Sie sind hier: Home > Themen >

Steuern

Fußball: Ronaldo einigt sich in Steuersache mit spanischen Behörden

Fußball: Ronaldo einigt sich in Steuersache mit spanischen Behörden

Madrid (dpa) - Fußballstar Cristiano Ronaldo hat seine Steuerprobleme mit der spanischen Justiz weitgehend geklärt. Der 33 Jahre alte Portugiese ist bereit, insgesamt 18,8 Millionen Euro an Nachzahlungen, Geldstrafe und Zinsen an den Fiskus zu leisten ... mehr
1,76 Millionen Mütter und Väter bezogen 2017 Elterngeld

1,76 Millionen Mütter und Väter bezogen 2017 Elterngeld

Im vergangenen Jahr haben 1,35 Millionen Mütter und 410.000 Väter Elterngeld bezogen. Das waren insgesamt sieben Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt. Vor allem bei den Vätern gab es einen deutlichen Anstieg ... mehr
Griechenland: Euro-Finanzminister planen umfassende Finanzhilfen

Griechenland: Euro-Finanzminister planen umfassende Finanzhilfen

Auch nach dem dritten Rettungspaket soll Griechenland weiterhin von der EU finanziell gestützt werden. Im Gegenzug soll die Regierung in Athen daran gehindert werden, bestehende Reformen im Land zurückzudrehen. Griechenland bekommt laut einem Pressebericht ... mehr
Ausschuss: Grünes Licht für mehr Stellen in Finanzämtern

Ausschuss: Grünes Licht für mehr Stellen in Finanzämtern

Der Haushaltsausschuss des niedersächsischen Landtags hat am Mittwoch die Grundlage dafür geschaffen, dass die Finanzämter mehr Personal bekommen. Zum 1. August 2019 werden 462 Anwärter in der Steuerverwaltung eingestellt werden können, teilte die SPD-Fraktion ... mehr

Wirtschaft - DGB-Chef Hoffmann: Koalition muss endlich zentrale Aufgaben in Angriff nehmen

BERLIN (dpa-AFX) - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat der großen Koalition vorgeworfen, bei zentralen Themen für die Bürger bisher viel zu wenig unternommen zu haben. Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, die Regierung ... mehr

Wirtschaft: VW zahlt Bußgeld - 'Größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte'

HANNOVER/KIEL (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße ist in der niedersächsischen Landeskasse eingegangen. Das sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch im Landtag in Hannover. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ... mehr

Wirtschaft: IWF-Gremium billigt Milliardenhilfe für Argentinien

BUENOS AIRES/WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) kann an Argentinien die angekündigte Finanzhilfe von bis zu 50 Milliarden Dollar (44 Mrd. Euro) gewähren. Die Kreditvereinbarung mit einer Laufzeit von drei Jahren sei am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft - Heinold: VW-Milliarde muss allen Ländern zugute kommen

LÜBECK (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße sollte nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) nicht nur Niedersachsen, sondern allen Ländern zugute kommen. "Der Anstand würde es gebieten ... mehr

Wirtschaft - Salvini: Italien will keine Asylbewerber von Deutschland zurücknehmen

ROM (dpa-AFX) - Italiens Innenminister Matteo Salvini will keine Asylbewerber von Deutschland zurücknehmen. Damit sendete er im Asylstreit ein klares Signal an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), der mit einer Zurückweisung von Flüchtlingen droht, die in anderen ... mehr

Wirtschaft: Kinder leiden, Politiker streiten - USA kämpfen mit Migrationsthema

WASHINGTON (dpa-AFX) - Während in den USA Bilder von höchst fragwürdigen Umständen bei der Unterbringung von Flüchtlingskindern die Runde machen, mischt sich Papst Franziskus in die Debatte ein. "Die Würde eines Menschen hängt nicht davon ... mehr

Wirtschaft: Seehofer hält Zustimmung für EU-Vorstoß von Merkel und Macron offen

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Zustimmung seiner Partei zu den jüngsten Vorstößen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron offen gelassen. "Leider hat es im Vorhinein keine Abstimmung ... mehr

Wirtschaft: EU-Kommissar lobt Pläne für Eurozonen-Budget

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici hat die deutsch-französischen Pläne für einen Eurozonen-Haushalt ausdrücklich begrüßt. Der Vorschlag sei zwar noch nicht in allen Einzelheiten ausformuliert, sagte Moscovici am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Luxemburg bestreitet unzulässige Steuervergünstigungen für Engie

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Luxemburg hat unzulässige Steuerbegünstigungen für den französischen Energiekonzern Engie bestritten. "Luxemburg ist überzeugt, dass es Engie keine mit dem Binnenmarkt unvereinbare Beihilfen gewährt hat", heißt es in einer am Mittwoch in Luxemburg ... mehr

Wirtschaft: VW zahlt Bußgeld - 'Größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte'

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße ist in der niedersächsischen Landeskasse eingegangen. Das sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch im Landtag in Hannover. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hatte ... mehr

Wirtschaft: Milliardenbußgeld von VW ist überwiesen

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen den VW -Konzern verhängte Milliardenbuße ist in der niedersächsischen Staatskasse eingegangen. Dies habe ihm Justizministerin Barbara Havliza (CDU) mitgeteilt, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Frankreich möchte mit Euro-Budget von gut 20 Milliarden Euro starten

PARIS (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen sich zwar gemeinsam für ein Eurozonen-Budget einsetzen, bei der Höhe gehen die Meinungen aber noch auseinander. "Wir sind uns nicht einig geworden", sagte der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire ... mehr

Wirtschaft: CDU-Haushaltspolitiker reagiert zurückhaltend auf EU-Reformpläne

MESEBERG (dpa-AFX) - Der CDU-Haushaltspolitiker Eckhardt Rehberg hat zurückhaltend auf die EU-Reformvorschläge von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron reagiert. "Vieles ist noch unklar und muss weiter präzisiert werden ... mehr

Wirtschaft - CSU warnt Merkel: Europäische Lösung im Asylstreit nicht erkaufen

LINZ/BERLIN (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) davor gewarnt, andere europäische Länder mit finanziellen Zusagen zu einer Zusammenarbeit in Asylfragen zu bewegen. "Wir können jetzt nicht ... mehr

Wirtschaft: Söder will Merkel wegen Eurozonen-Budget zur Rede stellen

LINZ/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist gegen die Schaffung eines gemeinsamen Finanzbudgets für die Eurozone und will Kanzlerin Angela Merkel (CDU) deswegen zur Rede stellen. "Wir können jetzt nicht zusätzliche Schattenhaushalte ... mehr

Wirtschaft: CSU sauer über Merkel-Zusagen an Macron

BERLIN (dpa-AFX) - Parallel zum Asylstreit bahnt sich zwischen der CSU und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) laut einem Medienbericht auch Ärger wegen der europapolitischen Reformvereinbarungen mit Frankreich an. Die CSU-Spitze sei verärgert über die Ergebnisse des Treffens ... mehr

Wirtschaft: Russland verhängt im Handelsstreit Zölle auf US-Importe

MOSKAU (dpa-AFX) - Russland reagiert auf US-Zölle auf Stahl und Aluminium mit eigenen zusätzlichen Zöllen auf ausgewählte Importe aus den Vereinigten Staaten. Das kündigte Wirtschaftsminister Maxim Oreschkin am Dienstag in Moskau an. Er berief sich dabei auf Russlands ... mehr

Wirtschaft: Spaniens König will mit Trump Zollpolitik besprechen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Spaniens König und Staatsoberhaupt Felipe VI. ist am Dienstag zu einem Besuch im Weißen Haus in Washington eingetroffen. Der Monarch, der an der Seite von Königin Letizia von Präsident Donald Trump und First Lady Melania begrüßt wurde ... mehr

Wirtschaft: Merkel und Macron wollen bis Ende 2018 EU-Einigung auf Digitalsteuer

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen sich dafür einsetzen, dass sich die EU bis Ende dieses Jahres auf eine Digitalsteuer einigt. Das geht aus der "Meseberger Erklärung" hervor, die am Dienstag nach einem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Wirtschaft: Merkel und Macron wollen Investitionsoffensive für Europa

MESEBERG (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen eine milliardenschwere Investitionsoffensive in Europa starten. Dazu soll ein Eurozonen-Budget im Rahmen der bisherigen Haushaltstrukturen geschaffen werden, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag ... mehr

Wirtschaft: Merkel und Macron wollen Investitionsoffensive für Europa

MESEBERG (dpa-AFX) - Deutschland und Frankreich wollen eine milliardenschwere Investitionsoffensive in Europa starten. Dazu soll ein Eurozonen-Budget im Rahmen der bisherigen Haushaltstrukturen geschaffen werden, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag ... mehr

Wirtschaft: Gesundheitsminister treffen auf Proteste - Personalmangel in Kliniken

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Proteste der Alten- und Krankenpfleger, Streiks an den Uni-Kliniken Düsseldorf und Essen: Die Gesundheitsminister der Länder treffen bei ihrer Konferenz in Düsseldorf ab Mittwoch auf die akuten Probleme in Kliniken und im Gesundheitswesen ... mehr

Mehr zum Thema Steuern im Web suchen

Ministerium gibt Vereinen aktuelle Steuertipps

Steuervergünstigungen, Umgang mit Spenden, Gewinnermittlung: Sachsen-Anhalts Finanzministerium gibt den knapp 20 000 Vereinen aktuelle Steuertipps an die Hand. Eine neu aufgelegte, kostenlose Broschüre liege in den kommenden Wochen in den Finanzämtern aus und stehe ... mehr

Wirtschaft - Kassen: Geplante Beitragsanhebung in der Pflege reicht nicht

KREMMEN (dpa-AFX) - Die geplante Erhöhung der Pflegebeiträge reicht aus Sicht der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) nicht aus, um deutlich steigende Kosten in den kommenden Jahren aufzufangen. Die von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgesehene Anhebung ... mehr

Wirtschaft: Baugenehmigungen für Wohnungen steigen wieder

WIESBADEN (dpa-AFX) - Eine steigende Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern treibt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland wieder nach oben. Von Januar bis April wurden gut 107 000 Wohnungen bewilligt und damit 0,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum ... mehr

Wirtschaft: Gericht entscheidet über Unfallversicherung bei Betreuung durch Oma

KASSEL/MAGDEBURG (dpa-AFX) - Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel beschäftigt sich am Dienstag (12.00 Uhr) mit der Frage, ob ein Kind bei der Betreuung durch seine Großeltern gesetzlich unfallversichert ist (Az.: B 2 U 2/17 R). Geklagt ... mehr

Wirtschaft: Baden-Württemberg investiert 400 Millionen in Unikliniken

STUTTGART (dpa-AFX) - Das Land Baden-Württemberg will mit 400 Millionen Euro in den Abbau des Sanierungsstaus an den Unikliniken einsteigen. Damit sollen laut Wissenschaftsministerium Projekte an den Krankenhäusern in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm geplant ... mehr

Wirtschaft: Seehofer gegen finanzielle Anreize für bilaterale EU-Asylabkommen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bundesinnenminister Horst Seehofer ist gegen finanzielle Anreize für europäische Nachbarstaaten zur Beschleunigung bilateraler Abkommen in der Asylpolitik. "Ich würde das immer für falsch halten", sagte Seehofer am Montag in der Sondersendung ... mehr

Wirtschaft: Von der Leyen fordert 25 Milliarden mehr für Bundeswehr

BERLIN (dpa-AFX) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Samstag) bis Ende der Legislaturperiode (2021) rund 15 Milliarden Euro mehr für die Bundeswehr haben, als ihr Finanzminister Olaf Scholz (SPD) bislang ... mehr

Wirtschaft - Verbände: US-Strafzölle gegen China belasten auch deutsche Wirtschaft

BERLIN (dpa-AFX) - Die US-Strafzölle gegen China haben aus Sicht von Spitzenverbänden auch Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft. Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, sagte, der Handelskonflikt ziehe auch Deutschland ... mehr

Wirtschaft: GESAMT- Nahles attackiert im Asylstreit CSU - Fronten in Union verhärtet

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts der Zerreißprobe von CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik hat die SPD die Koalitionspartner ermahnt, wieder zu einer sachlichen Regierungspolitik zurückzukehren. Zugleich machte SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles am Freitag ... mehr

Wirtschaft: Russische Nationalbank erwartet kaum Wirtschaftswachstum durch WM

MOSKAU (dpa-AFX) - Die Fußball-WM wird Russland nach Einschätzung seiner Nationalbank nur ein geringes Wirtschaftswachstum bringen. Aufs Jahr gerechnet sei ein Plus von 0,1 bis 0,2 Prozentpunkten zu erwarten, sagte Zentralbankchefin Elvira Nabiullina am Freitag ... mehr

Wirtschaft: Bund will ab 2019 für Digitalisierung von Schulen zahlen

ERFURT (dpa-AFX) - Bund und Länder wollen die Digitalisierung von Schulen voranbringen und bis Ende des Jahres eine Vereinbarung über den geplanten Digitalpakt schließen. Bis September soll der Bund einen ersten Entwurf dazu vorlegen. Darauf einigten ... mehr

Ronaldo einigt sich in Steuersache mit spanischen Behörden

Madrid (dpa) - Einem Bericht der spanischen Zeitung «El Mundo» zufolge soll Fußballstar Cristiano Ronaldo seine Steuerprobleme mit der spanischen Justiz weitgehend geklärt haben. Der Portugiese soll bereit sein, eine Steuernachzahlung von mehreren Millionen zu leisten ... mehr

Wirtschaft: Länder legen eigenen Plan für Bildungsrat vor

ERFURT (dpa-AFX) - Im Streit um den geplanten Nationalen Bildungsrat haben die Länder dem Bund ein Papier mit eigenen Vorstellungen vorgelegt. "Wir wollen, dass der Bildungsrat kleiner wird, als vom Bund vorgeschlagen", sagte der Präsident der Kultusministerkonferenz ... mehr

Wirtschaft: Gewerkschaften und Verbände fordern mehr Soziale Marktwirtschaft

BERLIN (dpa-AFX) - Zum 70. Jahrestag der Wirtschafts- und Währungsreform haben Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbände kritisiert, die Soziale Marktwirtschaft halte ihr Wohlfahrtsversprechen nicht mehr. Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes ... mehr

Wirtschaft - EZB-Chef Draghi: Jüngste Turbulenzen am Anleihemarkt war ein lokales Ereignis

FRANKFURT/RIGA (dpa-AFX) - Die jüngsten Turbulenzen am Anleihemarkt waren laut dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, ein lokales Ereignis. Es habe keine Ansteckungs- oder Ausfallgefahren durch die jüngsten politische Unsicherheit gegeben ... mehr

Wirtschaft: Russische Regierung erhöht Rentenalter und Steuern

MOSKAU (dpa-AFX) - Am Eröffnungstag der Fußball-Weltmeisterschaft hat die Regierung in Russland eine Erhöhung des Rentenalters und der Mehrwertsteuer beschlossen. Die Mehrwertsteuer solle 2019 von 18 auf 20 Prozent steigen, sagte Ministerpräsident Dmitri Medwedew ... mehr

Wirtschaft: Radwegeausbau oder mehr Richter? VW-Milliarde beflügelt Fantasie

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen Volkswagen verhängte Milliarden-Buße spült Niedersachsen einen unverhofften Geldsegen in die Kasse. Kurz vor der Haushaltsklausur der rot-schwarzen Koalitionsregierung am 24./25. Juni bescherte eine Entscheidung ... mehr

Wirtschaft: Niedersachsen plant Vorschlag zur Verwendung der VW-Milliarde

HANNOVER (dpa-AFX) - Die in der Dieselaffäre gegen Volkswagen verhängte Milliarden-Buße spült Niedersachsen einen unverhofften Geldsegen in die Landeskasse. "Zur Verwendung der Mittel wird die Landesregierung im zeitlichen Zusammenhang mit den Haushaltsberatungen einen ... mehr

Wirtschaft - EU-Kommissar: Griechen müssen Reformen fortsetzen

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland muss aus Sicht der EU-Kommission auch nach dem absehbaren Ende der langjährigen Hilfsprogramme weitere Reformen angehen. Griechenland nähere sich dem Ende einer "sehr langen Reise, einer Odyssee", sagte Währungskommissar Valdis Dombrovskis ... mehr

Wirtschaft - Ex-Minister: VW-Milliarde dürfte in Länder-Finanzausgleich gehen

HANNOVER (dpa-AFX) - Die Verwendung der von der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen Volkswagen verhängten Milliarden-Geldbuße beflügelt die Fantasie der Grünen im Land. "Bei uns gibt es darüber gerade eine muntere Debatte", sagte ... mehr

Wirtschaft: Automatenbranche fordert Reform des Glücksspielmarkts

BERLIN (dpa-AFX) - Die Automatenwirtschaft dringt angesichts des Booms im illegalen Glücksspielmarkt auf eine grundlegende Reform. "Wir müssen den legalen Markt stärken, um den illegalen auszutrocknen", sagte der Vorstandssprecher des Verbands der Deutschen ... mehr

Wirtschaft: Ausbildung für Pflegeberufe soll attraktiver werden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Ausbildung für Pflegeberufe soll ab 2020 attraktiver werden, um die große Personalnot zu bekämpfen. Das Bundeskabinett verabschiedete am Mittwoch eine Verordnung, die eine noch in der vergangenen Wahlperiode beschlossene Reform umsetzt ... mehr

Wirtschaft: Ost-Unternehmen fordern schnelles Internet

POTSDAM (dpa-AFX) - Mittelständler in Ostdeutschland leiden nach wie vor in vielen Regionen unter fehlendem schnellen Internet. Gerade für kleine Betriebe sei das ein erheblicher Standortnachteil, sagte der Sprecher der Interessengemeinschaft der ostdeutschen ... mehr

Wirtschaft: Bundestag berät Drohnen-Kauf - Streit um Bewaffnung

BERLIN (dpa-AFX) - Nach jahrelanger Debatte soll die Bundeswehr erstmals Kampfdrohnen bekommen. Der Haushaltsausschuss des Bundestags kam am Mittwoch zu Beratungen zusammen, um über die Anmietung israelischer Kampfdrohnen des Typs "Heron TP" für 895 Millionen ... mehr

Steuerliche Erleichterungen für Opfer von Unwetterschäden

Nach den heftigen Unwettern in vielen Landesteilen Hessens mit teils schweren Schäden können die betroffenen Bürger mit Steuererleichterungen rechnen. Das kündigte Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden an. Demnach ... mehr

Wirtschaft: Die Pflegeversicherung soll zum Jahreswechsel teurer werden

BERLIN (dpa-AFX) - Auf die Bundesbürger kommen angesichts deutlich steigender Kosten für die Pflege bald höhere Versicherungsbeiträge zu. Zum 1. Januar 2019 soll der Satz um 0,3 Prozentpunkte angehoben werden, wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Gesundheitsminister Spahn will Pflegebeiträge um 0,3 Punkte erhöhen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesbürger müssen sich ab dem kommenden Jahr auf höhere Pflegebeiträge einstellen. Zum 1. Januar 2019 gebe es einen zusätzlichen Bedarf von 0,3 Prozentpunkten, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch in Berlin. Ohne diese ... mehr

Wirtschaft: Hamburgische Bürgerschaft stimmt über HSH-Nordbank-Verkauf ab

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Hamburgische Bürgerschaft berät am Mittwoch (13.30 Uhr) über den Verkauf der HSH Nordbank an die US-Investoren Cerberus und J.C.Flowers sowie weitere Partner. Die Abgeordneten sollen dem Verkauf für eine Milliarde Euro zustimmen und gleichzeitig ... mehr

Wirtschaft: Navarro entschuldigt sich für Anti-Trudeau-Zitat

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trumps Handelsberater Peter Navarro hat sich dafür entschuldigt, Kanadas Premierminister Justin Trudeau einen "besonderen Platz in der Hölle" gewünscht zu haben. "Ich habe mich in einer Weise ausgedrückt, die unangemessen ... mehr
 


shopping-portal