt die Finanzspritze aber erst nächstes Jahr - Güterbahnen und Gewerkschafter wollen das nicht hinnehmen ... mehr

Steuerfahnder bringen der Staatskasse 2,3 Milliarden Euro

Hessens Steuerfahnder und Betriebsprüfer haben mit ihrer Arbeit im vergangenen Jahr rund 2,3 Milliarden Euro für die Staatskasse eingetrieben. Allein bei Betriebsprüfungen sei ein Plus von 1,7 Milliarden Euro zusammengekommen, teilte Finanzminister Thomas ... mehr

Wirtschaft - Centeno: Beschluss zu Griechenland-Schuldenerleichterungen im Sommer

SOFIA (dpa-AFX) - Eurogruppen-Chef Mario Centeno hat dem hoch verschuldeten Griechenland weitere Schuldenerleichterungen in Aussicht gestellt. "Die endgültige Entscheidung über Schuldenerleichterungen wird zum Ende des Programms getroffen", sagte Centeno beim Treffen ... mehr

Wirtschaft - Moscovici: Bulgarien wird mit Sicherheit nächstes Euro-Land

SOFIA (dpa-AFX) - Bulgarien wird nach Ansicht von EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici als nächstes Land der Eurozone beitreten. "Bulgarien wird das nächste Eurozonen-Mitglied, daran gibt es keinen Zweifel", sagte Moscovici am Freitag beim Treffen ... mehr

Wirtschaft - Scholz: Griechenlands Situation deutlich verbessert

SOFIA (dpa-AFX) - Griechenlands wirtschaftliche Aussichten haben sich nach Einschätzung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) deutlich verbessert. "Was wir sehen können, ist, dass es doch viel optimistischere Blicke auf Griechenland geben ... mehr

Wirtschaft - DGB-Chef: Union soll aufhören, bei EU-Reformen zu bremsen

BERLIN (dpa-AFX) - Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann hat der großen Koalition Stillstand in der EU-Reformdebatte vorgeworfen und vor allem die CDU/CSU-Bundestagsfraktion als Bremser ausgemacht. Es sei ärgerlich, dass die Union immer wieder Ängste schüre, deutsches ... mehr

Wirtschaft: Euro-Finanzminister beraten über Griechenland - Scholz erstmals dabei

SOFIA (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister beraten an diesem Freitag (9 Uhr) in Sofia über das milliardenschwere griechische Hilfsprogramm. Dabei dürfte auch die Zeit nach Ende der Unterstützungskredite für das Land in den Mittelpunkt rücken. Griechenland stehen ... mehr
 


shopping-portal