Sie sind hier: Home > Themen >

Unternehmen

Thema

Unternehmen

Neuer BMW-Chef will wohl Tausende Stellen streichen

Neuer BMW-Chef will wohl Tausende Stellen streichen

Einem Bericht zufolge plant der neue BMW-Chef Oliver Zipse einen massiven Stellenabbau in Deutschland. Der Konzern wollte dies jedoch zunächst nicht bestätigen. Der neue BMW-Chef Zipse plant einem Magazinbericht zufolge den Abbau mehrerer tausend ... mehr
Etikettierungsfehler: Hersteller ruft Fertigsalate zurück

Etikettierungsfehler: Hersteller ruft Fertigsalate zurück

Floh-Seligenthal (dpa) - Die Thüringer Fischfeinkost Gebrüder Hopf GmbH in Floh-Seligenthal ruft Fertigsalate wegen Etikettierungsfehlern zurück. Betroffen seien 200 Gramm-Packungen der Produkte Hopf Eiersalat und Hopf Geflügelsalat Fruchtig ... mehr
Ebay-Kleinanzeigen: Das waren die irrsten Momente der letzten zehn Jahre

Ebay-Kleinanzeigen: Das waren die irrsten Momente der letzten zehn Jahre

Verkaufen, verschenken, tauschen: Millionen Deutsche nutzen dafür eBay-Kleinanzeigen. Am Montag feiert der Service sein zehnjähriges Bestehen – und blickt auf einige kuriose Anzeigen zurück. Wer sein altes Fahrrad, den abgenutzten ... mehr
Deutscher Filmproduzent: Tom Zickler mit 55 Jahren gestorben

Deutscher Filmproduzent: Tom Zickler mit 55 Jahren gestorben

Potsdam (dpa) - Der Filmproduzent Tom Zickler ist tot. Der 55-Jährige sei nach kurzer schwerer Krankheit gestorben, teilte die Studio Babelsberg AG mit. "Wir sind fassungslos, bestürzt und tief traurig", erklärte Christoph Fisser, Vorstand der Studio Babelsberg ... mehr
Vox-

Vox-"Löwe": Ralf Dümmel stimmt Hemd, Einstecktuch und Socken ab

Hamburg (dpa) - Vox-"Löwe" und Unternehmer Ralf Dümmel mag es bei seiner Kleidung gerne farbig - und perfekt kombiniert. Seit mehr als zehn Jahren stimme er morgens Hemd, Einstecktuch und Socken aufeinander ab. "Viele Menschen haben immer gedacht ... mehr

Studie zu Arbeitsalltag: Verordnetes Duzen nicht gewünscht

Freiburg (dpa/tmn) - Duzen oder siezen? Manche Arbeitgeber verordnen ihren Mitarbeitern eine "Du"-Kultur. Das soll vor allem den Wünschen junger Kollegen entsprechen, so die Vermutung. Doch die stimmt gar nicht, heißt es im "Personal Magazin" (Ausgabe ... mehr

Unterhaltung auf DVD: Wer Filme noch in Offline-Videotheken ausleiht

Erfurt (dpa) - Es gibt sie noch, die Videotheken um die Ecke. Aber ihren Zenit haben sie bereits seit Jahren überschritten, wie Daten des Interessenverbandes des Video- und Medienfachhandels in Deutschland (IVD) mit Sitz in Düsseldorf belegen ... mehr

Ärzteportal: Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden

München (dpa) - Der Medienkonzern Burda will bei Online-Sprechstunden über seine Ärzteplattform Jameda bald ordentlich mitverdienen. Die Telemedizin gehöre schon zur Regelversorgung der gesetzlichen Krankenkassen und werde bald einen großen Teil der Sprechstunden ... mehr

Gras und mehr: Rapper Jay-Z steigt bei Cannabis-Firma ein

San Jose (dpa) - Mit Rap-Musik, einem eigenen Modelabel, Champagner- und Cognacmarken sowie anderen Investitionen verdient der US-Rapper Jay-Z bereits Millionen. Jetzt steigt der Ehemann von Pop-Superstar Beyoncé auch noch in das boomende Geschäft mit legalem Marihuana ... mehr

Kritik von Daternschützern: Bundestag lockert Datenschutz für Kleinbetriebe

Berlin (dpa) - Trotz massiver Kritik sollen die Datenschutz-Vorgaben für Kleinunternehmen gelockert werden. Der Bundestag verabschiedete in der Nacht zum Freitag ein Gesetz, mit dem die Schwelle, ab der Betriebe einen Datenschutzbeauftragten ernennen ... mehr

Fernsehhersteller Loewe stellt Betrieb ein

Loewe stellt Betrieb ein: Bis zu 400 Arbeitsplätze sind beim Fernsehhersteller nun bedroht. (Quelle: inFranken.de) mehr

So funktioniert das Konzept "Camper-Sharing"

Mit dem Bulli durch Europa: Diesen Reisetraum haben viele, das passende Gefährt die wenigstens. Abhilfe verspricht Camper-Sharing. Was sich hinter der spannenden Alternative verbirgt.  Wendy blickt mit kreisrunden Frontscheinwerfern in den Sonnenuntergang, ihr zartes ... mehr

Mit Geduld und Kritikfähigkeit: Wie Führungskräfte eine Vertrauenskultur schaffen

Köln (dpa/tmn) - Eine Vertrauenskultur im Unternehmen können Führungskräfte nicht von einem Tag auf den anderen aufbauen. Das dauert mindestens zwei bis drei Jahre, erklärt Psychologin Iris Dohmen vom Tüv Rheinland. Besonders, wenn die bisherige ... mehr

Folgen der DSGVO: Europäer legen mehr Wert auf Datenschutz

Als die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vor einem Jahr ihre Wirkung entfaltete, war die Aufregung groß. Doch das hat auch sein Gutes, wie sich jetzt zeigt: Die Bürger kennen ihre Rechte und scheuen sich nicht, sie einzufordern.  Ein Jahr nach Einführung der neuen ... mehr

Verunsicherung bei Unternehmen: Datenschutz-Verordnung sorgt für Boom bei Beratungen

Die Unsicherheit der einen ist das Geschäftsmodell der anderen: Seit die Datenschutzgrundverordnung in Kraft ist, verdienen Anwälte und Berater viel Geld mit Datenschutz-Beratung für Unternehmen. Doch manch einer warnt vor schwarzen Schafen. Die seit einem ... mehr

Fernsehkoch: Jamie Oliver erleidet Schiffbruch mit Restaurants

London (dpa) - Jamie Oliver ist wie eine Popikone unter den klassischen Meisterköchen: er platzte vor 20 Jahren als junger Mann in eine gediegene Szene, war witzig, frech, und gerne auch mit derben Sprüchen unterwegs. Während seine ... mehr

"New York Times"-Bericht: Machte Trump in 80er und 90er Jahren Milliardenverlust?

Washington (dpa) - Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge in den 1980er und 1990er Jahren Verluste von mehr als einer Milliarde Dollar gemacht. Der heutige US-Präsident habe von 1985 bis 1994 rund 1,17 Milliarden Dollar (1,04 Mrd Euro) verloren, berichtete ... mehr

Provokanter Juso-Chef: Kühnert zufrieden mit Reaktionen auf Sozialismus-Thesen

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert ist mit den Reaktionen auf seine Sozialismus-Thesen zufrieden. In einem am Mittwoch veröffentlichten Gastbeitrag im "Handelsblatt" schrieb er: "Meine Antworten provozieren Widerspruch und Streit, genau das sollten ... mehr

Steuerunterlagen: Donald Trump soll Milliardenverlust gemacht haben

Der Mythos von Donald Trump als erfolgreicher Geschäftsmann bröckelt. Einem Zeitungsbericht zufolge soll er in zehn Jahren über eine Milliarde Dollar verloren haben. Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge in den 80er- und 90er-Jahren Verluste von mehr als einer ... mehr

Kevin Kühnert-Debatte: Wohnungsmarkt als Beleg für Exzesse – meint Fratzscher

Mit seinen Aussagen zur Kollektivierung großer Unternehmen hat Juso-Chef Kühnert eine hitzige Debatte ausgelöst. Wirtschaftsexperte Fratzscher fordert nun eine bessere Kontrolle durch die Politik. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel ... mehr

Sozialen Marktwirtschaft - Kühnert-Thesen: DIW-Chef sieht "Exzesse" in Marktwirtschaft

Berlin (dpa) - DIW-Chef Marcel Fratzscher sieht den Wohnungsmarkt als Beleg für "Exzesse" in der Sozialen Marktwirtschaft und hat die Politik zu umfassenden Reformen aufgefordert. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) sagte der Deutschen ... mehr

Juso-Chef legt nach: SPD-Chefin Nahles findet Kühnerts Thesen "falsch"

Leipzig (dpa) - Nach zwei Tagen hat SPD-Chefin Andrea Nahles mit einer klaren Zurückweisung auf die umstrittenen Sozialismus-Thesen von Juso-Chef Kevin Kühnert reagiert. Allerdings könne sie "die Aufregung nicht ganz nachvollziehen", sagte Nahles nach einer Klausur ... mehr

Kollektivierung großer Firmen: Heftige Kritik an Sozialismus-Thesen von Juso-Chef Kühnert

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert hat mit seinen Vorstellungen über ein sozialistisches Deutschland eine Welle der Empörung hervorgerufen. Politiker von Union, FDP und AfD griffen Kühnert massiv an und warfen ihm vor, von einer Wirtschaftsordnung ... mehr

Gerichtsurteil: Anspruch auf Gründungszuschuss verfällt bei Anstellung

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich selbstständig macht und einen Gründungszuschuss erhält, darf der Arbeitsagentur nicht verschweigen, wenn er wieder eine Tätigkeit als Arbeitnehmer aufnimmt. Das zeigt eine Entscheidung des Landessozialgerichts Nordrhein-Westfalen ... mehr

Erpressersoftware greift gezielt deutsche Firmen an

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik meldet verstärkte Angriffe auf deutsche Unternehmen, bei denen gezielt Verschlüsselungstrojaner eingesetzt wird. Bei den Angriffen verschaffen sich die Hacker zunächst mit einer breit angelegten Spam-Kampagnen ... mehr

Quartalszahlen: Facebook legt zu – trotz drohender Strafzahlungen in Milliardenhöhe

Facebook bereitet sich auf Konsequenzen aus den jüngsten Datenschutz-Skandalen vor – das Geschäft des Onlineriesen läuft trotzdem weiter blendend. Facebook rechnet damit, dass die jüngsten Datenschutz-Skandale das Online-Netzwerk bis zu fünf Milliarden Dollar kosten ... mehr

Weltenbummlerin: Rallyefahrerin Heidi Hetzer tot

Berlin (dpa) - Die Berliner Rallyefahrerin Heidi Hetzer ist tot. Sie sei über die Ostertage gestorben, teilten ihr Sohn und ihre Tochter der Deutschen Presse-Agentur mit. "Sie war zu Hause in ihrer Wohnung in Berlin, als es geschah." Hetzer wurde 81 Jahre alt. Zuvor ... mehr

Auftakt von "hub.berlin" - Bitkom: Digitalisierung erhöht Wettbewerbsdruck

Berlin (dpa) - Unternehmen in Deutschland spüren einer aktuellen Studie zufolge einen steigenden Wettbewerbsdruck durch die Digitalisierung. Wie der Digitalverband Bitkom zum Auftakt der Konferenz "hub.berlin" am Mittwoch erklärte, belegten die Ergebnisse ... mehr

Schuhe und Kleidung: Beyoncé kooperiert mit Sportartikelhersteller Adidas

Los Angeles/Herzogenaurach (dpa) - US-Popstar Beyoncé (37) kooperiert künftig mit Adidas und will für den Sportartikelhersteller unter anderem Schuhe und Kleidung entwerfen. Sie werde "kreative Partnerin" bei Adidas und dabei auch ihre eigene Modemarke ... mehr

So soll KI für Menschen keine Bedrohung werden

Transparenz, Datenschutz und ethische Grundwerte: Über 50 Unternehmen in Deutschland führen ein Gütesiegel für künstliche Intelligenz ein. So soll bei der Entwicklung das Interesse der Menschen ins Zentrum gestellt werden. Über 50 Unternehmen in Deutschland haben ... mehr

Spielzeug - Eine Puppe für fast alle: Barbie wird 60

Los Angeles (dpa) - Barbie mit Kopftuch. Barbie mit Afro. Barbie im Rollstuhl. Dazu Barbie als kurvige oder kleinere Frau und Barbie als Asiatin, Afrikanerin oder Lateinamerikanerin. Von ihrem Image als westliche Blondine mit ausschließlich langen Beinen, Wespentaille ... mehr

Brasilien: TÜV Süd prüft mögliche Versäumnisse bei Dammbruch

Vor sechs Wochen kamen über 180 Menschen bei einem Dammunglück in Brasilien ums Leben. Nun nimmt sich der Katastrophe der TÜV an – denn ein Mitarbeiter hatte die Stabilität des Damms bereits infrage gestellt. Sechs Wochen nach dem verheerenden Dammbruch in Brasilien ... mehr

Boom-Branche: Martha Stewart arbeitet mit Cannabis-Firma zusammen

New York (dpa) - Die US-Starköchin Martha Stewart hat einen neuen Job in der boomenden legalen Cannabis-Industrie. Die 77-Jährige heuert als Beraterin beim kanadischen Marihuana-Produzenten Canopy Growth an und soll dort Cannabis-basierte Produkte mitentwickeln ... mehr

Junge Hacker sollen Unternehmen und Behörden erpresst haben

Im Fall mehrerer Cyberattacken der vergangenen Jahre hat die Polizei drei jugendliche Hacker ins Visier genommen. Sie sollen mehrere Unternehmen und Behörden mit koordinierten Angriffen erpresst haben ... mehr

Der Arbeitgeber als Vermieter: Kehrt die Idee der Betriebswohnung zurück?

Köln (dpa) - Geboten wird: Eine Wohnung in zentraler Lage mit "hochwertiger Ausstattung" - und einer "Miete deutlich unterhalb der marktüblichen Preise". Das verlockend klingende Angebot richtet sich an potenzielle neue Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuz ... mehr

Konflikten vorbeugen: Wenn sich ein Freund im gleichen Unternehmen bewirbt

Heilbronn (dpa/tmn) - Man hat die gleiche Ausbildung gemacht oder sich in der Branche kennengelernt: Es ist nicht unwahrscheinlich, dass ein Bewerber sich beim Arbeitgeber eines Freundes vorstellen will. In eine Zwickmühle können Mitarbeiter geraten ... mehr

Industriegeschichte fällt: Sprengmeister zerlegt Kohlekraftwerk lehrbuchmäßig

Dortmund/Castrop-Rauxel (dpa) - Ein monumentales Stück Industriegeschichte ist am Sonntag an der Dortmunder Stadtgrenze in Schutt und Asche gelegt worden. Kesselhaus, Kühlturm und Schornstein des stillgelegten Steinkohlekraftwerks Knepper wurden geradezu ... mehr

Studie: Weiterbildung ist populärstes Mittel zur Personalgewinnung

Berlin (dpa/tmn) - Um neue Mitarbeiter zu gewinnen, bieten viele Unternehmen besondere Leistungen an - am häufigsten Weiterbildungen. Darauf setzen etwa zwei von drei Unternehmen (64 Prozent), wie eine Umfrage von Bitkom Research unter ... mehr

Knapp zehn Millionen Nutzer: Bürochat-App Slack will an die Börse

Die Chat-App Slack möchte an die Börse gehen. Um hohe Kosten zu vermeiden, will der Bürokommunikations-Dienst einen Trick anwenden. Der Bürokommunikations-Dienst Slack hat die Weichen für einen Börsengang gestellt – und will dabei Investmentbanken umgehen. Slack machte ... mehr

Staatsschutz ermittelt - Berlin: Mehrere Amazon-Transporter durch Feuer zerstört

Berlin (dpa) - Mehrere Transporter des Onlineversandhändlers Amazon haben in zwei Berliner Stadtteilen gebrannt. Kurz nach 2.00 Uhr habe ein Zeuge Flammen in einem Lieferwagen in Berlin-Karlshorst bemerkt, teilte die Polizei mit. Diese griffen auch auf einen zweiten ... mehr

"Startbase": Neue Plattform soll Start-ups in Deutschland stärken

Berlin (dpa) - Eine neue Plattform soll es Start-ups in Deutschland künftig bundesweit erleichtern, Kontakt zu Kunden und Investoren aufzubauen und Kooperationspartner zu finden. Die Plattform "Startbase" als zentrale Plattform werde das Ökosystem für Start ... mehr

WhatsApp stellt neue Funktionen für Unternehmen vor

WhatsApp Business gibt es seit einem Jahr, die App wird heute von mehr als fünf Millionen Unternehmen genutzt. Jetzt gibt es neue Web- und Desktop-Funktionen. WhatsApp hat angekündigt, dass es seine Business-Funktionen weiter ausbauen wird. Zu den neuen Features ... mehr

Label RCA - Berichte: Sony Music trennt sich von Sänger R. Kelly

New York (dpa) - Das zum Konzern Sony Music gehörende Label RCA soll seine Zusammenarbeit mit dem Sänger R. Kelly Medienberichten zufolge beendet haben. Das berichteten das Magazin "Billboard" und die "New York Times" unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten ... mehr

Deutschland bei schnellem Internet im EU-Mittelfeld

Langsames Internet kann für viele Konzerne einen Standortnachteil bedeuten. Eine Auswertung hat nun gezeigt, wie es um die Netzanbindung in Deutschland steht. Deutschland liegt bei schnellen Internetanbindungen für Unternehmen nur im Mittelfeld der EU-Staaten ... mehr

Daimler baut Engagement im E-Sport aus

Der Autobauer Daimler baut sein Engagement im E-Sport-Geschäft aus. Der Autokonzern beteiligt sich an dem E-Sport-Spezialisten "SK Gaming", um bei jungen Kunden zu punkten. Unter E-Sport versteht man, wenn Videospieler an Konsolen oder Computern in Wettbewerben ... mehr

Privatsphäre: Zu Alexa und Co. gibt es bald Alternativen

Alles ist verbunden: Die Kaffeemaschine mit dem Lichtschalter und dieser mit der Heizung – und alles mit dem Internet. Für das Zuhause gibt es bald neue Alternativen, die besseren Datenschutz bieten sollen. Rund die Hälfte der Sprachassistenten, die heute ... mehr

#MeToo in der Musikbranche - Ein Koloss wankt: Vorwürfe gegen R. Kelly werden lauter

Chicago (dpa) - 50 Millionen verkaufte Alben, drei Grammys und Auszeichnungen als erfolgreichster R&B-Künstler der vergangenen 25 Jahre: Geht es nach seinen musikalischen Leistungen, ist Sänger R. Kelly ein Koloss. Mit seinem Hit "Bump N' Grind" kitzelte ... mehr

R&B-Sänger - Missbrauchsvorwürfe: Druck auf R. Kelly steigt

New York (dpa) - Der Druck auf den amerikanischen Musiker R. Kelly wegen Missbrauchsvorwürfen steigt. In der neuen Doku-Serie "Surviving R. Kelly" beim Sender Lifetime kommen zahlreiche Frauen zu Wort, die dem 51-Jährigen sexuelle Übergriffe vorwerfen. Auch Tarana ... mehr

Kaffeebecher bis Rührstäbchen: Unternehmen reduzieren Einweg-Plastik in Kantinen

Düsseldorf (dpa) - Weniger Kaffeebecher, Strohhalme und Salatschalen aus Plastik: Große Unternehmen in Deutschland verzichten auf Einweg-Behältnisse in ihren Kantinen und Kaffeeküchen. So ersetzt der Telekommunikationskonzern Vodafone nach eigenen Angaben an all seinen ... mehr

Ungleichheit in Führungsetagen: Giffey vermisst Ostdeutsche in Unternehmensvorständen

Berlin (dpa) - Familienministerin Franziska Giffey wünscht sich mehr Ostdeutsche in Unternehmensvorständen. "Viele regt es auf, dass in Vorständen großer Unternehmen Frauen nur zu 6 Prozent vertreten sind. Mindestens genauso skandalös ist es jedoch, dass nur 2 Prozent ... mehr

Den Heimvorteil nutzen: So funktioniert eine interne Bewerbung

Berlin (dpa/tmn) - Wer unzufrieden mit seinem Job ist oder die nächste Sprosse auf der Karriereleiter in Angriff nehmen möchte, braucht manchmal gar nicht weit zu schauen. "Oft haben die Angestellten einen Arbeitgeberwechsel im Sinn, wenn sie sich beruflich ... mehr

Kritik an Koalition: Wirtschaft pocht auf Steuerentlastungen

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft pocht auf milliardenschwere Steuerentlastungen für die Unternehmen. "Bei den Steuern gibt es dringenden Handlungsbedarf", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, Eric Schweitzer, der Deutschen ... mehr

Mangelnde Nachfrage: Deutsche Bahn schafft Schönes-Wochenende-Ticket ab

Es wurde angeblich zu wenig genutzt – und hätte teurer werden müssen: Die Deutsche Bahn schafft das Schönes-Wochenende-Ticket ab. Es gibt aber eine Alternative. Nach 23 Jahren schafft die Deutsche Bahn im kommenden Sommer das Schönes-Wochenende-Ticket ... mehr

Einer für alle: Musterklagen bringen Verbrauchern bessere Chancen

Berlin (dpa/tmn) – Bisher glichen Rechtsstreitigkeiten von Verbraucher gegen Firmen oft einem Kampf zwischen David und Goliath. Die Musterfeststellungsklage soll das ändern. Fragen und Antworten zum Verfahren, mit dem Verbraucher ohne eigenen Anwalt und mit wenig ... mehr

Hohes Bußgeld bei Telefonterror: Unerlaubte Telefonwerbung wird bestraft

Wegen unerlaubter Telefonwerbung hat die Bundesnetzagentur das höchstmögliche Bußgeld von 300.000 Euro gegen einen Vermittler von Strom- und Gasverträgen verhängt. Die Behörde wirft der Energysparks GmbH "aggressive Gesprächsführung und Telefonterror ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal