Sie sind hier: Home > Themen >

Wirtschaft

Rohr-Ummantelung für Gasleitung Nord Stream 2 beendet

Rohr-Ummantelung für Gasleitung Nord Stream 2 beendet

Für den Bau der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 liegen nun alle benötigten Rohre bereit. Wenige Monate nach dem Werk im finnischen Kotka schloss auch das Werk in Sassnitz-Mukran auf Rügen die Ummantelung der jeweils zwölf Meter langen Röhren ab, wie die Wasco ... mehr
Althusmann: Fusion hält Knowhow in Niedersachsen

Althusmann: Fusion hält Knowhow in Niedersachsen

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hat die Ministererlaubnis für den Zusammenschluss der Mittelstandsunternehmen Miba und Zollern begrüßt. Die Entscheidung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) trage dazu bei, "insbesondere ... mehr
Weniger Tempo bei Inbetriebnahme von Ladesäulen

Weniger Tempo bei Inbetriebnahme von Ladesäulen

Im laufenden Jahr hat die Zahl der im öffentlichen Auftrag neu errichteten Ladesäulen für Elektro-Autos deutlich abgenommen. In den ersten sieben Monaten 2019 hat das vom Senat beauftragte Unternehmen Allego 17 Ladeeinrichtungen neu in Betrieb genommen, wie aus einer ... mehr
Boden zu trocken: Brandenburger Bauern von Ernte enttäuscht

Boden zu trocken: Brandenburger Bauern von Ernte enttäuscht

Brandenburgs Landwirte verzeichnen das zweite Jahr in Folge eine enttäuschende Erntebilanz. 2019 fuhren sie 2,3 Millionen Tonnen Getreide und damit rund 13,3 Prozent weniger als den langjährigen Mittelwert ein, wie der Landesbauernverband (LBV) am Montag mitteilte ... mehr
Günther kritisiert Deckelung des Windrad-Ausbaus im Norden

Günther kritisiert Deckelung des Windrad-Ausbaus im Norden

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat die vom Bund geplante niedrigere Obergrenze für den norddeutschen Windrad-Ausbau kritisiert. "Vor dem Hintergrund der Klimaziele und knapper Flächenverfügbarkeit ist es das falsche Signal, den Ausbau Erneuerbarer ... mehr

Aktien Europa Schluss: Europas Börsen bleiben auf Erholungskurs

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Montag erneut von dem wieder aufgehellten Marktumfeld profitiert. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone knüpfte mit einem Plus von 1,20 Prozent auf 3369,19 Punkte seine jüngste Erholung an. Anklang fand unter ... mehr

Aktien Frankfurt Schluss: Dax holt weiter auf

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben am Montag die Optimisten weiter das Zepter in der Hand gehabt. Der Dax baute seinen kräftigen Kursgewinn vom Freitag aus und schloss 1,32 Prozent höher auf 11 715,37 Punkten. Das wichtigste deutsche ... mehr

Aktien Frankfurt Schluss: Dax holt weiter auf

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben am Montag die Optimisten weiter das Zepter in der Hand gehabt. Der Dax baute seinen kräftigen Kursgewinn vom Freitag aus und schloss 1,32 Prozent höher auf 11 715,37 Punkten. Das wichtigste deutsche ... mehr

IGL: Dritte Gewerkschaft für Flugbegleiter

Im Lufthansa-Konzern konkurrieren künftig drei Gewerkschaften darum, die Gruppe der Flugbegleiter zu vertreten. Neben der etablierten "Ufo" und der DGB-Gewerkschaft Verdi hat nun der Vorstand der vergleichsweise jungen Industriegewerkschaft Luftverkehr ... mehr

Aktien New York: Wall Street bleibt im Aufwind

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street ist auch am Montag auf Erholungskurs geblieben. Bereits zum Abschluss der vergangenen Woche hatte sich die zwischenzeitliche Panik, die an der US- Börse geherrscht hatte, wieder gelegt. Konjunktursorgen hatten zuvor Anleger ... mehr

Berliner haben besonders häufig befristete Arbeitsverträge

Arbeitnehmer in Berlin müssen besonders gut ausgebildet sein - eine unbefristete Stelle oder ein Tarifgehalt bekommen sie aber vergleichsweise selten. Das geht aus einer Arbeitgeberbefragung durch den Senat hervor. Demnach haben 13 Prozent der Beschäftigten einen ... mehr

