Thema

Arbeit

Ministerin erwartet zunehmende Altersarmut

Ministerin erwartet zunehmende Altersarmut

Brandenburgs Sozialministerin Susanna Karawanskij (Linke) sieht auf das Land eine steigende Altersarmut zukommen. In den nächsten Jahren würden sich Unterbrechungen in den Erwerbsverläufen unter anderem durch Arbeitslosigkeit bemerkbar machen, sagte Karawanskij ... mehr
Nach der Elternzeit: Darf man eine neue Stelle ablehnen?

Nach der Elternzeit: Darf man eine neue Stelle ablehnen?

Wer nach der Elternzeit in den Job zurückkehrt, hat keinen Anspruch auf die frühere Stelle. Man muss aber nicht jede Stelle akzeptieren.  Auch wenn die Monate mit dem Nachwuchs toll waren – nach der Elternzeit freuen sich viele Mütter und Väter wieder auf die Arbeit ... mehr
Interner Bericht: Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Interner Bericht: Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Berlin (dpa) - Arbeitslose mit dauerhaften gesundheitlichen Problemen bekommen laut einem internen Bericht der Bundesagentur für Arbeit (BA) von Jobcentern zu wenig Hilfe bei der Suche nach Arbeit. Bei der Betreuung der in der Regel behinderten Menschen und ihrer ... mehr
Transparent und verlässlich: So lässt sich die Kommunikation im Betrieb verbessern

Transparent und verlässlich: So lässt sich die Kommunikation im Betrieb verbessern

Berlin (dpa/tmn) - Für ein funktionierendes Miteinander im Betrieb ist die richtige Kommunikation wichtig. Denn Auslöser für Streit sind nicht selten ein unbedachter Satz, eine fehlende Rückfrage oder ein unklarer Austausch. Um die Kommunikation zu verbessern ... mehr
Haare zähmen: Wie werde ich Pinsel- und Bürstenmacher/in?

Haare zähmen: Wie werde ich Pinsel- und Bürstenmacher/in?

Bechhofen (dpa/tmn) - Plötzlich rutscht das ganze Büschel Haare weg und verteilt sich kreuz und quer über den Tisch. Bei der Herstellung von Pinseln ist Konzentration gefragt - rasch kann etwas schiefgehen. Auch Kristina Bauer hat manches Missgeschick erlebt. "Am Anfang ... mehr

Bayern will Fachkräftemangel mit Alten und Frauen bekämpfen

Im Kampf gegen den Fachkräftemangel setzt Bayerns Wirtschaft auch auf ältere Arbeitnehmer oder Frauen in Teilzeit. Bis zum Jahr 2023 sollen durch eine gemeinsame Initiative von Staatsregierung und der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft im Freistaat ... mehr

Mehr als die Hälfte der Landesbediensteten sind älter als 50

Mehr als die Hälfte der Bediensteten bei Polizei, Justiz und Landesverwaltung in Sachsen sind älter als 50 Jahre. Nur im Präsidium der Bereitschaftspolizei und im Landeskriminalamt ist die Mehrheit jünger, wie aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine ... mehr

Krankenkasse: Blauer Montag ist ein Mythos

Der Freitag ist nach Zahlen der Barmer-Krankenkasse der Wochentag mit dem höchsten Krankenstand in Deutschland. 15,7 Prozent der Arbeitsunfähigkeitstage entfielen auf den fünften Tag der Woche. Das teilte die Krankenkasse am Montag unter Berufung auf ihren neuen ... mehr

Fast jeder zweite ist mit Arbeitgeber unzufrieden

Fast jeder zweite Beschäftigte in Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen ist mit seinem Arbeitgeber unzufrieden. Bei einer Umfrage äußerten sich nur 53 Prozent der Teilnehmer positiv, wie das Leipziger Marktforschungsinstitut MAS Partners am Montag mitteilte ... mehr

Mietpreisboom: Studentenwohnungen werden immer teurer

Berlin (dpa) - Studentenwohnungen in den deutschen Hochschulstädten werden immer teurer. Studenten müssen zwischen 9,8 Prozent (Greifswald) und 67,3 Prozent (Berlin) mehr Miete zahlen als noch 2010. Das geht aus einem Studentenwohnpreisindex im Auftrag des Instituts ... mehr

Tempomat und Armlehne: So entlasten Vielfahrer ihren Körper

Konstanz (dpa/tmn) - Ob Fernfahrer oder Vertriebler: Jahr für Jahr viele Kilometer auf den Straßen unterwegs zu sein, ist für den Körper Schwerstarbeit. Er sollte entlastet werden, so gut es geht. Dabei hilft etwa ein Tempomat. "Bei langen Autobahnfahrten ... mehr

Termin im Anschluss: So lassen sich lange Meetings verhindern

Hamburg (dpa/tmn) - Teamarbeit im Job ist wichtig, lähmt aber mitunter die Produktivität. Das gilt besonders für schlecht geführte Meetings. In Unternehmen seien das die größten Zeitfresser, heißt es in der Zeitschrift "Harvard Business Manager" (Ausgabe Oktober ... mehr

Mehr Fachkräfte in der Altenpflege gehen in die Leiharbeit

In der Altenpflege sind in Berlin zunehmend Fachkräfte als Leiharbeiter tätig. Allein zwischen Juni und Dezember 2017 nahm deren Anzahl in Berlin von etwa 330 auf rund 450 zu. Das geht aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervor ... mehr

Weisses Rauschen: App gegen Störgeräusche oder als Einschlafhilfe

Berlin (dpa/tmn) - Gerade in Großraumbüros geht es mitunter ganz schön laut zu. Wer sich konzentrieren muss, kann etwa auf Noise-Cancelling-Kopfhörer zurückgreifen oder mit ganz normalen Kopfhörern beruhigenden Klängen lauschen - etwa denen der Android-App "Weisses ... mehr

Umfrage: Jeder fünfte Arbeitnehmer plant baldigen Jobwechsel

München (dpa/tmn) - Abwechslung ist gefragt, auch in der Arbeitswelt: Jeder Fünfte plant in den nächsten sechs Monaten einen Jobwechsel. Das geht aus einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage im Auftrag der Personalberatung Avantgarde Experts hervor. Vor allem ... mehr

Arbeitsunfall: 22-Jähriger spießt sich Metallhaken ins Auge

An seinem zweiten Arbeitstag hat sich ein 22-Jähriger in Kirchheim (Landkreis Unterallgäu) einen Metallhaken ins Auge gespießt. Nach dem Unfall am Dienstagabend war laut Polizei unklar, ob er mit dem verletzten rechten Auge wieder sehen wird. Der Mann und sein Kollege ... mehr

Gerichtsurteil: Auch im Bestattungswesen gibt es Arbeitsunfälle

Stuttgart (dpa) - Zieht sich ein Bestatter beim Anheben eines Leichnams eine Verletzung zu, handelt es sich um einen Arbeitsunfall. Die gesetzliche Unfallversicherung muss dann zahlen. Das ergibt sich aus einer Entscheidung des Landessozialgerichts Baden ... mehr

Flexible Arbeitszeiten: Wenige Firmen unterstützen bei der Pflege von Angehörigen

Berlin (dpa/tmn) - Arbeiten und einen Angehörigen pflegen: Das ist für immer mehr Berufstätige anstrengender Alltag. Da kann es helfen, wenn Firmen Angebote machen, um Job und Pflege besser miteinander zu vereinbaren. Das geht zum Beispiel über flexible Arbeitszeiten ... mehr

Aktiv bleiben: Rentner können Erfahrungen aus Beruf ins Ehrenamt einbringen

Berlin (dpa/tmn) - Ein Ehrenamt ist eine gute Gelegenheit, aktiv zu bleiben und andere Leute kennenzulernen. Dabei gehe es um weit mehr als Kuchenbacken, sagt Nikolaus Sigrist von der Akademie für Ehrenamtlichkeit in der Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte ... mehr

614 900 Teilzeitbeschäftigte in Rheinland-Pfalz

Von den rund 2,05 Millionen Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr 614 900 eine Teilzeitbeschäftigung ausgeübt. Das entsprach einem Anteil von 30 Prozent, 1,6 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Nach Arbeitsunfall in Gingen: Arbeiter außer Lebensgefahr

Nach einem Arbeitsunfall in Gingen (Kreis Göppingen) sind die zwei Verunglückten außer Lebensgefahr. "Sie sind weiter in klinischer Behandlung, befinden sich aber auf dem Wege der Besserung", sagte ein Polizeisprecher am Montag. Zuvor hatte die "Geislinger Zeitung ... mehr

Urteil: Bei Schaden durch Grippeimpfung kein Schmerzensgeld vom Chef

Erfurt (dpa) - Arbeitnehmer können nicht auf Schmerzensgeld vom Arbeitgeber hoffen, wenn sie gesundheitliche Folgeschäden durch eine Grippeschutzimpfung von Betriebsärzten erleiden. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt in einem Fall aus Baden ... mehr

Fit im Job: Mit Meditation fitter und konzentrierter arbeiten

Düsseldorf (dpa/tmn) - Arbeitsstress lässt sich mit Hilfe von Meditation begegnen. Das geht auch im Büro, zum Beispiel in der Pause. Dafür braucht es nur einen ruhigen Raum oder alternativ Kopfhörer, über die entspannende Musik läuft, Geduld sowie ein bisschen ... mehr

Körperliche Belastung: Wie viele Stunden müssen Schichtarbeiter ruhen?

Essen (dpa/tmn) - Schichtarbeit ist hart - und eine Herausforderung für den Körper. Deshalb gibt es gesetzliche Ruhezeitregelungen. "Das Arbeitszeitgesetz sieht eine Pause von mindestens elf Stunden zwischen zwei Einsätzen vor", sagt Johannes Schipp, Fachanwalt ... mehr

Experimente am Bildschirm: Ersetzt digitales Lernen den Hörsaal?

Jena/Frankfurt am Main (dpa/tmn) - Studierende lernen längst nicht mehr nur in Hörsälen und Bibliotheken. Vorlesungen gibt es als Videos, Zusammenhänge werden in Online-Tutorials erklärt, und auch virtuelle Experimente sind problemlos von zu Hause abrufbar ... mehr

Ausbildungsberuf: Augenoptiker müssen mehr als nur Brillen anpassen

Berlin/Düsseldorf (dpa/tmn) - Wenn Carla Schneider ihre Hände im Spiel hatte, sehen Menschen danach besser. Die 20-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Augenoptikerin. Sie berät nicht nur bei der Wahl des Gestells. Scheider passt die Gläser auf die Fehlsichtigkeit ... mehr

Karriere: So verdienen Influencer Geld dank Instagram und Youtube

Köln (dpa/tmn) - Sie posten Fotos bei Instagram oder Videos bei Youtube - und erreichen damit hunderttausende Menschen. Influencer haben es geschafft, eine große Fangemeinde in sozialen Medien aufzubauen und daraus ein Business zu machen. Johanna Sophie Misfeldt ... mehr

Herrmann will Arbeitserlaubnis für abgelehnte Asylbewerber

Bayerns Innenminister Joachim Hermann (CSU) hat sich für die Erteilung einer Arbeitserlaubnis für abgelehnte Asylbewerber ausgesprochen, die nicht abgeschoben werden können. Es sei "grundsätzlich wesentlich sinnvoller, dass jemand einer geregelten Arbeit nachgeht ... mehr

Aktion gegen Schwarzarbeit auf Baustellen bringt Hinweise

Bei einer gemeinsamen landesweiten Aktion von Zoll und Ordnungsämtern sind 54 Baustellen in Sachsen-Anhalt auf Schwarzarbeit kontrolliert worden. Dabei fanden die Ermittler rund 50 Hinweise auf Rechtsverstöße oder Unregelmäßigkeiten auf Großbaustellen sowie ... mehr

Herbstaufschwung: Arbeitslosigkeit auf tiefsten Wert seit 1991

Nürnberg (dpa) - Nach dem Ferienende sorgt der Herbst für eine deutliche Belebung auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen ist im September auf 2,256 Millionen zurückgegangen - das ist der niedrigste Wert seit dem Jahr 1991. Im Vergleich zum Vormonat ... mehr

Keine Post-its!: Warum sich Ordnung am Arbeitsplatz lohnt

Gera (dpa/tmn) - Ein ordentlicher Schreibtisch steigert die Arbeitseffektivität. Denn sonst gibt es zu viele Ablenkungen, wie Prof. Hiltraut Paridon erklärt. Kleine Klebezettel am PC-Bildschirm sind so ein Beispiel. "Da denkt man sofort: "Stimmt ... mehr

Exzellenzcluster: 34 Universitäten erhalten neue Fördermilliarden

Bonn (dpa) - In der Hochschulförderung erhalten 34 Universitäten hohe Summen von Bund und Ländern. Sie bilden 57 so genannte Exzellenzcluster, die in einem aufwenigen Verfahren für eine Förderung ihrer Projekte ausgewählt wurden, wie Bundesforschungsministerin ... mehr

Wenn der Lohn nicht reicht: Immer mehr Hartz IV für Menschen in Arbeit

Berlin (dpa) - Immer mehr Hartz IV ist zuletzt an Menschen mit einer Beschäftigung gezahlt worden. So übersprang die Summe, die sogenannte Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften mit mindestens einem abhängigen Erwerbstätigen erhielten, im vergangenen Jahr knapp ... mehr

Hamburg: Linke kritisiert mangelnde Arbeitsschutz-Kontrollen

Die Linke hat dem rot-grünen Hamburger Senat mangelnde Kontrollen zur Einhaltung des Arbeitsschutzes vorgeworfen. Statistisch müssten Betriebe in der Hansestadt maximal alle 40 Jahre mit einer Überprüfung des Arbeitsschutzes rechnen, sagte der gewerkschaftspolitische ... mehr

Erhöhtes Risiko: Allergiker sollten bei der Jobwahl Haut-Belastung bedenken

Bonn (dpa/tmn) - Manche Jobs bedeuten für die Haut viel Stress. Das sollten junge Menschen mit Allergien oder Neurodermitis bei der Wahl ihres Berufs im Hinterkopf haben. Darauf weist die Deutsche Haut- und Allergiehilfe (DHA) hin. Manche Berufe bergen demnach ... mehr

Entscheidung über Kündigungsstreit an Reha-Klinik im Oktober

Im Rechtsstreit um die fristlosen Kündigungen zweier Mitarbeiterinnen einer Reha-Klinik in Bad Langensalza soll doch erst im Oktober eine Entscheidung fallen. Der Vorsitzende Richter kündigte nach der Verhandlung am Mittwoch ein Urteil für den 17. Oktober ... mehr

Arbeiter stirbt bei Montage einer Biogasanlage

Bei der Montage einer Biogasanlage in Vahldorf im Landkreis Börde ist ein Arbeiter tödlich verletzt worden. Der 38-Jährige, der in Leipzig lebte, wurde am Mittwochmorgen von einer Arbeitsmaschine erfasst, wie die Polizei in Haldensleben mitteilte. Jegliche Hilfe ... mehr

Technikpanne: Datenbankausfall sorgt für Störungen bei Jobcentern

Nürnberg (dpa) - Eine Technikpanne sorgt bei Jobcentern bundesweit für Störungen. Wegen eines Datenbankausfalls können gemeinsame Einrichtungen von Bundesagentur für Arbeit (BA) und Kommunen bis einschließlich Donnerstag (27. September) nicht auf elektronische Akten ... mehr

Studie: Viele Kollegen erhöhen das Scheidungsrisiko

Stockholm (dpa) - Gelegenheit macht Liebe: Wer am Arbeitsplatz mit vielen Kollegen des anderen Geschlechts zusammenarbeitet, lässt sich eher scheiden. Dies berichten Forscher der Universität Stockholm nach einer Analyse statistischer Daten ... mehr

Geld zurück: Bei Ferienjobs reicht vereinfachte Einkommensteuererklärung

Berlin (dpa/tmn) - Bei Ferienjobbern reicht in der Regel eine vereinfachte Einkommensteuererklärung. "Das spart eine Menge Arbeit, da nur wenige Angaben in das Steuerformular eingetragen werden müssen", erklärt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Die erforderlichen ... mehr

Prozessbeginn: Entscheidung über Celenus-Mitarbeiterinnen

Das Arbeitsgericht Nordhausen will heute über die fristlose Kündigung von zwei Mitarbeiterinnen der Celenus-Klinik Bad Langensalza entscheiden. Ein Gütetermin war im Juni gescheitert. Die Frauen hatten erklärt, nach der Kündigung im April 2018 weiter ... mehr

Studie: Geringqualifizierte und Arme bilden sich selten weiter

Gütersloh (dpa) - Die Menschen in Deutschland bilden sich einer Studie zufolge nur selten weiter. Nur etwa jeder Achte ab 25 Jahren hat dem "Weiterbildungsatlas 2018" zufolge 2015 an einer allgemeinen oder beruflichen Weiterbildung teilgenommen. Das waren 12,2 Prozent ... mehr

Bundesrichter: Keine Verzugspauschale für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer haben in der Regel keinen Anspruch auf eine Verzugspauschale von 40 Euro für noch ausstehendes Entgelt. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (8 AZR 26/18) am Dienstag in einem Fall aus Nordrhein-Westfalen. Der Mann, der bei einem Serviceunternehmen ... mehr

Urteil: Risikoschwangerschaft bei Elterngeld zu berücksichtigen

Bremen (dpa/tmn) - Wie hoch Elterngeld ausfällt, hängt vom Verdienst ab - und zwar vom durchschnittlichen Einkommen in den letzten zwölf Monaten vor dem Mutterschutz. Wenn die werdende Mutter in dieser Zeit jedoch Einkommensverluste hatte ... mehr