Aktien New York: Wall Street bleibt im Aufwind

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street ist auch am Montag auf Erholungskurs geblieben. Bereits zum Abschluss der vergangenen Woche hatte sich die zwischenzeitliche Panik, die an der US- Börse geherrscht hatte, wieder gelegt. Konjunktursorgen hatten zuvor Anleger ... mehr

Baustart für Bahnstrecke verschoben: Eröffnung dennoch 2020

Der verzögerte Baubeginn für die Bahnstrecke von Chemnitz nach Aue soll keine Auswirkungen auf die geplante Fertigstellung Ende kommenden Jahres haben. Wie der Verkehrsverbund Mitteldeutschland (VMS) in Chemnitz am Montag mitteilte, werde an dem Ziel festgehalten ... mehr

Bauern haben bislang 36,5 Millionen Euro Dürrehilfe erhalten

Landwirte im Nordosten haben bislang rund 36,5 Millionen Euro an Dürrehilfen für den Sommer 2018 erhalten. Insgesamt seien für die 769 Anträge 22 Millionen Euro aus Bundes- und 14,5 Millionen Euro aus Landesmitteln an die Bauern geflossen, teilte ... mehr

Bau der neuen Autobahnbrücke bei Tribsees begonnen

Knapp zwei Jahre nach dem Zusammenbruch der A20 bei Tribsees hat der Bau der neuen Autobahnbrücke begonnen. Zunächst wurde am Montag ein Probepfahl eingebohrt. Es werde jetzt mit den Gründungsarbeiten für die rund 75 Meter lange Brücke östlich der bestehenden ... mehr

Rund 20,2 Millionen Euro Dürrehilfe für Bauern in Sachsen

Nach der langen Dürre in vielen Regionen Deutschlands im vergangenen Jahr haben Betriebe in Sachsen knapp 20,2 Millionen Euro staatliche Nothilfe erhalten. Das teilte das Bundesagrarministerium am Montag mit. Die Dürrehilfe für Sachsen werden jeweils zur Hälfte durch ... mehr

Rund 228 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Nach der langen Dürre im vergangenen Jahr sind in Deutschland rund 228 Millionen Euro an staatlicher Nothilfe ausgezahlt worden. Das teilte das Bundesagrarministerium am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Die größte Einzelsumme ... mehr

Brandenburgs Bauern fahren wenig Getreide und Raps ein

Wegen geringer Niederschläge im Vorjahr und anhaltender Trockenheit ist die Getreide- und Rapsernte in diesem Jahr in Brandenburg schlecht ausgefallen. Die Landwirte fuhren 2,3 Millionen Tonnen Getreide und damit rund 13 Prozent weniger als den langjährigen Mittelwert ... mehr

Millionenschwere Dürrehilfen an Bauern ausgezahlt

Nach der langen Dürre im vergangenen Jahr haben betroffene Bauern in Niedersachsen 25,8 Millionen Euro an staatlicher Nothilfe bekommen. Im kleinsten Bundesland Bremen waren es rund 47 600 Euro, wie das Bundesagrarministerium am Montag auf Anfrage der Deutschen ... mehr

Thüringen hinkt bei Löhnen Westen weiter hinterher

Trotz steigender Tarife in Thüringen klafft weiterhin eine große Lohnlücke zu Westdeutschland. Die monatlichen Bruttodurchschnittslöhne und -gehälter lagen im vergangenen Jahr im Freistaat um 20 Prozent unter denen im Westen, wie das Arbeitsministerium am Montag ... mehr

Altmaier erteilt Erlaubnis für Fusion von Mittelständlern

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine Ministererlaubnis für ein geplantes Gemeinschaftsunternehmen der Mittelständler Miba und Zollern unter Auflagen erlaubt. Die Genehmigung sei bedeutsam für die Energiewende und umweltpolitische Ziele ... mehr

Aktien Frankfurt: Dax im Aufwind

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben am Montag die Optimisten weiter das Zepter in der Hand. Der Dax baute seinen kräftigen Kursgewinn vom Freitag aus mit einem Plus von zuletzt 1,41 Prozent auf 11 726,30 Punkte. Das wichtigste deutsche ... mehr

Altmaiers Zustimmung ist richtiges Signal

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hält die Ministererlaubnis für ein geplantes Gemeinschaftsunternehmen von Miba und Zollern für ein "richtiges Signal aus Berlin an unsere mittelständischen Unternehmen". Das Bundeskartellamt hatte ... mehr

Aktien New York Ausblick: Dow dürfte steigen - Anleger setzen auf Notenbanken

NEW YORK (dpa-AFX) - Zum Auftakt der neuen Woche stehen die Börsenampeln an der Wall Street weiterhin auf Grün. Rund eine Stunde vor dem Handelsauftakt taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial am Montag um 1,1 Prozent höher auf 26 172 Punkte ... mehr

Millionen-Stütze für Bauern im Südwesten

Nach der langen Dürre in vielen Regionen Deutschlands im vergangenen Jahr sind rund 4,6 Millionen Euro an staatlicher Nothilfe an die baden-württembergischen Landwirte ausgezahlt worden. Das teilte das Bundesagrarministerium am Montag mit. Bundesweit wurden ... mehr

Rund 42,5 Millionen Euro Dürrehilfe für die Bauern

Nach der langen Dürre in vielen Regionen Deutschlands im vergangenen Jahr haben Betriebe in Sachsen-Anhalt rund 42,5 Millionen Euro staatliche Nothilfe erhalten. Das teilte das Bundesagrarministerium am Montag mit. Das ist bundesweit die zweithöchste Einzelsumme ... mehr

Mehr zum Thema Wirtschaft im Web suchen

Bayerns Bauern erhalten 1,14 Millionen Euro Dürrehilfen

In keinem anderen Flächenland haben Landwirte wegen der langen Dürre im vergangenen Jahr weniger Nothilfen aus der Bund-Länder-Nothilfe erhalten als in Bayern. Die Bauern im Freistaat erhielten rund 1,14 Millionen Euro - bereitgestellt je zur Hälfte aus Bundes ... mehr

Bayerns Unternehmen exportieren weniger und importieren mehr

Internationale Handelskonflikte und der drohende Brexit hinterlassen ihre Spuren in der bayerischen Exportwirtschaft. Im ersten Halbjahr 2019 haben Unternehmen im Freistaat Waren im Wert von 95,8 Milliarden Euro exportiert, wie das Bayerische Landesamt für Statistik ... mehr

Dürrehilfe für 455 Landwirte in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfälische Landwirte haben nach der langen Dürre im vergangenen Jahr bislang rund 8,7 Millionen Euro an staatlicher Nothilfe erhalten. Das jeweils zur Hälfte vom Land und vom Bund aufgebrachte Geld ging an 455 Bauern, wie das Bundesagrarministerium am Montag ... mehr

Lars Larsen ist tot: Gründer des Dänischen Bettenlagers verstorben

Der dänische "Bettenkönig" Lars Larsen ist tot. Der 71-Jährige hatte 1979 das erste Bettenlager eröffnet und seit den 1980ern auch in Deutschland Möbel verkauft.  Der Gründer der Möbelhauskette Dänisches Bettenlager, Lars Larsen, ist tot. Der dänische Unternehmer starb ... mehr

Thüringer Brauereien leiden unter rückläufigen Bierkonsum

Die Thüringer Brauereien haben in der ersten Jahreshälfte weniger Bier verkauft. Von Januar bis Juni wurden 1,5 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt, wie das Statistische Landesamt am Montag in Erfurt mitteilte. Das waren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ... mehr

Mehr Senioren erwerbstätig

Die Zahl erwerbstätiger Senioren steigt in Sachsen-Anhalt. Rund 21 000 Frauen und Männer im Alter von 65 Jahren und älter verdienten sich im vergangenen Jahr etwas dazu oder bestritten so ihren Hauptlebensunterhalt, wie das Statistische Landesamt am Montag in Halle ... mehr

Städtebahn Sachsen rollt wieder auf zwei Strecken

Die insolvente Städtebahn Sachsen rollt zu Beginn des neuen Schuljahres wieder - zumindest teilweise. Auf den Strecken von Dresden nach Kamenz (RB 34) und von Heidenau nach Altenberg (RB 72) verkehrten die Züge am Montag planmäßig. "Es lief alles reibungslos", sagte ... mehr

Lufthansa-Kunden können CO2 mit Bio-Treibstoff ausgleichen

Die Lufthansa eröffnet ihren Kunden einen Weg, bereits heute die Klimafolgen ihrer Flüge größtenteils mit nachhaltigem Treibstoff zu kompensieren. Über die neue Plattform "Compensaid" wird dem Passagier angeboten, die für ihn bei seinem Flug benötigte Kerosinmenge ... mehr

Landwirte in Niedersachsen erwarten mäßige Kartoffelernte

Die Landwirte in Niedersachsen rechnen in diesem Jahr mit einer mäßigen Kartoffelernte. Sie dürfte zwar besser ausfallen als im vergangenen Jahr, aber 2018 seien die Erträge auch katastrophal niedrig gewesen, teilte das Landvolk Niedersachsen am Montag ... mehr

Dänischer "Bettenkönig" Lars Larsen ist tot

Der Gründer der Möbelhauskette Dänisches Bettenlager, Lars Larsen, ist tot. Der dänische Unternehmer starb am Montagmorgen im Alter von 71 Jahren im Beisein seiner engsten Familie in seinem Haus in der Nähe von Silkeborg (Dänemark), wie die JYSK-Gruppe ... mehr

IG Metall lehnt Osram-Übernahme durch österreichische AMS ab

In der Bieterschlacht um Osram hat sich die IG Metall trotz eines verbesserten Angebots von AMS gegen eine Übernahme durch den österreichischen Halbleiterkonzern ausgesprochen. "Auf Basis der uns bis heute vorliegenden Fakten lehnt die IG Metall eine Übernahme von Osram ... mehr

Aktien Europa: Erholung an den Börsen setzt sich fort

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Montag die guten Vorgaben von der Wall Street und den asiatischen Aktienmärkten aufgenommen und zugelegt. Der EuroStoxx 50 knüpfte mit einem Plus von 0,69 Prozent auf 3351,95 Punkte an seine jüngste Erholung ... mehr

Aktien Frankfurt: Anleger sind weiter optimistisch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Montag seine kräftigen Kursgewinn vom Freitag ausgebaut. Gegen Mittag legte das wichtigste deutsche Börsenbarometer um 0,81 Prozent auf 11 656,31 Punkte zu und notiert wieder über der 200-Tage-Durchschnittslinie. Diese ... mehr

Geld regiert die Welt: In Paris gibt es jetzt ein Museum für Wirtschaft

Paris (dpa) - Im ehemaligen Banktresor sind Ausschnitte aus dem Kurzfilm "Die Bank" mit Charlie Chaplin zu sehen. Christian Champin zeigt "Djibrila", eine Kuh-Skulptur aus Metallabfällen, mit der der Franzose auf das Problem der Überproduktion der Welt hinweisen ... mehr

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax setzt Erholung fort

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben zuversichtlich: Der Dax legte am Montag im frühen Handel um 0,94 Prozent auf 11 671,27 Punkte zu und knüpfte damit an seinen 1,3-prozentigen Gewinn vom Freitag an. Der MDax , der die Aktien ... mehr

Prognose für 2023 – Experte: Opel wird noch Tausende Stellen streichen

Bis 2023 sind die Beschäftigten in den deutschen Opel-Werken vor Kündigungen sicher. Doch danach könnten viele ihre Job verlieren, meint ein Branchenkenner. Denn der Konzern hat ein Problem. Die Sanierung des Autobauers Opel durch den neuen ... mehr

Altmaier erlaubt Fusion von Mittelständlern

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will eine Ministererlaubnis für ein geplantes Gemeinschaftsunternehmen der Mittelständler Miba und Zollern erteilen. Das berichtete die "Stuttgarter Zeitung am Montag. Aus Verhandlungskreisen wurde dies der Deutschen ... mehr

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet mit positivem Schwung in neue Woche

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben zuversichtlich: Der Dax begann den Handel in der neuen Woche mit einem Plus von 1,00 Prozent auf 11 678,47 Punkte und knüpfte damit an seinen 1,3-prozentigen Gewinn vom Freitag an. Positive Impulse kamen ... mehr

Aktien Asien: Börsen bleiben im Erholungsmodus - Hoffnung im Zollstreit stützt

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Asiens Börsen sind am Montag den guten Vorgaben der Wall Street gefolgt. Die Hoffnung auf eine Lösung im Handelsstreit stützte wie schon vor dem Wochenende auch zum Auftakt in die neue Börsenwoche die Kurse. Insbesondere in Hongkong ... mehr

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax mit festerem Wochenstart erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt dürfte zum Wochenauftakt an seine Erholung vom Freitag anknüpfen. Der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax signalisierte rund eine Stunde vor Handelsstart ein Plus von 0,56 Prozent auf 11 628 Punkte. Der EuroStoxx ... mehr

PwC: E-Sport mit kräftigem Umsatzzuwachs in Deutschland

Auf der Gamescom in Köln wird auch der E-Sport in dieser Woche wieder seinen großen Auftritt haben. Die neue Sportart verzeichne weiterhin rasante Umsatzzuwächse, teilte die Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) am Montag mit. Demnach stieg der Umsatz ... mehr

DAX-TECHNIK: Helaba errechnet Pivots für FDax bei 11 451 und 11 610 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Pivot-Punkte für den Dax-Future (FDax) liegen der Helaba zufolge am Montag als erste Unterstützung bei 11 451 Punkten (Pivot Low) und als erster Widerstand bei 11 610 Punkten (Pivot High). Die zweite Pivot-Unterstützung (Pivot Support) erwarte ... mehr

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erholung geht weiter

FRANKFURT (dpa-AFX) ------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN ------------------------------------------------------------------------------- DEUTSCHLAND: - HÖHER - Der deutsche Aktienmarkt dürfte zum Wochenstart seine ... mehr

Start der Sanddorn-Ernte in Mecklenburg-Vorpommern

Die Sanddorn-Ernte in Mecklenburg-Vorpommern hat begonnen. Den Auftakt machte am Montag die Sanddorn Storchennest GmbH in Ludwigslust. Rund 15 Erntehelfer schneiden die Zweige mit den orangefarbenen, saftreichen Beeren von den Sträuchern. "Zum Start hatten ... mehr

DAX-FLASH: Erholung setzt sich fort

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt dürfte zum Wochenstart seine Erholung erst einmal fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex Dax knapp zwei Stunden vor Handelsstart mit 11 604 Punkten und damit 0,36 Prozent höher als zum Xetra-Schluss ... mehr

Geldschein zerrissen: Bei Vorsatz gibt es keinen Ersatz

Zerreißen, verbrennen, zerknüllen: Wer Geldscheine beschädigt, macht sich zwar nicht strafbar. Unter Umständen bekommt er aber keinen Ersatz dafür, wie der Deutsche Anwaltverein (DAV) auf seinem Internetportal erklärt. In diesem Fall gibt es keinen Ersatz ... mehr

Hessen: Weniger Immobilien kommen unter Hammer

In Hessen werden immer weniger Grundstücke, Häuser und Wohnungen zwangsversteigert. "Wir beobachten seit etwa zehn Jahren einen Rückgang bei der Anzahl an Zwangsversteigerungen", sagte Younes Frank Ehrhardt, Geschäftsführer des Immobilienbesitzerverbandes Haus & Grund ... mehr

Frühe Weinlese in Sachsen: Winzer ernten die ersten Trauben

In Sachsen steht die Weinlese bevor. "Wir werden in den nächsten beiden Wochen mit den zeitigen Sorten wie Solaris beginnen", sagte der stellvertretende Vorsitzende des Weinbauverbandes Sachsen, Felix Hößelbarth, der Deutschen Presse-Agentur. Aber auch Sorten ... mehr

WOCHENAUSBLICK: Chance auf Neuorientierung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Ausverkauf an den Börsen dürften sich die Anleger in der kommenden Woche erst einmal sammeln und neu orientieren. Immerhin hat der Dax vom Hoch Ende Juli in nur gut drei Wochen mehr als 1000 Punkte oder fast neun Prozent ... mehr
 


shopping-portal