28-Jähriger in Sägewerk schwer verletzt

Ein 28 Jahre alter Mann ist bei einem Arbeitsunfall in einem Sägewerk in Hirschberg (Saale-Orla-Kreis) schwer verletzt worden. Der 28-Jährige habe nach Zeugenaussagen am Montagabend versucht, eine blockierte Hobelmaschine in Gang zu setzen und sei dabei ... mehr

Prüfungsunfähig: Attest mit Symptom-Angabe nur in bestimmten Fällen zulässig

Hamburg (dpa/tmn) - Fehlt ein Student krank bei einer Prüfung, muss er in der Regel ein Attest vorlegen. Unter Umständen kann es dabei zulässig sein, wenn eine Hochschule ein Attest verlangt, auf dem der Arzt die Symptome aufgelistet ... mehr

Türöffner zur Arbeitswelt: Wie Studierenden der Berufseinstieg über Praktika gelingt

Überlingen (dpa/tmn) - Wer nach dem Studium beruflich durchstarten will, braucht mehr als nur theoretisches Wissen. Praktische Erfahrung ist unverzichtbar. "An Praktika während des Studiums führt kein Weg vorbei", sagt Jutta Boenig. Sie ist Vorstandsvorsitzende ... mehr

Wunder der Geburt begleiten: Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Berlin (dpa/tmn) - Die Dankbarkeit der Frauen zu spüren. Zu erleben, wie glücklich die Eltern nach der Geburt sind. Das ist es, was Lúcia Conzane an ihrem Beruf so schätzt. Die 23-Jährige Hebammenschülerin begleitet werdende Eltern am Vivantes Klinikum ... mehr

Statistisches Bundesamt: Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Wiesbaden (dpa) - Trotz annähernder Vollbeschäftigung in vielen Regionen läuft auf dem deutschen Arbeitsmarkt nicht alles rund. Belege dafür hat das Statistische Bundesamt in einer umfassenden Datensammlung zur "Qualität der Arbeit" zusammengefasst. Sie zeigt unter ... mehr

Angst vor Jobverlust: IBM-Chef will Furcht vor künstlicher Intelligenz nehmen

IBM-Manager Lord will Arbeitnehmern die Sorge nehmen, durch künstliche Intelligenz ihren Job zu verlieren. Am Ende stünde immer noch der Mensch, der die wichtigen Entscheidungen trifft, sagt er. Computer und Roboter werden nach Einschätzung des obersten ... mehr

"Fakultät 73": Volkswagen will Software-Entwickler ab 2019 selbst ausbilden

Wolfsburg (dpa) - Mitten im Prozess der digitalen Transformation will Volkswagen Software-Entwickler künftig selber ausbilden. Im Frühjahr 2019 solle der erste Jahrgang mit rund 100 Teilnehmern an den Start gehen. Nach der Ausbildung sollten 2021 die Absolventen ... mehr

Nachhaltigkeit im Büro: Im Job Treppe statt Aufzug nehmen und weniger drucken

Köln (dpa/tmn) - Ob Produktionsbedingungen, Büroeinrichtung und Kantinenangebot nachhaltig gestaltet sind - darauf haben einzelne Mitarbeiter oft wenig Einfluss. Trotzdem kann jeder etwas tun, um seinen eigenen ökologischen Fußabdruck im Arbeitsalltag so klein ... mehr

Fit im Job: Superman-Position hilft bei Rückenproblemen im Büro

Konstanz (dpa/tmn) - Für Rücken und Nacken ist ständige Schreibtisch-Arbeit eine Belastung. Mit einfachen Übungen können Büro-Arbeiter für etwas Entspannung sorgen, wenn es zwickt. Einige davon lassen sich im Bürostuhl sitzend ausführen. So kann man sich im Stuhl ... mehr

Fragen an den Fachanwalt: Wann muss der Chef von meinem Nebenjob wissen?

Nürnberg (dpa/tmn) - Neben dem Hauptjob noch etwas dazu verdienen: Dafür brauchen Beschäftigte nicht immer die Zustimmung ihres Chefs. Manchmal ist sie jedoch zwingend nötig. Jürgen Markowski, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht ... mehr

Künstliche Intelligenz - IBM-Manager: Computer werden nicht die Kontrolle übernehmen

Ehningen (dpa) - Computer und Roboter werden nach Einschätzung des obersten IBM-Digitalstrategen auf lange Sicht nicht die Kontrolle übernehmen. "Computer werden keine autonomen Entscheidungen treffen", sagte IBM-Manager Bob Lord im Gespräch mit der Deutschen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe